Präsentiert von


Europa League

20 markierte Artikel

579

Dieter Matz

Als ich das Training heute beobachtete, war mir sofort klar: Meine Wette verliere ich. In der Form wird Paolo Guerrero niemals von Beginn an spielen. Als er dann bei den Standards schon ins B-Team gesteckt wurde und dies auch im Abschlussspiel blieb, war klar: der Peruaner bleibt draußen. An seiner Stelle spielte Heung Min Son… weiterlesen 

Anzeige
Donnerstag, 29.4.2010

Ende, aus, vorbei!

838

Dieter Matz

Es hat nicht sollen sein. Der HSV hat alles gegeben, hat eine Stunde lang wie der sichere Finalteilnehmer vom 12. Mai ausgesehen, aber dann brach das Unheil doch noch über ihn herein. Zwei ganz dumme Tore machten aus einer herrlichen HSV-Führung eine 1:2-Niederlage, das Aus in der Europa League, das Ende aller Träume vom Endspiel… weiterlesen 

Dienstag, 27.4.2010

Läuft da etwas mit Fatih Terim?

963

Dieter Matz

Ein neuer Trainer ist auch ein neues Training. So ging es mir durch den Kopf, als ich von meinem Kollegen Christian Pletz die Eindrücke der ersten „echten“ Einheit unter Interimscoach Ricardo Moniz übermittelt bekam. Warum? Ganz einfach: Weil sich dort neben der Nordbank-Arena 23 Mann tummelten. 23, ja, Ihr lest richtig: Mit Ausnahme der verletzten… weiterlesen 

861

Dieter Matz

Es war 10.14 Uhr, als sich die Tür vom Mannschaftstrakt in Richtung Parkplatz noch einmal öffnete und ein Lockenkopf namens Ricardo Moniz heraustrat und in Richtung Trainingsrasen joggte. Die meisten Fans vor der Nordbank-Arena wussten zu diesem Zeitpunkt noch nicht, dass sie soeben den neuen Coach der Profis an sich vorbeiflitzen sehen hatten. Die Spieler… weiterlesen 

384

Dieter Matz

So ein Europa-League-Spiel hat echt etwas Gutes, etwas sehr Gutes sogar. Die Marketing-Experten der Uefa haben wieder ganze Arbeit geleistet. Das Stadion, das „oben ohne“ (ohne Buchstaben aufm Dach) ja eh nicht mehr als Nordbank-Arena zu identifizieren ist, hat gemäß der Vermarktungs-Richtlinien des Wettbewerbs keinerlei HSV-Sponsoringflächen mehr. Das „Stadion Hamburg“ wirkt so auf den ersten… weiterlesen 

651

Dieter Matz

Fast hätte er sich verpieselt. Mein Kollege Christian Pletz war heute wieder beim Training. Seine Ankunft beschrieb er mir so: „Ich kam etwas zu spät auf dem Parkplatz an und ging in Richtung Trainingsplätze, als mir plötzlich Jerome Boateng entgegen kam, allerdings in Richtung Kabine. Da habe ich gedacht: Oh nein, nicht schon wieder ein… weiterlesen 

Donnerstag, 15.4.2010

Petric gibt mir Rätsel auf

475

Dieter Matz

Ich muss ehrlich sagen, dass ich heute Morgen etwas gestutzt habe, nachdem ich alle Zeitungen gelesen hatte. Da las ich nun die „Nebengeräusche“ zu Mladen Petrics Verletzung und bekam das Gefühl vermittelt, als sei Trainer Bruno Labbadia nun auch noch für den Ausfall des Kroaten verantwortlich. Ganz ehrlich: Das geht mir dann doch einen Schritt… weiterlesen 

Mittwoch, 31.3.2010

Zwei offene Personalfragen

1.119

Dieter Matz

Tomas Rincon war wirklich nicht zu beneiden. Im Abschlusstraining in der Nordbank-Arena war der Defensivallrounder offenbar nicht wohl gelitten. Erst wurde er per „Blattschuss“ zwischen die Beine ausgeknockt, eine Viertelstunde später von Joris Mathijsen mit einer Fünf-Meter-Grätsche unsanft zu Boden gebracht. Doch der Mann aus Venezuela ist hart im Nehmen und stand schnell wieder. Weitermachen… weiterlesen 

Dienstag, 16.3.2010

Guerrero will mitmischen

480

Dieter Matz

Ich habe heute meinen Kollegen Christian Pletz zum Training geschickt. Er hat mir berichtet, dass er zu Beginn der Trainingseinheit einen kleinen Schrecken bekommen hat im Hinblick auf das Europapokalrückspiel in Anderlecht. Erst vermisste er nur Ruud van Nistelrooy, dann auch noch Joris Mathijsen und zu guter Letzt David Jarolim – das trieb ihm dann… weiterlesen 

Montag, 15.3.2010

Labbadia redet Tacheles

556

Dieter Matz

David Jarolim war heute der Erste, der aus der HSV-Kabine kam. Der Kapitän machte gar kein Geplänkel oder Rumgeeiere aus der Niederlage in Leverkusen. „Wir haben den Anschluss nach oben verloren“, befand er geknickt und legte noch drei Worte machen, die ich ihm zu 100 Prozent abnehme: „Das tut weh!“ Erklärungen für den Auftritt in… weiterlesen 


Anzeige