Vom
Hamburger Abendblatt
Anzeige

Gisdol

21 markierte Artikel

43

Andreas Hardt

Nach dem Sturz auf Platz 17 verlebt der HSV alles andere als ruhige Weihnachten. Auf dem Wunschzettel von Trainer Gisdol stehen deshalb auch: zwei neue Spieler. …weiterlesen 

Anzeige

51

Andreas Hardt

Es brodelt beim akut abstiegsgefährdeten Bundesliga-Dino. HSV-Trainer Markus Gisdol geht nach dem 1:3 in Mönchengladbach auf Distanz zu seinen Spielern und kritisiert dabei die vielen Fehler. …weiterlesen 

38

Andreas Hardt

Gisdol redet den Bezug zum letzten Duell gegen Wolfsburg, als dem HSV am letzten Spieltag in der Vorsaison die Rettung gelang, klein. Dabei bringt eine Erinnerung an die Partie sehr viel – vor allem für die Spieler. …weiterlesen 

32

HSV-Reporter

Der HSV sollte an die Eigenverantwortung seiner Spieler appellieren und Geheimtraining von der Agenda streichen. HSV-Reporter Henrik Jacobs meldet sich mit einer Einschätzung aus Südamerika. …weiterlesen 

34

Stefan Walther

Der HSV-Youngster beherrscht die Schlagzeilen. Dabei gibt es so viele schönere Themen. So gefiel beispielsweise gegen Hoffenheim vor allem die linke Seite mit Kostic und Santos. Letzterer verdiente sich sogar ein Sonderlob vom Trainer. Dabei war der Brasilianer noch vor wenigen Wochen komplett außen vor. …weiterlesen 

60

Stefan Walther

Die Hamburger zeigen gegen die ambitionierten Kraichgauer ihre beste Saisonleistung und belohnen sich für einen hohen Aufwand. Flügelflitzer Filip Kostic verdient sich eine eins mit Sternchen. …weiterlesen 

18

Kai Schiller

Der 17 Jahre alte Schüler hat sich eine Stammplatzgarantie erkämpft. Weiter kämpfen müssen auch Lewis Holtby und Julian Pollersbeck, denen erneut ein Platz auf der Tribüne droht. …weiterlesen 

99

Andreas Hardt

Die Diskussionen um die Äußerungen von Klaus-Michael Kühne gehen hier und in der Stadt hoch wie lange nicht mehr. Die Heftigkeit der Debatte überrascht. …weiterlesen 

41

Andreas Hardt

Das erste HSV-Training nach der Pleite von Berlin lieferte für die Fotografen tolle Bilder. Bleibt zu hoffen, dass Markus Gisdols Maßnahmen auch fruchten. …weiterlesen 

60

Stefan Walther

Es wäre so etwas wie die letzte Patrone von Gisdol. Doch auf die spielfreudigen Youngster zu setzen, wäre vielmehr eine Chance als ein Risiko. Denn gegen diesen auswärtsschwachen VfB Stuttgart muss zu Hause gewonnen werden – und zwar mit neuen Gesichtern. …weiterlesen 


Anzeige