Präsentiert von


Die wichtigste Frage war schnell beantwortet: „Ist Milan Badelj dabei?“ Ja, war er. Und zwar von Beginn an bis zur letzten Sekunde. Der Mittelfeldspieler hat das gesamte Programm ohne sehenswerte Probleme mitgemacht, wird also morgen gegen den VfB Stuttgart (Anpfiff im Volkspark um 17.30 Uhr) mit von der Partie sein können. Es bleibt somit bei der Mannschaft, die zuletzt für den Aufschwung, für die Wende gesorgt hat. Es werden folgende elf Männer für den HSV beginnen: Rene Adler; Dennis Diekmeier, Michael Mancienne, Heiko Westermann, Marcell Jansen; Tolgay Arslan, Milan Badelj; Heung Min Son, Rafael van der Vaart, Petr Jiracek; Artjoms Rudnevs. Nicht im Kader sind diesmal Tomas Rincon, Gojko Kacar, Robert Tesche und Per Ciljan Skjelbred. Schiedsrichter des Spiels gegen die Schwaben ist Tobias Welz aus Lebecksmühle.

So ein Abschlusstraining am Sonnabend hat ja etwas. Zur Anstoßzeit der Bundesliga-Partien wird dann im Volkspark geübt. Unter Ausschluss der Öffentlichkeit, aber in diesen Tagen geht fast nichts unter Ausschluss der Öffentlichkeit. So an die 100 Fans waren trotz allem an die Arena gepilgert, um ihre Lieblinge zu sehen, um eventuell auch das eine oder andere Autogramm zu erhaschen. Und alle haben sie ihren Spaß. Die Fans und die Spieler. Was nicht nur an diesem herrlichen herbstlichen Super-Sonnenschein liegt, sondern auch an der kleinen Erfolgsserie, die es nun zu verteidigen gilt.

Und selbst das Trainer-Team ist mit Spaß und Feuereifer bei der Sache. Während die Spieler auf ihren Gummimatten lagen und sich dehnten und reckten, versuchte sich Co-Trainer Frank Heinemann als Kunstschütze. Zwei Meter hinter der Torauslinie stehend versuchte der frühere Bochumer „Rasenmäher“ den Ball ins Tor zu „schnibbeln“. In etwa zehn Versuche hatte der Fink-Assi, keiner flog ins Tor (oder zählte der erste?). Als Heinemann aufgab, schnappte sich der „Chef“ die einzig verbliebene Kugel. Thorsten Fink schnitt den Ball mit rechts ganz stark an – und drin! Gelernt ist eben gelernt. Aber Heinemann hatte etwas zu monieren: Fink hatte nicht zwei sondern nur einen Meter hinter der Linie gestanden. Also ließ sich Fink noch eine Kugel „reichen“ – und dann schoss er. Unterkante Latte – drin. Fink riss die Arme hoch und ging grinsend von dannen. Und Heinemann blieb nur das Staunen . . .

Es wurden technische Feinheiten trainiert (zum Beispiel Ball mit links annehmen und mit rechts zum Co-Trainer zurückspielen), dann ließ Fink den Spielaufbau üben – und auf einem kleinen Spielfeld (weniger als die Hälfte) gab es dann das Abschlussspielchen. A gegen B, und die B-Mannschaft konnte sich wahrlich sehenlassen: Sven Neuhaus; Jacopo Sala, Jeffrey Bruma, Paul Scharner, Dennis Aogo; Gojko Kacar, Tomas Rincon;
Per Ciljan Skjelbred, Robert Tesche, Maximilian Beister; Marcus Berg. Das könnte doch früher auch eine A-Mannschaft gewesen sein, oder? Aber so gut geht es dem HSV inzwischen (wieder). Wer dabei Rene Adler vermisst – der Keeper trainierte derweil mit Torwarttrainer Ronny Teuber.

Apropos Adler: Der neue Mann zwischen den HSV-Pfosten ist, so hat es den Anschein, inzwischen ebenso heiß begehrt wie Rafael van der Vaart – wenn es um Autogramme geht. Als der Nationaltorhüter mit Sack und Pack zum Training erschien, wurde er natürlich von den Fans verfolgt. Adler beruhigte alle seine Anhänger und vertröstete sie kurz: „Ich bringe meine Sachen nur schnell in die Kabine, und dann komme ich wieder heraus.“ Ein Mann – ein Wort. Das haben wir alle auch schon anders erlebt. Dass keiner mehr kam . . . Aber Rene Adler ist eben ein Gentleman, er schrieb geduldig und posierte für viele, viele Fotos.

Zurück zum Training: Um 16.28 Uhr gab es allerdings noch eine bange Minute zu überstehen. Rincon hatte Son umgegrätscht. Das sah ganz übel aus, aber Rincon war auch, das sei zu seiner Ehrenrettung gesagt, bei dieser Aktion etwas ausgerutscht. Er wollte zwar grätschen, aber den Südkoreaner ganz sicher nicht umtreten – aber das war es dann letztlich. Son schrie und wimmerte vor Schmerzen, blieb am Boden liegen, sodass Mannschaftarzt Dr. Philip Catala-Lehnen und Physiotherapeut Stefan Kliche auf das Feld eilen mussten, um zu helfen. Das gelang nach einigen Sekunden, und Son konnte alsbald wieder voll mitmachen. Das war knapp. Im Spiel hätte Rincon wohl Rot gesehen . . .

Und wo ich gerade bei Heung Min Son war: Der beste HSV-Torjäger dieser Saison (vier Treffer) soll ja hartnäckig vom FC Liverpool umworben sein. Jetzt, im Herbst. Wo keine Transfers mehr machbar sind. So schlimm ist es inzwischen schon geworden, dass sich solche Wechsel-Spielchen nun schon über die gesamte Saison erstrecken. Ganz, ganz bitter. Oder ist es doch nur so, dass diese vielen Länderspielpausen sich einfach nur dazu anbieten, solche Transfergerüchte auf den Markt zu schmeißen?

Sollte Son tatsächlich in der Winterpause gehen (und ich werde das tatsächlich so häufig von HSV-Fans gefragt), dann können alle Hamburg total zufrieden sein. Weil Son dann mächtig erfolgreich gespielt haben muss, noch viele, viele Tore mehr auf sein Konto gebracht haben – und dem HSV damit viel, viel Geld in die Kasse. Geht Son, dann könnte zum Beispiel Viagogo gleich mitgehen. Das wäre doch mal was. Zum Beispiel. Obwohl ich nicht wüsste, ob sich Heung Min Son mit einem Wechsel nach England denn tatsächlich einen Gefallen tun würde, aber das muss er, seine Familie und auch der Berater dann natürlich wissen. Ich würde – aber natürlich werde ich nicht gefragt – ihm ganz heftig abraten.

Ebenso abraten würde ich „Maxi“ Beister – nämlich erneut den Verein zu wechseln. Zurück nach Düsseldorf. Das kann er immer noch. Erst einmal aber wäre es doch eine heldenhafte Aufgabe, sich beim HSV durchzubeißen. Den Kopf nicht hängen lassen, die Zähne zeigen, die Ärmel aufkrempeln – und dann das zeigen, was doch fast jeder in Hamburg auch in ihm sieht. Frechheit siegt eigentlich so oft, und das müsste dem „frechen Maxi“ doch auch gelingen. Nur nicht gleich die Flinte ins Korn werfen, das wäre gundverkehrt. Obwohl auch in diesem Fall ja Beister, seine Familie und auch sein Berater zu entscheiden haben, und nicht ich oder der HSV. Auch wenn ihm der Sportchef ja in dieser Woche ein Wechsel-Verbot erteilte.

Übrigens: Das Abschlussspielchen gewann gestern ja noch das A-Team haushoch. Und heute? Da siegte die B-Vertretung mit 3:0. Tesche hatte nach einem Abspielfehler von Adler (und auf Zuspiel von Skjelbred) das 1:0 erzielt, Rincon erhöhte mit einem Fernschuss auf 2:0, und Aogo sorgte mit einem strammen Flachschuss für den Endstand. Aber: Nach einer verpatzten Generalprobe folgt ja oft auch eine glanzvolle Vorstellung. Hoffen wir es mal.

So, zum Schluss des Trainings ging Rafael van der Vaart als einziger Spieler etwas früher in die Kabine. Während alle anderen noch schossen und jonglierten, verschwand der Niederländer schnell unter der Dusche. Eine Vorsichtsmaßnahme nach den Adduktorenproblemen. Ansonsten ist aber alles gut bei ihm. Sein Schlusswort, bevor er in den Katakomben der Arena verschwand: „Drück die Daumen für morgen, das wird nicht leicht.“ So ist es. Und Daumen drücken ist doch Ehrensache. Nur sollte tatsächlich niemand glauben, dass diese Partie ein Selbstgänger für den HSV werden wird. Ich sage nur Harnik und Ibisevic. Und der VfB-Trainer dürfte auch genügend Gründe gefunden haben, warum ihm ein Sieg in Hamburg sehr gut in die Karten spielen würde . . .

Mein Tipp: 1:0 für den HSV.

18.54 Uhr


396
Kommentare

HH2305
21. Oktober 2012 um 14:06  |  723771

randnotiz
dann überholst mich ja heute nicht bei handorf lach


Kurpfaelzer
21. Oktober 2012 um 14:12  |  723773

Hallo liebe Matz-abber, wäre gerne dabei vor der Polizei – bin dort auch stets freundlichst empfangen worden. Das kann aber auch daran gelegen haben, dass ich leckeres Kurpfälzer Bier dabei hatte :-). Euch allen viel Spaß und ein schönes 1:0!


slobocop
21. Oktober 2012 um 14:13  |  723774

da der pastor heute erst um 17 uhr am stadion sein kann, wird an seiner stelle der erlauchte präsident die segnung der matz-aber übernehmen. es wird empfohlen, eine halbe vorher zu kommen, weil er den text nicht so gut drauf hat.


HH2305
21. Oktober 2012 um 14:16  |  723775

Helm ab zum Gebet


we_are_family
21. Oktober 2012 um 14:21  |  723776

Holt die „Schweden-Power“ raus! … Wolfsburg U19 gg HSV U19 nach 60 Min. 4-0.


HH2305
21. Oktober 2012 um 14:28  |  723777

so nu schal um cap auf und ab ins stadion, und anschliessend den sieg feiern.

NUR DER HSV


Lars49
21. Oktober 2012 um 14:28  |  723778

Genau – von der Pesterzei


HH2305
21. Oktober 2012 um 14:29  |  723779

lars
.
lach


Ed van der Matt
21. Oktober 2012 um 14:34  |  723780

Es wäre schön, wenn ihr noch die Zeit hättet auch IN die Polizeiwache reinzuschauen….
meistens sitze ich in Zelle 3. Wenn ihr aber am Eingang fragt: „Wo sitzt der Holländer, werdet ihr schnell ne Antwort bekommen…“ 🙂


Benno Hafas
21. Oktober 2012 um 14:44  |  723781

Ed, war nach dem OFC Treffen im Presseraum des HSV bei der Polizeiwache. Dich kennt dort keiner. Ich habe beim Wachhabenden hartnäckig insestiert und der hat mir geantwortet:
Was wäre die Welt ohne Spinner?


Ed van der Matt
21. Oktober 2012 um 14:46  |  723782

Benno, die haben da neues Personal,,,,


HH2305
21. Oktober 2012 um 14:49  |  723783

benno ich dachte du bist schon da und schmückst die ecke an der wache


we_are_family
21. Oktober 2012 um 15:02  |  723784

Endstand bei de U19: WOL-HSV 6-0


we_are_family
21. Oktober 2012 um 15:02  |  723785

Endstand bei de U19: WOL-HSV 6-0


Benno Hafas
21. Oktober 2012 um 15:11  |  723786

Beim Treffen der OFC Verdammung im Presseraum des HSV waren u.a. Oliver Scheel und Ralf Bednarek anwesend. Nicole Fister stellte die zwei neuen Fan -Beauftragten vor. Andreas Kloss war ziemlich deprimiert als er sich von den Anwesenden verabschiedete. Ich habe nicht nach Gründen seines Rücktritts (sein Eintrag bei Facebook) gefragt. Die Diskussion mit Scheel und Bednarek drehte sich um den Verhaltenskodex der DFL, den die Vereine der ersten und zweiten Bundesliga unterzeichnen sollen. Bis jetzt sprechen die 36 Vereine gegenüber der DFL nicht mit einer Stimme. Am 1.11. hat Union Berlin (diese wollen nicht unterzeichnen) zu einem Treffen nach Berlin eingeladen. Die Fanbeauftragten und die Abteilungsleiter des Supporter Clubs und eine größere Abordnung fahren dort hin.
Ich habe Oliver Scheel wegen des Transparentes der Choosen Few vom Nürnbergspiel angesprochen. Öffentlich wollte er nichts dazu sagen, intern ist aber eine Reaktion erfolgt.
Als Spieler stand um 14 Uhr Per Skjelbred für die Anwesenden zur Verfügung. Ju aus Qu ist bei der Versammlung geblieben.


Benno Hafas
21. Oktober 2012 um 15:12  |  723787

OFC Versammlung, natürlich. 😉


Benno Hafas
21. Oktober 2012 um 15:16  |  723788

René Adler gehört zur Riege Neuer

Durch die Verletzung verlor Adler die Stammplätze im Verein und der Nationalelf. Die Rufe nach einer Rückkehr ins DFB-Team werden lauter.
http://www.abendblatt.de/sport/article110078187/Rene-Adler-gehoert-zur-Riege-Neuer.html


Dylan1941
21. Oktober 2012 um 15:18  |  723789

Wann spielt der HSV heute und gegen wen?


Benno Hafas
21. Oktober 2012 um 15:20  |  723790

Was für einige von Euch von Interesse sein könnte:
Am Dienstag ab 18 Uhr steht Thorsten Fink in der Raute für Fragen der Anwesenden zur Verfügung.


Dylan1941
21. Oktober 2012 um 15:21  |  723791

Benno Hafas sagt:
21. Oktober 2012 um 15:20

Was für einige von Euch von Interesse sein könnte:
Am Dienstag ab 18 Uhr steht Thorsten Fink in der Raute für Fragen der Anwesenden zur Verfügung.
______________
Na wenn Ju und deine Wenigkeit vor Ort sind,werden andere kaum noch zum Fragen kommen :mrgreen:


Benno Hafas
21. Oktober 2012 um 15:21  |  723792

Bob was soll die Frage? Der HSV hat doch gestern erst 5 Punkte geholt?
Unwissender, Wuppertaler. 😀


Nordbert
21. Oktober 2012 um 15:41  |  723793

@randnotiz, 21. Oktober 2012 um 13:26h
Da ich persönlich nicht gerne Besuch habe, finde ich es immer scheiße, wenn sich mein Wohnzimmer langsam mit Leuten füllt. 😉
 
Kuri, komm doch einfach vorbei. Natürlich bist Du gern gesehen… und bring ordentlich ordentliches Bier mit. :mrgreen:


Nordbert
21. Oktober 2012 um 15:48  |  723795

So, uns allen ein schönes Spiel und die drei Punkte. Ich fahre jetzt zur Polente – muß mich ja sowieso vor jedem Heim- und Auswärtsspiel bei denen melden…


Eisenwilli
21. Oktober 2012 um 15:48  |  723796

vorglühen unter polizeischutz? auch nett! viel spaß euch allen.
.
und an unsere spieler eine kleine bitte: nicht nachlassen nach dem 4:0! ein spiel dauert bis zum abpfiff. 😉


NoackRudi
21. Oktober 2012 um 16:13  |  723800

Das muss jetzt einfach sein, „Das kann ich Dir nicht verzeihen“:
.
http://www.youtube.com/watch?v=ZLr84BMfLcg


Lars49
21. Oktober 2012 um 16:23  |  723802

Die Pesterzisten haben sich zurückgezogen, seit wir da sind!


HSV-Blues
21. Oktober 2012 um 16:26  |  723803

Nur der HSV !


we_are_family
21. Oktober 2012 um 16:28  |  723804

„Kleines Derby“:

HZ-Stand Pauli II – HSV II 0:0


Schenefelder
21. Oktober 2012 um 16:33  |  723805

So, fast am Stadion angekommen. In Bahn uns Shuttle nur positive Meinungen! Undda auch der erste Post von meinem iPhone geklappt hat, kann es heute nur zu einem Heimsieg kommen!
.
@ Rautenschchen: nicht weglaufen, hab noch etwas für dich!


we_are_family
21. Oktober 2012 um 16:57  |  723807

Pauli II – HSV II 0-1, 62. Min., Farrona-Pulido

HSV I mit gleicher Start11, wie in Fürth


NoackRudi
21. Oktober 2012 um 17:03  |  723808

Niendorfer TSV – Meiendorfer SV 4:1


altona
21. Oktober 2012 um 17:09  |  723809

“ Nordbert sagt: 21. Oktober 2012 um 15:48 So, uns allen ein schönes Spiel und die drei Punkte. Ich fahre jetzt zur Polente – muß mich ja sowieso vor jedem Heim- und Auswärtsspiel bei denen melden…“
.
Nordbert, war jetzt ’n Scherz, oder ?


altona
21. Oktober 2012 um 17:11  |  723810

Dr. Benno, wurden die Halbgesunden Bardelj und van der Vaart von Dir persönlich voll arbeitsfähig geschrieben?


Mustang
21. Oktober 2012 um 17:13  |  723811

@Eisenwilli gestern und heute (findet nix an Diego und ist durch Schalkes Auftrumpfen beeindruckt)
.
Willi, ich finde Diego einen wunderbaren 10er, wie aber Hope und andere geschrieben haben, hätte er wohl nicht zum HSV gepasst. Bei Felix wird er nicht gerade motiviert sein, denn der redet immer nur davon, dass er Diego nicht hat verkaufen können und leider auch nicht in der Lage gewesen sei, eine Mannschaft um Diego herum als Spielmacher aufzubauen. Deshalb gestern diese fürchterlichen hohen Bälle und der totale taktische Absturz der Wölfe. Magath mag ja die Rückendeckung der Bosse genießen, aber die Fans überstrapaziert er ebenso wie die Spieler – keiner mag ihn mehr leiden. Was eine Ausgangsbasis für Diego, dessen wundervollen Auftritt im Mai im Europa-League Endspiel ich nicht vergessen habe.


21. Oktober 2012 um 17:18  |  723812

 
HSV II. kassiert kurz vor schluss (87.) das 1:1 im derby gegen st. pauli.
 
die HSV a-buli verliert mit 0:6 beim vfl wolfsburg.


Kurpfaelzer
21. Oktober 2012 um 17:23  |  723813

Altona, ja, das war ein Scherz – Nordbert hat (noch) eine weiße Weste.


we_are_family
21. Oktober 2012 um 17:23  |  723814

Endstand im kleinen Derby 1:1


hekto
21. Oktober 2012 um 17:23  |  723815

Hat jemand einen Stream für mich… der Halbwilde hat mich ja nicht mitgenommen.


Dylan1941
21. Oktober 2012 um 17:24  |  723816

Siech für Ha Fauuuuu macht Bobic Magen flauuuuu
er kündigt Bueno dann am nächsten Morgen
und hat noch grössere Sorgen
wer wird der nächste Trainer beim VFB?
Macht es der Babbel oder doch der Veh?


Dylan1941
21. Oktober 2012 um 17:25  |  723817

3:1 für die edle Raude!


Dylan1941
21. Oktober 2012 um 17:27  |  723819

Tore
vdv,Son und arslan!
Tor für Stuttgart durch Westermann!


Blogfan
21. Oktober 2012 um 17:33  |  723820

oh,oh, der Harnik……..aber Adler Supermann


DINOnurderHSV
21. Oktober 2012 um 17:34  |  723821

Eh Leute, hat jemand nen Stream gefunden?


Franz Jansen
21. Oktober 2012 um 17:35  |  723822

moin, unter :http://atdhenet.tv/ läuft rund, aber nicht sehr scharf…


Dylan1941
21. Oktober 2012 um 17:42  |  723823

die stehen schon wieder zu weit von den Gegenspielern weg und geben Raum


Blogfan
21. Oktober 2012 um 17:44  |  723824

Hallo…….was ist hier los ????
Der HSV -versucht- zu spielen und hier ist alles ruhig ????


Blogfan
21. Oktober 2012 um 17:45  |  723825

na logisch, der Raum und der kompl. Rasen gehört dem HSV


Blogfan
21. Oktober 2012 um 17:46  |  723826

Fink und Westermann rufen wieder ganz laut nach einem VFB Treffer 🙂


Dylan1941
21. Oktober 2012 um 17:46  |  723827

meine fresse defensiv ist es wirklich mies


bensverg
21. Oktober 2012 um 17:47  |  723828

@Blogfan

Sind alle im Stadion…


hekto
21. Oktober 2012 um 17:47  |  723829

Dylan1941 sagt:
21. Oktober 2012 um 17:46
Pest und Galle


Blogfan
21. Oktober 2012 um 17:48  |  723830

HSV hat keinen Zugriff im MF.


we_are_family
21. Oktober 2012 um 17:49  |  723831

bensverg
21. Oktober 2012 um 17:49  |  723832

Man, man, man


Dylan1941
21. Oktober 2012 um 17:49  |  723833

völlig vogelfrei steht der schwatte in der mitte rum
🙄


altona
21. Oktober 2012 um 17:50  |  723834

Ist nur eine Frage der Zeit, bis das erste Tor fällt. Torchancen gibt es reichlich. Nach langer , langer Zeit mal wieder ein richtiger Westermann-Klops. Die beiden Halbgesunden bisher eher unauffällig. VFB überraschend selbstbewusst. Bruno hat bestimmt das 0:4 nochmal vorgespielt.


Blogfan
21. Oktober 2012 um 17:50  |  723835

möchten die 1:0 zurück liegen ???
Ist bis jetzt wieder sehr grausam !!!!!!!!!


hekto
21. Oktober 2012 um 17:51  |  723836

??? der Schiedsrichter hat doch gelbes Oberteil an?
Oder war deine Äußerung mit anderem Hintergrund _Mr Dylan


sine_alcohole
21. Oktober 2012 um 17:54  |  723837

Also nach Platz vier sieht das bislang noch nicht aus…. 🙁


flashbax
21. Oktober 2012 um 17:58  |  723838

is ja ma noch nich so doll, was ich bisher vom HSV sehe.
aber das kommt noch…..


Rotkaeppchen1966
21. Oktober 2012 um 17:58  |  723839

25 enttäuschende Min des HSV bisher und es bleibt wieder mal zu hoffen, dass durch einen Geistesblitz bzw. eine überragende Einzelaktion der HSV einen Treffer erzielt. Zugriff auf das Spiel, defensive Ordnung – nicht vorhanden. Wie hat TF die Jungs eigentlich eingestellt, wundern sich nach 0:4 in der letzten Saison, dass der VFB so selbstbewusst agiert: 2:6 Torschüsse – toll ist das nicht – aber für ein Tor sind wir ja immer gut.


Tankwart
21. Oktober 2012 um 18:00  |  723840

Das rufen wurde erhört…


flashbax
21. Oktober 2012 um 18:01  |  723841

war ja klar… 🙁


sine_alcohole
21. Oktober 2012 um 18:01  |  723842

War klar.


Blogfan
21. Oktober 2012 um 18:01  |  723843

VFB aber richtig gut…….
HSV nur lang nach vorne und keiner bekommt die Pille nur immer ein VFB-ler.
Rudi hängt in der Luft, bekommt kein Anspiel.
Momentan wieder völlig auf System Fink …….

TOR, es musste ja so kommen. Jansen lässt Harnik flanken usw,usw………


Rotkaeppchen1966
21. Oktober 2012 um 18:01  |  723844

Da ist er drin – geht der gleiche Sch. wieder los wie anfangs der Saison? Meine Güte – war doch klar, auf wen man aufpassen muss… Na ja noch eine Stunde


PerlesPeter
21. Oktober 2012 um 18:02  |  723845

Willkommen in der Realität.


Blanket
21. Oktober 2012 um 18:02  |  723846

sehr schwach, bisher. 0:1 vôllig verdient


Dylan1941
21. Oktober 2012 um 18:02  |  723847

4te grosschance wurde genutzt und unsere gucken wieder nur zu wie der gegner spielt. 🙄 und adler muss die Ecke zumachen


Ballbesitzstatistikvorneliegender
21. Oktober 2012 um 18:02  |  723848

der mögliche Sprung auf Platz 4 ist Gift für den HSV.
sowas geht hier immer schief


Blanket
21. Oktober 2012 um 18:03  |  723849

ja klar, Torwartfehler 🙂


flashbax
21. Oktober 2012 um 18:03  |  723850

ich vermisse immer noch irgend ein system beim HSV.
das ist nichts halbes und nichts ganzes.
spielt man forechecking ???
zieht man sich defensiv zurück ?????
spielt man auf schnelle konter ????
selbst ballbesitz klappt nicht.
ne thofi, das ist noch nix.


Dylan1941
21. Oktober 2012 um 18:04  |  723851

4 mann stehen drum rum und gucken wie der schwatte abzieht
adler macht den stein und weiss das der nicht reingeht 😆
es ist zum küssen


Mustang
21. Oktober 2012 um 18:05  |  723852

Der Grund für meinen etwas wenig euphorischen 1:1 Tipps war die Befürchtung, dass die Arbeit des Trainer-Teams taktisch immer noch nicht so ausgefeilt und die Kampfbereitschaft unserer Mannschaft immer noch nicht von genügend vielen unserer Spieler getragen wird …


Blanket
21. Oktober 2012 um 18:06  |  723853

coole Zuordnung bei Standards 🙂


sine_alcohole
21. Oktober 2012 um 18:06  |  723854

Mit einem Punkt wäre ich heute zufrieden. Shice auf Platz 4.


Magier
21. Oktober 2012 um 18:06  |  723855

Raffa ist nicht im Spiel und alles läuft mit langen Bällen ins nirgendwo der über den unkonzentrierten und egoistischen Son. Hilfe. Jansen träumt, keinerlei Reaktion auf das Führungstor….was raucht der eigentlich ständig.


Magier
21. Oktober 2012 um 18:07  |  723856

Arslan ebenso pomadig… verträumt, ständig einen SChritt zu spät


Blogfan
21. Oktober 2012 um 18:07  |  723857

Blanket sagt:

21. Oktober 2012 um 18:03

ja klar, Torwartfehler

….dafür hat ter Stegen gestern in Bremen -jede- Flanke abgefangen 😆


Blanket
21. Oktober 2012 um 18:07  |  723858

Jira ist ein geiler 6 er, aber kein left wing


PerlesPeter
21. Oktober 2012 um 18:07  |  723859

Tipp: Stuttgart in deren Haelfte *wesentlich* frueher und energischer stoeren!


Magier
21. Oktober 2012 um 18:08  |  723860

Jansen möchte doch lieber Ex-Nati bleiben…klare Aussage.


slobocop
21. Oktober 2012 um 18:08  |  723862

au mann, das ist so ein spiel, bei dem noch einer von und rot wegen frustfoul kriegt. ich hoffe, es ist nicht rafa.


slobocop
21. Oktober 2012 um 18:09  |  723863

fink MUSS in der pause reagieren. macht er aber nicht.


Sneider
21. Oktober 2012 um 18:10  |  723864

Das wird heute nichts.


Rotkaeppchen1966
21. Oktober 2012 um 18:10  |  723865

Eine Vorführung – tja Bruno mag menschlich seine Schwächen haben, vom Fussball hat er Ahnung – Junge, Junge, Junge – was für eine schlafmützige Vorstellung und kaum sind die beiden Hoffnungsträger vdV und Bardelj angeschlagen, geht der Rest mit unter. Da kann man nur hoffen, das TF eine ähnlich Halbzeitrede wie seinerzeit in Gladbach.


hekto
21. Oktober 2012 um 18:12  |  723866

Wechseln… Arslan raus…


Sneider
21. Oktober 2012 um 18:12  |  723867

VdV abgemeldet von Gentner. Bruno hat seine Jungs schon sehr gut auf den HSV vorbereitet. Frühes stören, HSV-Spielaufbau verhindern.


Fokus
21. Oktober 2012 um 18:13  |  723868

Wir spielen zwar auch nur mit einem Trainer Azubi, doch wieso ist Bruno fussballsachverstaendiger als unser Experte, wenn die Schwaben trotz Sieg hinter dem HSV stehen?


Blanket
21. Oktober 2012 um 18:13  |  723869

ich sehe einen klitzekleinen Suchs Balli Rückfall 🙁
3:10 Torsvchüsse dahoam


Dylan1941
21. Oktober 2012 um 18:13  |  723870

Sneider sagt:
21. Oktober 2012 um 18:10

Das wird heute nichts.
_________________________
Mit deiner Einstellung bekommt man kein Spiel gedreht!
Das Ding dauert 90 Minuten und länger – hätten die Fürther so gedacht…..oder United 99 im Camp Nou


Neu-Ossi
21. Oktober 2012 um 18:14  |  723871

Gestern abend sprach ich von Plan B – Der müsste jetzt kommen…


altona
21. Oktober 2012 um 18:14  |  723872

Fink müsste eigentlich zur Pause umstellen. Ich würde Bardelj rausnehmen und Jiraczek auf die Sechs zurückziehen. Sowohl van der Vaart als auch Bardelj sind nichtbeng an ihren Gegenspielern, wollen das Spiel eher mit Übersicht ujnd nur aus dem Fußgelenk leiten. Das funktioniert aber nicht. Westermann trotz Klops mitg eikner starken Partie. Jansen muss natürlich vor dem Querpass die Flanke verhindern, war nicht handlujngsschnell genug. Adler würde jetzt in der Torwartfrage klar vor Neuer liegen. Aber er kann nicht jeden Ball halten.


sine_alcohole
21. Oktober 2012 um 18:15  |  723873

Schade!


Blanket
21. Oktober 2012 um 18:15  |  723874

fuck


Blogfan
21. Oktober 2012 um 18:15  |  723875

es wird auch in Zukunft kein Fink- System geben.
Er kann es nicht und gut.
Kann es sein, dass die Mannschaft vollkommen verkehrt eingestellt ist ?
Krisen-Brüno hat den HSV voll im Griff !!!!!
Warum das Trainingspiel-System 5 vs 2 nicht endlich mal zum Tragen ??? 😆


flashbax
21. Oktober 2012 um 18:15  |  723876

shice, geiler schuss von badelj.


Blanket
21. Oktober 2012 um 18:16  |  723877

foxtrott
uniform
charly
kilo


21. Oktober 2012 um 18:17  |  723878

wachrüttler


Dylan1941
21. Oktober 2012 um 18:17  |  723879

blanket
bewahre funkdisziplin bitte


Magier
21. Oktober 2012 um 18:17  |  723880

kein zusammenspiel in der spitze, ständig nur schüsse aus der 2. reihe


Blanket
21. Oktober 2012 um 18:18  |  723881

yes sir, i try


slobocop
21. Oktober 2012 um 18:18  |  723882

how cares?


sine_alcohole
21. Oktober 2012 um 18:19  |  723883

„Verstanden. Ende.“, heißt das, Blanket. 😉


Knister
21. Oktober 2012 um 18:19  |  723884

verdammt, ich habe gerade mit einem Stuttgart-Fan telefoniert. Na, super….


slobocop
21. Oktober 2012 um 18:20  |  723885

beister rein, son nach vorne, rudnevs raus.


21. Oktober 2012 um 18:21  |  723886

beister rein, aber auf links. Rudnevs würde ich erstmal noch drin lassen


slobocop
21. Oktober 2012 um 18:21  |  723887

jetzt hat fink den salat, dass er tesche nicht in den kader genommen hat. :mrgreen:


sine_alcohole
21. Oktober 2012 um 18:22  |  723888

Rudi versemmelt doch heute noch eine 100%ige.


lovemachine
21. Oktober 2012 um 18:24  |  723889

sehr enttäuschend bisher. das sieht sehr schlafmützig und fahrig aus. ich hoffe, das TF die truppe in der pause „aufwecken“ kann!


Knister
21. Oktober 2012 um 18:25  |  723890

Leider verdient. Stuttgart ist giftiger, engagiert, vor allem stimmt bei uns nicht, dass wir zu weit auseinander stehen… die zweiten Bälle bekommendie Stuttgarter…

und außerdem verstehe ich nicht, warum wir immer nur mit hohen Bällen in die Spitze spielen.. Rudi kann kaum die Bälle festmachen, das funktioniert so gut wie gar nicht…

das ist wieder so ein Spiel, bei dem man viele Einzelspieler kritisieren könnte, angefangen von Vdv, fast keiner überzeugt, bis auf Westermann… doch wir müssen einfach enger zusammen stehen, dann wird das auch noch was…

Stuttgart wird so nicht weiter spielen, hoffe ich… es muss doch einen Grund haben, warum die bisher so wenig in der Saison gerissen haben..

allerdings ist Stuttgart mit fast der selben Mannschaft letzte Rückserie 3ter der Rückserie gewesen… davon sind wir weit entfernt…

Jetzt erst recht: auf geht´s HSV


21. Oktober 2012 um 18:26  |  723891

zweite Halbzeit ist unsere!


Dylan1941
21. Oktober 2012 um 18:26  |  723892

Knister sagt:
21. Oktober 2012 um 18:25

Leider verdient. Stuttgart ist giftiger, engagiert
_____________
Bis zum 1:0 dann fing es an sich zu drehen.Ich hoffe die kämpfen jetzt und pressen die Stuttgarter,nutzen dann zum Ausgleich mal Ihre Chancen.


altona
21. Oktober 2012 um 18:26  |  723893

Jetzt Jarolim einwechseln. Auch Barbarez lässt im Interview zwischen denZeilen erkennen, dass er auch eingewechslt werden möchte, hat heute morgen unter seinem Sakko extra Sportunterwäsche angezogen.


Ballbesitzstatistikvorneliegender
21. Oktober 2012 um 18:27  |  723894

das muß sich aber einiges ändern jetzt damit es noch was wird


Gustav Oelsner
21. Oktober 2012 um 18:27  |  723895

@Dylan
99 mal bitte.


Blanket
21. Oktober 2012 um 18:27  |  723896

unser Abwehrverhalten ist leider wieder Wiesenhof Style.
Ich hoffte wir wären bereits weiter


michailow
21. Oktober 2012 um 18:27  |  723897

@Neu-Ossi:Du hattest gestern eine gute Nase. Laufarbeit im Mittelfeld bei uns schwach. Daher ist der VFB stets in Überzahl. Boka und Kvist überragend. Bei uns hält nur Heiko gegen. Keine Einstellung und keine Laufbereitschaft. Umständliches Spiel nach vorne.


Knister
21. Oktober 2012 um 18:28  |  723899

@dylan… habe ich auch so gesehen, dass wir nach dem Tor engagierter wurden, griffieger, besser in die Zweikämpfe kamen…


altona
21. Oktober 2012 um 18:29  |  723900

Ich tippe mal, Fink wechselt zur Pause nicht.


Dylan1941
21. Oktober 2012 um 18:29  |  723901

lovemachine sagt:
21. Oktober 2012 um 18:24

sehr enttäuschend bisher. das sieht sehr schlafmützig und fahrig aus. ich hoffe, das TF die truppe in der pause “aufwecken” kann!
_____________
Also Junx (klaps auf den Arsch eines jeden Spielers) ,schnappt euch die Puppe…


we_are_family
21. Oktober 2012 um 18:30  |  723902

Warum finde ich das alles bisher nicht wirklich überraschend, was sich auf dem Rasen abspielt? …. Wenn man mit 2 von 10 Feldspielern spielt, die nicht bei 100% sind (sein können), wenn Jiracek auf einer Position spielt, die sicher nicht seine beste Position ist, wenn 100% fitte Spieler nicht einmal im Kader sind, wenn man keine Lehren aus 2 trügerischen zu Null Spielen gegen 96 und Fürth zieht und wenn man Brunos taktische Skills unterschätzt … dann kommt so eine HZ dabei raus.

Wie Rotkaeppchen schon schrieb …… ein „Gladbach-Halbzeit-Effekt“ muss her!


Blanket
21. Oktober 2012 um 18:32  |  723903

Wir retten Brünonoch den Bürzel.
Ich dachte wir hätten mit denen noch. e Rechnung auf. 🙁
FREE Paolo


21. Oktober 2012 um 18:33  |  723904

der HSV spielt nicht sondern er bolzt nur die Baelle nach vorn (einschliesslich Adler). Kein 2. Ball wird gewonnen und oftmals viel zu speat vom Ball getrennt und dann kommen Notpaesse zustande weil 2 Stuttgarter auf den Mann gehen. Ich hatte mir mehr erhofft und kann nur noch auf eine Trotzreaktion warten. Jiracek ist vorn links nicht die richtige Wahl und Ilicevic sollte sofort kommen.


Neu-Ossi
21. Oktober 2012 um 18:36  |  723905

fände ich auch eine gute Idee: Ili nach links, Jira in die Mitte, einen der beiden verletzten Hoffnungsträger raus – das müsste vom Verletzungstyp eigentlich Badelj sein – dann könnte vielleicht noch was gehen.


Knister
21. Oktober 2012 um 18:36  |  723906

mein Stuttgart-Fan-Freund sagt: Ist das beste saisonspiel. UNd: Sieht so aus, als sie sich richtig den Arsch aufreißen und für den Trainner spielen…

..


Hallo
21. Oktober 2012 um 18:37  |  723907

Stuttgart ist Deutschland, HSV ist Schweden – hoffe ich mal!


lovemachine
21. Oktober 2012 um 18:38  |  723908

scheint so weiterzugehen, wie in der 1 HZ. stuttgart dominiert das spiel


we_are_family
21. Oktober 2012 um 18:39  |  723909

Wie beim Handball darf Stuttgart mit uns spielen. Nur Geleitschutz.


Neu-Ossi
21. Oktober 2012 um 18:39  |  723910

doofer wechsel :mrgreen:


Dylan1941
21. Oktober 2012 um 18:40  |  723911

Knister sagt:
21. Oktober 2012 um 18:36

mein Stuttgart-Fan-Freund sagt: Ist das beste saisonspiel. UNd: Sieht so aus, als sie sich richtig den Arsch aufreißen und für den Trainner spielen…
______________
Ham wohl Angst das Bobic den Felix verpflichtet 😆


Neu-Ossi
21. Oktober 2012 um 18:41  |  723912

sagen wir mal: suboptimaler Wechsel…


Ballbesitzstatistikvorneliegender
21. Oktober 2012 um 18:41  |  723913

scheint ja ein richtiger Ruck in der Halbzeitpause durchs Team gegangen zu sein, spielen bisher wie ausgewechselt


Neu-Ossi
21. Oktober 2012 um 18:43  |  723914

das 2:0 scheint näher, als das 1:1


altona
21. Oktober 2012 um 18:44  |  723915

Was wir auch machen. Alles brandungefährlich.


LastLibero
21. Oktober 2012 um 18:46  |  723916

Geile Taktik. Lang hoch weit nach vorne Bolzen, viele Freistösse verursachen…
.
Jiracek auf Links aussen unbrauchbar…
.
Fink ist und bleibt ein Trainerlehrling und kann für den derzeitigen Tabellenplatz aber mal so gar nichts.


Ballbesitzstatistikvorneliegender
21. Oktober 2012 um 18:47  |  723917

gut geklärt von Jansen


Neu-Ossi
21. Oktober 2012 um 18:47  |  723918

das wird noch ein 1:1


martinberneit
21. Oktober 2012 um 18:49  |  723919

eifache dosis schnaps hilft heut nicht,vlt bringt es ja die doppelt
–prost–


hekto
21. Oktober 2012 um 18:51  |  723920

Fink ist ein Lehrling und Bruno ein Held…Mann oh Mann, wie waren noch einmal die Kommentare hier, als der Schöne noch in HH tätig war..


HH1887
21. Oktober 2012 um 18:51  |  723921

Ich weiß nicht, was schlimmer ist. Die Leistung des Schiri oder das Geschwafel von Turnt-im-Taxi… 😯
.
Selbstverständlich ist unsere Leistung auch extrem verbesserungswürdig !


Rotkaeppchen1966
21. Oktober 2012 um 18:59  |  723922

Alles nur Stückwerk – fussballerisch ein einziger Offenbarungseid. Kein Kurzpasspiel, nur lange Dinger nach vorne – Bardelj ist heute keine Hilfe, was einiges über die Alternativen aussagt. Rückfall in alte Zeiten, zumal die quirligen Stuttgarter auch durch unseren Defensivverbund spazieren, wie „das berühmte Messer durch die Butter“.


we_are_family
21. Oktober 2012 um 19:00  |  723923

bundesliga.de

gewonnene Zweikämpfe: HSV 39,9%, Stuttgart 60,1%!


Neu-Ossi
21. Oktober 2012 um 19:00  |  723924

Rafa ist ja nicht so richtig im Spiel. Wer könnte für ihn kommen??


Anni Altz
21. Oktober 2012 um 19:02  |  723925

….


sine_alcohole
21. Oktober 2012 um 19:03  |  723926

Langsam kommen sie in Fahrt


sine_alcohole
21. Oktober 2012 um 19:03  |  723927

.


Neu-Ossi
21. Oktober 2012 um 19:03  |  723928

@ Anni,
.
sehr diskret. Du wolltest es nicht schreiben – Tesche wäre der Mann. Sitzt leider auf der Tribüne.
Deshalb auch von mir ein: ….
🙂


Dylan1941
21. Oktober 2012 um 19:04  |  723929

rotkäppchen
ja scheint unheimlich schwer zu sein für fussiprofis sich in der triangelformation freizustellen und damit anzubieten.


Neu-Ossi
21. Oktober 2012 um 19:05  |  723930

Tesche bekommt den Ball, er legt ihn sich auf den linken Fuß… Tesche schießt…. Tooooor. Tor für den HSV, der HSV ist Weltmeister….


Ballbesitzstatistikvorneliegender
21. Oktober 2012 um 19:05  |  723931

Köln lag bis zur 87. Minute in Regensburg 2:0 zurück, hat genauso grottig gespielt wie der HSV und hat noch gewonnen ….also zeit is noch reichlich


Anni Altz
21. Oktober 2012 um 19:06  |  723932

.. ….. .


Neu-Ossi
21. Oktober 2012 um 19:06  |  723933

machet Marcus


Dylan1941
21. Oktober 2012 um 19:07  |  723934

peinlich und gut von maschinchen


Neu-Ossi
21. Oktober 2012 um 19:07  |  723935

wo ist eigentlich Arslan?


martinberneit
21. Oktober 2012 um 19:09  |  723936

ich glaub adler ist der einziege der das spiel gewinnen will–unglaublich


Dylan1941
21. Oktober 2012 um 19:10  |  723937

martin
dann hätte der die kurze ecke dichtmachen sollen :mrgreen:


Neu-Ossi
21. Oktober 2012 um 19:11  |  723938

@ martin,
.
der ist keine Ziege, sondern ein Adler… Naturkunde, nä…. :mrgreen:


sine_alcohole
21. Oktober 2012 um 19:11  |  723939

Fehlpaßfestival


Anni Altz
21. Oktober 2012 um 19:12  |  723940

what shall one say thereto ? …


HH1887
21. Oktober 2012 um 19:12  |  723941

…ohne Rafa haben wir keine Chance !


Sneider
21. Oktober 2012 um 19:14  |  723942

kämpfen tun sie ja wirklich.


Dylan1941
21. Oktober 2012 um 19:15  |  723943

die haben eine raumaufteilung ,vdv and friends stehen auf 2 meter nebeneinander


Anni Altz
21. Oktober 2012 um 19:15  |  723944

Genau, jetzt das 0:1 sichern ….


Rotkaeppchen1966
21. Oktober 2012 um 19:15  |  723945

Da ackert vdV links und keiner hilft. Da stimmt heute einiges nicht. Hoffentlich reicht es noch zum wenn auch dann unverdienten Punkt. Scharner für Son – also nur noch lange Dinger hoch rein, wie zuvor…Jetzt auch Jansen links alleine gelassen, oh…


Sneider
21. Oktober 2012 um 19:16  |  723946

irgendwie will das heute nicht passen. immer ist ein bein dazwischen oder der pass geht dreißigzentimeter daneben.


21. Oktober 2012 um 19:16  |  723947

Hach ja… schön! Hauptsache alle hatten die Woche gute Laune. Wir wollen ja auch nicht abheben, da kommt die Niederlage gerade recht. :-s


altona
21. Oktober 2012 um 19:16  |  723948

Scharner soll vorne den Hrubesch machen. Naja, wenn sonstbnix mehr hilft.


Ballbesitzstatistikvorneliegender
21. Oktober 2012 um 19:17  |  723949

die distanzschüsse bringen doch nix, gehen jedesmal meterweit drüber und bringen dem vfb nur zeit


Anni Altz
21. Oktober 2012 um 19:17  |  723950

Hoffentlich wird der Tatort gut heute …


Sneider
21. Oktober 2012 um 19:17  |  723951

da hätte vdv mal lieber auf herrn berg spielen sollen- aber es ist wie es ist.


HH1887
21. Oktober 2012 um 19:18  |  723952

…mit einem Supertorwart ? Was hatte der groß zu halten, T-u-T ?


Anni Altz
21. Oktober 2012 um 19:19  |  723953


Dylan1941
21. Oktober 2012 um 19:22  |  723954

und wieder rettet der HSV seinem EX Trainer den Arsch


LastLibero
21. Oktober 2012 um 19:23  |  723955

Was für ein kackfussball…
Business as usual…
.
Lang hoch weit. Und dann zwei holzfüsse vorne drin, wenn man es mal spielerisch lösen muss…


Anni Altz
21. Oktober 2012 um 19:25  |  723957

Und was sagt uns jetzt ein Blick auf die aktuelle Tabelle ??
Vor dem Hintergrund der heute gezwigten Leistung ??
.
In diesem Zusammenhang Glückwunsch an Meier 2.


slobocop
21. Oktober 2012 um 19:25  |  723958

da waren sie wieder unsere drei probleme.


Rotkaeppchen1966
21. Oktober 2012 um 19:26  |  723959

Tja – das war es – mal wieder: Unter TF wird keine spielerische, mentale und punktemäßige Entwicklung dieser Mannschaft zu erkennen sein. Es ist wie immer. Wenn es drauf ankommt, mal wirklich, was zu erreichen, „verkacken“ sie. Gekämpft ok, aber die erste Halbzeit – hör mir auf!!! Das ist finsterstes Mittelmass mit Tendenz zum gleichen Müll wie in der Rückrunde. Zwei Siege gegen zugegeben starke Gegner, die aber so die Entwicklung aktuell doch noch nicht so in der Saison drin sind, ein knappes 1:0 beim harmlosen Aufsteiger und alle denken, geht ja weiter so…Einfach nur enttäuschend.


Anni Altz
21. Oktober 2012 um 19:26  |  723960

gewzigte Leistung …. geil 🙂


slobocop
21. Oktober 2012 um 19:27  |  723962

mal gespannt, was der pastor zu sagen hat. war bestimmt eine gigantische stimmung. trotzdem ist er stinksauer. 😆


Fan seit 1960
21. Oktober 2012 um 19:28  |  723963

Wir sind schon wieder auf dem Boden der Tatsachen angelangt.
Bruno hat seinen VfB heute taktisch sehr gut eingestellt, insb. vdVaart war weitgehend aus dem Spiel genommen.


observer
21. Oktober 2012 um 19:31  |  723965

Chance auf Tabellensprung vertan.
Leider gab es kein erkennbares Winner-Konzept.
Labbadia hat erfolgreich mit seiner kampfbetonten Vorchecking-Strategie den HSV
in die (begrenzten) Schranken verwiesen. Fink hatte keine Antwort parat.
Schade – aber das ist die Realität. Erkenntnis: Es bleibt beim Mittelmaß.


Ballbesitzstatistikvorneliegender
21. Oktober 2012 um 19:32  |  723968

Freitag Abend könnte man mit nem Sieg in Augsburg auf Platz 4 klettern 😀


Wuff
21. Oktober 2012 um 19:33  |  723970

Tja.. das war nix. Badelj war weit von seiner bisherigen Leistung entfernt, das war zu merken. vdV konnte dadurch auch nicht gerade glänzen, war ziemlich abgemeldet.
1. Hz von allen schlimm, kaum Zugriff auf das Spiel – zum Glück hat Stuttgart das nicht routiniert gespielt, sonst hätten wir mehr bekommen.
2. Hz mehr Kampf, mehr 2. Bälle, schonmal wesentlich besser. Trotzdem fehlte die klare Linie nach vorne, da hatte sich erst mehr ergeben, als Stuttgart die Kräfte schwanden und die sich nur noch aufs kontern verlegten (die dann auch oft brandgefährlich waren).
.
Wie üblich – wenn es mal ’ne tolle Chance gibt (4. Platz) – dann haut es nicht hin. Das frustriert schon allmählich.


Sasch
21. Oktober 2012 um 19:33  |  723972

Neuer Blog.


martinberneit
21. Oktober 2012 um 19:40  |  723977

mein fazit zum spiel:
-einfach nur shit-ti–shit-ti–bäng–bäng
-das cl-league gerede hat ein ende
-die trainerdisskussionen werden wieder zunehmen
-die bloganalysten werden ordentlich was zu schreiben haben
-und ich brauch noch 2-3 beruhigungsschnäpse


Blogfan
21. Oktober 2012 um 19:41  |  723980

LastLibero sagt:

21. Oktober 2012 um 18:46

>> Fink ist und bleibt ein Trainerlehrling und kann für den derzeitigen Tabellenplatz aber mal so gar nichts.<<

…..und genau das ist das Problem. Immer schön weiter 5 vs 2 , wird schon ………


Freddie
21. Oktober 2012 um 20:57  |  724040

Was zu befürchten war! Es bewahrheitet sich also doch immer wieder …
.
Keiner der Spieler hatte Normalform außer unser Kapitän. Der kämpfte wie
verrückt und war für mich neben Adler (wer auch sonst?) bester HSVer.
.
Sowohl van der Vaart als auch Badelj merkte man an, dass da keine 100 %ige
Fitness war.
.
Ich lobe mir, wenn Spieler ehrgeizig sind und spielen wollen, aber war es dem
Team dienlich?
.
Zumindest kann ich mich von meinem Aberglauben verabschieden, dass es etwas bringt,
früher anzureisen.
.
Also lag es wohl daran, dass ich andere Klamotten anhatte? Hätte ich trotz des schönen Wetters ein schwarzes Shirt unter dem Trikot anziehen und zum Wohle des HSV ordentlich schwitzen sollen? 🙁 Wenigstens ein Ansatz. 😉
.


21. Oktober 2012 um 21:35  |  724076

Man. man …


21. Oktober 2012 um 21:39  |  724078

█▌  █▌


21. Oktober 2012 um 21:40  |  724081

█▌   █▌


21. Oktober 2012 um 21:42  |  724083

█▌█▌█▌


Jasmin
21. Oktober 2012 um 21:45  |  724088

Bin enttäuscht 🙁 Leider hatten wir von Anfang an das Gefühl, die nötige Laufbereitschaft würde fehlen. Da wurde nicht mit der letzten Entschlossenheit der Ball gefordert, sich freigelaufen usw., oft standen sich unsere Spieler auf den Füssen. Das waren einfach nicht 100%
Son Totalausfall, Jira, wie schon oft erwähnt, auf der falschen Position, ausser Adler keiner richtig gut. Abgesehen von „pomadig“ schließe ich mich der Bewertung von Lars identisch an.
Was einen irre machen kann sind die Zuspiele. Da wird der Ball erobert und dann blind, total blind, nach vorne gekloppt. Jedesmal ein Bumerang. Hängt natürlich mit der mangelnden Laufbereitschaft zusammen usw., auch damit, dass unsere IVs teilweise doch technisch etwas limitiert sind, da schliesst sich der Kreis.
Schade, eine super Chance vertan. 😥
Dennoch sind wir froh, in HH gewesen zu sein. Es macht immer Freude, die Matzabber an der Wache zu treffen. Das war’s wert, auch wenn der Rest leider nicht so lief, wie erhofft.
Bin k.o. Gute N8


21. Oktober 2012 um 21:51  |  724090

██████████████
██          ██
██  ██████  ██
██  ██████  ██
██  ██████  ██
██          ██
██████████████


21. Oktober 2012 um 21:54  |  724093

##########
#        #
# ##### #
# ##### #
# ##### #


Jasmin
21. Oktober 2012 um 21:57  |  724094

P.S. Stuttgart war wirklich keine Übermannschaft, die hätten wir mit einer anderen Einstellung ( und Aufstellung ) durchaus schlagen können.

Anzeige