Vom
Hamburger Abendblatt

Präsentiert von


Da hat er doch mal allen Journalisten kurz Hoffnung gemacht – und ihnen sofort wieder die Beine weggezogen. Chapeau, Mario Gomez! Schon stark, wie er trotz der zweifellos diskutablen Kritik von Mehmet Scholl heute die Brisanz aus der Geschichte nahm. Zuerst holte er weit aus und schien sich doch auf eine Antwort einzulassen. In diesem Moment hofften die anwesenden Journalisten bei der Pressekonferenz auf eine Fortsetzung der Story Gomez/Scholl. Aber nichts da, „mia san mia“ schlug durch und Gomez sagte, dass er Scholls Worte als Ansporn nehmen würde und vor längerer Zeit schon mal mit Scholl über dessen Form der Kritik gesprochen hatte. Es ist eben doch alles gut.

So löst man professionell unnötige Baustellen. Eine Vorgehensweise, die hoffentlich auch beim HSV von allen registriert wurde. Gerade die letzten drei Jahre, angefangen mit dem Theater Beiersdorfer/Hoffmann bis hin zu unserem heutigen Aufsichtsrat, haben gezeigt, wie es nicht geht.

Einen neuen weg will Trainer Thorsten Fink gehen. Überlebenstraining in Schweden. Na dann! Zelten mit Adler, Drobny, Fink und Co. – das klingt nach einer Menge Unterhaltungswert. Paolo Guerrero ohne Handy – das scheint ebenso schwer vorstellbar wie der eine oder andere Spieler im wenig luxuriösen Zelt mitten im Wald. Aber gut, das soll es ja auch sein. Und Trainingslager bieten zum einen die Möglichkeit, komprimierter zu trainieren. Aber da das auch in Hamburg machbar ist, haben Trainingslager vor allem den Vorteil, dass die Mannschaft eng beisammen ist. Und auch wenn es den einen oder anderen Koller geben kann, in der Regel ziehen Mannschaften aus den Wochen oft viele Gemeinsamkeiten. So eine Tour in Schweden dürfte deutlich mehr Aktionen beinhalten, die für die Spieler unvergesslich bleiben und über die sie noch lange sprechen.

Lange nicht mehr gesprochen haben wir über Paolo Guerrero. Der Peruaner ist weiter in einer sportlich herausragenden Verfassung. Auch gegen Uruguay traf er – obgleich die Partie 2:4 verloren ging. Allerdings, und da muss man sehr vorsichtig mit umgehen, kommen aus Peru auch immer wieder Meldungen, wonach sich Guerrero gedanklich mit einem Vereinswechsel beschäftigen soll. „Wenn Du irgendwas aus Peru hörst – glaube es erstmal nicht“, hatte mit Paolo vor drei Jahren mal gesagt. Damals wurden ihm nächtliche Sauftouren und Verhältnisse mit anderen Frauen als seiner damaligen Freundin zugeschrieben. „Nichts davon war wahr“, sagte Guerrero, der diesen Umstand sogar erfolgreich vor Gericht einklagte, woraufhin eine Society-Reporterin sogar wegen Verleumdung ins Gefängnis musste. Schon deshalb bleibe ich auch diesmal vorsichtig – und lasse mich nicht weiter auf das Thema ein. Zumal es von HSV-Seite nichts diesbezüglich zu hören gibt.

Zum Hintergrund: Ich bekam heute einen Anruf eines gebrochen Englisch sprechenden Kollegen. Kollege nannte er sich zumindest. Nachprüfen kann ich es nicht, da ich seinen Namen nicht weiß – er sagte ihn wohl am Anfang, ich habe ihn aber so schnell nicht verstanden – und lediglich seine Mobilnummer auf dem Display habe. Allerdings tat er sehr geheimnisvoll und sprach davon, etwas zu wissen, was auch für uns – natürlich gegen das entsprechende Entgelt – interessant sein könnte. Ich verneinte dankend und der Kollege, wahrscheinlich aus Peru, legte schnell auf.

Was ich Euch damit erzählen will? Nichts Besonderes. Ich wollte Euch nur warnen. Denn: sollte in den nächsten Tagen irgendwo eine große Wechsel-Geschichte von Guerrero auftauchen – ich wüsste – und Ihr jetzt wahrscheinlich auch -, welchen Ursprungs sie wäre. Und in der Regel hatten diese Quellen selten viel Nachhaltigkeit in ihren Geschichten. Im Gegenteil.

Wenig nachhaltig scheinen auch die Negativerlebnisse der letzten Saison zu sein. Zumindest vermeldete die Agentur heute folgendes:
„Beim Hamburger SV läuft der Kartenvorverkauf wie geschmiert. Für die neue Saison in der Fußball-Bundesliga sind bereits 28000 Saisontickets abgesetzt worden. Bislang durften nur Abonnenten Karten bestellen, seit dem (heutigen) Montag können alle Fußball-Anhänger Tickets erwerben. Von den 57000 Stadionplätzen sollen maximal 31000 als Saisontickets angeboten werden. Die Karten kosten zwischen 188 Euro im Stehplatzblock und 727 Euro im besten Sitzplatzbereich.
Zudem werden Tickets in der Komfortkategorie Business für 3500 Euro pro Spieljahr angeboten. Alle Preise sind im Vergleich zur Vorsaison konstant geblieben. „Es sieht sehr gut aus“, sagte HSV-Präsident Carl-Edgar Jarchow. „Wir haben sogar eine geringere Kündigungsrate bei den Business-Seats als im Vorjahr.“ Von den Logen seien allerdings einige gekündigt worden.
Für das hochkarätige Freundschaftsspiel zum 125. Geburtstag des Vereins gibt es ebenfalls einen großen Andrang. Rund 46000 Fans wollen bislang die Partie gegen den FC Barcelona am 24. Juli (18 Uhr) sehen. Die Karten kosten zwischen 14 und 55 Euro. Da es sich um ein Testspiel handelt, müssen die Stehplätze nicht wie bei internationalen Pflichtspielen in Sitzplätze umgerüstet werden. Folglich können 57000 Fußball-Anhänger das Spiel gegen Messi, Xavi und Iniesta verfolgen. „Wir müssen wohl auch etwas richtig gemacht haben. Die Leute merken, dass sich hier etwas entwickelt und wollen dabei sein“, sagte Trainer Thorsten Fink der „Hamburger Morgenpost“ am Montag. „Jetzt liegt es an uns, auch die entsprechende Leistung zu bringen.“ Er stellte klar, dass der HSV den Baseler Innenverteidiger David Abraham nicht um jeden Preis haben will: „Damals war ich noch davon ausgegangen, dass er ablösefrei ist. Wir werden sicher keine Ablöse für ihn zahlen.“

Gut. Finde ich zumindest. Das klingt doch ganz gut. Die Fans wollen den HSV wieder sehen, haben weiter Hoffnung. Dass das so ist, weil der HSV in der vergangenen Serie etwas richtig gehabt haben muss, wie Fink meint, sehe ich zwar nicht. Aber ich glaube, dass der HSV in den Jahren davor zumeist durch gute Leistungen bei den eigenen Anhängern im Gedächtnis geblieben ist. Und davon zehrt der Klub heute, wo er eine nicht so gute Phase (hoffentlich) hinter sich gebracht hat. Und der Klub hat einem namhaften Mitbewerber damit etwas voraus, denn der HSV hat seine Zuschauereinnahmen noch nicht verkauft und kann von einem vollen Haus profitieren. Das ist bei Schalke anders. Dort wurde noch unter Rudi Assauer so einiges im Voraus verkauft, was ihnen heute an Einnahmen fehlt. Dass sich ein Huub Stevens heute meldet und sagt, dass ein Rafael van der Vaart für den FC Schalke nicht zu finanzieren ist, unterstützt mich in dieser These. Vor allem aber unterstützt es das, was Dieter am Rande des Länderspiels in Leipzig von einem bekannten Spielerberater erzählt bekam: Dass der FC Schalke finanziell genauso wenig auf Rosen gebettet ist wie der HSV. Oder besser: der Berater sagte sogar, dass Schalke finanziell schwierigere Zeiten habe als der HSV.

Schwierig ist für mich indes zu verstehen, weshalb Hakan Calhanoglu, an dem der HSV interessiert war, zu Werder Bremen wechselt. So wird es zumindest vermeldet. Der Youngster vom Karlsruher SC ist für mich eines der absoluten Toptalente der Zweiten Liga, trotz Vertrages vergleichsweise günstig zu haben. Der 18-Jährige ist für mich nicht der Top-Mittelfeldspieler, auf den wir alle hoffen. Ganz klar! Aber er ist ein Riesentalent und wird in meinen Augen nicht umsonst mit Mesut Özil verglichen. Vor allem aber ist er für mich genau das, was einem Klaus Michael Kühne angeboten werden müsste: ein junger Spieler, der noch am Anfang seiner Karriere steht und dessen Marktwert deutlich steigerbar ist – sofern er sich wie erhofft beim HSV entwickelt.

Nun ist er wohl in Bremen. Und ich hoffe, dass ich mich mit meiner Einschätzung vom KSC-Talent irre. Das würde mich weniger ärgern, als dass sich Calhanoglu beim SV Werder Bremen durchsetzt und der HSV (mal wieder) ein Riesentalent verpennt hätte.

In diesem Sinne, ich sehe gerade Frankreich – England. Das hebt nicht unbedingt meine Stimmung. Aber das Gute ist: Besser als die Deutschen gegen Portugal ist hier auch niemand (Stand 78. Minute).

Bis morgen,
Scholle

P.S.: Am Mittwoch soll es wieder ein Matz-Ab-Live geben. Eigentlich hatte uns Klubboss Carl Jarchow zugesagt, musste heute aber kurzfristig absagen. Der Vorstandsboss sagte aber zu, dafür am Sonntag nach der Partie gegen Dänemark unser Gast zu sein. Wir suchen Ersatz. Ebenso wie in Sachen Ersatz für unsere bisherige Location, sollte aber auch zu schaffen sein.


377
Kommentare

Gut-Fink
11. Juni 2012 um 19:44  |  656131

na super!


11. Juni 2012 um 19:47  |  656138

ich hätte darauf wetten können / sollen, dass jarchow absagt.


moonpile
11. Juni 2012 um 19:52  |  656147

moin


HSV Bayer
11. Juni 2012 um 19:53  |  656149

Von Frankreich hatte ich mir mehr erwartet!


HSV Bayer
11. Juni 2012 um 19:56  |  656153

Kieler: Ein blindes Huhn findet auch mal ein Korn! 🙂


Schienbein
11. Juni 2012 um 19:56  |  656154

Top five 😛


Schienbein
11. Juni 2012 um 19:56  |  656155

Sex, auch gut :mrgreen:


Ed van der Matt
11. Juni 2012 um 20:00  |  656157

Bayer, landete noch im Vorblog ..
Bayer 19:46 …
ne ne … 2:1 für “uns” 😉 .
.
Aber ich oute mich mal ….. hab auch nur 3 Punkte bisher …
….wollte aber auch mal bei dem hier beliebten Blog-Spiel
“MEINER IST GRÖßER ALS DEINER”… mitspielen…;-)


Dylan1941
11. Juni 2012 um 20:01  |  656158

Überlebenstraining in Schweden? Heißt Berg angelt und kocht?


Eiche
11. Juni 2012 um 20:03  |  656159

Scholle, der Anrufer war ich. Für n Zwanni hätt ich Dir was erzählt. Ganz spontan.
:mrgreen:


Dylan1941
11. Juni 2012 um 20:04  |  656160

Der hart konnte den nasri gar nicht richtig sehen,weil dieser vom Mit und Gegenspieler verdeckt war und Kahn meint der TW hætte auf den Fuß geachtet und aufs lange Eck spekuliert.Na dann Olli….


Ed van der Matt
11. Juni 2012 um 20:04  |  656161

Dülln 20:01
ja, so in etwa. Zusätzlich muss er noch LKW fahren…


11. Juni 2012 um 20:04  |  656162

@ Bayer,.
.
Hey, hey, wer richtig tippt der ist ein Kieler, Hey, hey……… 😉
.
Sei nicht traurig……schreib halt ab bei mir……… 😉


Prof. Vitzliputzli
11. Juni 2012 um 20:06  |  656163

Warum trägt Katrin Müller-Wohlf…äh Hohenstein seit Tagen die Haare nicht offen?
Gefällt mir besser, auch wenn es auf Usedom windig sein sollte.
Auch die Haartönung vernachlässigt sie.
Ich bin ein wenig enttäuscht von DER Fußballexpertin des ZDF…


Dylan1941
11. Juni 2012 um 20:06  |  656164

Wie Ed? Die Fähren auf Pritsche dort hoch Bd nicht im komfortreisebus? Dasch mal ne Maßnahme….


Dylan1941
11. Juni 2012 um 20:06  |  656165

fahren


11. Juni 2012 um 20:06  |  656166

ich dachte, der berg ruft…?!


HSVLuenen
11. Juni 2012 um 20:07  |  656167

Moin,

ich hatte mich auf das Spiel der Franzosen gegen die Tommys gefreut.Jetzt bin ich doch enttäuscht. 🙁
…warum bin ich eigentlich noch nicht im EM-Stimmung?. 👿


Dylan1941
11. Juni 2012 um 20:08  |  656169

Die Hohenstein hat doch diese Playmobilperücke oder ist das ihr Haar? Das wirkt doch so aufgesetzt…..


Dylan1941
11. Juni 2012 um 20:09  |  656170

Wo ist eigentlich unser Glatzkopf Psycho o Connor? Habt ihr den vertrieben oder ist er nur auf den Billy Nick gewechselt?


11. Juni 2012 um 20:10  |  656171

@Prof. Vitzliputzli (20:06 Uhr)
ich habe mich schon gestern an „heidi“ erinnert gefühlt: frau rottenmeier ist das stichwort.


Roberto Flanko
11. Juni 2012 um 20:10  |  656172

Guter Blog Scholle ❗ … Vom KSC wurden angeblich 3 Mill. Euro an Ablöse für Calhanoglu aufgerufen…können wir uns „ein großes Talent“ vermutlich einfach nicht leisten, es sei denn, man traut ihm hier tatsächlich einen Platz in der der Startelf im OM ein (als die besagte, sofortige Verstärkung als „Spielmacher“) …neidisch rüber glotzen „tue“ ich aber auch ;)…


OL HSV
11. Juni 2012 um 20:11  |  656173

Calhanoglu zu Werder – verpasst der HSV einen Riesen?

Dazu nur ein Wort. Pester


JU aus Qu
11. Juni 2012 um 20:12  |  656174

…moin Scholle, also es war nicht Eiche der dich angerufen hat, das weiß ich sicher, es war aber einer, der nicht erkannt werden will……..davon gibt es ja einige 😳
.
Im Zeltlager in Schweden, werden die Wikinger klar im Vorteil sein 🙂 🙂
.
Scholle, ich finde zu dem Türken aus Baden, hat FA klar zu Stellung bezogen,
außerdem hat Werder letztes Jahr auch schon einen aus Nürnberg geholt, den der HSV auch haben wollte…..und was wurde bislang aus ihm……………..
Also die Füße still halten und abwarten.
.
Also so schlecht fand ich das Spiel eben nicht, schlechtester Mann am Platz…….war Wark als Fernsehschnacker 😥


11. Juni 2012 um 20:13  |  656175

„storck riesen, bitte, frau lange.“


HSV Bayer
11. Juni 2012 um 20:14  |  656176

Ich finde die Schuhe von der mutig! 🙂

Kieler: Du weisst, doch wer zuletzt lacht …….

Eiche: Wie Du warst heute in Peru? 🙂 Wahrscheinlich gibt der Guerrero Dir immer die Interviews dahoam! 🙂

Ed: Nicht traurig sein am Mittwoch! 🙂


kontra
11. Juni 2012 um 20:19  |  656177

3 Millionen für calhanoglu, das ist der auch nicht zwingend wert.
Und könnten wir uns so ein Risiko erlauben?


HSV Bayer
11. Juni 2012 um 20:21  |  656178

Der soll doch nach Bremen, der Ekici wurde auch gross angepriesen und?


Babbi
11. Juni 2012 um 20:22  |  656179

KMH denkt doch sie ist mit Ollie im ZDF Fernsehgarten, selten so eine blöde Sendung gesehen zu haben. Wo ist da der Fußballbezug auf Usedom ?? Bei den Seemöven.


Babbi
11. Juni 2012 um 20:24  |  656180

Marin war auch scheisse und hat jetzt richtig Geld gebracht. Ekici war bei Nue überragend und bei Werder immer verletzt.


11. Juni 2012 um 20:26  |  656181

meine frage an herrn jarchow: wie kommt der (sinnes-)wandel binnen nicht einmal 14 tagen…? m.w. ist die kündigungsfrist schon ein paar wochen abgelaufen, so dass dies kein akutes phänomen ist…!

HSV-Präsident Carl-Edgar Jarchow. „Wir haben sogar eine geringere Kündigungsrate bei den Business-Seats als im Vorjahr.“ Von den Logen seien allerdings einige gekündigt worden.



Matz ab:
Haben Sie nicht dennoch die Sorge, dass der HSV für die kommende Saison weniger Dauerkarten verkaufen wird, weniger Logen und Businesssitze?

Jarchow: Die Tendenz sieht nicht so aus. Bei den Logen sind wir gegenüber dem Vorjahr ein wenig hinterher, aber wir hatten dabei nicht mehr Kündigungen, sondern es verkauft sich eben ein wenig schleppender als noch 2011. Bei den Dauerkarten gibt es aber kaum Unterschiede gegenüber den Vorjahren.

https://hsv-blog.abendblatt.de/2012/05/29/das-grose-jarchow-interview-teil-eins/


Babbi
11. Juni 2012 um 20:27  |  656182

was Choupo jetzt wohl wert ist, nach 10 Toren !!!


Kollauer
11. Juni 2012 um 20:30  |  656183

Yo Scholle, wie hebbt dat jo und dat kost auch nix. Mal eben 3 Mio für das Talent Calhanoglu, passt schon! 🙄 Es gibt da bereits schon so 2-3 hoffnungsvolle Talente (wie Norgaard oder Steinmann und später Öztunali) bei uns, Meister Fink möchte noch einen etablierten Kreativen (auf der 6 oder 10) aber wir könnten noch einmal in die Talentkiste greifen. Und Anfang der nächsten Saison geht das Wehklagen über die zu junge und unerfahrene Truppe wieder los. Ja, ne – iss klar! 😯
.
@ Ed
’ne holländische Tante in Kopenhagen? Jetzt übertreibst Du es aber!! 😆
Ach ja, das Tippspiel. Sagte ich es schon? 7 Punkte und es gibt nur 2 Möglichkeiten: die dümmsten Bauern …… oder wer am wenigsten Ahnung hat, tippt richtig.
Insofern hat Eiche dann wohl doch Ahnung :mrgreen:


Prof. Vitzliputzli
11. Juni 2012 um 20:34  |  656184

Ich glaube KMW ist übermoderiert. Darum hat sie keine Zeit mehr für ihre Haare.
Man sollte ihr eine Pause gönnen.
Ich schlage Andrea „Kiwi“ Kiewel als Vertretung vor.
Die hat genau so viel Ahnung vom Fußball wie KMW…


HSV Bayer
11. Juni 2012 um 20:36  |  656185

Herr Professor, brav sein und den Ölprinz lesen!


11. Juni 2012 um 20:37  |  656186

@schole

Vor allem aber unterstützt es das, was Dieter am Rande des Länderspiels in Leipzig von einem bekannten Spielerberater erzählt bekam.

glaubst du ernsthaft, dass er den chefredakteuren des grevenbroicher tageblatts und/oder der gelsenkirchener tagespost nicht genau das gegenteil erzählt…?!


Prof. Vitzliputzli
11. Juni 2012 um 20:40  |  656187

HA…und jetzt der Poschi!
Großartiger Abend…!


Roberto Flanko
11. Juni 2012 um 20:40  |  656188

My bad ;)…
Roberto Flanko sagt:
11. Juni 2012 um 20:10

Guter Blog Scholle ❗ … Vom KSC wurden angeblich 3 Mill. Euro an Ablöse für Calhanoglu aufgerufen…können wir uns für “ein großes Talent” vermutlich einfach nicht leisten, es sei denn, man traut ihm hier tatsächlich einen Platz in der der Startelf im OM zu (als die besagte, sofortige Verstärkung als “Spielmacher”) …neidisch rüberglotzen “tue” ich aber auch 😉 …


slobocop
11. Juni 2012 um 20:43  |  656189

Er stellte klar, dass der HSV den Baseler Innenverteidiger David Abraham nicht um jeden Preis haben will: „Damals war ich noch davon ausgegangen, dass er ablösefrei ist. Wir werden sicher keine Ablöse für ihn zahlen.“
+++
na. das ist doch mal eine klare ansage. abraham für lau oder gar nicht.


Eiche
11. Juni 2012 um 20:44  |  656190

Bei Schalke haben die Banken den Daumen auf den Ausgaben, keine Frage


Dylan1941
11. Juni 2012 um 20:45  |  656191

Zlatan……….


11. Juni 2012 um 20:47  |  656192

„Damals war ich noch davon ausgegangen, dass er ablösefrei ist. Wir werden sicher keine Ablöse für ihn zahlen.“


ich goutierte den zweiten teil der aussage, wenn man über den ersten satz doch nur den kopf schütteln kann. ich dachte, die kontakte zu seinem ex-verein (inkl. spielern) sei so hervorragend gewesen…?!


Schenefelder
11. Juni 2012 um 20:48  |  656193

Das tolle Talent betreffend: Hier wurde schon soviel über andere Spieler gemeckert, die fertig ausgebildet und von namhaften Vereinen kommend sich beim HSV nicht durchgesetzt haben.
.
Gleichzeitig fragt man sich, warum der Spieler gerade nach Bremen ging und 17 andere Bundesligisten nicht zugegriffen haben – so ein riesengroßes Talent hätte bei Dortmund, Bayern etc doch bestimmt aus der Portokasse bezahlt werden können. Mehr Spielerfahrungen wird er bei Bremen bekommen! Auch beim HSV wäre er wohll mehr oder weniger auf der Bank gelandet, da die Mittelfeldplätze und deren 2. Garde bis auf den kreativen Spieler mehr oder weniger fest vergeben sind.
.
Da wir auch schon ein paar Talent geholt haben: Man kann doch nicht alles kaufen und sich später bei 45 Mann im Kader über die hohen Löhne ärgern!?


Roberto Flanko
11. Juni 2012 um 20:50  |  656194

Foo sagt:
11. Juni 2012 um 18:13

Rehbusch sagt:
11. Juni 2012 um 18:00
Irgendwo muss es eine IQ-Grenze geben, die zwischen guten und schlechten Matz -Abbern (Skala von oben nach unten) unterscheidet. Dazwischen ist nichts.
.
Aus meiner Sicht sind auf Seiten der Guten nur sehr wenige. Eine Handvoll. Höchstens.”
.
Meine Rede, seit je her. UnsUwe (Roberto Flanko) ist mein Zeuge.
____________________
My funny Fool … und nu‘ ab ins Bettchen, oder sind schon Sommerferien 😆 …


slobocop
11. Juni 2012 um 20:50  |  656195

Prof. Vitzliputzli sagt:
11. Juni 2012 um 20:34

Ich glaube KMW ist übermoderiert. Darum hat sie keine Zeit mehr für ihre Haare.
Man sollte ihr eine Pause gönnen.
Ich schlage Andrea “Kiwi” Kiewel als Vertretung vor.
Die hat genau so viel Ahnung vom Fußball wie KMW…
+++
besser wäre noch gina lisa. die hat tiefen einblick in einige mannschaftsteile.


11. Juni 2012 um 20:51  |  656196

Wann spielt eigentlich Brasilien bei dieser EM ?


11. Juni 2012 um 21:00  |  656198

die haben keinen sog…!


Aradia
11. Juni 2012 um 21:01  |  656199

@ Guten Abend Scholle.
Auch ich sehe es ähnlich wie Kollauer, dass erstens Talente uns nicht weiter bringen
und zweitens wir genügend davon haben.
Daher ist das Bedauern über 18 jährige doch wohl übertrieben.
Wir brauchen gestandene Kerle für das Mittelfeld!
Wenn der Däne keinen anschleppt, wird das genauso gruselig wie die vergangene
Saison.
Und so eine Saison bringt keinen Spass.
Von daher:
Pro: Gestandener Kreativer
Kontra: 18 jähriger aus Liga 2


11. Juni 2012 um 21:06  |  656201

@ Hansinator sagt:
11. Juni 2012 um 20:51
.
“ Wann spielt eigentlich Brasilien bei dieser EM ? “
.
Brasilien spielte gestern in Argentinien Hansi, guckst du hier:
.
http://www.spox.com/de/sport/fussball/international/1206/Artikel/video-lionel-messi-schiesst-brasilien-ab-hattrick-argentinien.html


Fetherstone
11. Juni 2012 um 21:07  |  656202

„Wenn Du irgendwas aus Peru hörst – glaube es erstmal nicht“, hatte mit Paolo vor drei Jahren mal gesagt. … Allerdings tat er sehr geheimnisvoll und sprach davon, etwas zu wissen, was auch für uns – natürlich gegen das entsprechende Entgelt – interessant sein könnte. Ich verneinte dankend und der Kollege, wahrscheinlich aus Peru, legte schnell auf.

Was ich Euch damit erzählen will? Nichts Besonderes. Ich wollte Euch nur warnen. Denn: sollte in den nächsten Tagen irgendwo eine große Wechsel-Geschichte von Guerrero auftauchen – ich wüsste – und Ihr jetzt wahrscheinlich auch -, welchen Ursprungs sie wäre. Und in der Regel hatten diese Quellen selten viel Nachhaltigkeit in ihren Geschichten. Im Gegenteil.“
——————–
Sehr wohl verbürgt sind Guerreros letztjährige ‚Copa‘-Interviews in die Mikrofone, bei denen er sich offen für andere Vereine zeigte. Es kam nicht so, weil offenbar kein finanziell potenter Club anklopfte. Dagegen stehen seine Treueschwüre aus dem N3-Sportclub. Zudem dürfte im Zuge der spanischen Bankenkrise die Refinanzierung der dortigen Vereine schwieriger werden und die Hälfte der infrage kommenden Abnehmer kämen daher. Solange der HSV und er offen für einen Transfer sind, fehlt eben nur ein mittelprächtig interessierter Verein für ein halbwegs galubwürdiges Gerücht.


11. Juni 2012 um 21:07  |  656203

Toll, hinter dem Tor der Schweden hängt eine HSV-Fahne……. 😉


HSV Bayer
11. Juni 2012 um 21:09  |  656204

Kieler: Ist bestimmt der Marcus! 🙂


Roberto Flanko
11. Juni 2012 um 21:10  |  656205

Eloy sagt:
11. Juni 2012 um 18:41

@Foo: Wobei eine Tendenz zum Lekasteniger ( 😉 ) kein wirkliches Problem ist, Herrenmenschen-Allüren aber unerträglich.
________________
Jup…finde auch vorschnelle Verurteilungen aufgrund von Tippfehlern etwas daneben (ich brauche keine 2 Stunden für drei Sätze wie ihr und arbeite noch nebenbei, statt jeden Post nochmal zu glätten…ne, macht ihr nicht, is klar 😆 …Zeigefingersuchtipp, oder?).
-> Es zeugt lediglich davon, wie wenig sich einige über ihr eigenes Verhalten oder das was sie schreiben Gedanken machen. Und trotzdem treten sie hier auf wie die unfehlbaren Weltmeister, widersprechen sich in ihren Beiträgen selbst und merken es nicht, um dann mit Vehemenz nochmals darzustellen, wie vernünftig und toll sie sind—da packste Dir nur noch an den Kopp als „normal denkender Mensch“, daher meine energische Reaktion und Unverständnis für die Gleichgültigkeit manch anderer.
-> Zu Deinem Kommentar, der wohl durch seine leichte Arroganz eine irgendwie geartete Überlegenheit darstellen soll, so wie es mancher Psycho auch schon mal mit rhetorischen Spitzfindigkeiten versucht: Eine Tendenz zum Legastheniker zu erkennen, weil jemand beim „Schnelltippen“ nicht absolut fehlerfrei in einem „Blog“ postet, ist ziemlich abgehoben oder arrogant für jemanden, der hier moralische Verfehlungen zu differenzieren versucht und anprangert ;)…
.
Man muss das Lesen dieses und anderer Beiträge anstrengend seinl, sehe ich ein! … Daher klinke ich mich tatsächlich „wieder einmal“ aus und gebe mich den „Proleten“ geschlagen. Ohne Wehmut, Ehrenwort :mrgreen: ! Haltet die Fahne hoch HSVer :)!


Babbi
11. Juni 2012 um 21:11  |  656206

der HSV hat halt kein Händchen für Talente, obwohl sie höchste Wertsteigerung versprechen. Da hat Didi einen besseren Blick bewiesen, ich sag nur Boateng. Kompany, de Jong, Olic, Bouhlaruz, v Buyten, Elia, VdV alle mit hoher Wertsteigerung verkauft und heute -bis jetzt gibt es keine Angebote, obwohl wir uns von mindestens 5 Mann trennen wollen.


Raschi
11. Juni 2012 um 21:12  |  656207

http://www.mopo.de/hsv/ex-hsv-star-im-interview-guy-demel—ueber-mich-wurden-luegen-verbreitet-,5067038,16351806.html

Den Artikel kann Billy bestimmt viel besser kommentieren als ich…

Ich weiß nur, dass ich Demel wesentlich lieber auf seiner Position, der Sechs, sehen wollte, als die Verlegenheitslösung Westermann. Und im Umgang miteinander scheint sich nach der Hoffmann-Ära auch noch nicht allzu viel verbessert zu haben…


Eiche
11. Juni 2012 um 21:13  |  656208

Kieler, nix in Argentinien. In New Jersey spielten die…


11. Juni 2012 um 21:13  |  656209

Werder hat Calhanoglu und damals Carlos Alberto……
Wir haben Christian Norgaard und bald Uwe sein Enkel Levin Öztunali ……. 😉


11. Juni 2012 um 21:14  |  656210

Ich nu wieder…. 😉 Danke Eiche.


Eiche
11. Juni 2012 um 21:15  |  656211

Kieler, und das obwohl ich in Erdkunde ne 5 hatte


11. Juni 2012 um 21:16  |  656212

jaja der Keiler.


HSV Bayer
11. Juni 2012 um 21:18  |  656213

Hauptsache Europa! 🙂


11. Juni 2012 um 21:19  |  656214

Eiche…..
.
du hast ja auch im Tippen ne 2 und ich ne 6…. 😉


Eiche
11. Juni 2012 um 21:20  |  656216

Im guten alten Giants Stadium. An das wir alle so tolle Erinnerungen haben, gell


Stubenhocker
11. Juni 2012 um 21:20  |  656217

Heute ca 63. und am 25.5.83 am Tv bis zur Halbzeit mit dabei.


Ed van der Matt
11. Juni 2012 um 21:21  |  656219

Kollauer sagt:
11. Juni 2012 um 20:30
.. ich bin in jedem Land zuhause … international sozusagen… 😉
.
und zu Calhanoglu … habe da keine Probleme mit, dass er nicht zu uns kommt. Nichts gegen Talente, aber wir brauchen Soforthilfen
.
Auch gut, k e i n e n Cent für Abraham!


11. Juni 2012 um 21:22  |  656220

Hansi,
.
guckst du morgen auch THW Kiel – New York Giants ?


11. Juni 2012 um 21:24  |  656221

@Keiler
Hast Du nen Striem?


HSV Bayer
11. Juni 2012 um 21:24  |  656222

Kieler: ??????? Alles klar?


bahrenfelder
11. Juni 2012 um 21:25  |  656223

Poschmann im Matz-Style…fehlt nur noch der 3.Liga-Slang.


11. Juni 2012 um 21:27  |  656224

@ Hansinator sagt:
11. Juni 2012 um 20:51
.
” Wann spielt eigentlich Brasilien bei dieser EM ? ”


randnotiz
11. Juni 2012 um 21:29  |  656225

Schönes Interview von Guy. Seine Verbitterung kann ich sogar ein wenig nachvollziehen. Aber auch in diesem blog ist er ja weggemobbt worden von so ein paar Spätpubertierenden , die sich für so wichtig halten, dass sie über andere Menschen herziehen und es einfach nur witzig finden.
.


11. Juni 2012 um 21:30  |  656226

Das ist ja wohl mal spannender Fußball. Nicht so nen Verwaltungskick.


Benno Hafas
11. Juni 2012 um 21:31  |  656227

Kieler HSV Fan und Hansi,
Brasilien spielt am 2. Juli um 22.30 Uh


pietkunz
11. Juni 2012 um 21:32  |  656228

Kaum spendiert uns unser Kreativ-Opa Kühne mal kein Eis oder einen 18-jährigen Callhimugly, stehen wir finanziell gleich wieder auf einer Stufe mit 200-Mio-Schulden-Club Schalke, dessen Aufsichtsratsvorsitzender uns sogar auch schon auslacht…


11. Juni 2012 um 21:32  |  656229

Hansi, wollen wir dahin?


randnotiz
11. Juni 2012 um 21:35  |  656230

Milan plant 200 Millionen Euro-Angebot für Ronaldo
.
Es klingt verlockend und wäre der größte Transfer aller Zeiten. Wie diverse Medien unter der Berufung auf die Corriere dello Sport vermelden, plant der AC Milan ein Angebot für Cristiano Ronaldo abzugeben. Hintergrund ist der Wunsch von Scheich Mohammed Bin Rashi Al Maktoum aus Dubai, 25 Prozent der Rossoneri zu übernehmen. Sozusagen als Gastgeschenk möchte er Ronaldo mitbringen und es heißt, ein Angebot über 200 Millionen Euro an Real Madrid würde vorbereitet.
(sportal.de)


11. Juni 2012 um 21:36  |  656231

bin nicht hier am 2.7


11. Juni 2012 um 21:36  |  656232

jetzt noch maybritt illner…das ZDF hat ein frisuren-problem.


11. Juni 2012 um 21:37  |  656233

(p)reisende soll man nicht aufhalten.


11. Juni 2012 um 21:38  |  656234

Frank Arnesen in der Mopo: “ Sneijder fand ich sogar unglaublich. “ <—- KAUFEN!!!!!!!
.
http://www.mopo.de/hsv/-unglaublich-und-unfassbar–hsv-sportchef-arnesen-jubelt-mit-seinen-daenen,5067038,16347734.html


Kollauer
11. Juni 2012 um 21:41  |  656235

Ed van der Matt sagt:
11. Juni 2012 um 21:21
.
Ja sicher – Du als Alt-Präservativer oder wie das heißt – aber Deine Tante? :mrgreen:

„Auch gut, k e i n e n Cent für Abraham!“ Bist Du sicher? Der Schinken ist echt legger! Obwohl son (entschuldige bitte, Wortspieler 😆 ) Serrano ist auch nicht zu verachten


randnotiz
11. Juni 2012 um 21:43  |  656236

Sneijder ist eben der bessere van der Vaart 😥 😉


Kollauer
11. Juni 2012 um 21:43  |  656237

randnotiz sagt:
11. Juni 2012 um 21:35
.
Die haben doch alle ein gewaltiges Rad ab!!


11. Juni 2012 um 21:43  |  656238

@Kollauer:
Serrano jibbet diese woche bei toom.


pietkunz
11. Juni 2012 um 21:45  |  656239

So schlecht kann der HSV in der Vergangenheit nicht gewesen sein – meine HSV-EM-Zehn:
.
Drobny
Boateng Mathjisen Simunic Jacobsen
Boulahrouz Van der Vaar De Jong
Olic Ilicevic
.
Gibt`s noch den elften Mann…?


11. Juni 2012 um 21:45  |  656240

@Kollauer (21:41 Uhr)
stille treppe oder wuthöhle: such es dir aus…!!!


11. Juni 2012 um 21:46  |  656241

@pietkunz (21:45 Uhr)
urs siegenthaler…?


Ed van der Matt
11. Juni 2012 um 21:47  |  656242

randnotiz sagt:
11. Juni 2012 um 21:29
*
Randy, ich fand GD Leistungen zum Schluß nicht so dolle, dass ich ein Problem mit seinem Weggang hatte. Diese waren mMn durchschnittlich (teilweise noch darunter). Woran es auch immer gelegen haben mag (dabei meine ich nicht die Position). Einen besseren Abgang hätte er jedoch verdient gehabt.


Benno Hafas
11. Juni 2012 um 21:47  |  656243

Kollauer, randy
das ist krank und macht den Fussi kaputt.


pietkunz
11. Juni 2012 um 21:49  |  656244

WORTSPIELER sagt:
11. Juni 2012 um 21:46

@pietkunz (21:45 Uhr)
urs siegenthaler…?
—————————–
😆
Gibt`s den überhaupt noch oder hat er ne neue Perücke…??
Man sah ihn sonst doch immer mit Jogi paffen…


Ed van der Matt
11. Juni 2012 um 21:50  |  656245

Kollauer 21:41
… stell‘ mal wieder den Helbing in den Kühlschrank …. 🙄


Kollauer
11. Juni 2012 um 21:50  |  656246

Hansinator sagt:
11. Juni 2012 um 21:43
.
Holst Du mir ein Viertelpfündchen? 😎


11. Juni 2012 um 21:51  |  656247

6,5 kilo mit messer und block 47,95


slobocop
11. Juni 2012 um 21:51  |  656248

mal gespannt, was bruma, töre, sala, guerrero und ilicevic zum hsv-dschungel camp sagen. die haben da bestimmt rischtisch bock auf. und jansen sollte befreit werden. der holt sich sonst garantiert nen grippalen infekt.


Kollauer
11. Juni 2012 um 21:53  |  656249

WORTSPIELER sagt: 11. Juni 2012 um 21:45
.
Ööööh, dann nehme ich Kuchen, so als HASPA-Kunde.

Das ist ja wohl die Härte mit dem Link hinter Deinem Nick 😯


randnotiz
11. Juni 2012 um 21:54  |  656250

Kollauer sagt:
11. Juni 2012 um 21:43
.
.
Unfassbar was Menschen machen, wenn sie nicht wissen was sie mit ihrem Geld machen sollen. Das sie damit auch weiterhin den Markt kaputt machen, ist ihnen wurscht und die Fans jubeln ihnen zu, weil sie dafür Weltklasse-Spieler geboten bekommen.
.
So läuft das Geschäft und wer so denkt wie der SC muss eben die Äpfel aufklauben, die vom Baum fallen 😉 Wobei ich keinen Scheich will, der unseren Verein übernimmt.
.
Die russische Liga ist doch auch gerade dabei die PL des Ostens zu werden.
.
😥 😥


slobocop
11. Juni 2012 um 21:54  |  656251

gibt’s da, wo die zelten, überhaupt so etwas wie einen trainingsplatz? oder gehen die auf eine lichtung?


slobocop
11. Juni 2012 um 21:55  |  656252

ja, die bösen, bösen russen. und erst die scheichs. was für eine grausame welt. 🙁


slobocop
11. Juni 2012 um 21:56  |  656253

zlaaaaataaaaaaaan!!!


11. Juni 2012 um 21:57  |  656254

Geil morgen gibs bei Ikea super Angebote.


Kollauer
11. Juni 2012 um 21:57  |  656255

Ed van der Matt sagt:
11. Juni 2012 um 21:50
.
zu A kriegst Du DAS Zeug bei mir nur in Vollnarkose rein und zu B trinke ich seit Februar keinen Alk. Keine Angst – kommt wieder – aber erst wenn das Gewicht wieder besser zur Größe passt. Ich hatte ein wenig zuviel Untergröße für mein Gewicht 😳


randnotiz
11. Juni 2012 um 21:58  |  656256

Ed van der Matt sagt:
11. Juni 2012 um 21:47
.
.
Ed ich auch nicht. Aber es ist immer noch eine Sache des Respekts wie ich mit so einem Spieler umgehe. Und da ist Guy genauso übel mitgespielt worden wie Troche und aktuell werden Spieler wie Paolo und Heiko in diesem Blog von selbsternannten „Spaßvögeln zur Minna gemacht.
.
Es geht auch anders. Sportlich gesehen hatte Guy sich im Laufe der 6 Jahre leider nicht weiterentwickelt, woran es auch immer lag. Das einige Spieler versagt haben, muss ja wohl auch am internen Umgang gelegen haben. Da war Guy ja nicht der einzige


Aradia
11. Juni 2012 um 21:59  |  656257

Ich sag doch, die Alten machens.
Ich will Ze wieder haben. :mrgreen:


slobocop
11. Juni 2012 um 21:59  |  656258

sheeeeevaaaaaaaaaaa!!!


Kollauer
11. Juni 2012 um 22:00  |  656259

Hansinator sagt:
11. Juni 2012 um 21:51
.
Hansi, wenn ich damit ankäme, haut mir meine ehemalige Verlobte das Messer in den Rücken und zieht mir mit dem Brett einen neuen Scheitel (obwohl der ja nun wirklich breit genug ist). Habe ich vor 2 Jahren oder so mal vom Feinkost Albrecht mitgebracht. War nicht lustig!


bahrenfelder
11. Juni 2012 um 22:01  |  656260

Poschi dreht durch….


Dylan1941
11. Juni 2012 um 22:02  |  656261

Mourinho hat sein persönliches Problem mit den Barca Akteuren aber auch mit del Bosque der die letzten CL Triumphe mit Real feierte und kein Freund von Perez ist.Aber Aragones hat ja Recht mit Torres,ich merkte es gestern im Spiel auch an.Italien stand höher und dann musst du den Torres bringen zumal das Kurzpassroutieren ( wohl auch wegen des stumpfen,trockenen Rasens) nicht sogenannte und Spanien entgegen ihrem typischen Spiel gezwungenermaßen mit langen Bällen operierte.


Dylan1941
11. Juni 2012 um 22:02  |  656262

Rotieren nicht routieren


Ritsche Dipp
11. Juni 2012 um 22:02  |  656263

.
Schönes Spiel, so muss EM sein!
.


Dylan1941
11. Juni 2012 um 22:06  |  656264

Shevshenko geil


HSV Bayer
11. Juni 2012 um 22:08  |  656265

Den Blochin gönne ich das nicht! Den Gastgebern schon, obwohl schon wieder ein Tip kaputt geht! 🙁

Dylan: Der Mourinho mag in der Sache Recht haben, trotzdem nervt er mich!


bahrenfelder
11. Juni 2012 um 22:09  |  656266

Svenska go!!!!!!


Ritsche Dipp
11. Juni 2012 um 22:09  |  656267

.
Jetzt geht den Leimis und den Froschfressern schon der Stift … hach … geil!
.


Benno Hafas
11. Juni 2012 um 22:09  |  656268

Wenn man den Langweiler England vs Frankreich gesehen hat, ist sogar der Poschmann zu ertragen.


11. Juni 2012 um 22:10  |  656269

stichwort: talente

es gibt keine jungen oder alten spieler. es gibt nur gute oder schlechte. beeindruckend, wenn poschmann in der ersten halbzeit noch davon berichtet, dass andrej schewtschenko vor kurzem statt eines liga-spielsin kiew lieber zur ukrainischen meisterschaft im golfen (!) reiste – und dort zweiter wurde.


Ed van der Matt
11. Juni 2012 um 22:11  |  656270

slobocop sagt:
11. Juni 2012 um 21:54

gibt’s da, wo die zelten, überhaupt so etwas wie einen trainingsplatz? oder gehen die auf eine lichtung?
*
..also früher haben wir auch oft im Wald gekickt (4 gegenüberliegende Bäume als Tore gesucht und los gings…). Ohne TW, der Letzte durfte „Hand nehmen“. Geht alles… ;-).
Unserer Technik hat das nicht geschadet. Back to the Roots…


11. Juni 2012 um 22:13  |  656271

@ Ed,
.
wir waren früher am Strand, 4 Mülltonnen als Tore, Ball nass und dann Barfuß gespielt – tat weh aber gebolzt haben wir nicht……… 😉


11. Juni 2012 um 22:13  |  656272

@Ed
Verwechselst Du da nicht gerade ein Trainingskamp mit Deinem Kriegsmanöver im 1. Weltkrieg?


Dylan1941
11. Juni 2012 um 22:14  |  656273

Bayer
Natürlich da stimme ich dir zu.Zu seinen Real Akteuren sagt er natürlich nix.War es doch auch die Retourkutsche für Xavi der sich vorher zu mourinho äußerte.


Benno Hafas
11. Juni 2012 um 22:15  |  656274

Aha Ed, deshalb nannte man dich Waldschrat. 🙂


Dylan1941
11. Juni 2012 um 22:16  |  656275

Benno,hast ne neue Karre?


HSV Bayer
11. Juni 2012 um 22:16  |  656276

Ich mochte den Typen noch nie. Mag ein guter Trainer sein, aber seine widerliche, provozierende Art nervt gewaltig. Hätte er eigentlich in dieser Form auch gar nicht notwendig!


Dylan1941
11. Juni 2012 um 22:17  |  656277

Deswegen fotografiert Ed immer mit waidwinkel…..


Dylan1941
11. Juni 2012 um 22:18  |  656278

HSV Bayer
Doch hat er nötig,weil es Teil seiner Taktik ist sich dadurch Vorteile zu verschaffen.


HSV Bayer
11. Juni 2012 um 22:18  |  656279

Waidmanns Dank! Das andere schreibe ich lieber nicht, könnte missverstanden werden!


Prof. Vitzliputzli
11. Juni 2012 um 22:19  |  656280

Ich liebe Poschi!
Er hat selber mal zugegeben, dass er von Fußball wenig Ahnung hat.
Soviel Ehrlichkeit wird mit Live-Kommentierung von Fußballspielen auf Lebenszeit belohnt!
Auch seine vielen Kommentar-Einspielungen für die Playstation-Konsole (FIFA) sind seit vielen Jahren ein Gedicht. Ohne selber zu spielen ziehe ich mir diese in unregelmäßigen Abständen rein. Hoffentlich macht er noch lange weiter…


Ed van der Matt
11. Juni 2012 um 22:19  |  656281

Kieler HSV-Fan sagt:
11. Juni 2012 um 22:13

@ Ed,
.
wir waren früher am Strand, 4 Mülltonnen als Tore, Ball nass und dann Barfuß gespielt – tat weh aber gebolzt haben wir nicht………
*
..habt ihrdie 800 l Tonnen da immer hinschieben müssen… ? 🙄
Alle Achtung, das gab wohl ordentlich Muckis oder? 🙂
*
Hansi, ruhig nun. Du musst dich aufs Einkaufen morgen (IKEA/Toom ) konzentrieren!


HSV Bayer
11. Juni 2012 um 22:20  |  656282

Dylan: Na denn, soll er weiter damit erfolgreich sein! Meines wäre es nicht!


Ed van der Matt
11. Juni 2012 um 22:21  |  656283

Benno Hafas sagt:
11. Juni 2012 um 22:15

Aha Ed, deshalb nannte man dich Waldschrat
*
Nö, den Zauberer… 😉 … später den Druiden…


Dylan1941
11. Juni 2012 um 22:22  |  656284

Was für ein Hammer von Ibrahim


Benno Hafas
11. Juni 2012 um 22:25  |  656285

Bob gefällt dir die Karre? Wunderbar geschmückt und dann das Nummernschild…


flashbax
11. Juni 2012 um 22:25  |  656286

wenn man diesen neuen vom aktuellen sprtstudio nimmt, muss man ja hoffen, dass poschi und steinbrecher noch ewig weitermachen.
auch an den opdenhövel in der sportschau kann ich mich schwer gewöhnen.


flashbax
11. Juni 2012 um 22:26  |  656287

ich gönne den schweden den ausgleich.


pietkunz
11. Juni 2012 um 22:28  |  656288

Was – Milewski kommt für Chevchenko…?
Also ich hätte Milewski für Reimann gebringt…


flashbax
11. Juni 2012 um 22:28  |  656289

so so, oleg blochin will also das unentschieden über die bühne bringen. 🙂


Ed van der Matt
11. Juni 2012 um 22:28  |  656290

flash, ich auch … (und mir einen Tip-Punkt)


Babbi
11. Juni 2012 um 22:30  |  656291

ich empfehle für das Sommercamp im hohen Norden Rüdiger Nehberg und Kurt Bentlien, dazu Handyverbot und ganz wichtig den Mediendirektor zuhause lassen. Wasser,Brot und Mücken wie damals bei den Pfadfindern. Gemeinsames Musizieren ist erlaubt.


Benno Hafas
11. Juni 2012 um 22:30  |  656292

Shevchenko wird im Sept. 36 Jahre alt. Unglaublich.
Den habe ich bei der WM 2006 live hier in Hamburg gegen Saudi Arabien gesehen.


flashbax
11. Juni 2012 um 22:31  |  656293

ed, mir auch. hab aber schon bei fra-eng voll abgesahnt.


Dylan1941
11. Juni 2012 um 22:31  |  656294

Demel soll die Ursache mal bei sich suchen.Spielte nicht selten mit der Intelligenz eines D Jugendspielers und jammert das er ja jetzt weniger Geld bekommt und er ein feiner Kerl ist.Das er aber ablösefrei gehen dürfte und sich Handgeld einsteckte sagt er nicht,ebensowenig das er bei der Gurkentruppe kaum Spiele machte obwohl er ja so Weltklasse ist.
Hat Arnesen richtig gemacht…..


flashbax
11. Juni 2012 um 22:33  |  656295

der ist fast so alt wie ich, und spielt noch em, unglaublich.
obwohl als wasserträger könnt ich auch noch mithalten. 🙂
der elm gefällt mir. wie teuer ???


Ed van der Matt
11. Juni 2012 um 22:34  |  656296

flashbax sagt:
11. Juni 2012 um 22:31

ed, mir auch. hab aber schon bei fra-eng voll abgesahnt.
*
Du Fuchs du.. :mrgreen:


Prof. Vitzliputzli
11. Juni 2012 um 22:34  |  656297

Har Har, Poschi ist einfach genial…


Nordisch
11. Juni 2012 um 22:35  |  656298

Wilhelmsson gefällt mir. Warum haben sie den nicht von Anfang an gebracht?


flashbax
11. Juni 2012 um 22:35  |  656299

ed, ich hatte bisher auch fast überall daneben gelegen.
mann elmander, mach dat ding.


Benno Hafas
11. Juni 2012 um 22:36  |  656300

flash, hast du noch Rainer Günzler, Harry Valerien und Wim Thoelke im ASS erlebt? Ich muss mich heute noch an Dieter Kürten usw gewöhnen. 🙂


Ed van der Matt
11. Juni 2012 um 22:37  |  656301

Dylan1941 sagt:
11. Juni 2012 um 22:31
*
Ich hab die Giiiieeee Rufe im Stadion (zum Schluß) nie verstanden…
Oder sollte das (ob der Leistungen) Verarsc…gewesen sein?


Benno Hafas
11. Juni 2012 um 22:38  |  656302

Jetzt haben die Schweden aber nen beten Pech.


flashbax
11. Juni 2012 um 22:40  |  656303

an harry valerien hab ich noch ziemlich gute erinnerungen, thoelke sehe ich immer in diesen rückblicken vor mir, als der affe der frau von jonny weismüller die perücke runter gerissen hat. 🙂 und rainer günzler war doch der mit dem boxer, der nix gesagt hat. oder.
das waren noch kultsendungen…


Benno Hafas
11. Juni 2012 um 22:40  |  656304

In Bezug auf Demel gebe ich Bob vollkommem recht. Wenn ich nur an Fulham denke.


Dylan1941
11. Juni 2012 um 22:41  |  656305

Mit dem Einsatz und der Erfahrung von heute Frauenchor der Ukraine auch Siege gegen die beiden anderen in der Truppe zu.


flashbax
11. Juni 2012 um 22:41  |  656306

gratuliere ukraine.


11. Juni 2012 um 22:41  |  656307

Das war mal wieder Bewegungssport.


Dylan1941
11. Juni 2012 um 22:42  |  656308

Ed
Da musst du Benno fragen.Ich kann mir gut vorstellen das auch Er rief… :mrgreen:


flashbax
11. Juni 2012 um 22:43  |  656309

für mich trägt die hauptschuld an der niederlage immer noch boateng.
die waren tot, und das stadion war still, bis boa mit diesem kung fu tritt die stimmung wieder anpeitschte. kurz darauf vielen dann die tore.


Dylan1941
11. Juni 2012 um 22:43  |  656310

Flash
Der Boxring,Norbert Gruppe alias der Prinz von Homburg obwohl der in Hamburg lebte 😆


Benno Hafas
11. Juni 2012 um 22:43  |  656311

Das mit dem Affen war bei Kürten und der Boxer war Norbert Grupe, der Prinz von Homburg. Da waren Bodyguards für Günzler im Studio.


11. Juni 2012 um 22:44  |  656312

*lol* traue ich = Frauenchor ???


Dylan1941
11. Juni 2012 um 22:44  |  656313

Der boxprinz nicht Ring ,diese PDAs machen mich bekloppt


Dylan1941
11. Juni 2012 um 22:44  |  656314

Pads nicht PDAs


11. Juni 2012 um 22:45  |  656315

kahn, du alter taktikfuchs: „da spielt er ihn quer nach vorne“


Ed van der Matt
11. Juni 2012 um 22:47  |  656316

Dylan1941 sagt:
11. Juni 2012 um 22:42
*
..hmmm… wenn du das so sagst …. glaube ja 🙂


flashbax
11. Juni 2012 um 22:47  |  656317

stimmt , das war kürten, sorry.
war aber trotzdem genial.


Dylan1941
11. Juni 2012 um 22:47  |  656318

Schenefelder
11. Juni 2012 um 22:48  |  656319

So, Karte HSV – Barcelona bestellt… ich freue mich jetzt schon! 1. Spiel in der neuen Saison!


Benno Hafas
11. Juni 2012 um 22:48  |  656320

Dylan
Da musst du Benno fragen.Ich kann mir gut vorstellen das auch Er rief… Uwe, Uwe, Uwe.


JU aus Qu
11. Juni 2012 um 22:49  |  656321

…ich finde, FA sollte Olsen als Backup für Aogo holen……..die brauchen beide auch nur einen Spielerpaß 😳


Dylan1941
11. Juni 2012 um 22:51  |  656322

Benno Hafas
11. Juni 2012 um 22:51  |  656323

Bob ich schreibe auf Samsung, da passiert so was nicht. 🙂


Ed van der Matt
11. Juni 2012 um 22:52  |  656324

guter Konter Benno :mrgreen:

Aber du hast ja als 30-Jähriger schon Albert Brülls und Manfred Orzessek zugejubelt ne?


Dylan1941
11. Juni 2012 um 22:53  |  656325

Dylan1941
11. Juni 2012 um 22:53  |  656326

Stroszek nicht Strossen


Dylan1941
11. Juni 2012 um 22:54  |  656327

Ed
Mal gut das Benno zu Jung ist und in der Emotion nicht noch anderen zujubelte :mrgreen:


Ritsche Dipp
11. Juni 2012 um 22:56  |  656328

.
Hohenstein und Kahn sollten jetzt auf Usedom mal lieber Synchronschwimmen gehen … was für eine Gefasel. Duo-Infernale!
.


Marronniers
11. Juni 2012 um 22:58  |  656329

WandaJackson
Tippspielgöttin


JU aus Qu
11. Juni 2012 um 22:58  |  656330

Kollauer, 21.57

….also ich fand immer deine Größe passte zu deinem Gewicht………..gemein wurde es immer nur dann…….wenn Ed sagte, er müsse dich noch nach Hause rollen 😉
duck und wech 😳


michailow
11. Juni 2012 um 23:01  |  656331

Moin,
jetzt gerade ist es mir gekommen: Hohenstein und Rooney haben den gleichen Haarlieferanten.
Schönen abend noch!


Benno Hafas
11. Juni 2012 um 23:02  |  656332

Ju, ich musste für den Kollauer immer 2 Stühle reservieren… 🙂


Ed van der Matt
11. Juni 2012 um 23:03  |  656333

Ju!!!!!!! Das habe ich nie gesagt!!!! …(der „kloppt“ mir sonst noch „ein Horn“ 🙁 ).
N8 Männer


Benno Hafas
11. Juni 2012 um 23:04  |  656334

N8 Ed und allen anderen auch.


JU aus Qu
11. Juni 2012 um 23:05  |  656335

Benno,23.02

……..es war dann auch sicher egal…..ob er gesessen…oder gelegen hat 😉


JU aus Qu
11. Juni 2012 um 23:07  |  656336

N8 all, schloop good 🙂


HSV Bayer
11. Juni 2012 um 23:07  |  656337

http://de.wikipedia.org/wiki/Norbert_Grupe

der spielte sogar in Ghostbusters und Stirb langsam mit 🙂


Ritsche Dipp
11. Juni 2012 um 23:13  |  656338

.
So, Freunde, die 1. Runde der Gruppenspiele ist durch:
.
Polen lässt sich von Griechenland den Schneid abkaufen.
.
Russland überrollt die Tschechen.
.
Dänemark (mit Glück) deckt die Schwächen der Niederländer auf.
.
Deutschland duselt sich zum Sieg gegen Portugal.
.
Spanien und Italien auf hohem Niveau.
.
Kroatien rumpelt die Iren um.
.
Frankreich enttäuscht gegen schwache Engländer.
.
Ukraine kämpft mittelmäßige Schweden nieder.
.
Auf geht’s in die 2. Runde …
.
Für die Käse-Igel ist es jetzt schon ein Endspiel. Sind wir clever genug?
.


HSV Bayer
11. Juni 2012 um 23:15  |  656339

Dylan1941
11. Juni 2012 um 23:26  |  656340

http://www.youtube.com/watch?v=tJVXFrDk5S0&feature=youtube_gdata_player
Hier ein großer Boxer auch in HH trainierte und lebte


Dylan1941
11. Juni 2012 um 23:26  |  656341

Der liefere ich nach


Babbi
11. Juni 2012 um 23:34  |  656342

vergess Jürgen Blin nicht.


Dylan1941
11. Juni 2012 um 23:41  |  656343

Stimmt Babbi,der hat gegen Ali ziemlich lange gestanden und hat erfolgreich Norbert geboxt.Später dann Currywurst verkauft im Imbiss im Hauptbahnhof oder?


Babbi
11. Juni 2012 um 23:44  |  656344

keine Currywurst, sondern Bier. War jahrelang eine Konstante geht aber jetzt schon in Rente.


flashbax
11. Juni 2012 um 23:51  |  656345

aber nicht freiwillig.
er hatte versäumt seinen pachtvertrag seiner kneioe zu verlängern, und der besitzer (die deutsche bahn glaub ich) hat die chance genutzt um ihn loszuwerden.
war kürzlich erst im fernsehen zu sehen.
„Bald macht Jürgen Blin das Licht aus. Auf der Südseite des Hamburger Hauptbahnhofs wird es seine Bier- und Snackbar nicht mehr geben. Raucherlokale sollen künftig vom Areal verschwinden. Der Box-Europameister von 1972 steht hinter dem Tresen, macht mit der offenen rechten Hand eine kurze Bewegung. „Ich höre ganz auf“, sagt der 68-Jährige. Höchstens noch anderthalb Jahre, dann ist Schluss.“
aus spiegel :
http://www.spiegel.de/sport/sonst/ex-boxer-blin-der-schlimmste-gegner-ist-die-langeweile-a-805710.html


Rotkaeppchen1966
12. Juni 2012 um 0:02  |  656346

Schön in Zeiten der EM mal wieder einiges über den HSV präsentiert zu bekommen. Überrascht war ich, als der Leitartikel mit „Scholle“ unterschrieben war, ließen die Aussagen inkl. des „Schalke-Vergleichs“ zur finanziellen Situation den Schluss zu, als fühlte sich Herr Matz mal wieder in seinen „Abgrundtheorien“ bestätigt.
Für den talentierten Calhanoglu reicht das Geld nicht, wohl verständlich unter dem Aspekt, dass Werder bei Gehaltseinsparungen von Wiese, Marin (+Transfererlös!) und Pizarro sicherlich aktuell handlungsfähiger und -schneller erscheint. Ob uns da der „neue Özil“ „durch die Lappen gegangen ist, wird man sehen, aber bei diesen Vorschusslorbeeren, überrascht es dann schon, dass von anderen Mitbietern nicht die Rede ist/war. In den Relegationsspielen konnte der Spieler dem KSC letztendlich auch nicht helfen und so stellt er schon eine zu „große Unbekannte“ für den HSV dar, der nach zwei Jahren ohne Verstärkungen und einigen Transferflops nach mehr als nur einem zentralen Mittelfeldspieler dürstet, der dem Team SOFORT weiterhilft und auch am besten SOFORT kommt. Dann kann er sich beim Aktionstrainingslager im hohen Norden gleich in eine Mannschaft integrieren, die ja angeblich schon vor der Saison 11/12 einen Zusammenhalt hatte, der seinesgleichen sucht.
Nochmal äußere ich hier den Wunsch an die HSV-Verantwortlichen, den Kader bereits größtenteils zum Trainingsauftakt zusammen zu und auch entsprechend „ausgedünnt“ zu haben. Das Fink`sche System ist risikobehaftet und bedarf einer gewissen Einspielzeit und dass es im Bereich Fitness und Kondition einiges aufzuarbeiten gibt, durften wir alle letzte Saison erleben. Umso überraschender eigentlich, dass Westermann, sicherlich ein Kämpfer vor dem Herrn, der den größten Teil seiner Laufbahn in der Verteidigung absolvierte, nun für die dringend benötigten „6er bzw. 8er“ Position eingeplant ist. Schon letztes Jahr „glänzte“ er trotz toller Einstellung mit immer wieder haarsträubenden Fehlern im Spielaufbau. Außerdem sieht es, natürlich für mich als Außenstehenden, wie ein Eingständnis aus, dass wohl wirklich kaum Spieler für gesuchte Positionen auf dem „Radar“ von FA zu sind, geschweige denn im dicksten Notizbuch der Fussballwelt… Mit den bisherigen Neuzugängen, die ja auch nur zwei Abgänge ersetzen, wird sich die Situation nicht wesentlich verändern, als dass man den Abstiegskampf von vornherein ausschließen könnte, wie die Blogväter und viele Kommentatoren hier es leichtsinnigerweise tun.
Ich habe zwar einen Großteil der EM-Spiele verfolgt, gebe aber gerne zu, nicht erkennen zu können (wenn mann die „großen Namen“ mal außer acht lässt), wer hier für den HSV eine Verstärkung und nicht nur eine von vielen Ergänzungen, die uns in den letzten beiden Jahren überschwemmt haben, sein könnte.


Dylan1941
12. Juni 2012 um 0:04  |  656347

Hein Ten hoff und Herbert Runge aus Wuppertal gehören auch noch dazu.Letzterer wurde 1936 sogar Olympiasieger im Schwergewicht.


dr0elf
12. Juni 2012 um 0:10  |  656348

van der Vaart gibt es angeblich für 10 Mio. Zuschlagen, Herr Kühne! Wäre überaus sinnvoll…


Ditschi Ripp
12. Juni 2012 um 0:12  |  656349

Dylan1941 sagt: 11. Juni 2012 um 23:41
Stimmt Babbi,der hat gegen Ali ziemlich lange gestanden und hat erfolgreich Norbert geboxt.Später dann Currywurst verkauft im Imbiss im Hauptbahnhof oder?
*******
Frittenbude ja, aber am Berliner Tor war’s… unten drin


Ritsche Dipp
12. Juni 2012 um 0:27  |  656350

.
Ein Abend ohne die Billy-Psycho-Foo-Identität … wie angenehm …
.
N8 to all
.


Dylan1941
12. Juni 2012 um 0:37  |  656351

Ok danke für die Info ditsche ripp

Anzeige