Vom
Hamburger Abendblatt
Anzeige

Aufsichtsratsstreit, Eitelkeiten, Machterhaltung, Strukturreform oder Beibehaltung der Basisdemokratie – der HSV hat sich in den letzten Wochen, Monaten und Jahren mit vielen Themen aus dem Umfeld des Sportlichen aus der Spur bringen lassen. Aber ein Fragebogen, der das Intimste beleuchten soll, das gab es hier noch nicht. Zum Glück. Denn wer sich die jetzige Wirkung? Oh Mann! Jetzt sind schon Psychotests wichtiger als der Sport an sich. Ob man lieber in der Gruppe etwas unternimmt oder lieber allein wird gefragt. Ob man stark ausgeprägte Sexfantasien hat auch. „Der Test kann helfen“, sagt Kreuzer, „aber wir sollten ihn nicht zu hoch hängen.“ Am besten gar nicht aufhängen – ansonsten bleibt so etwas Nebensächliches noch großes Thema.

Ich stelle den Psychotest auch geographisch hinten an, denn immerhin hat der HSV Probleme, die vordringlich und akut sind. Der sechste Platz war angestrebt und angepeilt – ein Ziel, das nach Bert van Marwijk jetzt auch Rene Adler annulliert. „Platz sechs ist kein Thema. Wir stehen auf Rang 16, das ist die Realität. Der müssen wir uns stellen, die nehmen wir an. Und wir haben noch einen weiten Weg zurück noch vor uns. Sollten wir das schaffen, können wir uns wieder über andere Ziele unterhalten.“

Erstes Ziel ist ein Punktgewinn (Kreuzer: „Einer mindestens, am besten aber drei“) in Frankfurt. Bei dem Klub, den ich dem HSV momentan als Vorbild empfehlen würde. Denn die Eintracht hat es geschafft, mit sehr überschaubarem finanziellen Einsatz eine starke, junge Mannschaft zu formieren. Ein Jung, ein Rode oder eben jetzt auch der Tscheche Vaclav Kadlec sind Beispiele dafür. Die hier in Hamburg vor einem Jahr schlichtweg verpassten Zambrano und Oczipka zwei weitere von vielen. Von Alex Meier, der immerhin mal beim HSV war, ganz zu schweigen. Nein, die Hessen haben es mit einem offenbar sehr fähigen Manager Heribert Bruchhagen geschafft, sich zu stabilisieren. Weil ihm vertraut wurde und er der starke Mann im Klub ist. Was Bruchhagen sagt, ist Gesetz. Und das funktioniert.

In dieser Saison soll den nächste Schritt folgen und international Erfolge erzielt werden. Man sieht bei dem Zweitligaaufsteiger von 2012 (man war 11/12 in der zweiten Liga) eine stetige Entwicklung – weil es ruhig geworden ist im verein. „Wir hatten andere Zeiten, haben aber immer an unserem Weg festgehalten“, sagt Bruchhagen

Das kann man vom HSV nicht sagen. Hoffentlich nicht! Denn nach dem Trainer gilt es beim HSV noch etliche Ämter in den nächsten Monaten neu zu ordnen. Vom Vorstand über den Aufsichtsrat bis in die Mannschaft. Denn auch die wird van Marwijk ändern, das ließ er gestern schon durchklingen. Für die Frankfurt-Partie hingegen hat er keine Änderung vorgesehen. Im Gegenteil, der Niederländer belässt es offensichtlich bei genau der Startelf aus dem Fürth-Spiel. Zumindest trainierte er heute so. 16 Feldspieler und die drei Torhüter waren dabei – und bis auf Neuhaus, der ja bekanntlich wegen seiner Einladung zu Matz ab passen musste 😉 – sind auch diese 18 (inklusive dem ansonsten von Fink nicht berücksichtigten Valmir Nafiu) in Frankfurt dabei. „Ich trainiere zum Abschluss häufig mit genau dem Kader, den ich mitnehmen will“, so van Marwijk, der viel Wert auf Passspiel und Standards legte. Heute wurden ausgiebig das Defensiv- sowie das Offensivspiel bei Eckbällen geübt. „Einzelne Szenen entscheiden oft enge Spiele“, so der Niederländer, „und darauf müssen wir vorbereitet sein. Alles, was man durch Training verbessern kann, müssen wir machen.“

Worte, die wahrscheinlich jeder Trainer sagt. Aber der Effekt, den sich Sportchef Oliver Kreuzer vom Trainerwechsel erhofft (dazu steht ein Video unter www.facebook.com/groups/matzab), scheint einzutreten. Zumindest sagt das Torhüter Rene Adler: „Der Trainer geht als starker Mann voran, gibt die Richtung vor. Wir haben wieder einen Cheftrainer, der eine klare Linie hat. Unser Trainer hat wieder einen Plan.“ Anders als Thorsten Fink, der seine im Zuge der zunehmenden Kritik in der Schlussphase immer mehr verlor und für den diese Worte eine kleine Ohrfeige sein dürften. „Van Marwijk weiß einfach, wo er den Hebel anzusetzen hat“, so Adler weiter.

Allerdings darf man aus diesen Worten auch keinen großen Streit ableiten. Denn auch Fink weiß, dass er in seiner Schlussphase beim HSV Fehler gemacht hat, die er am Anfang wahrscheinlich nicht gemacht hätte. Fink hatte sich abgenutzt. „Daher ist doch klar, dass die Spieler jetzt mehr zuhören“, sagt Kreuzer, der auf genau diesen Impuls gehofft hat. „Es wird eine andere Ansprache geben, die Spieler müssen sich zu großen Teilen neu beweisen, all das kann förderlich sein. Und auch wenn wir keine Wunder erwarten dürfen wissen wir, dass wir Druck haben. Wir müssen in den nächsten beiden Spielen punkten. Dreifach am besten – einfach mindestens.“

Kreuzer wirkt ehrlich zuversichtlich. Mit gutem Recht. Denn wenn man die Stimmung innerhalb der Mannschaft deuten muss, dann nur positiv. Es wird gelacht aber trotzdem ernsthaft trainiert. Eine Mischung, die wir lange nicht mehr hatten. Und eine, die ganz sicher nicht auf Ivo Ilicevic zutrifft. Der Offensivspieler leidet seit nunmehr zweieinhalb Jahren nahezu durchgehend an muskulären Problemen. Auch jetzt wieder. „Er hat immer wieder Rückschläge, das ist hart“, sagt Kreuzer, der sich meiner Meinung nach schon auf den nächsten Ladenhüter vorbereiten muss. Zumal er selbst nicht mehr mit dem Offensivspieler zu rechnen scheint und sagt: „Du kannst als Trainer einfach nicht mit ihm planen, weil er sich immer wieder verletzt. Wir haben inzwischen auch wirklich alles probiert. Über Ernährungsumstellung, Zahnuntersuchungen, präventivem Training, nachbereitendes Training, Stabilisationsübungen und Stoffwechsel- sowie Blutuntersuchungen war alles dabei. Aber die Probleme bleiben. Das ist schade. Für uns, aber noch mehr für ihn selbst.“ Stimmt.

Nichtsdestotrotz geht es heute mal nicht um Einzelschicksale sondern um Spiel eins für van Marwijk. Dass noch nicht sofort eine Handschrift zu erkennen sein wird ist nach drei kurzen Trainingseinheiten (wobei heute 90 Minuten geübt wurde) klar. Aber es wird wichtig sein, einen Impuls zu sehen. Irgendeinen. Denn wenn selbst der Trainerwechsel nichts bewirkt, wird’s dramatisch. Dann können wir die Uhr danach stellen, wann Klaus Michael Kühne dem HSV in der Winterwechselperiode den einen oder anderen neuen Spieler finanziert und im Gegenzug seine Struktur-und Personalveränderungen durchsetzt. Was das für wen bedeuten würde, muss ich nicht sagen. Das wisst Ihr, das weiß ich – aber vor allem wissen es die Herren in Aufsichtsrat und Vorstand selbst.

Nicht allein deshalb hoffe ich im Sinne der notwendigen Ruhe im verein auf einen Erfolg in Frankfurt. Und in Nürnberg. Und in den letzten acht Hinrundenspielen bis zur wichtigsten Veranstaltung in der Geschichte des Vereines seit seiner Gründung: Der Mitgliederversammlung im Januar. Für die würde ich schon jetzt vorsichtshalber eine größere Räumlichkeit als den üblichen Saal 1 des CCH anfragen…

In diesem Sinne, bis morgen! Dann mit Matz ab live nach dem Spiel. Wir senden ab 20.30 Uhr ca. live und haben Dennis Diekmeier und Sven Neuhaus sowie den kicker-Redakteur Sebastian Wolff zu Gast. Ich freue mich darauf!

Euch allen einen schönen Abend,
Scholle

P.S.: So könnte der HSV spielen: Adler – Westermann, Tah, Djourou, Jansen – Arslan, Badelj – Beister, van der Vaart, Calhanoglu – Lasogga.

P.P.S.: Hier ein paar Fragen aus dem Psychotest, bei dem Thesen mit einer Multiple-Choice-Auswahl beantwortet werden. Zum Beispiel…
…ich unternehme etwas lieber in einer Gruppe oder mit anderen als alleine…
…für mich gilt: „Ich stehe immer zu meinem Wort“…
…Ich mag es, wenn ich der „Chef“…
…es ist eines meiner wichtigsten Ziele, aus der Welt einen besseren Ort zu machen…
…mein gesellschaftlicher Status ist mir sehr wichtig
…wenn mich jemand beleidigt, sorge ich dafür, dass wir wieder quitt werden…

…ich liebe Essen
…
…Sport treiben ist eines meiner Lebenselixiere
…
… Wenn mein Herz schneller schlägt, befürchte ich, dass dies die Vorboten eines Herzinfarktes sein könnten…

…und noch viele Fragen mehr….


547
Kommentare

Jimbo Jones
28. September 2013 um 20:01  |  862356

lecko mio – da geht was meinte ich anders rum.


flashbax
28. September 2013 um 20:01  |  862357

oh mann badelj. ich fange an zu glauben, dass er unserem spiel nicht gut tut.


Rohdiamant
28. September 2013 um 20:01  |  862358

Zu viele Graupen, das kann keine Mannschaft verkraften!


Mike
28. September 2013 um 20:01  |  862359

Marcell „kannnurflachvorher“ jansen


28. September 2013 um 20:01  |  862360

Das ganze Mittelfeld spielt schwach. Fakt. 🙁


SlideTackle
28. September 2013 um 20:01  |  862361

Gefällt mir dass der HSV jetzt mal mehr Offensivfußball zeigt. Badelj, wie grade in der Szene, leider immernoch höchst unglücklich. Auch defensiv! 🙁


dr0elf
28. September 2013 um 20:02  |  862362

Sowas ist also Foul gegen uns… ah ja.


Schbaggn
28. September 2013 um 20:02  |  862363

BvM hat wirklich noch viiiiiiiel Arbeit vor sich …


Blogfan
28. September 2013 um 20:02  |  862364

Badelj verliert den Ball und hat dann nichts an Power um nachzusetzen. Der ist Saft und Kraft los.


Jarchow-weg
28. September 2013 um 20:02  |  862365

@ball00
.
Wenn den? Zoua 😆


dr0elf
28. September 2013 um 20:02  |  862367

Starke Flanke, Heiko. 😀


Jimbo Jones
28. September 2013 um 20:02  |  862366

westermann – flankengott.


Mike
28. September 2013 um 20:03  |  862368

Lahmarschfussball hoch zehn. Die sind nicht fit. Da muss schnell was in punkto Kondition passieren.


28. September 2013 um 20:03  |  862369

Slobo, hast du gerade hingeguckt?


SlideTackle
28. September 2013 um 20:03  |  862370

ich würd jetzt mal Rudi bringen, für Beister.


ball00
28. September 2013 um 20:04  |  862371

Klarer Fehler von Badelj und Beister beim 2:1.
Aber hier wird immer auf HW eingedroschen.
Ganz tolle Fans…


WizzOo
28. September 2013 um 20:04  |  862372

Badelj:“Klaaauuuuus, geh mal eben da rechts hin. Sonst wird’s gleich kliiiin-geln!!!“
.
Irgendwer: „Es gibt keinen Klaus! :-P“


dr0elf
28. September 2013 um 20:05  |  862373

Alter, so langsam sollte man schon mal wechseln…


ball00
28. September 2013 um 20:05  |  862374

Jarchow-weg sagt:

28. September 2013 um 20:02

@ball00
.
Wenn den? Zoua
_________________________
.
Warum denn nicht für beister ?


Rauten-Hannes
28. September 2013 um 20:05  |  862375

Unter „normalen“ Umständen, ist der Blog gerade noch erträglich, bei Spielen jedoch einfach nur Eckelhaft.


dr0elf
28. September 2013 um 20:05  |  862376

Und wenn er Zoua statt Rudi bringt, kotze ich ihm in den Kofferraum.


Jimbo Jones
28. September 2013 um 20:05  |  862377

drescht mal nicht auf maxi und milan rum.


Dosentoast
28. September 2013 um 20:06  |  862378

endlich einmal ein paar harte Zweikämpfe. Bislang haben die sich den Frankfurtern ja immer ergeben.


Rohdiamant
28. September 2013 um 20:06  |  862379

Mein Gott, das kann doch nicht wirklich euer ernst sein……


slobocop
28. September 2013 um 20:06  |  862380

flash, kannst du mal bitte mit dem arslan- und badelj-gebashe aufhören? nervt mich seit wochen.


Jimbo Jones
28. September 2013 um 20:06  |  862381

welchen eckel meinst du. manfred?


dr0elf
28. September 2013 um 20:06  |  862382

ER BRINGT WIRKLICH ZOUA!!! Wie bescheuert kann man eigtl. sein?


Mike
28. September 2013 um 20:07  |  862383

Wizzo: Klaus Kinhöfer gibts aufm Platz 😉


Bert Undernie
28. September 2013 um 20:07  |  862384

!
SIE KÖNNEN ES NICHT …
!


ball00
28. September 2013 um 20:07  |  862385

Am Schiri liegt´s nicht…DIE können´s halt nicht besser…OHNE Tempo…


Cherusker
28. September 2013 um 20:07  |  862386

der sieg naht, ZOUA kommt für Maxi 🙂


Rohdiamant
28. September 2013 um 20:07  |  862387

Guter Wechsel!,,,,


Anni Altz
28. September 2013 um 20:08  |  862388

Er macht den Sack zoua.


dr0elf
28. September 2013 um 20:08  |  862389

Erste Aktion: Den Ball hoch lupfen, das ist voll sinnvoll.


Jarchow-weg
28. September 2013 um 20:08  |  862390

Mit dem Wechseln wartet er jedenfalls so lange wie Fink.


ball00
28. September 2013 um 20:08  |  862391

slobocop sagt:

28. September 2013 um 20:06

flash, kannst du mal bitte mit dem arslan- und badelj-gebashe aufhören? nervt mich seit wochen
———————————-
.
Arslan und Bedelj sind doch mit Abstand die größten Fehlerquellen…


Anni Altz
28. September 2013 um 20:09  |  862392

Lasogga passt nach Gehör. …. klappt noch nicht so gut.


Jimbo Jones
28. September 2013 um 20:09  |  862393

hier wird immer auf arslan und badelj rumgedroschen. toller fan.


JU aus Qu
28. September 2013 um 20:09  |  862394

ich hoffe, BvM hat nicht mit ThoFi telefoniert 😉


Rohdiamant
28. September 2013 um 20:09  |  862395

Aslan, hat nix kann nix und wird auch nix…er weiß es nur noch nicht ……


WizzOo
28. September 2013 um 20:10  |  862396

Jimbo Jones:
Bei so nem Knaller schon. Badelj (beim 2:1) deckt eigentlich keinen, sieht das Problem und nimmt es hin. Und wenn Beister zugeteilt gewesen wäre, dann reiht er sich in dem Moment mit ein.
.
Mal ne Frage an die Trainingsgucker. HAt Lassogga eigentlich schon Luft für 90 Min?
(Ich weiß, dass gezweifelt wird ob überhaupt einer die Puste dafür hat.)


28. September 2013 um 20:10  |  862397

Das war gelb!!!!!!!!! 😀


ball00
28. September 2013 um 20:10  |  862398

Wäre Djourou mal so konsequent in den Zweikampf vor dem 1:0 wie gegen Jansen gegangen…


slobocop
28. September 2013 um 20:10  |  862399

droelf, ist klar. aber der blitz, der höherklassig spielte, weiss schon, warum ich das geschrieben habe.


Yeti
28. September 2013 um 20:10  |  862400

Wenn soll Bert den bringen? Die Ersatzbank ist extrem schlecht besetzt. Da sitzen auch nur Nieten.


Jarchow-weg
28. September 2013 um 20:10  |  862401

Der macht das tatsächlich, ich fasse es nicht!


mephisto
28. September 2013 um 20:11  |  862402

Was für eine Flanke von Westermann…Respekt


dr0elf
28. September 2013 um 20:11  |  862403

ALTER… Ein Erstligaspieler sollte schon mal eine von 10 Flanken hinkriegen. Heiko leider nicht.


Neuer
28. September 2013 um 20:11  |  862404

dann kann kreuzer ja bald den nächsten trainer rauswerfen und uns da hinbringen wo er ahnung hat . dritte liga glaub ich 😉


ball00
28. September 2013 um 20:12  |  862405

Was ist bloß mit RUDI los `?
Für 10 min sollte es doch reichen ?


mephisto
28. September 2013 um 20:13  |  862406

Jansen hat Rücken


WizzOo
28. September 2013 um 20:13  |  862407

Es ist ja noch nix verloren, aber ich hasse so lethargische Spiele…


WizzOo
28. September 2013 um 20:14  |  862408

Ähm verloren bezogen auf die Saison!


Rauten-Hannes
28. September 2013 um 20:14  |  862409

HSV in der Kneipe sehen, ist schon schlimm, aber als Stream mit Blogbegleitung, einfach unterirdisch !!!!!


slobocop
28. September 2013 um 20:14  |  862410

oh je, arslan darf jetzt nicht mal mehr laut atmen.


Blogfan
28. September 2013 um 20:15  |  862411

Jansen hat immer Alles und das regelmässig, es reicht bei ihm für max 2 Spiele in Folge….


mephisto
28. September 2013 um 20:15  |  862412

Sorry aber das ist nicht Erstligareif…


Rohdiamant
28. September 2013 um 20:15  |  862413

Das ist eines der besseren Spiele diese Saison …….das ist die traurige Wahrheit!


FinchLarsen
28. September 2013 um 20:15  |  862414

Mike sagt:
28. September 2013 um 19:53
So spielt ein Absteiger und kein Europapokalaspirant. Und das schon seit Jahren. ..

******************

Ja … Jarchow und Kreuzer reden von Europapokal – haben aber den Kader immer weiter ausgeduennt bis zu diesem unverantwortlichen Sommer. 0 Verstaerkung.


JU aus Qu
28. September 2013 um 20:15  |  862415

auch wenn sie zurück liegen, aber sie wollen ihrem neuen Trainer zeigen, das noch was gehen kann,
Aber Arslan muss endlich runter, wenn wir nicht mit 10 Spielern zu Ende spielen wollen.


Jarchow-weg
28. September 2013 um 20:16  |  862416

Ein Unentschiden darf es ruhig schon werden. Sonst ist mein Wochenende nicht so schön!


Rehbusch
28. September 2013 um 20:16  |  862417

Arslan möchte ich nie wieder sehen.


mephisto
28. September 2013 um 20:17  |  862418

So gefährlich Hakan bei Standards auch ist aber nach hinten fehlt noch einiges…Sollte auch mal gesagt werden.


Anni Altz
28. September 2013 um 20:17  |  862419

Djourou find ich gut.


Hummel
28. September 2013 um 20:17  |  862420

Kaum eine Chance. Traurig, traurig, traurig.


Mike
28. September 2013 um 20:17  |  862421

Anni: Er spielt wie ein Sack Zucka 😀


Rohdiamant
28. September 2013 um 20:17  |  862422

Mit Aslan sind wir schon nur 10 Mann


dr0elf
28. September 2013 um 20:18  |  862423

JAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA


Anni Altz
28. September 2013 um 20:18  |  862424

Haaaaaaaaa Esssssssssss Vaaaaaaauuuuuuuuuuuuu


SlideTackle
28. September 2013 um 20:18  |  862425

TOOOOOR!!


slobocop
28. September 2013 um 20:18  |  862426

jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa


WizzOo
28. September 2013 um 20:18  |  862427

Hahahahaaaaa


Cherusker
28. September 2013 um 20:18  |  862428

2:2 CELLO


Waltero
28. September 2013 um 20:18  |  862429

Jaaaaaaaaaaa!!!!!!


Schbaggn
28. September 2013 um 20:18  |  862430

geil


Yeti
28. September 2013 um 20:18  |  862431

Wir haben ohne Zweifel ein Problem in der Führungsetage, aber ein noch größeres Problem ist die Mannschaft, seit Jahren ausgedünnt, überbezahlt, überschätzt und langsam.


28. September 2013 um 20:18  |  862432

JA MAN


WizzOo
28. September 2013 um 20:18  |  862433

Endlich mal wieder Cello!


Mike
28. September 2013 um 20:18  |  862434

Tor! Hurra! Hoffentlich retten wir es über die Zeit…


Rohdiamant
28. September 2013 um 20:18  |  862435

Jaaaannnnnnssseeeennnnnnnnnnnn unverdient aber was kümmert es mich


Jarchow-weg
28. September 2013 um 20:18  |  862437

Yes!!!!


Rehbusch
28. September 2013 um 20:18  |  862436

Alter Schwede. Danke Kerstin, danke Don Lambertus.


Anni Altz
28. September 2013 um 20:19  |  862438

Is aber auch’n Schlacks, der Jansen ….


slobocop
28. September 2013 um 20:19  |  862439

geil, marcel hat nicht einmal den kopf hochgenommen und trotzdem drin. respekt!


dr0elf
28. September 2013 um 20:19  |  862440

Und jetzt noch ein 3:2 reinlucken! 😉


Yeti
28. September 2013 um 20:19  |  862441

Wie lange noch? Unentschieden wäre nach diesem Spiel schon drei Punkte wert 🙂


Waltero
28. September 2013 um 20:19  |  862442

Tah echt gut!


mephisto
28. September 2013 um 20:19  |  862443

abpfeiffen bitte…


Rohdiamant
28. September 2013 um 20:19  |  862444

So und nicht anders ist es Yeti


28. September 2013 um 20:20  |  862445

Ich schrobte doch, ein Tor fällt noch….. 😀


Anni Altz
28. September 2013 um 20:20  |  862446

So, kommt, 3 Punkte!!!!!!!!!!!!


JU aus Qu
28. September 2013 um 20:20  |  862447

Ich hoffe, jetzt sind auch die Jansen Bascher endlich still, außerdem hat sich Tah sehr gut gegen den Tschechen sehr gut verkauft.


slobocop
28. September 2013 um 20:21  |  862448

tah ist top!


dr0elf
28. September 2013 um 20:21  |  862449

Was ist ein Bascher?


hekto
28. September 2013 um 20:21  |  862450

vdV grml—so viel Geld kotz


Mike
28. September 2013 um 20:21  |  862451

Yeti: Das ist eine Folge der schlechten Führung. Aber sonst 100 pro deiner Meinung.


Waltero
28. September 2013 um 20:22  |  862452

Unentschieden wäre ein Traum!


mephisto
28. September 2013 um 20:22  |  862453

abpfeiffen bitte…Will einen Punkt


menotti
28. September 2013 um 20:22  |  862454

zwischen jansen und aogo liegen welten. zum glück wird der n11-trainer das wissen und als backup unseren marcel mitnehmen zur wm!


Rohdiamant
28. September 2013 um 20:22  |  862455

Abpfeiiiiifen !,,,,,,,,


Anni Altz
28. September 2013 um 20:22  |  862456

Klasse ist, dass sich der HSV nicht aufgab. Das war schon mal anders in der Vergangenheit.


Rauten-Hannes
28. September 2013 um 20:22  |  862457

Nur Pharisäer im Blog !!!!!


Rohdiamant
28. September 2013 um 20:23  |  862459

Nur besser Menschen im Blog


WizzOo
28. September 2013 um 20:23  |  862460

Kommt Cello doch noch mal zu seiner Spritzigkeit?
Gegen Bremen sah das noch anders aus.
Aber die Einlulltaktik ist nicht schlecht.


dr0elf
28. September 2013 um 20:24  |  862462

LUCKY PUNSH!!!


Anni Altz
28. September 2013 um 20:24  |  862463

Einige HSV-Fans im Blog.


Jarchow-weg
28. September 2013 um 20:24  |  862464

Macht mir doch mal ein schönes Wochenende! Bedde!!!


Allan Clarke
28. September 2013 um 20:24  |  862465

.
Tah super.
.


dr0elf
28. September 2013 um 20:24  |  862466

Zoua ist so ne Nulpe….


WizzOo
28. September 2013 um 20:24  |  862467

Büddebüdde..


Anni Altz
28. September 2013 um 20:24  |  862468

Yoooooooooo.


Allan Clarke
28. September 2013 um 20:24  |  862469

.
Bin zufrieden.
.


Cherusker
28. September 2013 um 20:25  |  862470

wir müssen zufrieden sein.


Waltero
28. September 2013 um 20:25  |  862471

Durchwachsen, aber ein Punkt 🙂


Rohdiamant
28. September 2013 um 20:25  |  862472

1 Punkt …..nicht mehr aber auch nicht WENIGER


dr0elf
28. September 2013 um 20:25  |  862473

Bester Mann: Tah.
Nulpe: Zoua, Beister


randnotiz
28. September 2013 um 20:25  |  862474


Und wenn du glaubst es geht nichts mehr, kommt irgendwo ein Lichtlein her 🙂
.
Nur der HSV!


B. Tong
28. September 2013 um 20:25  |  862475

Hätte schlimmer ausgehen können. Fühlt sich am Ende ganz gut an, diese Punkteteilung.


Jarchow-weg
28. September 2013 um 20:26  |  862476

Geht doch!!!!!!!!!!!!!!!!


slobocop
28. September 2013 um 20:26  |  862477

kreuzer hat einen punkt gefordert. da hat er ja noch mal dusel gehabt. auf grund der kämpferischen leistung aber verdient.


HSVLuenen
28. September 2013 um 20:26  |  862478

Egal wie das Spiel ausgeht, es kann aber keiner sagen, sie hätten nicht bis zum Schluss gekämpft,……..und das gibt mir Hoffnung.
Wenn dann noch der „Finksche Schlendrian“ in der Abwehr wegtrainiert wird,geht es Berg auf,…..hoffentlich.
.
Ach ja, das hier immer auf Westermann „rumgehackt“ wird, ist erbärmlich. 🙁
.
Ich freue mich über den einen Punkt,Glückwunsch Trainer.


28. September 2013 um 20:26  |  862479

Unterm Strich ein unverdienter Punkt den wir mitnehmen.


FinchLarsen
28. September 2013 um 20:26  |  862480

Zufrieden … im 4:4:2 die Defensive sicher und irgentwie vorne ein Tor machen reicht bis zur Winterpause.


WizzOo
28. September 2013 um 20:26  |  862481

Jupp, ich hätte nur mit etwas weniger Bauchschmerzen das Unentschieden erlebt.


randnotiz
28. September 2013 um 20:26  |  862482


Ein gewonnener Punkt des Willens. Das finde ich erst einmal gut. Darauf ist aufzubauen.


Yeti
28. September 2013 um 20:27  |  862483

Mehr Glück als Verstand, aber das sage ich deutlich als HSV-Fan diese Mannschaft ist nicht Europapokal tauglich. Leider.


Waltero
28. September 2013 um 20:27  |  862484

dr011: lass mal den zoua in ruhe…


slobocop
28. September 2013 um 20:27  |  862485

westermann war schuld am punktgewinn.


dr0elf
28. September 2013 um 20:28  |  862486

Nein, weil er ein Drittligakicker ist.


Rohdiamant
28. September 2013 um 20:28  |  862487

Dieser Punkt ist wirklich verdient, gute Wechsel machen mir ein gutes Gefühl für die Zukunft


28. September 2013 um 20:29  |  862488

Toller Kampf am Ende!! 🙂
Positive Lichtblicke: Tah, Jansen, Lassogga!!!


FinchLarsen
28. September 2013 um 20:29  |  862489

im 4:4:2 muesste man Jansen eigentlich wieder ins MV stellen, der macht immer Tore …


B. Tong
28. September 2013 um 20:29  |  862490

Erfolgreiche Woche: Einzug ins Achtelfinale im Pokal, Verlassen der Abstiegsränge.

Europa, wir kommen! :mrgreen:


Kutscher
28. September 2013 um 20:29  |  862491

Super Tah!!!!!
Vollkommen zufrieden mit dem punkt. Tah der beste hsver auf dem platz. Die letzten 15 minuten Badelji nach langer zeit richtig gut.


ball00
28. September 2013 um 20:29  |  862492

Jetzt Mund abputzen und gegen Nürnberg DREI Punkte holen…………..


Kutscher
28. September 2013 um 20:30  |  862493

Lasssoga auch mit guter leistung


slobocop
28. September 2013 um 20:31  |  862494

gute wechsel? muahahaha


FinchLarsen
28. September 2013 um 20:31  |  862495

Yeti sagt:
28. September 2013 um 20:27
Mehr Glück als Verstand, aber das sage ich deutlich als HSV-Fan diese Mannschaft ist nicht Europapokal tauglich. Leider.

*******************

weist Du Yeti, blos nicht absteigen, und das sah bitter aus die letzten Wochen. Und dann mit neuer Fuehrung und frischem Geld angreifen. Es muss der Wechsel im Vorstand kommen … der Trainer ist schon sehr ok.


Lars49
28. September 2013 um 20:31  |  862496

Glücklich…
Es deutet alles weiter auf Abstiegskampf hin.


Kutscher
28. September 2013 um 20:32  |  862497

Djourou leider einer der schlechteren


colt seavers
28. September 2013 um 20:32  |  862498

schade. gegen weitgehend harmlose & individuell sichtlich unterlegene frankfurter wäre mehr drin gewesen, hätte man nur etwas früher mit fußballspielen angefangen. aber dafür fehlte dann doch das selbstvertrauen. bei diesen ständigen individuellen fehlern in der defensive aber auch schwierig, mit breiter brust aufzutreten. adler heute wieder nicht sicher – was ist los mit ihm? beister ebenso bemüht wie glücklos – wie immer. dafür mal wieder ein gutes spiel von arslan, und auch badelj kommt langsam in tritt.
 
das schirigespann heute unglücklich. eine riesenchance des hsv zu unrecht abgepfiffen, die ganz klar kein abseits war, dazu viele kleine fehler, meistens zugunsten der heimmannschaft.


JU aus Qu
28. September 2013 um 20:34  |  862500

ein glücklicher Punkt, der erkämpft wurde, darauf kann man aufbauen und demnächst wird auch BvM wissen, auf welche Spieler er setzen kann.

Es war ein Punkt des Willens, man muss Cardoso danken, das er im Gegensatz zu ThoFi gewagt hat, Jonathan zu bringen, Tah wird wie ich es bereits vor der Saison prophezeit habe, einer der das neue Gesicht vom HSV sein wird.


Yeti
28. September 2013 um 20:34  |  862503

FinchLarsen
Das stimmt, aber bis zur Versammlung am 19.01. können wir schon fast abgestiegen sein.
Da kann auch mit frischem Geld nix mehr ausgerichtet werden, wenn wir bis dahin nur 10 Punkte haben.


Rohdiamant
28. September 2013 um 20:34  |  862504

Richtig gute Wechsel und nicht erst in der 89 Minute aber Herr Slobo…..ist eben ein richtiger Fink Fan


Waltero
28. September 2013 um 20:35  |  862505

colt: mach die frankfurter mal nicht schlechter als sie sind! Die Mannschaft hat noch luft nach oben und wenn BvM es richtig macht, werden wir schnell den Keller verlassen…


ball00
28. September 2013 um 20:35  |  862507

Djourou war bis zu seiner Verletzung gut…danach recht fehlerhaft.
Ein Wechsel wäre gut gewesen…


Matz-Ab-Moderatoren-Team
28. September 2013 um 20:36  |  862508

Neuer Blog.

Anzeige