Vom
Hamburger Abendblatt
Anzeige

35

Stefan Walther

Trainiert Julian Pollersbeck zu lasch und übt dadurch zu wenig Druck auf Stammtorwart Christian Mathenia aus? Von wegen, sagt jetzt Platzhirsch Mathenia. …weiterlesen 

Anzeige

22

Alexander Berthold

Im Volkspark ruhte heute der Ball, dafür engagierten sich die Spieler am Abend in der Westtribüne für den guten Zweck. Für die Stiftung „Der Hamburger Weg“ sammelte die Mannschaft Geschenke für sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche ein. …weiterlesen 

48

Alexander Berthold

Es war eine der Szenen des Spieltags. Kyriakos Papadopoulos feierte eine gelungenen Grätsche wie einen Torerfolg. Der Grieche lebt beim HSV den Abstiegskampf vor. Darüber freut sich der Bundesliga-Dino und Bayer Leverkusen. …weiterlesen 

64

Alexander Laux

HSV-Trainer Markus Gisdol mochte sich mit Matthias Sammers beißender Kritik nicht weiter beschäftigen. Eine Spitze in die Richtung des TV-Experten verteilte er dennoch: „Grundsätzlich kann ich mit solchen populistischen Aussagen nichts anfangen.“ …weiterlesen 

50

Stefan Walther

Der HSV steckt nach einer müden Nullnummer weiter im Abstiegskampf fest, hält aber zumindest Freiburg auf Distanz. Von dem furiosen Auftritt gegen Hoffenheim nahm die Gisdol-Elf jedoch keinen Schwung mit in den Breisgau. …weiterlesen 

19

Dieter Matz

HSV-Investor Klaus-Michael Kühne wird von vielen Fans angefeindet. Dabei sind seine Forderungen sein gutes Recht. Ich hätte an seiner Stelle schon aufgegeben. Eine Frage muss sich allerdings der Verein gefallen lassen. …weiterlesen 

Donnerstag, 30.11.2017

Was im HSV-November hängen blieb

22

Dieter Matz

In meinem Monats-Resümee komme ich natürlich nicht an Fiete Arp vorbei. Wir sollten uns freuen, dass er aktuell für den HSV spielt und uns nicht ärgern, falls er irgendwann mal wechseln sollte. Auch Diekmeier, Kostic und Santos bereiten Freude. …weiterlesen 

20

HSV-Reporter

Sportchef müsste man sein. Am Montag ist Jens Todt spontan auf Scoutingreise nach Buenos Aires gereist, hat direkt noch am ersten Tag drei Spiele live im Stadion gesehen. Am Dienstag folgte das Halbfinale der Copa Sudaméricana zwischen Libertad und Independiente, am Mittwoch dann das Finale der Copa Liberadores zwischen CA Lanús und Grêmio Porto Alegre. Dennoch hat Todt Zeit gefunden für ein Ferngespräch.
weiterlesen 

32

Kai Schiller

Mit 43 Jahren ist Zé Roberto nun endgültig von der Fußballbühne abgetreten. Sein Abschied war emotional. In Hamburg wird man auf einen wie ihn wohl noch lange warten müssen. Wer ein längeres Engagement von Zé Roberto beim HSV verhinderte. …weiterlesen 

34

Stefan Walther

Der HSV-Youngster beherrscht die Schlagzeilen. Dabei gibt es so viele schönere Themen. So gefiel beispielsweise gegen Hoffenheim vor allem die linke Seite mit Kostic und Santos. Letzterer verdiente sich sogar ein Sonderlob vom Trainer. Dabei war der Brasilianer noch vor wenigen Wochen komplett außen vor. …weiterlesen 

Anzeige