Vom
Hamburger Abendblatt
Anzeige

Heribert Bruchhagen

6 markierte Artikel

53

HSV-Reporter

Während der HSV-Beirat Hoffmanns nun feststehende Kandidatur durchaus kritisch sieht, wurde die Hauptversammlung (und die Wahl des neuen Aufsichtsrates) erstaunlicherweise auf die Zeit vor die Mitgliederversammlung gelegt. …weiterlesen 

Anzeige

22

Alexander Berthold

Im Volkspark ruhte heute der Ball, dafür engagierten sich die Spieler am Abend in der Westtribüne für den guten Zweck. Für die Stiftung „Der Hamburger Weg“ sammelte die Mannschaft Geschenke für sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche ein. …weiterlesen 

48

Alexander Berthold

Über das HSV-Spiel beim FC Schalke redet kaum einer, das beherrschende Thema ist und bleibt der Aufsichtsrat. Der Vorstandsvorsitzende Heribert Bruchhagen redet Probleme klein …weiterlesen 

139

Andreas Hardt

Klaus-Michael Kühne versucht den HSV offenbar zur erpressen. Damit erreicht das Zerwürfnis zwischen dem Verein und seinem Gönner eine neue Dimension mit ungeahnten Folgen. Für den HSV kann das eine Chance sein. …weiterlesen 

Donnerstag, 2.11.2017

Der HSV hat den Umbruch verpasst

96

Dieter Matz

„Matz ab“ ist nach wie vor mit meinem Namen verbunden und liegt mir noch so am Herzen, dass ich jetzt schnell mal in die Tasten hauen möchte. Wohl wissend, dass es lange her ist, dass ich das getan habe. Meine persönliche Bilanz des HSV-Oktobers. Und des Umbruchs, der keiner war. …weiterlesen 

50

Alexander Laux

2009 gelang der letzte Heimsieg über den deutschen Rekordmeister – seitdem nahmen beide Clubs komplett gegensätzliche Entwicklungen. In Hamburg fehlen Visionen. Sportchef Jens Todt und Trainer Markus Gisdol müssen sich beweisen. …weiterlesen 


Anzeige