Vom
Hamburger Abendblatt
Anzeige


Tags:

21
Kommentare

Cherusker
25. Juli 2017 um 14:52  |  1276774

die Leichtathletik scheint ihm zu liegen, auf den 3. Versuch kommt es an.
Darum wäre ein Wechsel der Sportart zu befürworten.


Frank
25. Juli 2017 um 15:46  |  1276776

Der „kleine Leader“ steht sinnbildlich für die Scheißeinstellung, die die Mannschaft seit Jahren vermittelt!


Blogfan
25. Juli 2017 um 16:14  |  1276778

altona sagt:
25. Juli 2017 um 15:12

aus dem Vorblog
.
….JT hat ausser sein Handy (180 Anrufe am Tag ) und einen Vertrag beim HSV..sonst nichts
als sogenannter SpoDi.


Blogfan
25. Juli 2017 um 16:21  |  1276779

..der HSV hatte einen Badelj/ca 4 Mio u. einen Skjelbred/ ca.800.000 (beide von FA )…dann kam Ekdal für ca. 6Mio. ( durch Beiersdorfer ).
Das ist der heutige HSV.


Blogfan
25. Juli 2017 um 16:42  |  1276780

..ach sorry, vor Ekdal kam ja noch DB’s Behrami. Mio ???


Stones63
25. Juli 2017 um 16:45  |  1276781

Ja, nee ist klar, Herr Ekdal! Schon Vertrag aussitzen lassen.


Ruediger
25. Juli 2017 um 17:01  |  1276782

Ist in Hamburg das Wetter so schlecht, dass hier eine fast kollektive Depression ausgebrochen ist?

Wenn man das alles liest, sollten einige vielleicht besser eine der typischen Hamburger Sportarten besuchen, Hockey, Tennis und auch Trabrennen stehen doch hoch im Kurs 🙂 🙂


Stadionbratwurst
25. Juli 2017 um 17:05  |  1276783

Moin,
ach Ekdal…..fetten Vertrag,ständig verletzt….hat er schonma 5 Spiele am Stück geschafft?
Stellvertretend für die vielen Rohrkrepierer,die unser HSV in den letzten Jahren verpflichtet hat.
Wird auf keinen Fall ne geile Saison


Frank
25. Juli 2017 um 17:36  |  1276784

Für den Auftritt müsste er vom Trainer und vom Mannschaftsrat eine fette Ansage erhalten! Ob dem Herrn Eckdal überhaupt klar ist, wie wir Fans uns über die Wochen geschleppt haben, in denen „nur“ die Hoffnung, aber keinerlei Argument hierfür bestand ?


Blogfan
25. Juli 2017 um 17:48  |  1276785

…3 Tage unfallfrei Laufen reichen für das Mikro


Blogfan
25. Juli 2017 um 17:51  |  1276786

….gibt es schon einen stream für das heutige Spiel gg Sparta Rotterdam ?


Ruediger
25. Juli 2017 um 17:52  |  1276787

Gut aber immer mal zu kenntnis nehmen, dass er nicht immer alles richtig versteht und Lars ihm auch die Wörter in den Mund gelegt hat.

Alles nicht so wichtig nehmen, das Interview war so nützlich wie eine Fliegensch….ss


JU aus Qu
25. Juli 2017 um 18:20  |  1276789

@moin Ruediger,

ein netter Kerl, aber ich lach mich heute noch kaputt, als hier einige Artisten mit den Aussagen kamen, viel besser als Per, aber es besteht wohl doch ein Unterschied zwischen schwedischen und norwegischen Wikingern 😉


Kuddel
25. Juli 2017 um 18:23  |  1276791

Ruediger sagt:
25. Juli 2017 um 17:01
Ist in Hamburg das Wetter so schlecht, dass hier eine fast kollektive Depression ausgebrochen ist? (…)
.
Wie der Herr, so das Geschirr 😜


Hamburger-Jung
25. Juli 2017 um 18:28  |  1276794

hsvtv


juke
25. Juli 2017 um 18:39  |  1276797

Mit Firefox klappt es bei hsvtotal


GV1977
25. Juli 2017 um 18:48  |  1276802

Lohnt sich aber nicht, schon wieder 20 min. grottiges Gekicke ohne Ideen.


GV1977
25. Juli 2017 um 19:32  |  1276824

Bobby Wood hat inzwischen die typischen HSV-Symptome völlig verinnerlicht: hohes Gehalt, niedriges Niveau; ein Chancen-Vermeider un mittelmäßiger Anläufer.
Die Rolle des Chancentods geht klar an Hahn. Grausam anzusehen, wie er mit DD versucht, sich auf rechts Bälle zuzuschieben.
Aber Dieki kann ja eh besser werfen.
Einzige (gute) Flanke von Sakai, der auch wenigstens immer mal einfache Doppelpässe probiert. Zu diesem Zwecke kommt dann Müller rüber auf die linke Seite, denn Kostnix zeigt sich wie üblich als Spielnix.
Ekdal eckig lahm wie immer, Jung bemüht und risikofreudiger, aber deshalb auch mit vielen Fehlpässen.
Ist das schon die Top-Abwehr des HSV da hinten ? unsäglich (Sakai noch ok)
Insgesamt sehr einfach gestrickt, ideenlos und ohne Esprit.
In welcher Liga spielt Rotterdam ?

Anzeige