Präsentiert von


Donnerstag, 29.9.2011

Drei Punkte für Hermann Rieger

Der kleine Lam lahmt. So ein Pech. Den Shootingstar des HSV zwickt es an der Leiste. Und er kann deshalb nicht trainieren. Aber, so Trainer Rodolfo Cardoso, es sind ja noch zwei Tage bin, bis zum Schalke-Spiel. Und diese Zeit soll genutzt werden, um den jungen Mann doch noch auf die Beine stellen zu können. Denn eines ließ Cardoso erneut durchblicken: Er würde schon gerne mit jener Formation beginnen, die auch in Stuttgart beim Anstoß auf dem Rasen stand. Würde ja auch Sinn machen, denn je besser sich eine Mannschaft einspielt und versteht, umso größer ist die Chance, dass sich Erfolge einstellen.

Heute wurde im Volkspark nur „auf lau“ trainiert. Fußballtennis. Weil, so der Coach, „die Woche hart“ war. Für die Spieler. Cardoso wollte ein wenig Tempo herausnehmen, damit seine Jungs am Sonntag von 17.30 Uhr an so richtig schön Gas geben können.

Es ist ja Hermanns Geburtstag. Der Kult-Masseur wird 70 – und der HSV will ihn zu diesem großen Tag einen Dreier schenken. Hoffentlich klappt das Vorhaben. „Die Euphorie in der Mannschaft ist groß, wir haben gut trainiert. Und es sind fast alle an Bord. Marcell Jansen ist nach seiner Erkältung wieder dabei, Gojko Kacar war trotz des ausgekugelten Fingers dabei – Cardoso kann in diesem Spiel aus dem Vollen schöpfen.

Die Frage, ob er mit zwei Spitzen spielen lassen wird, ließ Rodolfo Cardoso noch offen. Er ließ in dieser Woche auch mit dem Duo Mladen Petric/Paolo Guerrero stürmen, aber wenn die Stuttgart-Elf fit werden sollte, wird Guerrero wohl zunächst wieder nur auf der Bank sitzen. Ob Rodolfo Cardoso auch nach dem Spiel noch auf der Trainerbank des HSV sitzen wird, ist weiter offen – wahrscheinlich ist es so, dass Schalke sein vorerst letztes Spiel bei den Profis sein wird. So fordern es die DFL-Statuten. Und da wird es wohl keine Ausnahme geben. Auch für den HSV nicht, auch für Rodolfo Cardoso nicht.

Ich weigere mich zurzeit, neue Namen zu spielen, ich will mich überraschen lassen. In meinen Augen bringt es überhaupt nichts, wild mit irgendwelchen Namen zu spekulieren, denn ich denke, dass der neue HSV-Coach bislang noch überhaupt nicht gehandelt wurde. Von niemandem hier – und überall. Aber das ist nur meine ganz persönliche Annahme.

Ich drücke nur Cardoso die Daumen, dass er am Sonntag ebenso Erfolg haben wird, wie zuletzt im Ländle. Dass er der Mannschaft gut getan hat, das sagt auch Heiko Westermann. Der Kapitän heute: „Man merkt schon, dass es ganz anders zur Sache ging in dieser Woche, wir haben wieder mehr Selbstvertrauen getankt, sind ein bisschen lockerer geworden. Und die Lockerheit müssen wir am Sonntag auch mit ins Spiel nehmen. Wir spielen zu Hause, müssen Spielfreude ausstrahlen, müssen uns zeigen, dass jeder den Ball haben will – und dann werden wir dieses Spiel positiv gestalten.“

Dass Schalke für den Tabellenletzten ein harter Brocken werden wird, dass steht auch für Westermann fest. Der Rechtsverteidiger gibt aber die Marschroute vor: „Wir müssen nicht zu sehr auf Schalke blicken, wir müssen unser Spiel durchziehen.“ Genau das gibt Cardoso vor. Er gab es schon in Stuttgart vor. Nicht zu sehr auf den Gegner schauen, mehr die eigenen Linie durchziehen. Auch das hat sich bei diesem HSV unter Cardoso geändert – vielleicht ist das sogar die wichtigste Änderung überhaupt. Dass der HSV wieder mehr an die eigene Stärken glaubt, statt vor zu großer Ehrfurcht vor dem Gegner zu erstarren. Wenn wir uns erinnern: So war es am Anfang der Saison, als der HSV sich immer als krasser Außenseiter bei den Spielen in Dortmund und in München bezeichnete. Es gab damals Spieler, die mir sagten: „Dann sollten wir die Punkte dort mit er Post hin schicken, denn wenn wir ohnehin chancenlos sind, dann macht doch ein Spiel gar keinen Sinn . . .“ Und so sah es dann ja auch aus.

So, ich mache heute einmal eher Schluss mit meinem Bericht, weil ich gleich etwas ganz Großes, für mich auch Einmaliges vorhabe. Ich darf und werde eine Laudatio auf Ernst Happel halten, dessen Füße heute am Uwe-Seeler-Fuß enthüllt werden. Geehrt werden heute auch Dr. Wolfgang Klein, Dr. Peter Krohn, Kevin Keegan, Ditmar Jakobs und Uli Stein.

Am Abend werde ich mich dann erneut melden, dann sicher auch mit Stimmen von dieser Veranstaltung.

Zunächst einmal aber möchte ich mich bei allen jenen Usern bedanken, die mir Glückwünsche zu meinem Geburtstag übermittelt haben – „Aufkleber-Uwe“ war heute wohl der letzte Gratulant – vielen, vielen Dank dafür. Das war super und überwältigend. Eine neue Erfahrung war es für mich, das muss ich schnell noch loswerden, dass sogar User gratulierten, die mir vorher ordentlich zugesetzt haben. Trotz aller persönlichen Anfeindungen dann noch Glückwünsche – das ist eine ganz neue Erfahrung. Für mich jedenfalls.

Nun aber ist Ende – vorerst. Am Abend, es könnte allerdings später werden (das sage ich gleich!), melde ich mich dann noch auf jeden Fall. Bis dann also.

14.11 Uhr


362
Kommentare

we are family
29. September 2011 um 20:03  |  522791

…. mal abgesehen von der Kohle, die Herr Mateschitz raus tun kann und wird!


Rehbusch
29. September 2011 um 20:06  |  522792

Moniz hätten wir doch haben können vor zwei Jahren. Wahrscheinlich wäre der immer noch da. Und wir jetzt nicht auf dem letzten Platz.


Sascha Rautenberg
29. September 2011 um 20:06  |  522793

ziemlich mau hier heute…glaub die Meisten sind heute beim Abschiedssaufen,bei der HVV..


29. September 2011 um 20:09  |  522794

Piependreier, 29.09.2011

Jetzt hat der Interimstrainer Cardoso die Absicht mit der gleichen Elf zu spielen wie vorige Woche. Diese Maßnahme ist sehr vernünftig. So bildet sich langsam eine Stammelf. Die Spieler lernen sich während des Spiels besser kennen. Da werden es einige sonst gesetzte Spieler schwer haben wieder in die Startformation zurück zukehren.


ThomasToll
29. September 2011 um 20:14  |  522795

Nochmal Petric, wie soll der gemeine Fan das verkraften? 🙂


Hansinator
29. September 2011 um 20:14  |  522796

@Saskia 20:06
Die HVV Veranstaltung ist erst morgen abend ab 21:00.


Sascha Rautenberg
29. September 2011 um 20:17  |  522797

hoffe Breno macht was aus seiner Knast-erfahrung…Jonny Cash hat danach richtig durch gestartet mit the ring of fire..aber Breno iss nich Jonny..


Sascha Rautenberg
29. September 2011 um 20:18  |  522798

@Hansi
hoffe du biss dabei.. 😉


menotti
29. September 2011 um 20:21  |  522799

stevens rauskaufen!


Hansinator
29. September 2011 um 20:22  |  522800

@Saskia 20:18
Ich habe einen Ruf zu verlieren und bin nicht mehr 16.
Ergo ich bin nicht dabei.


L. Präger
29. September 2011 um 20:22  |  522801

Mensch Dieter,
hier im tiefen Westen hab ich das HA-Abo für online bestellt. Nur wegen deiner Artikel! Du machst n super Job! Bleib so – alles Gute!

Präger


Sascha Rautenberg
29. September 2011 um 20:24  |  522802

wat iss mit Schlake?bin zu faul zum umschalten..


Rehbusch
29. September 2011 um 20:24  |  522803

Schalke verbreitet weder Angst noch Schrecken.


Sascha Rautenberg
29. September 2011 um 20:28  |  522804

Wie gesacht,die meisten meiner Kumpels sind Schlaker und ich hab meistens,die gehässigen SmS geschrieben,hab keine Angst vor Sonntach..


MrsMurphy
29. September 2011 um 20:29  |  522805

@ Werner: Oho, doch wieder da. Recht und weiter so. 🙂


Sascha Rautenberg
29. September 2011 um 20:30  |  522806

gucken alle Wilsberg..


Dylan1941
29. September 2011 um 20:30  |  522807

@Beiersdorfer
Die Insolvenz soll schon seit 2009 bekannt gewesen sein – Hauptzollamt Duisburg sollte Kohle eintreiben-Steuerschulden und hat es ans FA Köln weitergegeben -im Kölschen Klüngel versinkt es dann -zahlen ja die Teldafax Kunden mit ihrer Vorausabstecke auf den Stromdeal! Und es munkelte ja auch schon das Bayer davon wusste.Zu deinen 25 Mio Zuschuss – wie war das denn vor zwei Jahren mit dem 11 Mio Minus? Wer gibt denn Kredite und fängt die Kohle auf? Selbst wenn es offiziell nicht die Bayer AG wäre sondern eine Bank- wer bürgt denn für Bayer 04 wenn Bayer dahinter steht und die Bank gibt?
Aber hat man gross etwas zu 11 Mio Verlust gehört? Nö……


alnipe
29. September 2011 um 20:38  |  522808

aus der WZ von soeben:
.
29. September 2011 – 19:14 Uhr
.
Vorstand Wolf Werner: „Beister ist eine Bank“

Von Norbert Krings
Für Vorstand Wolf Werner ist es noch zu früh, beim HSV wegen des Stürmers anzufragen.
.

Maximilian Beister würde wohl gerne ein Fortune bleiben.
.
Düsseldorf. Für Wolf Werner ist das Bekenntnis von Maximilian Beister zur Fortuna eine schöne Bestätigung. Der vom Hamburger SV bis zum Ende der Saison ausgeliehene Offensivspieler (vier Tore) will mitentscheiden, wie es nach der Saison weitergeht und wo er im kommenden Jahr spielt. „Maximilian weiß, dass er bei uns spielen wird. Er ist eine Bank“, erklärte Werner, der als Vorstand Sport der Fortuna maßgeblich für die Vertragsverhandlungen zuständig ist.
.
Es sei aber noch viel zu früh, bei den Hamburgern vorzusprechen. „Der HSV hat gerade andere Sorgen“, sagt Werner, der die Verhandlungen zum rechten Zeitpunkt führen will und bis dahin völlig gelassen sei. „Wir werden alles tun, um ihn zu behalten.“ Zwischen den Zeilen wird jedoch deutlich, dass die Fortuna nicht jeden Preis zahlen wird und kann.
.
Sieht man von den ausgeliehenen Spielern ab, enden die Verträge von zehn Spielern, die zum Stammpersonal zählen. „Diese Art von Verhandlungen stehen jedes Jahr an, weil wir den Spielern keine vier oder fünf Jahre anbieten können und die Profis das auch gar nicht wollen“, sagt Werner, der inzwischen die Gespräche mit einigen Leistungsträgern, vor allem den älteren Spielern, bereits aufgenommen hat. „Das wird jetzt nach und nach mit allen fraglichen Spielern passieren.“ Andere müssten hingegen noch beweisen, dass man weiter auf sie setzen könne.
.
Generell verhandelt die Fortuna so, dass sowohl die Gehälter der Spieler für die erste und zweite Bundesliga fixiert werden. „Wir müssen flexibel sein, weil wir nicht wissen, was in sieben Monaten sein wird“, sagt Werner – im Hinblick auf einen möglichen Aufstieg.
.
.
es wäre auch schön wenn die FORTUNA mit so einem geilen stadion wieder hoch
in die erste liga käme.


hekto
29. September 2011 um 20:38  |  522809

# Sascha Rautenbergam 29. September 2011 um 20:17 Uhr
hoffe Breno macht was aus seiner Knast-erfahrung…Jonny Cash hat danach richtig durch gestartet mit the ring of fire..aber Breno iss nich Jonny..
^^^^^^^^^^^^^
mhmmm 1963 Ring of Fire
1965 Gefängnis… nur so


Ritter Kuno
29. September 2011 um 20:40  |  522810

son son!

Cardoso, besorg uns bitte die 3 Punkte! wir werden sie noch bitter brauchen!
Im Club ist FA der einzige Fußballkenner weit und breit.im Gegensatz zu Bayern……..
Er handelt teilweise aus persönlichen Emotionen siehe Hub………Mit Opa Olsen mehrgleisig fahren findet er ok…….ich nenn das krass………….Freunde unter Olsen hätte kein lam gespielt.der kennt so wenig die Hamburger Talente wie FA………also kommen dann wieder Jaro, Jansen, Guerero…………..Hamburger Herz als Trainer und endlich Tempofußball ohne Bremse Petric………

merkwürdig, daß uns unsere jungen im Spiel halten……….hohes Gehaltseinsparpotenzial für nächste Saison………
Offensiv bitte Son, Lam, Tore, Castelen……….

Mei Oma beschwert sich, sie kann neuedings net mehr dem Tempo unseres Spiels folgen und will Jaro wieder………………

Danke Cardoso! weiter so…………..

God save the HSV!!


Claas
29. September 2011 um 20:41  |  522811

Am gleichen Tag Geburtstag wie unser HSV: na herzlichen Glückwunsch!!


Sascha Rautenberg
29. September 2011 um 20:42  |  522812

danke hekto.. 🙂


MrsMurphy
29. September 2011 um 20:43  |  522813

@ alnipe: Nein, die Fortuna braucht kein Mensch in der ersten Liga. Keiner!
😎


menotti
29. September 2011 um 20:43  |  522814

adriaanse macht auf zweiten frühling mit enschede: 2,0 pps, zweiter in der liga (vor ajax und psv), erster in der el-gruppe. der wird doch nicht …


Klaus
29. September 2011 um 20:44  |  522815

Netzer: „Die Geschehnisse rund um den Volkspark sind ein noch größeres Trauerspiel, als bei meinem anderen Ex-Klub Gladbach.“
„„Es ist eine ganz, ganz schlechte Arbeit, dass man dort nichts auf die Beine bringt. Der Verein gibt ein schlechtes Bild in der Öffentlichkeit ab.“
.
So ist es und man konnte es ahnen. Diese Möchtegern-Fussballexperten im SC, im AR und nun auch im Vorstand sorgen für den schleichenden Niedergang des Vereins. Und im Umfeld helfen einige – bewusst oder unbewusst – fleißig mit. Auch hier wurde auf den alten Vorstand mit allem möglichen Argumenten geschimpft. In Teilen berechtigt, aber in der Summe doch vollkommen abwegig. Wie gut der alte Vorstand war, sieht man, wenn man die Arbeit des neuen sieht.
.
Letztlich ist das alles ein Strukturproblem. Der HSV wurde von bestimmten Personen in Geiselhaft genommen. Schade.


Dylan1941
29. September 2011 um 20:45  |  522816

Alnipe
Der Bommel kann dir mal einen Express Artikel linken.
Der Maxi Beister ist überhaupt nicht abgeneigt in Düsseldorf zu bleiben-ganz im Gegenteil


Johnny Giles
29. September 2011 um 20:47  |  522817

Babbi am 29. September 2011 um 19:48 Uhr

Danke. Diese ehemaligen Besserwisser „das hätte ich euch gleich sagen könne das das nichts wird, … bla bla bla und der Blogfahter hängt an den Lippen.
Netzer IQ wie Guerrero nur mit einem guten Manager.


Sascha Rautenberg
29. September 2011 um 20:48  |  522818

Düsseldorf iss zwar schöön….aber schööner gibts immer..


Klaus
29. September 2011 um 20:56  |  522819

Beister würde sicher in Düsseldorf bleiben oder zu einem anderen Verein wechseln. Im Ernst: was soll er beim HSV wollen?
Ständiger Streit, Personaldiskussion, Diskussionen über satzungskonforme Trikots statt um Strukturen und vor allem: die immer wiederkehrende Suche nach einem Trainer. Beister wird alles versuchen, um nicht nach Hamburg zurück zu müssen.


alnipe
29. September 2011 um 20:59  |  522820

MM .
.
wenn ich wählen könnte ( nicht böse sein )würde ich immer die FORTUNA
vorziehen.
Düss ist einfach geil, früher viel karneval dort gefeiert u auch an der
brehmstr. war es sagenhaft mit der DEG.
ein kumpel von mir hatte dort sogar in den 80 zigern ne dauerkarte .
noch nie ne bessere stimmung als bei der DEG erlebt.


Gravesen
29. September 2011 um 21:00  |  522821

Wie voll muss man eigentlich sein ? Es ist scheißegal, was Düsseldorf will. Und im Grunde ist es auch scheißegal, was Beister will. Der Mann hat einen Vertrag bis 2014 beim HSV. Wenn ihn der HSV zurück will, taucht er hier am 01.07.2012 wieder auf. Basta.
.
Babbel wollte auch in Hamburg bleiben und es war den Bayern komplett Lattinger.


we are family
29. September 2011 um 21:00  |  522822

@Klaus, 20:56 Uhr:

Beister wird alles versuchen, um nicht nach Hamburg zurück zu müssen.

3

Das fürchte ich auch! Gut, er hat Vertrag bis 2013. Er muss also, wenn der HSV es will. Aber eine Vertragsverlängerung sehe ich derzeit nicht.


MrsMurphy
29. September 2011 um 21:03  |  522823

Jungs, könnt Ihr Euch mal einigen? 2013 oder 2014?
Und ich kann auch nur sagen: Vertrag ist Vertrag. Und es sollte dem Jungen keiner den HSV schlecht reden. So was gehört sich nicht.
.
alnipe: Du Ahnungsloser! :mrgreen:


hansel
29. September 2011 um 21:04  |  522824

Was soll das von Kommentar (grave) zu Kommentar (WAF) hat Beister immer ein Jahr weniger Vertrag. 😯 😆


Benno Hafas
29. September 2011 um 21:06  |  522825

Die faulen „Säcke“ haben heute nur Fußballtennis gespielt. Ich fand es ziemlich langweilig, doch da waren auch Experten aus dem Matz-ab Blog (Eiche, Grave, HSV Donald, waf, Schenefelder), die vom Training in den höchsten Tönen geschwärmt haben. 😀
?https://picasaweb.google.com/108656077809318150915/FuBalltennis29092011


alnipe
29. September 2011 um 21:06  |  522826

der däne ist wieder in „hochform “
kann er sich eigentlich auch einmal “ normal “ ausdrücken ?


Gravesen
29. September 2011 um 21:06  |  522827

bis 2013


wolfgang funk
29. September 2011 um 21:06  |  522828

An alle , die Stevens altmodischen und unattraktiven Mauerfußball bescheinigten : Wie Recht ihr doch habt ! Das Schalke-Spiel war doch grottenschlecht und langweilig ! Nur Betonfußball , war einfach nicht mehr anzusehen ! Komisch nur , dass es für die Mannschaft und Huub zum Spielende Standing Ovations gab ! Mann , Mann, Mann HSV was habt ihr gepennt ! Na ja , freuen wir uns mal schön auf den nächsten Mittelmaß-Konzeptionstrainer !


Rehbusch
29. September 2011 um 21:07  |  522829

Ich kann Euch beruhigen. Ich hab` noch Vertrach mit diesem Blog bis 2013.


Dylan1941
29. September 2011 um 21:07  |  522830

Gravesenam 29. September 2011 um 21:00 Uhr

Wie voll muss man eigentlich sein ? Es ist scheißegal, was Düsseldorf will. Und im Grunde ist es auch scheißegal, was Beister will. Der Mann hat einen Vertrag bis 2014 beim HSV. Wenn ihn der HSV zurück will, taucht er hier am 01.07.2012 wieder auf. Basta.
.
Babbel wollte auch in Hamburg bleiben und es war den Bayern komplett Lattinger.
_____________________
Ja genau wie bei SAM ! 🙄
Alle außer Du wissen doch was es bringt wenn ein Spieler nicht will.Dann steigt die Fortuna eventuell auf, kratzt 1-2 Mio zusammen und Arni sagt „der Presich ischt fantastisch“ – wenn dann noch welche wie Dylan und CO. mäkeln kommen Typen wie du und sagen „spiel du mal Fussballmanager- 2 Mio ist gutes Geld, er wollte nicht zurück nach HH und Arni hat alles richtig gemacht“…….


MrsMurphy
29. September 2011 um 21:09  |  522831

@ Benno: Hey, das waren ja wieder mal fast nur Fotos für mich. Dankeschön. 🙂 Nummer 16 ist irgendwie noch schöner als die 15.


Bastrup
29. September 2011 um 21:10  |  522832

Wirklich? Ein Fußabdruck von Ernst Happel????


Tangstedter
29. September 2011 um 21:14  |  522833

Ziemlich müde Veranstaltung hier heute 🙁


hsv_forever
29. September 2011 um 21:16  |  522834

Moin Leute,

die Spannung steigt mit Blick auf Sonntag. Vielleicht hat FA ja wirklich schon etwas in der Tasche und will es wie es einer schon schrieb noch nicht Kund tun. Die Spekulationen sind wirklich spannend – ich denke Olsen könnte eine Nebelkerze sein, da er ja sein Team auch auf die EM-Vorbereiten muss und FA hat ja gesagt,dass es jemand sein soll der sich 100% auf den HSV fokussiert bzw. mit 100% beim HSV dabei ist. Andererseits gab es laut Mopo wohl heute gute Nachrichten vom DFB in Bezug auf Cardoso.

Habe mir noch mal die Wiederholung von Supporters TV angeschaut und muss sagen – auch wenn ich ihn nicht mag, dass Manfred Ertel teilweise gar nicht so unrecht hat und auch Lars Pegelow liegt richtig mit seiner These. Wer könnte dieser Mr.X sein? Gute Trainer – auch TvH-sind hier oft genug genannt worden. Vielleicht doch Hitzfeld falls dieser die Euro und auch die Relegation verpassen sollte?


Bastrup
29. September 2011 um 21:18  |  522835

at 19.08h: Ashton hat Trennungsgerüchte dementiert…


Tangstedter
29. September 2011 um 21:19  |  522836

……
Und plötzlich sitzt neururer auf der Bank 🙁


Störzenhofegger
29. September 2011 um 21:20  |  522837

“ Alle außer Du“ ……ich krieg mich nicht mehr ein… :mrgreen:


Hansinator
29. September 2011 um 21:20  |  522838

@Benno 21:06
Als Rentner kann man ja easy von faulen Säcken schreiben.
Oder probst Du gerade Ironie gepaart mit Sarkasmus?


Gravesen
29. September 2011 um 21:22  |  522839

@Störzenhofegger, 21:20 Uhr:
Alle außer wem ? 😀


Hansinator
29. September 2011 um 21:23  |  522840

Zu kommendem Sonntag:

Sonnentaqhttp://www.youtube.com/watch?v=QnST5v7UalE


we are family
29. September 2011 um 21:27  |  522841

Mit Maxi Beister dürfte eine ganz schwierige Kiste werden. Er hat Bock auf Stammspieler und dürfte sicherlich Angebote ab 2013 bekommen (ablösefrei!)

Da muss ihm der HSV schon super Perspektiven eröffnen, Ansonsten stellt sich wieder einmal die Frage: Ablöse 2012 oder nach einem Jahr ohne Ablöse ziehen lassen!?


Hansinator
29. September 2011 um 21:29  |  522842

Skielbred und Berg würde ich gern mal im TÜTÜ sehen.


menotti
29. September 2011 um 21:32  |  522843

# Hansinatoram 29. September 2011 um 21:29 Uhr

Skielbred und Berg würde ich gern mal im TÜTÜ sehen.

warum?


Hansinator
29. September 2011 um 21:35  |  522844

@Menotti 21:32
weil es 100% in den Hamburger weg mit John neumeier passt.


OlafHSV
29. September 2011 um 21:37  |  522845

PRO Briefwahl
.
Dann wird alles gut


Hansinator
29. September 2011 um 21:39  |  522846

@Olaf 21:37
Contra Breifwahl!
Wer soll das Porto bezahlen?


ThomasToll
29. September 2011 um 21:39  |  522847

Hansinator, die Portokasse


we are family
29. September 2011 um 21:39  |  522848

@OlafHSV, 21:37 Uhr:

PRO Briefwahl
.
Dann wird alles gut


Was wird dann gut?


Störzenhofegger
29. September 2011 um 21:43  |  522849

Heute sickerte aus Aufsichtsratskreisen durch, dass sich der stellvertretende
AR-Vorsitzende Otto, ein Finanzfachmann, Chef der ECE-Group,aufgrund vehementer Forderungen aus Bloggerkreisen, veranlasst sieht, sich in seiner Freizeit
intensiv dem Studium mezzaniner Finanzierungsvarianten zu widmen.
Die HSV-Führungsebene beginnt, Handlungsanweisungen aus diesem Blog ernst zu nehmen!!


Hansinator
29. September 2011 um 21:44  |  522850

Briefwahl ist natürlich zwingend notwendig!


Ritsche Dipp
29. September 2011 um 21:46  |  522851

@ DM 14.11 Uhr
.

Am Abend werde ich mich dann erneut melden …

.
.
Dieter schwächelt 😉
.


Hansinator
29. September 2011 um 21:46  |  522852

@Störze 21:43
Endlich hat Mustangs Einsatz gefruchtet.


Tangstedter
29. September 2011 um 21:48  |  522853

DM muss noch Fußnägel schneiden…
Bäh.““


we are family
29. September 2011 um 21:50  |  522854

@Hansinator, 21:44 Uhr:

Hansi. ich bin auch für Briefwahl! Aber garantiert eine Abstimmung im Januar pro Briefwahl den Klassenerhalt oder erhöht zumindest die Chancen dafür?


Hansinator
29. September 2011 um 21:51  |  522855

Ich beforzuge Mezzo Forte.
hörstDzhttp://www.youtube.com/watch?v=Uc4oPqmCbFA


Dylan1941
29. September 2011 um 21:51  |  522856

Störze
Dir schreibe ich für den Hirni nicht :mrgreen:


Babbi
29. September 2011 um 21:54  |  522857

haben die alle keine Arbeit, oder wieso hängen die täglich beim Training ab. Rentner ist ja noch ok. Aber die anderen, die ständig posten, werden die bezahlt oder sind das Hobbyjournalisten ?


Hansinator
29. September 2011 um 21:55  |  522858

@waf 21:50
Es geht bei der Briefwahl doch lediglich darum den Meckertüten den Wind aus den segeln zu nehmen.

Wieso können ein paar prozent meist auch promille behaftet über das Schicksal des HSV entscheiden.


Hansinator
29. September 2011 um 21:58  |  522859

ich persönlich bin absolut für eine Diktatur im HSV.
aufgrund le(e)hrer Kassen und ob des Fußballsachverstandes, sollte der Spodi ein doppeltes Stimmenrecht erhalten.


Dylan1941
29. September 2011 um 21:58  |  522860

Wenn 60-70% der HSV SC Mitglieder aus einem Umkreis von maximal 100 Km kommen und sich dort bei HV 2000 Leute einfinden, dann braucht man nicht über Briefwahl oder PC Voting nachdenken-das ist läppsch!


HSV-Offensive
29. September 2011 um 22:00  |  522861

@Mustangam 29. September 2011 um 19:46 Uhr
@Der Meller 14:21 (Moniz fordert Dominanz des HSV-Spiels nach vorne), @Ritsche Dipp 16:56 (Moniz), @Raschi 17:58 (Moniz), @scorpion 18:14 (saß ijm April oder Mai neben Moniz im Flieger nach Wien und war von dessen Konzept für den HSV überzeugt, denn über dieses Gespräch hatte er uns seinerzeit bereits berichtet, als MOe gerade auf Dauer verpflichtet wurde)@Rauten-Hannes in den letzten Wochen (kann Moniz – Cardoso auch was abgewinnen)

Cardoso, dieser begnadete Instinkt-Fussballer, hat sich wunderbar geschlagen im Spiel bei den Stuttgartern! Es war eine Freude, ihn und seine Jungs zu sehen!

.
Hoffentlich kann er den Jungs weiterhin etwas von seinem Fussball-Instinkt, seiner Fussball-Philosophie und seinem Sieger-Gen mit auf den Weg geben! Ich drück ihm die Daumen! Hoffentlich erhält er weiterhin die Chance!

.
Cardoso: “Das Herz des HSV ist die Mannschaft!”

.
Diese Aussage zeigt die Haltung eines ganz Großen, seine Seele und sein Herz!

.
Diese Haltung der Menschlichkeit täte unserem HSV sehr gut! Ich wünsche mir sehr, dass der HSV von einem Menschen mit dieser Haltung trainiert wird!

.
Dazu passt so wunderbar die Philosophie von Barcelona, die uns gestern noch einmal Randnotiz näher gebracht hat im Interview mit Xavi! Das ist ja mehr als eine Spiel-Philosophie! Das ist eine Philosophie für´s Leben!
 Eine Philosophie der Menschlichkeit!
.

Diese Philosophie der Menschlichkeit lebt Cardoso! Und deshalb passt auch Moniz auf den Punkt dazu. 
Der hat die Barcelona-Philosophie auch inhaliert.

Mit dem Gespann Cardoso-Moniz wären wir auf dem richtigen Weg.

Ich behaupte sogar: Mit dem Trio Arnesen-Cardoso-Moniz wären wir unschlagbar!
.
Pro Aufbruch!
Gegen Eitelkeiten!

Pro Menschlichkeit!

.
Für einen HSV mit Herz!
.
Nur der HSV


Benno Hafas
29. September 2011 um 22:03  |  522862

@Babbi, 21:54 Uhr:

haben die alle keine Arbeit, oder wieso hängen die täglich beim Training ab. Rentner ist ja noch ok. Aber die anderen, die ständig posten, werden die bezahlt oder sind das Hobbyjournalisten ?

alles Lottomillionäre. 😀


Hansinator
29. September 2011 um 22:04  |  522863

Die Frage des Klassenerhaltes bleibt unerwünscht und auch unrealistisch WAF.
Deshalb kein kommentar dazu.
Selbstvertändlich werden der HSV und auch Pauli in der nächsten Saison gemeinsam in Liga 1 Lokalderbys zelebrieren.


we are family
29. September 2011 um 22:08  |  522864

@Hansinator, 21:55 Uhr:

Du hast ja Recht! Der sportliche Erfolg wird dadurch jedoch nicht wahrscheinlicher! Und DAS ist doch erst mal das Entscheidende, oder!


Ritsche Dipp
29. September 2011 um 22:11  |  522865

@ HSV-Offensive am 29. September 2011 um 22:00 Uhr
.
HSV-Offensive, dein Name sei HERZBLUT!
.
Ich liebe Emotionen, deshalb summen alle mit:
.
♫ 3 -4 ♫
.
Wouldn’t it be nice if we beat Schalke
then we wouldn’t have to wait so long
and wouldn’t it be nice to play together
in the kind of spirit shown by REC…
.
Think blue
.
😆
.


Hansinator
29. September 2011 um 22:12  |  522866

@WAF 22:08
Entspanne Dich!
Wer war nicht alles schon auf Platz 18 (noch nicht einmal direkter Aufstiegsplatz)
und kam dann sehr weit nach oben?
Es ist noch gar nix los.


Mladenhüter
29. September 2011 um 22:12  |  522867

guus ottmar van jensen wird es! co wird thomas von hrubesch!


Master Of Banane
29. September 2011 um 22:14  |  522868

Jansen fehlt mal wieder wegen Erkältung – ich hoffe, das ist seine letzte Saison hier.


Tom
29. September 2011 um 22:16  |  522869

„Am Donnerstag setzte er sich mit DFB-Sportdirektor Matthias Sammer in Verbindung, um sich über eine Verlängerung der Frist für Cardoso (darf ohne Lizenz nur 15 Tage als Interimscoach arbeiten) zu unterhalten. Arnesen („Wir werden eine Lösung finden“) erhielt positive Signale. Cardoso darf weitermachen, zur Dauerlösung für die komplette Saison wird er aber wohl kaum, daran würde auch ein Sieg gegen Schalke nichts ändern.“
(Mopo)


Tangstedter
29. September 2011 um 22:17  |  522870

Bin raus für heute.


bahrenfelder
29. September 2011 um 22:17  |  522871

@Benno,
darfst Du Heute nicht am Fuss Pictures machen?Schade,die Letzten waren super.


Hansinator
29. September 2011 um 22:19  |  522872

@Banane 22:14
Ob des Klimas wird Jansen die Pokerrunde Dubai´s warnehmen.


we are family
29. September 2011 um 22:21  |  522873

@Hansinator, 22:12 Uhr:

Es ist noch gar nix los.


Klar! … Dennoch brauchen wir jetzt eher Ergebnisse und Punkte, als Briefwahl oder Verkleinerung des AR. …. Richtige Prioritäten!


matzelder
29. September 2011 um 22:22  |  522874

Ich habe hier nun schon mehrmals gelesen, dass van Gaal nicht bezahlbar sei.

Wie kommt es das er vier jahre Alkmaar trainiert hat?
Haben die ihm die 4 bis x mio gehalt ueberwiesen?
Das glaube ich kaum.

Ist mehr eine frage der ueberzeugung (Arnesen) und der zukunftsplanung (v.Gaal).


HSVertotal
29. September 2011 um 22:27  |  522875

Ich hoffe wir holen van Gaal.
Wenn Netzer sagt, der taugt was und der AR taugt nix, dann hat er Recht.
Ob Arnesen einen solch starken Trainer will?
Es waere schon klasse, wenn der HSV einen solchen – wenn auch ziemlich egomanen – Fachmann verpflichten würde.
Würd´s gerne sehen wie er die etablierten Spieler mal richtig auf Trab bringt.
Aber, ich glaub kaum , dass van Gaal das macht, schade!


Onkel Jonny
29. September 2011 um 22:28  |  522876

Wie wir bereits selbst erlebt haben, und von Gravesen dieser Tage bestätigt wurde, ist Benno einer, der sich permanent und ungefragt in den Vordergrund sabbeln will, andere läßt er nur nach direkter Aufforderung ( “ Benno halt mal die Klappe, wir wollen auch mal was sagen “ ) zu Wort kommen. Wie sollte Dieter da an den Füßen von Happel seine Laudatio halten, wenn Hafas ihn, geltungssüchtig wie ein kleiner ex Beamter nun mal ist, ständig zuquatscht ? Unterbelichtet sind da nicht nur die Fotos :mrgreen:


altona
29. September 2011 um 22:28  |  522877

@Dieter: Ich hoffe nicht, dass Du mit Deiner Annahme, dass der richtige Mr. X hier noch von keinem gehandelt wurde, Recht behältst. Denn dann kann es kein Guter sein. Es wurden nun wirklich hinlänglich alle Namen gehandelt, die zurzeit auf dem Markt sind.


mentalitätsbanane
29. September 2011 um 22:33  |  522878

@ matzelder

..Alkmaar , da war doch was…
…Sind die nicht Tabellenführer in NL mit einem überragenden Rasmus Elm…


Dylan1941
29. September 2011 um 22:38  |  522879

Übrigens mal eine Frage: Hat denn jemand das Video oben von Gladbach gesehen?
Was sabbelt denn Königs von Reuss als Fohlen und nennt ihn als Beispiel für die Jugendarbeit? Der wurde beim BVB ausgebildet und die haben den als 20 jährigen von Ahlen geholt


29. September 2011 um 22:40  |  522880

Piependreier 29.09.2011

Hansinator 29.09.2011 22:04 Uhr
Die Frage des Klassenerhalts bleibt unerwünscht
Selbstverständlich werden der HSV und St.Pauli gemeinsam in Liga 1 Lokalderbys zelebrieren

Am Sonntag wird erstmal Schlacke 08 geputzt. Danach beginnt die Siegesserie des HSV und schon ist der Anschluss an das gesicherte Mittelfeld hergestellt. So einfach geht das.


Hansinator
29. September 2011 um 22:42  |  522881

@Waf 22:21
Es ist eine reine Einhergehung würde Dittsche jetzt sagen.


Onkel Jonny
29. September 2011 um 22:43  |  522882

Es wäre doch schön , wenn Dieter uns seine Laudatio für Happel hier einstellen würde, hoffentlich denkt er daran 😉


Störzenhofegger
29. September 2011 um 22:43  |  522883

HSV-Offensiveam 29. September 2011 um 22:00 Uhr
Philosophie der Menschlichkeit!
______________________________________
.
Beste Satire des Abends.
Glaube,Liebe,Hoffnung, Herz und Schmerz, Sieger-Gen…..
alle Schmonzetteen Des Profi-Fußballs…
und dazu Moniz.
Mustang light!
Habe mich sehr amüsiert! 😆


Dylan1941
29. September 2011 um 22:44  |  522884

störze
hsv-offensive ist doch i’m lovin HSV und HSV-Oliver 😆


danygrace
29. September 2011 um 22:45  |  522885

Verdammt … die sollen endlich Hotte fragen.


Onkel Jonny
29. September 2011 um 22:45  |  522886

und auch HSV Zentrale zählt dazu


Dylan1941
29. September 2011 um 22:45  |  522887

Jonny
der sagte eventuell: Der Happel und der zebec haben mir viel über Fussball erzählt,keiner außer TvH weiß mehr als die beide wussten. 😀


Magier
29. September 2011 um 22:46  |  522888

Es gibt noch so viele holländische Namen, die hier noch nicht gehandelt wurden: Frank de Boer, Rijkaard, Koeman….Rutten (nur mal kurz erwähnt) und und und….wartet mal ab. 🙂


Onkel Jonny
29. September 2011 um 22:49  |  522889

Bob, sei nich so zynisch, er soll über persönliche Erlebnisse mit dem Grantler gesprochen haben 🙂


William
29. September 2011 um 22:49  |  522890

„Trottier 19“, 16.28: Genauso ist es, dem ist eigentlich nichts hinzuzufügen !!!

In Sachen Trainer: hier kann man FA nur beipflichten, dass man sich mit dem Neuen noch Zeit lässt. Die Absage an Stevens (den ich in der jetzigen Situation mit favorisiert hatte) war richtig, vor allem weil er von Anfang an mindestens einen 2-Jahres-Vertrag wollte.

Gebe ansonsten aber Netzer recht (spox.com): der HSV sollte alles wirklich alles an Kohle zusammenkratzen u van Gaal holen. Das wäre für mich wie die personifizierte Garantie, dass der HSV in dieser Saison den Klassenerhalt schafft ( u nur darum geht es für mich nach wie vor !!) und in absehbarer Zeit eine in sich funktionierende Mannschaft bekommen würde (2. Wahl; fast ebenso gut : Christian Gross !).

Bei aller (momentanen) Euphorie: gegen Schalke am Sonntag ist der HSV erneut nur krasser Aussenseiter…


mentalitätsbanane
29. September 2011 um 22:49  |  522891

@ Magier
..Du hast Gertjan Verbeek vergessen…:-)


bahrenfelder
29. September 2011 um 22:51  |  522892

Jonny,
Dieter als Offizieller eines HSV-Events.Noch Fragen?Seilschaft ist das Stichwort!!


Onkel Jonny
29. September 2011 um 22:52  |  522893

Trainer , Trainer…..noch ist s´

keener :mrgreen:


matzelder
29. September 2011 um 22:55  |  522894

@mentalitätsbanane
Ich habe den Rasmus Elm noch nie gesehen. wenn man sich seine leistungsdaten in dieser saison anschaut, dann scheint er ein sehr guter zu sein.


Hansinator
29. September 2011 um 22:58  |  522895

@Piependreier 22:08
Mal nen kleiner tipp:
Ich schrieb es nicht so wie, Du es macnhen glauben machen willst.
rein inhaltlich bin ich einverstaden.
Glücklicher weise hast Du Deine Zeilen nicht als Zitat markiert, dennoch nur manche Buchstaben verändert.


Onkel Jonny
29. September 2011 um 22:59  |  522896

bahre, in der Hamburger Gesellschaft findest Du keine Seilschaften 😉 . Dieter ist ob seiner langjährigen Tätigkeit als Hamburger Sportjournalist ( Schwerpunkt HSV u. Nationalmannschaft ) einfach prädistiniert eine Laudatio auf Ernst Happel zu halten.
Das sollte man ohne jede Häme anerkennen.


menotti
29. September 2011 um 23:00  |  522897

ich hoffe, advocaat wurde schon genannt und scheidet aus …


Hansinator
29. September 2011 um 23:02  |  522898

@Menotti
Dik wurde noch nicht grenannt


WandaJackson
29. September 2011 um 23:02  |  522899

koan olsen


Hansinator
29. September 2011 um 23:03  |  522900

voigts ja rehakles auch nicht….oh man.


Billy Bremner
29. September 2011 um 23:07  |  522901

Nich‘ noch ’n Däne!


Hansinator
29. September 2011 um 23:08  |  522902

wurde klinsmann hier schon genannt?


menotti
29. September 2011 um 23:10  |  522903

# Hansinatoram 29. September 2011 um 23:08 Uhr

wurde klinsmann hier schon genannt?

hin und wieder, quasi als running gag …


Hansinator
29. September 2011 um 23:11  |  522904

Dieter schrieb doch es handelt sich um einen trainer der hier noch nicht genannt wurde.
Die frage ist zu welchem zeitpunkt.
Ich vermute ja schon seit ein paar tagen, das Lee Congerton seinen Trainer macht.
Würde auch sein nicht „Vorhandensein “ erklären.


Störzenhofegger
29. September 2011 um 23:13  |  522905

Nun wird auch klar ,warum Babbel sich so zierte mit der Vertragsverlängerung:
In Berlin pfeifen es die Spatzen von den Dächern! Babbel wird ab der Rückrunde neuer Cheftrainer in Hamburg.


menotti
29. September 2011 um 23:14  |  522906

zizou kommt nach hamburg, und er bleibt!


Dylan1941
29. September 2011 um 23:16  |  522907

Also dann Hermann van Veen aus Alkmaar der seinen Rasmus von der Elm Street mitbringt – irgendwann!


Dylan1941
29. September 2011 um 23:17  |  522908

knickert die startruppe gegen unsere glorreiche Elf? Mal sehen ob die selbst untrainiert unsere Jungs alt aussehne lassen und Suchs Balli spielen!


UnsUwe
29. September 2011 um 23:17  |  522909

Das war gerade ein sehr gutes Interview mit einem aufrichtig und sympathisch wirkenden Huub auf Kabel1…


WandaJackson
29. September 2011 um 23:18  |  522910

was macht
eigentlich
Dick Meier


Dylan1941
29. September 2011 um 23:18  |  522911

störze Babbel geht nicht- der hat sich doch Berlin auf den Leib tätowieren lassen -aber vielleicht hält das nur 2 Jahre und war aus Zaubertinte….


menotti
29. September 2011 um 23:20  |  522912

# UnsUweam 29. September 2011 um 23:17 Uhr

Das war gerade ein sehr gutes Interview mit einem aufrichtig und sympathisch wirkenden Huub auf Kabel1…

hsv-bezug? :mrgreen:


Dylan1941
29. September 2011 um 23:20  |  522913

wanda
du Muse
Störzes
der Dick Meier
hat ein grosse M und
dann folgen eier!


menotti
29. September 2011 um 23:21  |  522914

gab’s hier nicht mal einen „uweuns“?


flashzbax
29. September 2011 um 23:21  |  522915

mooooooment,
hiermit möchte ich betonen, dass ICH den „spucker“ schon seit urzeiten genannt habe.
von wegen es gibt namen, die hier noch nicht gehandelt werden und so.
🙂
ich will den „SPUCKER“ !!!!!


Dylan1941
29. September 2011 um 23:22  |  522916

Was macht eigentlich……………….
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
MICHAEL OENNING?
.
.
.
.
Hat er heute auch seinen Bartabdruck gegeben?


Pilotenhubert
29. September 2011 um 23:22  |  522917

# UnsUweam 29. September 2011 um 23:17 Uhr

Kann ich nur bestätigen. Hat mir gut gefallen.


Störzenhofegger
29. September 2011 um 23:22  |  522918

WandaJacksonam 29. September 2011 um 23:18 Uhr

was macht
eigentlich
Dick Meier
.
———————————-
Dick Meier
windelt
täglich seinen
Nachwuchs
und beargwöhnt
stündlich
seine
rechte Ferse


WandaJackson
29. September 2011 um 23:23  |  522919

Dillmann ich
wollte nicht
wissen was
er hat sondern
was er macht


Dylan1941
29. September 2011 um 23:23  |  522920

menotti
den vermisse ich , wie auch HSVNR1 und einige andere Realos!
.
Sind die einem Kahlschlag zum Opfer gefallen?


HeinzTroll
29. September 2011 um 23:32  |  522921

# Dylan1941am 29. September 2011 um 23:22 Uhr
Was macht eigentlich……………….
MICHAEL OENNING?

____________

Oennes redet gerade wieder einem begabten Außenstürmer ein, daß er ein guter Verteidiger sei.


Onkel Jonny
29. September 2011 um 23:32  |  522922

César Luis Menotti der Dürre , rauchen ist gesund, gez. Dr. Marlboro :mrgreen:


Dylan1941
29. September 2011 um 23:34  |  522923

Wo war heute Pit? Legte er den aus seiner Zeit beim HSV bekannten Pit Stop ein?


HSV-Offensive
29. September 2011 um 23:34  |  522924

@Ritsche Dippam 29. September 2011 um 22:11 Uhr

Herzblut – auch nicht schlecht. Dein Text lässt sich gut singen zu der Melodie. Bist ´n musikalisches Kerlchen! 🙂
.
Think blue – Nur der HSV!


Störzenhofegger
29. September 2011 um 23:37  |  522925

HeinzTrollam 29. September 2011 um 23:32 Uhr
Oenning hat gestern abend der 1. Mannschaft von Arminia Bielefeld ein kleines
Klavierkonzert gegeben. Ich denke,dort läuft was in puncto Engagement.


UnsUwe
29. September 2011 um 23:39  |  522926

# menotti am 29. September 2011 um 23:20 Uhr

# UnsUweam 29. September 2011 um 23:17 Uhr

Das war gerade ein sehr gutes Interview mit einem aufrichtig und sympathisch wirkenden Huub auf Kabel1…

hsv-bezug? :mrgreen:
_________________________

😆 …wurde sogar gefragt, ob es am Sonntag ein besonderes Spiel für ihn werde und er sagte, die Medien würden schon für Zündstoff sorgen. Er habe wirklich gute Gespräche mit dem HSV gehabt und man habe sich gegen ihn entschieden. Er könne daher froh sein, auf Schalke zu sein. So in etwa…Pilotenhubert, korrigiere oder ergänze mich, falls nötig :)…
___

Es gab einen UweUns? Ok, das war ich jedenfalls nicht, auch wenn ich mich zum Realo-Flügel zählen würde, sportlich wie politisch 😆


Dylan1941
29. September 2011 um 23:39  |  522927

Du meinst er soll als Piano Man bei der Weihnachtsfeier von Arminia gross aufspielen?


menotti
29. September 2011 um 23:39  |  522928

aber ja, ivanauskas natürlich, logisch.


Eisenwilli
29. September 2011 um 23:40  |  522929

Oenne macht das was alle vorzeitig beurlaubte Trainer machen, die noch einen langen und gültigen Vertrag haben. Erst mal die Beine hochlegen. Und jeden Monat die Kontoauszüge liebhaben.


Dylan1941
29. September 2011 um 23:42  |  522930

Ironwilli
Der hat doch die Abfindung bekommen von 500 Mille – man sah ihn neulich aus der Haspa Filliale in Othmarschen rauskommen- er hatte ein lächeln auf dem Gesicht.


Störzenhofegger
29. September 2011 um 23:43  |  522931

Dylan1941am 29. September 2011 um 23:39 Uhr
Was denn sonst? :mrgreen:
Immerhin 3.Liga!!!!


menotti
29. September 2011 um 23:44  |  522932

# Onkel Jonnyam 29. September 2011 um 23:32 Uhr

César Luis Menotti der Dürre , rauchen ist gesund, gez. Dr. Marlboro

ich paff dich zu, ich blas dir ins gesicht …


Uwe uns
29. September 2011 um 23:44  |  522933

@menottiam
gab’s hier nicht mal einen “uweuns”?

Wieso gab? Mich gibt`s immer noch und irgendwann schreibe ich auch wieder mit! Grüsse nach Wuppertal.


UnsUwe
29. September 2011 um 23:44  |  522934

Achja, Frank R. wurde doch hier genannt (ein Wunder, falls nicht)…Rijkaard´s Lama-Aussetzer gegen Ruuuuuddiiiiii fand ich damals so daneben (und viele ander Fans vermutlich auch), dass der es in den Stadien recht schwer hätte. Ob er sich das antut? Hat er sich je öffentlich entschuldigt (ernste Frage, habe ich nie mitbekommen)? Nee, lieber nicht den Rijkaard. Ruud Gullit wäre sympathisch, aber der verkauft sich ja in Tschetschenien, so war mein letzter Stand…aber mal im Ernst: Ich glaube, das wichtigste war einfach, das Oenning gegangen wurde. Das soll kein Nachtreten sein sondern Gefühlslage, denn seitdem er weg ist, hat man einfach ein besseres Gefühl :)…


Dylan1941
29. September 2011 um 23:45  |  522935

Man hätte Oenning beim HSV halten sollen.Als F/E Jugendtrainer wäre er mit der Experementierfreudigkeit ideal gewesen um die SPieler auf verschiedenen Positionen zu testen, er hätte uns die Ekicis udn Günther Kahns von morgen gefunden.


UnsUwe
29. September 2011 um 23:46  |  522936

Ich höre Geister…kleiner Scherz. Hallo UweUns…hoffe, es verwirrt Dich nicht. Wusste gar nicht, dass Du existiert, sonst hätte ich mir einen anderen Nick ausgesucht…bis bald mal :)!


menotti
29. September 2011 um 23:46  |  522937

# Uwe unsam 29. September 2011 um 23:44 Uhr

@menottiam
gab’s hier nicht mal einen “uweuns”?

Wieso gab? Mich gibt`s immer noch und irgendwann schreibe ich auch wieder mit! Grüsse nach Wuppertal.

und bist du denn auch echt?


Dylan1941
29. September 2011 um 23:48  |  522938

Uns Uwe
Ich freue mich aufrichtig das du hier nicht gesperrt bist.
Ein weiterer Lichtblick……und mit Frank Rijkaards Ausraster
,daß sollte man mal vergessen.Der Mann ist ein guter Typ,ein Gentleman
und hat sich entschuldigt.
Guckst du hier
?http://www.welt.de/print-welt/article647692/Offener_Brief_Frank_Rijkaards_Entschuldigung_bei_Rudi_Voeller.html
Wie ich fand sehr offen,sehr ehrlich


Dylan1941
29. September 2011 um 23:49  |  522939

jetzt schreibt auch noch uns uwe dem uwe uns 😆


Dylan1941
29. September 2011 um 23:49  |  522940

und ich habe uns uwe schon mit uwe uns verwechselt


Störzenhofegger
29. September 2011 um 23:50  |  522941

Allerdings war heute im „Herner Boten“ zu lesen, dass Westfalia Herne sich durchaus eine Verpflichtung Oennings vorstellen könnte.


Dylan1941
29. September 2011 um 23:52  |  522942

ne ne störze die haben dort bessere Trainer
du verwechselst das mit SC Emscher Crange


UnsUwe
29. September 2011 um 23:53  |  522943

@ menotti: Woher weiss der Mann, dass Du in Wuppertal wohnst?

__________

# Dylan1941am 29. September 2011 um 23:48 Uhr

Uns Uwe
Ich freue mich aufrichtig das du hier nicht gesperrt bist.
Ein weiterer Lichtblick……und mit Frank Rijkaards Ausraster
,daß sollte man mal vergessen.Der Mann ist ein guter Typ,ein Gentleman
und hat sich entschuldigt.
Guckst du hier
?http://www.welt.de/print-welt/article647692/Offener_Brief_Frank_Rijkaards_Entschuldigung_bei_Rudi_Voeller.html
Wie ich fand sehr offen,sehr ehrlich
______________________________
Danke für den Link, da war ich selbst zu faul zum googlen…
.
.
# Dylan1941am 29. September 2011 um 23:49 Uhr

jetzt schreibt auch noch uns uwe dem uwe uns 😆
____________
Die Welt ist manchmal schizophren bis verrückt…
_____________
.
Mal eine Frage an Dich Dylan, weil ich erst seit einigen Monaten dabei bin? Wieso bist Du eigentlich gesperrt bzw. wieso hat sich jemand die Mühe gemacht, extra ein Filter-Skript zu Deinen Ehren zu schreiben? Also, ich habe hier schon andere Poster erlebt, mit denen ich viel seltener „chloroform gehe“ (na, wer war´s?)…ich nenne mal keine Namen :evil:…


Uwe uns
29. September 2011 um 23:54  |  522944

@menotti
und bist du denn auch echt?

Ist der Papst katholisch? Ich bin genau so echt, wie der Strass auf Pitts Schuhen!


W.A.
29. September 2011 um 23:55  |  522945

flashzbaxam 29. September 2011 um 23:21 Uhr
mooooooment,
hiermit möchte ich betonen, dass ICH den “spucker” schon seit urzeiten genannt habe.
von wegen es gibt namen, die hier noch nicht gehandelt werden und so.
————>
Natürlich gibt es Namen, die noch nicht genannt worden sind:
Sportdirektor: Eugen Igel
Trainer: Bert Ehm
So, das muss es aber nun sein!


flashzbax
29. September 2011 um 23:56  |  522946

wenn dieter sagt, dass ein trainer kommt, dessen name noch nicht gehandelt wurde, dann können wir uns sicher sein, dass der name schon mehrfach gefallen ist.
dieter zeichnet sich nun nicht gerade durch eine hohe trefferquote bei seinen voraussagungen aus. 🙂
ich denke, dass alles auf olsen hinausläuft. 🙁


Onkel Jonny
29. September 2011 um 23:57  |  522947

# menottiam 29. September 2011 um 23:44 Uhr
*
Entschuldige bitte , aber solange Du Dich in den oberen Regionen aufhältst, kannst Du blasen was Du willst……. El Flaco 🙂


Uwe uns
29. September 2011 um 23:59  |  522948

@UnsUweam 29. September 2011 um 23:46 Uhr
Ich höre Geister…kleiner Scherz. Hallo UweUns…hoffe, es verwirrt Dich nicht. Wusste gar nicht, dass Du existiert, sonst hätte ich mir einen anderen Nick ausgesucht…bis bald mal 🙂 !

Ich finde, der Unterschied von uns Uwe, zu Uwe uns, ist genau so gross wie der Unterschied zwischen Max Müller und Gordon Gonzales.


W.A.
30. September 2011 um 0:01  |  522949

Nun einmal etwas ganz anderes. Ich habe mir Karten besorgt für das Spiel Deutschland – Niederlande am 15.11.2011 in der Imtech-Arena.
Der einzige Grund:
Ich möchte wenigstens einmal Eljero Elia motiviert und in TOP-Form erleben !!!


Eisenwilli
30. September 2011 um 0:03  |  522952

neuer blog. was für die bob 😉


UnsUwe
30. September 2011 um 0:06  |  522954

# Uwe uns am 29. September 2011 um 23:59 Uhr

@UnsUweam 29. September 2011 um 23:46 Uhr
Ich höre Geister…kleiner Scherz. Hallo UweUns…hoffe, es verwirrt Dich nicht. Wusste gar nicht, dass Du existiert, sonst hätte ich mir einen anderen Nick ausgesucht…bis bald mal 🙂 !

Ich finde, der Unterschied von uns Uwe, zu Uwe uns, ist genau so gross wie der Unterschied zwischen Max Müller und Gordon Gonzales.
____________________________
.
Schönes Namenspaar als Beispiel ;)…ok, d.h. wir bleiben beide bei unseren Nicks, sehr schön! Ich warne Dich allerdings schon mal vor den ein bis zwei Pappnasen, die es mit dem „genau lesen, erst verstehen und dann schreiben“ meist nicht ganz so genau nehmen, da man hier ja auch schon mal unsachlich und unfreundlich angegangen wird. Die werden uns gaaaanz bestimmt hier und da verwechseln. Aber, da steh´n ma drüba!


Surfertoni
30. September 2011 um 12:11  |  523202

Moniz find ich gut.

Mit den anderen gehandelten Namen kann ich auch leben.

Ausnahme: Morten Olsen.
Der soll mal lieber die verdiente Rente genießen oder irgendwo Grüß-August werden.

Anzeige