Präsentiert von


Der „Oha-Effekt“ blieb nicht aus. Auf die Frage, ob er in der Kabinenansprache vor dem Nordderby ein besonderes Stilmittel benutzen wolle, um die Brisanz der Partie noch mal zu verdeutlichen, antwortete HSV-Trainer Thorsten Fink zunächst ganz langsam. Er reihte Buchstabe an Buchstabe und brauchte eine gefühlte Stunde für den satz. „Ich kann natürlich nicht langsam sprechen und sagen: ‚Hey Jungs, das ist ein Derby’, und dass wir gewinnen wollen“, so Fink betont langsam und langweilend, ehe er mit der Handkante auf das Podium im Presseraum der Imtech-Arena schlug und mit roter werdendem Kopf und ansteigender Lautstärke brüllte: „Nein, wir wissen, wie wichtig das Spiel ist, das Derby. Und wir geben Gas.“ Und, lasst es Euch gesagt sein, was in Schriftform schwer rüberkommt, wirkte in Echtzeit tatsächlich beeindruckend. Zumindest ließ es erahnen, mit welcher Intensität Fink seine motivierenden Ansprachen vor der Mannschaft hält.

Und das wird auch am Sonnabend nötig sein. Denn da kommt es zum Nordderby gegen die Nordost-Delmenhorster (als Kompromiss, denn die verbotene Stadt liegt weder genau östlich noch nördlich). Und da das Hinspiel 0:2 verloren gegangen ist, sinnen die HSV-Profis auf Revanche. Selbst die an sich schmerzhafte Rückenprellung bei Gojko Kacar konnte ihn nicht davon abhalten, heute im Training um seine Chance auf einen Platz in der Startelf zu kämpfen. Dass es nicht reichen wird – es war ihm egal. Und das zeugt von zwar durchaus zu erwartender, aber eben auch gesunder Motivation. „Man merkt im Training deutlich, dass es heißer wird. Die Anspannung steigt, es geht richtig zur Sache“, sagt Mladen Petric.

Und genau diese Portion gesunde Aggressivität verlangt auch Thorsten Fink. „Ich erwarte von der Mannschaft, dass sie genau da weitermacht, wo sie in den letzten Spielen aufgehört hat.“ Soll heißen: dominantes Spiel mit viel Ballbesitz. Schon deshalb wird er aller Voraussicht nach nichts an der Startelf der Köln-Partie verändern. Einzige Ausnahme: der für Fink weiterhin gesetzte Tomas Rincon löst nach abgesessener Gelbsperre den am Rücken noch leicht angeschlagenen Kacar ab.

Und so sicht- und hörbar heiß auch Fink auf das Derby ist („Ich weiß, was so ein Nordderby bedeutet. Verliert man, kann man es nicht gleich wiedergutmachen und man wird gehänselt. Es ist ein besonderes Spiel“), der HSV-Coach findet dennoch eine Lücke für einen kleinen, aber feinen Appell: „Ich werde nicht mit Sprüchen das Spiel anheizen, weil ich keine Randale drumherum will, sondern Feuer auf dem Platz. Dort soll sich der Wettkampf abspielen. Mit fairen Mitteln.“ Worte, die ein Tim Wiese so sicher auch unterschreiben würde…


Aber egal, der HSV braucht sich auch nicht in markigen Sprüchen verrennen. Die Form spricht für sie. Werder hat zuletzt viermal in Folge remis gespielt, der HSV hat aus den letzten vier Spielen zwei Siege und ein Remis gegen den FC Bayern geholt. „Wir haben uns eine gute Ausgangsposition verschaffen“, sagt Mladen Petric, „bis auf ein Spiel gegen Dortmund haben wir gut losgelegt und uns viel Selbstvertrauen geholt.“ Insbesondere der Köln-Sieg habe noch mal nachhaltig Wirkung. Petric: „Das war ein Bigpoint, weil wir nicht wie so oft versucht haben, das Spiel schon in den ersten 15 Minuten zu entscheiden. Wir hatten Geduld, haben an uns geglaubt und konnten mit dem 1:0 sehr gut leben.“ Zumal der HSV so am Sonnabend das erste Mal mit positivem Druck ins Spiel gehen kann. Der Abstiegskampf ist bei acht Punkten Vorsprung auf den Relegationsplatz in vorerst sicherer Entfernung. Petric: „Und natürlich können wir den Anschluss herstellen – aber dafür müssen wir am Sonnabend unsere vergangenen Wochen bestätigen.“

Das Wort Europa scheint indes auf dem Index zu stehen, nachdem es kurz vor und in der Winterpause immer wieder ausgesprochen und mit einem bitteren 1:5 zum Auftakt gegen Dortmund bestraft wurde. Allerdings, und das ist genau die richtige Temperierung, der Blick nach oben bleibt: „Sollten wir uns weiter vorarbeiten können, werden wir ganz sicher nie sagen, dass wir mit Platz acht oder neun zufrieden sind“, kündigt Petric an. Und mehr sollte er auch nicht sagen. Wir alle wissen nur zu gut, wie oft gerade beim HSV die Ansprüche der Leistung voraus waren…

Nein, bei der am häufigsten gespielten Bundesligapartie (zum 96. Mal gibt es dieses Nordderby am Sonnabend) treffen zwei Mannschaften aufeinander, die in der Tabelle zwar fünf Ränge auseinander liegen, aber eine sehr ähnliche Entwicklung nehmen. Denn nachdem der HSV zwangsläufig im Sommer den Umbruch eingeläutet hatte, ist dieser inzwischen auch beim nächsten Gegner angekommen. Derzeit versuchen es Schaaf und Allofs sogar mit der jüngsten Mannschaft aller Zeiten. Zuletzt wurden teure Spieler wie Almeide, Frings, Jensen, Pasanen und Mertesacker verkauft. Wobei Letztgenannter sich am Wochenende bei seinem neuen Klub Arsenal London so schwer verletzt hat, dass ihm jetzt sogar das EM-Aus drohen könnte. Eine Nachricht, die Heiko Westermann – dafür ist er vorbildlicher Sportsmann genug – alles andere als freuen wird, die ihm allerdings die Aussicht auf einen Nominierung für die Endrunde in Polen und der Ukraine im Sommer verbessern könnte.

Aber schnell wieder zurück zur Aktualität. Mit den zumeist Grünweiß-Gekleideten kommt am Sonnabend eine Mannschaft, die schwer einzuschätzen ist. „Die spielen von Weltklasse bis weniger gut alles“, sagt Jansen und betont: „Aber am Ende haben sie irgendwie Erfolg. Wir sind auf jeden Fall gewarnt.“ Wobei alle (auch Fink) auf die Frage, ob sie alle Spieler aus der momentan Startelf der Weserstädter kennen, ausweichend antworten. Und das zurecht. Oder sind Euch Namen wie Florian Hartherz, Francois Affolter oder auch Tom Trybull nachhaltig bekannt?

Eher nicht. Klar ist aber, dass sie Fußball spielen können und ihr Trainer Thomas Schaaf an der Ausrichtung und am Spielsystem der vergangenen Monate und Jahre festhält. Dabei agieren sie immer mit Raute und immer mit zwei Stürmern. Ihre Mannschaft hat keinen ausgewiesenen Zehner, vor dem sich die Konkurrenz fürchtet. Statt eines Özils oder Diegos kümmert sich inzwischen ein Zlatko Junuzovic um die Kreativität im Spiel. Da sich nach sechs Champions-League-Teilnahmen in sieben Jahren die Erwartungen der Anhänger nicht der Kaderveränderung angepasst haben, sprach Allofs zuletzt immer wieder von „erschreckendem Anspruchsdenken“. Was das betrifft, steht es 1:0 für den HSV. Denn der hat es besser gemacht. Dort wurden schon vor Saisonende 2010/2011 die Ansprüche für 2011/2012 wiederholt kleingeredet. Dazu kam ein Saisonstart, der auch den letzten verträumten Optimisten derart erschrecken ließ, dass seither der Minimum Klassenerhalt als Ziel ausgegeben und erwartet werden konnte. Sollte sich dieses Ziel (Arnesen: „Und das ist erst, wenn wir 40 Punkte sicher haben“) vorzeitig realisieren lassen, würde weitergedacht. „Die Fans nehmen die Situation an“, sagt Mladen Petric, der auch in Berlin einen besonderen Support vernommen hat. „Eine geile Stimmung!“ Und die soll es auch am Sonnabend geben. Auch wenn bislang noch 3000 Tickets im freien Verkauf sind, das Stadion überraschend noch nicht ausverkauft ist.

Apropos Petric: der Kroate steht trotz seiner im März anstehenden Vertragsverhandlungen mit dem HSV momentan ein wenig im Schatten des formstarken Paolo Guerreros. „Es ist eigentlich ganz schön, mal etwas mehr Ruhe zu haben“, scherzt Petric und fügt an: „Paolo hat einen top Lauf im Moment, und der ist für uns alle gut. Auch für mich. Ich verstehe mich mit Paolo auf und neben dem Platz super.“ Zuletzt bewiesen beim 1:0 in Köln. Und genau darin dürfte eine der größten Stärken des HSV im Moment liegen: der Gegner muss sich auf zwei Topstürmer konzentrieren – nicht nur auf einen. „Mladen spielt sehr gut mit Paolo zusammen“, lobt auch Fink, „dass der eine weniger trifft als der andere ist nicht wichtig. Es ist generell nicht wichtig, wer die Tore macht, sondern nur, dass das System funktioniert. Und dafür arbeiten beide gut mit. Wenn das so bleibt, werden sie eh beide auf ihre Torquote kommen.“

Am besten schon mit Treffern im Nordderby. Gutes Omen: gegen den Torwart der Grünweißen erzielte Petric seinen ersten Bundesligatreffer. Besser noch: „Wir haben mit Dortmund damals 3:0 gewonnen und ich habe zwei Tore erzielen können.“ Und das gegen den damaligen Torwart Tim Wiese, der auch am Sonnabend in der Imtech-Arena das Tor der Unaussprechlichen hüten wird.

In diesem Sinne, bis morgen.

Da findet leider kein öffentliches Training statt.

Scholle (18.45 Uhr)


494
Kommentare

Hope
17. Februar 2012 um 14:20  |  596002

Meier 2,
Kinhöfer, ich hatte den Namen auch verkehrt geschrieben


alnipe
17. Februar 2012 um 14:20  |  596003

ZWO,
.
komm, du kennst die verhältnisse bei mir hier.
.
99 % nur „verlauste grüne“ hier. jedesmal wenn ich auf uns setzte
hatte ich hier wochenlang die hölle.
also jetzt mal andersrum.
.
aber du bringst mich da mit „ALPINE “ auf eine idee.
vllt sollte ich statt des M.i. F. wappen mal lieber nen
alpine – weiss farbtopf oder autoradio in mein avatar bringen 🙂
.
und komm- mach mal was in dein bildchen.


alnipe
17. Februar 2012 um 14:24  |  596004

was für eine überschrift…..
.

http://newsticker.sueddeutsche.de/list/id/1276950


Dylan1941
17. Februar 2012 um 14:25  |  596005

jo werda trauma- die haben die letzen Male in unserem blauen Salon wie gespielt?


alnipe
17. Februar 2012 um 14:26  |  596006

Trochowski in Sevilla: Hohe Ansprüche, k(l)eine Resultate
.
TROCHE TROCHE TROCHE….
.
http://de.fifa.com/worldfootball/clubfootball/news/newsid=1585674.html


Meier 2
17. Februar 2012 um 14:29  |  596007

@alpine, nimm den farbtopf 🙂
Aber ok, Du hast es da nicht leicht.
Ich habe doch geschieben, dass ich zu blöde für so ein Bildchen bin. 😳


Hallo
17. Februar 2012 um 14:33  |  596008

Die HSV-Greenkeeper sind „Die Nummer 1 in der Halbzeit“ (Fotobeleg im aktuellen HSVLive auf Seite 95) – klasse!


Wadenbeisser
17. Februar 2012 um 14:35  |  596009

Matz-Ab-Moderatoren-Team sagt:
17. Februar 2012 um 13:31

@Wadenbeißer: Bitte uns mal kontaktieren bzw. deine Mails lesen (keine Angst, nichts Schlimmes) 🙂

hab noch keine mail erhalten.


alnipe
17. Februar 2012 um 14:35  |  596010

das ist ja geil,
.
der abendblatt artikel von 12:36 über troche ist wörtlich von FIFA . com kopiert.
nur eine andere überschrift hat man gewählt. bin nur ganz zufällig darauf gekommen
weil mein hsv alert mir zeitgleich beide ergebnisse anzeigte.
.
DIETER / SCHOLLE- schreibt ihr noch selber ? 🙂


Finsen
17. Februar 2012 um 14:36  |  596011

alnipe
17. Februar 2012 um 14:37  |  596012

meierlein,
.
frag mal DYLAN- der hat das für mich auch erledigt !


Meier 2
17. Februar 2012 um 14:41  |  596013

@Dylan
kannst Du Bilderchen???
Also Starbuckslogo mit der Raute drin…. hätte schon was.


Finsen
17. Februar 2012 um 14:42  |  596015

Ich sach mal, die Beister-Verlängerung wird morgen im Stadion bekannt gegeben.


Dylan1941
17. Februar 2012 um 14:44  |  596016

alnipe sagt:
17. Februar 2012 um 14:26

Trochowski in Sevilla: Hohe Ansprüche, k(l)eine Resultate
.
TROCHE TROCHE TROCHE….
.
http://de.fifa.com/worldfootball/clubfootball/news/newsid=1585674.html
___________
Wahrheit dürften die Gründe für den Niedergang des Klubs, der jahrelang die dritte Kraft hinter den Großmächten FC Barcelona und Real Madrid war, vielfältig sein. Zum einen wilderte die Konkurrenz – vor allem Barcelona – immer wieder beim Ex-Klub von Spielern wie Diego Maradona, Davor Suker oder Toni Polster.
_________
Der Satz suggeriert ja dem ahnungslosen Leser nahezu , daß Maradona nicht von Barca entdeckt sondern von Sevilla abgeworben wurde 🙄


Dylan1941
17. Februar 2012 um 14:46  |  596017

Ne Meier…..


Neu-Ossi
17. Februar 2012 um 14:49  |  596018

Alnipe, Du hättest nicht 1:2 tippen müssen – Habe heute die Heimsocken an! 🙂


alnipe
17. Februar 2012 um 14:49  |  596019

finsen,
.
kommt BEISTER auch selber ?


alnipe
17. Februar 2012 um 14:52  |  596020

Ossi,
.
verzeih mir noch ein mal.
und pass auf das diese nicht mit blut besudelt werden, kein gutes zeichen für morgen.


slobocop
17. Februar 2012 um 14:55  |  596021

ja, der kreisel-peter. hammer schusstechnik und so, aber es läuft nicht. und täglich grüßt das murmeltier. 😆


stban
17. Februar 2012 um 15:03  |  596022

Test …


stban
17. Februar 2012 um 15:04  |  596023

Läuft.

Moin an die Registrierten…


Finsen
17. Februar 2012 um 15:04  |  596024

alnipe sagt:
17. Februar 2012 um 14:49
finsen,
.
kommt BEISTER auch selber ?
—————————————
.
Keine Ahnung, ob Beister kommt. Bin doch kein Hellseher. 😉


muetze
17. Februar 2012 um 15:04  |  596025

Weiß jemand, wer das Spiel pfeifft?


Finsen
17. Februar 2012 um 15:06  |  596026

@slobocop: Aber wenn man gerade mal ein Pünktchen aus den letzten 7 Spielen geholt hat, kann man schon mal eine lockere Siegesserie ankündigen.


slobocop
17. Februar 2012 um 15:11  |  596027

Finsen sagt:
17. Februar 2012 um 15:06
+++
vor allem liegt es nie an einem selbst, wenn es shice läuft. man hat ja qualität und ist ambitioniert. leider hat der hsv auch immer noch ein paar troches zu viel in der mannschaft. hoffe, dass ändert sich im sommer.


hekto
17. Februar 2012 um 15:12  |  596028

1:0 Dino1887, Ralf, HH2305,Neu-Ossi
1:1 Frostie, Schienbein,
2:0 Jens, V-Twin-Skipper, Hessen-HSV
2:1 MarkIhde, HSVfreak, Feldmaus, HSVertotal, Lars49, Rehbusch, Matze, Magic Meller, PeterHamburg, Hope,horst schlau
2:2 pwehsv,
3:1 Kiwiman, slobocop, HSV-Wolle
3:2 Tantekaethe, Emil Sauerland,Goofy
3:3 ImtechArena,
4:0 Meier 2
4:1 staufie,hekto
5:1 Wanda Jackson,
.
1:2 alnipe


Trapper
17. Februar 2012 um 15:20  |  596029

Wie viel bezahlen die Journos eigentlich auf den PKs dem HSV dafür, dass man mit Rücksicht auf das Niveau ihrer Fragestellungen ihnen KEINE Funkmikrofone unter die Nase hält? Der Blick des Trainers spricht manchmal Bände…


hekto
17. Februar 2012 um 15:21  |  596030

Stimmt das Gerücht?
Arnesen will sich einwechseln lassen, um Petric zu zeigen wie gelaufen werden kann?


Wuff
17. Februar 2012 um 15:27  |  596032

Ich sach mal.. das wird ’ne ganz souveräne Geschichte.

1:0 Dino1887, Ralf, HH2305,Neu-Ossi
1:1 Frostie, Schienbein,
2:0 Jens, V-Twin-Skipper, Hessen-HSV
2:1 MarkIhde, HSVfreak, Feldmaus, HSVertotal, Lars49, Rehbusch, Matze, Magic Meller, PeterHamburg, Hope,horst schlau
2:2 pwehsv,
3:1 Kiwiman, slobocop, HSV-Wolle, Wuff
3:2 Tantekaethe, Emil Sauerland,Goofy
3:3 ImtechArena,
4:0 Meier 2
4:1 staufie,hekto
5:1 Wanda Jackson,
.
1:2 alnipe


stban
17. Februar 2012 um 15:30  |  596033

So will ich ihn morgen seh´n … 🙂


Trapper
17. Februar 2012 um 15:42  |  596034

alnipe, ich wulffe mir doch keine Karten! Abgesehen davon werde ich heute Abend Fußi gucken. Ich kann mich nicht auch noch persönlich um die Nachfolge kümmern. 😉


Aradia
17. Februar 2012 um 15:52  |  596035

17. Februar 2012 um 15:54  |  596036

mir war die seite neu. vielleicht auch dem ein oder anderen statistik-freund…?!

http://hsv-history.de/


Ostermann
17. Februar 2012 um 16:04  |  596037

„Der Elefant im Raum“

Detlef Hartlap über die Ultras (in Prisma 7/2012)
.
http://www.fcmfanshop.de/forum/download/file.php?id=7543&mode=view
und
http://www.fcmfanshop.de/forum/download/file.php?id=7544&mode=view
.
Kritischer geht es wohl kaum.

(Ich hoffe, ich habe die Richtlinien für die Einstellung der Links erfüllt)


Assi
17. Februar 2012 um 16:08  |  596038

 
Bob um 14:46h
 
Das verstehe ich gut, wer bearbeitet schon ein grün/weißes Logo 😯


17. Februar 2012 um 16:13  |  596039

@Meier 2
„Starbuckslogo mit der Raute drin“
Das neue Logo hat ja nur noch die Tussi, wo soll denn da die Raute hin, statt Stern auf den Kopf?
Oder wie bei meinem Bert vor den Kopf genagelt?


17. Februar 2012 um 16:15  |  596040

@Assi
Das wird im schwarz-weiss-Modus bearbeitet, mit blauen Elementen drin, das geht, ohne sich die Finger zu verseuchen.
So ein neues Logo kostet nur nen 1000er 😆 .


Meier 2
17. Februar 2012 um 16:17  |  596041

@CH Bert,
Das Mädel hat die Raute im Herzen. Somit ist doch klar, wo die Raute hinkommt. 😉
Wenn ich nur wüsste, wie das geht. 🙄


Aradia
17. Februar 2012 um 16:17  |  596042

Ich dachte immer, dass wir hier die einzigen sind. Ach du meine Güte.
:mrgreen:
http://www.hsv.de/fans/fanclubs/plz-0-bis-2/


rautenqueen
17. Februar 2012 um 16:22  |  596043

Habe diesmal ein wirklich gutes Gefühl 😉
.
1:0 Dino1887, Ralf, HH2305,Neu-Ossi
1:1 Frostie, Schienbein,
2:0 Jens, V-Twin-Skipper, Hessen-HSV
2:1 MarkIhde, HSVfreak, Feldmaus, HSVertotal, Lars49, Rehbusch, Matze, Magic Meller, PeterHamburg, Hope,horst schlau
2:2 pwehsv,
3:1 Kiwiman, slobocop, HSV-Wolle, Wuff, rautenqueen
3:2 Tantekaethe, Emil Sauerland,Goofy
3:3 ImtechArena,
4:0 Meier 2
4:1 staufie,hekto
5:1 Wanda Jackson,
.
1:2 alnipe


Dylan1941
17. Februar 2012 um 16:23  |  596044

Macht doch mal wieder eine Matzab Tipprunde- diese ewiglangen Listen mit euren Tipps nerven-besonders auf Smartphone


Nordbert
17. Februar 2012 um 16:26  |  596045

Meierchen, Sie haben Post!


Aradia
17. Februar 2012 um 16:26  |  596046

@ Meierchen, soll ich dir helfen?


rautenqueen
17. Februar 2012 um 16:27  |  596047

Dylan, dann setzt Dich an einen PC oder ein Laptop und ab gehts!
In der Zwischenzeit müssen wir dann eben auf Dich verzichten! 🙁


Dreipunkte
17. Februar 2012 um 16:27  |  596048

das Fischerdorf kommt und hier ist seit 3 Std. nichts los ????


Meier 2
17. Februar 2012 um 16:37  |  596052

@Aradia,
ich hab schon etwas bekommen. Trotzdem, vielen Dank für das Angebot.
Muss das nur noch mit den Rechten klären und es schaffen, hier reinzupacken.
Wenn alles klar geht, steht es am Sonntag.
Das Bild ist auf jeden fall die Härte.


Lars49
17. Februar 2012 um 16:39  |  596053

@alnipe
Peter, bei dem Tipp bist Du doch ein U-Boot ;-))


17. Februar 2012 um 16:42  |  596054

@Meier 2
Du brauchst also nichts mehr?
Na, da war der Nordbert schneller.
Runtergeladen hatte ich es schon, dann hatte mein Photoshop sich gerade beim Starten aufgehängt.


Assi
17. Februar 2012 um 16:44  |  596055

viel Mühe brauch man sich bei diesen Mini-Pics sowieso nicht zu geben 😛


Meier 2
17. Februar 2012 um 16:46  |  596057

CH Bert
wenn Du es fast fertich hast, dann bitte. ich hoffe Du hast die Adresse


Cosmopolitan
17. Februar 2012 um 16:51  |  596059

@ Dylan1941 sagt:
17. Februar 2012 um 16:23

Du machst Witze, oder?
Mach du doch mal ne einjhrige Pause.
Deine Beiträge nerven nicht nur auf dem Smart-Phone, sondern auf jedem Medium.
Du merkst offenbar überhaupt nichts mehr!


Jens
17. Februar 2012 um 16:51  |  596060

@ Meier 2 ich bin gespannt…..!!!!

Mal was anderes…..mit dem Beister ist im Grunde doch SCHEISS egal…entweder will er, oder nicht. Wenn er meint in Gladbach, oder beim BVB besser aufgehoben zu sein…bitte…. FA wird schon was anderes finden…..ich traue Maxi allerdings den Druchbruch bei uns zu….stellt sich die Frage wer wird uns verlassen, wenn der Etat weiter von 48 auf 40 reduziert werden soll….

Romeo Castellen
David Jarolim
Besic
Mladen Petric
Kacar/Tesche
Manchienne?

Fakt ist wir haben einen 33Mann Kader……mit den jungen…für Besic tut es mir leid, er hat sehr gute Anlagen, aber an dem Rambo und Bruma kommt er nicht vorbei, keine Chance und dann ist da ja auch noch Manchienne…..noch… das wird alles noch so spannend, ich denke mal im nächsten Jahr läuft der HSV Motor zu hochtouren auf, man darf ja nicht vergessen das Fink in der Saison übernommen hat….und FA sich erst einmal einarbeiten musste……was macht eigentlich BASTI 🙂


Tante Kaethe
17. Februar 2012 um 17:02  |  596062

Test Test is dat Fodo schon zu sehn???
.
Jetzt wo die Bremse Christian W. weg ist, ändere ich meinen Tipp auf

3:1 für den HSV!!


Tante Kaethe
17. Februar 2012 um 17:02  |  596063

hat geklappt, coool oder???


Hope
17. Februar 2012 um 17:08  |  596064

Tante, hoffentlich stellt sich Ivo wieder so hin und zwar Morgen!
.
Bin schon ganz hippelig, dauert noch so lange bis zum Spiel.


Neu-Ossi
17. Februar 2012 um 17:13  |  596065

Tante Käthe – ‚ dachte ja erst, das ist der Mario Gomez – noch im Stuttgart Leibchen; dann hab ich meine Lupenbrille genommen und dann wars doch die Klementine – 😆


max.headroom
17. Februar 2012 um 17:13  |  596066

Hi!
Bei Beister muss erst noch abgewartet werden, ob er überhaupt Bundesliga-Tauglichkeit besitzt. In der 2. BL war er ja auch nur Ende letzte/Anfangs dieser Saison überragend. Jetzt ist er in ein Leistungsloch gefallen. Hat zudem einen sehr aufwändigen Stil. Wenn er sich also verzockt bei all den (angeblichen) Interessenten (der Berater macht das wirklich gut und fast unauffällig) – soll er es eben wo anders versuchen. Denn dann kassieren wir für ihn nochmal, Vertrag läuft ja noch ein Jährchen.

Zum Scouting in Afrika: Finger weg! Spieler von diesem Kontinent haben häufig ein Mentalitäts-Problem (Atouba, Demel…) und fehlen wg. Afrika-Cup. Wenn schon Afrikaner verpflichtet werden sollen, dann welche, die schon in Europa in schwächeren Liegen (Schweiz, Frankreich, Belgien, NL…) gespielt und sich dort bewährt haben. Sie sind dann vielleicht etwas teurer – aber das Risiko ist nicht so hoch.

Nur der HSV. Das wird GrünWeißFisch morgen merken.


ky
17. Februar 2012 um 17:16  |  596067

2:1 morgen, und einen neuen Gaul für unseren Mini-Krieger 🙂


17. Februar 2012 um 17:20  |  596068

@Meier zwo
Die Caféhaus-Tante in Vereinsfarben ist jetzt zu dir unterwegs. 😉


SWITT
17. Februar 2012 um 17:21  |  596069

Cosmo

böse, böse solche Verallgemeinerungen passen aber so garnicht zu Deinem Nick.
Von deiner Aufforderung distanziere ich mich ausdrücklich


17. Februar 2012 um 17:23  |  596070

Test
[url=http://www.bilderload.com][img]http://www.bilderload.com/bild/176038/hsvbucksZC2VA.jpg[/img][/url]


peschinho
17. Februar 2012 um 17:26  |  596071

Hope
17. Februar 2012 um 17:28  |  596072

SWITT, wer ist das auf deinem Foto?


RauteCouture
17. Februar 2012 um 17:31  |  596074

ausgewulfft


juschmet
17. Februar 2012 um 17:32  |  596075

falls beister tatsächlich zu den fohlen möchtet ist arnesen doch in einer recht komfortablen verhandlungsposition weil ja jeder weiss wieviel der bvb für reus bezahlt
…notfalls könnte beister seinen (etwaigen) wechsel ambitionen ja auch mit ein paar nachgestellten filmszenen noch nachdruck verleihen


slobocop
17. Februar 2012 um 17:32  |  596077

SWITT sagt:
17. Februar 2012 um 17:21

Cosmo

böse, böse solche Verallgemeinerungen passen aber so garnicht zu Deinem Nick.
+++
ist cosmopolitan nicht irgendsoeine frauen-zeitschrift? 😆


alnipe
17. Februar 2012 um 17:37  |  596078

na da wird das welt interview ja morgen wohl noch etwas ausführlicher.
.
http://www.bild.de/regional/hamburg/hamburg-regional/arnesen-wirbt-fuer-investorengelder-beim-22698728.bild.html


Dylan1941
17. Februar 2012 um 17:39  |  596079

17. Februar 2012 um 17:28

SWITT, wer ist das auf deinem Foto?
_____________________________
Auf alle Fälle kennt SWITT auch Dylan SOngs wenn er auf den Streifen steht…der Duke…


goofy1900
17. Februar 2012 um 17:41  |  596081

Dylan, leider hast Du keine Ahnung, es der Dude!!!


Hope
17. Februar 2012 um 17:41  |  596082

Alnipe,
.
wenn sich das Investorenmodell im Rahmen verhält wäre ich dafür. Denn ich vertraue Arnesen und seine Ideen!


Dylan1941
17. Februar 2012 um 17:43  |  596083

oh goofy stimmt…..spontaner Tippfehler und schon sehr lang her das ich den streifen sah..der Duke war es ja bei Snake P oder dem HSV als Trainer


17. Februar 2012 um 17:43  |  596084

Ist gerade nur ein Test, der Bert kommt wieder …


Dylan1941
17. Februar 2012 um 17:47  |  596085

slobocop sagt:
17. Februar 2012 um 17:32

SWITT sagt:
17. Februar 2012 um 17:21

Cosmo

böse, böse solche Verallgemeinerungen passen aber so garnicht zu Deinem Nick.
+++
ist cosmopolitan nicht irgendsoeine frauen-zeitschrift? 😆
____________
Da schließt sich der Kreis warum er wie eine Pussy postet :mrgreen:


juschmet
17. Februar 2012 um 17:48  |  596086

Hope sagt:
17. Februar 2012 um 17:32
aus deinem link
Frank Arnesen sieht es genauso – und hat die Arbeit bereits aufgenommen: „Du sagst Jacopo Sala, es ist wie Inter gegen Milan. Und Boban Rajkovic, dass es wie Roter Stern Belgrad gegen Partizan ist. Die Jungs leben Fußball, sie wissen und verstehen, was in diesem Derby auf dem Spiel steht. Und sie werden es fühlen, wenn sie ins Stadion einlaufen und diese Emotionen erleben.“ Genau auf diesen Moment fiebert auch Jarolim hin.

arnesen und seine ideen erscheinen mir auch nicht als die schlechtesten ..zumindest macht er die jungs vorm derby schon mal so richtig schön heiss


17. Februar 2012 um 17:51  |  596087

@Hope, 17:28
Sieh mal hier, sehr witzig ab 0:44
http://www.youtube.com/watch?v=SjBBDJ5OiT0&feature=relatedj
.
Schade, ich finde nicht die Szene, in der sie eine Urnenbestattung vornehmen wollen und die Asche ausleeren und alles bei eine Böe ihnen ins Gesicht fliegt.


slobocop
17. Februar 2012 um 17:52  |  596088

ist cosmopolitan nicht irgendsoeine frauen-zeitschrift? 😆
____________
Da schließt sich der Kreis warum er wie eine Pussy postet :mrgreen:
+++
bob, das hast du jetzt geschrieben, nicht ich. könnte aber was dran sein. :mrgreen:


rautenqueen
17. Februar 2012 um 17:57  |  596089

Nur der Ordnung halber: Lt. Wikipedia ist ein „Cosmopolitan“ ein alkoholhaltiger Shortdrink. Bekanntlich sagen ja Kinder und Betrunkene die Wahrheit…. 🙂


goofy1900
17. Februar 2012 um 18:03  |  596090

slobocop
17. Februar 2012 um 18:03  |  596091

„Wir haben zuletzt bewiesen, dass wir enorm an Stabilität gewonnen haben und defensiv nicht viel zulassen“, ist Kapitän Heiko Westermann optimistisch, „wir sind viel weiter als im Hinspiel, deshalb wird Claudio dieses Mal auch kein Tor schießen.“
+++
sagt also der heiko auf hsv.de. hinspiel schon vergessen?


randnotiz
17. Februar 2012 um 18:07  |  596092

Neu-Ossi,
.
hier kommt das Bild für deinen Avatar 🙂
.
http://www.sportcontact.de/images/product_images/original_images/pic_00021551.jpg


Hope
17. Februar 2012 um 18:09  |  596093

Juschmet, nicht zu vergessen Fink. Der hatte es gestern schon eindrucksvoll demonstriert 😉


slobocop
17. Februar 2012 um 18:12  |  596095

im ernst: wie kann westermann so einen quark quatschen? pizarro kann immer ein tor schießen. macht er fast in jedem spiel. ob das dann am ende reicht, ist etwas anderes. trotzdem mal wieder eine ziemlich überhebliche aussage, die tief in die unergründlichen gedankengänge unseres kapitäns blicken lässt. dabei sollte er sich mal lieber auf saubere pässe zum eigenen mitspieler über 5 bis 10 meter konzentrieren. ob pizarro trifft oder nicht interessiert niemanden, so lange der hsv gewinnt.


Hope
17. Februar 2012 um 18:14  |  596096

C.H.Bert sagt:
17. Februar 2012 um 17:51
…………….
Witzige Szene 🙂
Jeff Bridges ok, hatte an Russell Crowe bei dem Bild von SWITT gedacht


V-Twin-Skipper
17. Februar 2012 um 18:17  |  596097

Ist zwar holländisch oder so aber schon ziemlich skuril…

http://www.youtube.com/watch?v=sYVAlYE8hZ0


juschmet
17. Februar 2012 um 18:18  |  596098

Hope sagt:
17. Februar 2012 um 18:09
Juschmet, nicht zu vergessen Fink. Der hatte es gestern schon eindrucksvoll demonstriert

das ist die alte doll devise …die jungs müssen so richtig schön heiss gemacht werden dann „brennt“ auch der ganze volkspark


Hope
17. Februar 2012 um 18:20  |  596099

ich brenn jetzt schon :mrgreen: meine Sitznachbarn morgen werden sich freuen 😉


SWITT
17. Februar 2012 um 18:24  |  596102

Dylan

ich bin der Dude

ja sicher, wer kennt sie nicht
mein Favorit ist Hurricane, kenne aber nicht allzu viele Stücke
bin nur Kleinstädter und kein Cosmopolit


V-Twin-Skipper
17. Februar 2012 um 18:25  |  596103

Hallo Hope, bist Du morgen wieder an der Bullerei?
Ich werde da morgen mit meinem Sohn wohl so kurz nach 2 mal vorbeischauen 😉


HSV-Pott
18. Februar 2012 um 8:24  |  596269

Moin zusammen.
Heute gibt es mal wieder einen Sieg gegen das Fischerdorf.
Ich habe ein gutes Gefühl.

Anzeige