Präsentiert von


Smolarek

10 markierte Artikel

Donnerstag, 31.12.2009

Die Bilanz der Trainer

51

Dieter Matz

Welch eine Aufregung! Der Text war weg. Bis nachts um 1.30 Uhr hatte ich an den Tops und Flops des Hamburger Fußballs 2009 geschrieben. Parallel dazu schrieb auch Christian Pletz, bei ihm sollten die Zeilen dann auch zusammenlaufen, aber es sollte eben nur. 50 Zeilen von meinen rund 300 kamen nur bei meinem Kollegen an…. weiterlesen 

Anzeige
Dienstag, 6.10.2009

Kein neuer Stürmer!

85

Dieter Matz

Die schwere Verletzung von Mladen Petric wirft viele Fragen auf. Wie geht es weiter? Wer kann ihn ersetzen? Kauft der HSV noch einen neuen, einen zurzeit arbeitslosen Stürmer? Können Eljero Elia und Marcus Berg den HSV so nach vorne schießen – oder dort oben halten -, wie es zuvor Petric und Paolo Guerrero getan haben?… weiterlesen 

Dienstag, 6.10.2009

Petric fällt lange aus

82

Dieter Matz

Das ist ganz bitter für den HSV: Diese Mitteilung gab der Klub soeben bekannt: „Durch einen Tritt auf das rechte äußere Sprunggelenk hat sich Mladen Petric im Spiel bei Hertha BSC Berlin am Sonntag die Führung der sogenannten Peroneussehne gerissen. Die Führung wird am Mittwoch während einer Operation vom Spezialisten Prof. Dr. Bernhard Segesser in… weiterlesen 

Freitag, 2.10.2009

Smolarek ist weg

43

Dieter Matz

Das Europa-League-Spiel gegen Tel Aviv ist kaum vorbei, da hagelt es schon wieder zahlreiche Nachrichten. Jerome Boateng wurde von Joachim Löw für die Nationalmannschaft berufen, zudem hatte Ebi Smolarek heute seinen letzten Tag beim HSV. Bruno Labbadia und der Verein haben sich gegen eine Verpflichtung des Polen entschieden. Doch zunächst einmal zu Boateng. Der Junge… weiterlesen 

Dienstag, 29.9.2009

Petric so gut wie nie

32

Dieter Matz

Frau M. saß ganz gespannt vor dem Fernseher. Im Dritten lief der „Sportclub live“, Star-Gast Mladen Petric. Der HSV-Stürmer saß nicht nur live im Studio, er wurde auch privat als Film gezeigt, die Kollegen sprachen über ihn – und er selbst gab auch bereitwillig Auskünfte über sich. Am Ende des Blocks stellte Frau M. laut… weiterlesen 

Montag, 28.9.2009

Hertha fehlt die Qualität

37

Dieter Matz

Wir sehen uns sonntags in der Redaktion ja immer die Zweite Liga an. Mittags. Danach die Erste Liga. Natürlich. Und dann kann es passieren, dass man noch immer bei der Zusammenfassung ist, obwohl das nächste Spiel schon läuft. Naja, fünf Minuten Verspätung verkraftet man, in den ersten fünf Minuten passiert ja meistens nicht so viel…. weiterlesen 

Dienstag, 22.9.2009

„Wie heißt du?“

50

Dieter Matz

Als er allein vom Trainingsplatz kam, stürzten sich einige jugendlichen Autogrammjäger auf ihn. Die Frage allerdings, die die jungen Herren dem „HSV-Profi“ stellten, war mehr als unpassend: „Wie heißt du?“ Wahrheitsgemäß antwortete der neue Testspieler des HSV: „Ich bin Ebi Smolarek.“ Und dann durfte er tatsächlich auch noch unterschreiben. Immerhin könnte der 28-jährige Stürmer schon… weiterlesen 

Montag, 21.9.2009

Smolarek zur Probe

40

Dieter Matz

Jetzt also doch. Ebi Smolarek kommt zum HSV. Erst einmal auf Probe, aber ich glaube nun fest daran, dass er doch noch verpflichtet wird. Die Zeichen stehen für mich eindeutig auf Notkauf. Auch wenn Trainer Bruno Labbadia gestern noch befand: „Wenn ein Spieler so lange nicht gespielt hat, dann benötigt er erfahrungsgemäß eine wochenlange Phase,… weiterlesen 

Montag, 21.9.2009

Auftakt der „Sprechstunde“

20

Dieter Matz

Als „Matz ab“ am 7. August startete, gab es von unserer Seite auch das Versprechen, dass Fragen beantwortet werden. Das gab es zwar hin und wieder einmal, aber nicht durchlaufend. Deswegen möchte ich nun damit beginnen, auf Eure Fragen einzugehen. Ich werde eine Woche lang Fragen sammeln, sie dann am Wochenende beantworten. Unter dem Motto:… weiterlesen 

Montag, 14.9.2009

Sturm-Hoffnungen

38

Dieter Matz

Die Wellen schlagen hoch: Soll der HSV einen arbeitslosen Stürmer verpflichten, oder soll er besser die Finger davon lassen? Trainer Bruno Labbadia erklärte zwei Tage nach dem 3:1-Sieg über den VfB Stuttgart: „Wir werden auf keinen Fall eine Panik-Aktion starten, sondern in aller Ruhe Vorteile und Nachteile abwägen.“ Und das war nicht nur ein Spruch,… weiterlesen 


Anzeige