Präsentiert von


Europapokal

5 markierte Artikel

651

Dieter Matz

Fast hätte er sich verpieselt. Mein Kollege Christian Pletz war heute wieder beim Training. Seine Ankunft beschrieb er mir so: „Ich kam etwas zu spät auf dem Parkplatz an und ging in Richtung Trainingsplätze, als mir plötzlich Jerome Boateng entgegen kam, allerdings in Richtung Kabine. Da habe ich gedacht: Oh nein, nicht schon wieder ein… weiterlesen 

Anzeige
Montag, 15.3.2010

Labbadia redet Tacheles

556

Dieter Matz

David Jarolim war heute der Erste, der aus der HSV-Kabine kam. Der Kapitän machte gar kein Geplänkel oder Rumgeeiere aus der Niederlage in Leverkusen. „Wir haben den Anschluss nach oben verloren“, befand er geknickt und legte noch drei Worte machen, die ich ihm zu 100 Prozent abnehme: „Das tut weh!“ Erklärungen für den Auftritt in… weiterlesen 

Mittwoch, 10.3.2010

Achtelfinale löst Kribbeln aus

632

Dieter Matz

Wer stapft so forsch durch Schnee und Eis und schimpft so laut: „Was für ein Sch…!“ Na, was denkt Ihr, auf wen diese Zeile nach dem Abschlusstraining gemünzt ist. Auf Frank Rost, den man nach den Schilderungen meines Kollegen Christian Pletz heute eher als Frank Frost bezeichnen könnte. Das, was Bruno Labbadia zuvor bei der… weiterlesen 

609

Dieter Matz

Das Trainer-Thema hat jede Menge Reaktionen hervorgerufen. Nicht nur unter den Matz-Abbern, sondern auch draußen beim Training. Kann Labbadia die Mannschaft noch wirklich erreichen? Bekommt er noch die Kurve? Bricht sein Team möglicherweise nach der Saison an entscheidenden Stellen (Zé Roberto, Boateng, Trochowski) auseinander? Ist diese Mannschaft inklusive ihres Coaches überhaupt noch eine Einheit? So… weiterlesen 

204

Dieter Matz

Die Nachricht aus der Presseabteilung des HSV habe ich erst einmal abgespeichert. Eljero Elia hat nur eine schwere Knöchelprellung in Mainz davongetragen. Ich kann es kaum glauben. Und wenn ich ehrlich bin, habe ich mich bei neu aufgeploppten Mails schon zweimal dabei erwischt, dass ich sie gedanklich schon vorempfunden habe. „Alles doch viel schlimmer“, stand… weiterlesen 


Anzeige