Präsentiert von


August 2010

46 Artikel aus August 2010

Mittwoch, 25.8.2010

Rudi – einfach nur Rudi

497

Dieter Matz

„Rudi. Rudi. Rudi.“ Marcell Jansen hatte sich auf dem linken Flügel freigelaufen, deshalb forderte er den Ball – aber der kam nicht. „Rudi“ spielte sie Kugel statt zu Jansen auf die rechte Seite. Diese Szene hatte allerdings eines zur Folge: Wir „Kiebitze“ schauten uns an und fragte: „Rudi?“ Ja, „Rudi“, so wird van Nistelrooy von… weiterlesen 

Anzeige
Dienstag, 24.8.2010

Wie sich Armin Veh veränderte

660

Dieter Matz

Lange Gesichter im Volkspark. An diesem Vormittag schien die Sonne, doch von Schön-Wetter-Laune war weit und breit nichts zu sehen. Denn die Profis glänzten durch Abwesenheit. Zuerst waren sie im Kraftraum, dann liefen sie durch den Wald. Auf dem Trainingsplatz ließen sie sich aber nicht mehr sehen, erst zur Nachmittags-Einheit kehrten sie auf den Rasen… weiterlesen 

Montag, 23.8.2010

Die Euphorie tut trotzdem gut

539

Dieter Matz

Zurück zum Fußball. Der HSV hat in dieser Saison noch keinen Titel gewonnen, und er ist auch noch nicht Meister geworden. Danke für die zahlreichen Hinweise. Und dennoch war es doch so: Niemand von Euch, von uns, wusste doch, wo der HSV steht. Nach dem Pokalspiel in Torgelow erst recht nicht. Umso überraschte durfte man… weiterlesen 

Montag, 23.8.2010

Eine unfassbare Aktion

218

Dieter Matz

Die Wellen schlagen hoch. Deswegen möchte ich, bevor es hier sportlich weitergeht, noch einmal auf die Hooligans des HSV eingehen, die dafür gesorgt haben, dass es bis zum Hamburger Derby beim und gegen den FC St. Pauli in den jeweiligen Fan-Szenen sehr unruhig werden könnte. Nach wie vor fehlt mir jegliches Verständnis für diesen Gewaltausbruch,… weiterlesen 

Sonntag, 22.8.2010

Komplimente, Komplimente!

680

Dieter Matz

„Familientreffen“ in München. Bastian Reinhardt und ich stiegen am Vormittag aus dem Flieger und stellten fest, dass wir nichts gesehen hatten. Und er auch nicht: Wolfgang Stark. Der Schiedsrichter aus Landshut flog zurück in die Heimat, der HSV-Sportchef zum Doppelpass. Natürlich sprachen wir über das Spiel. Zwei HSV-Tore, zwei Gelbe Karten. Bitter. Weil zweimal so… weiterlesen 

Samstag, 21.8.2010

Ein sensationeller Auftakt!

975

Dieter Matz

Großartig, dieser Auftakt. Das war super, das war geil, das war traumhaft, das war Fußball! Der HSV kommt großartig aus den Startlöchern, besiegt Vizemeister Schalke 04 mit 2:1 und darf nach dieser gelungenen Vorstellung voller Zuversicht in die nächsten Spiele gehen. Das war schon einmal sehr gut, diese 90 Minuten dürften Selbstvertrauen für die kommenden… weiterlesen 

Freitag, 20.8.2010

Petric drin, Guerrero draußen

808

Dieter Matz

Um 16.25 Uhr wurde es interessant. Für einige wenige Zuschauer. In der fast menschenleeren Arena trainierte der HSV, und kurz vor halb Fünf verteilte Trainer Armin Veh die grünen Hemdchen für die A-Elf. Er ließ sich dabei Zeit. Gaaaanz ruhig ging er von Mann zu Mann, nichts überstürzen. Das erste Stück Textil ging an David… weiterlesen 

Freitag, 20.8.2010

Sommergeschichte aus Holstein

419

Dieter Matz

Bis zum Training sind es noch einige Stunden, es wird heute ein späte Veranstaltung. Erst für um 16 Uhr hat Armin Veh die Mannschaft zur letzten Einheit vor dem Bundesliga-Start bestellt. Um Euch die Zeit nicht allzu lang werden zu lassen, fließt nun noch schnell eine Sommergeschichte ein. Der Autor ist „Wolfgang“, vielen Dank für… weiterlesen 

Donnerstag, 19.8.2010

Petric? Guerrero? Van der Vaart?

610

Dieter Matz

Mann muss auch verlieren können. In 50 Jahren Sport habe ich das gelernt. Mir war klar, dass ich „um die Ohren bekommen“ würde, deshalb kann ich mit dem Echo gut leben. Und ich tröste mich wie folgt: Diejenigen, die mir ans Leder gingen, sind in meinen Augen hundertprozentige HSV-Fans. Die geben alles für ihren Klub,… weiterlesen 

Mittwoch, 18.8.2010

Kühne Worte sorgen für Unruhe

1.312

Dieter Matz

Kraft, Ausdauer und Kondition. Das wurde heute im Volkspark trainiert. Genau 34 Minuten jedenfalls. Kraft, Ausdauer und Kondition sollten in diesen Zeiten auch die HSV-Fans tanken, denn offenbar kehrt in diesen Klub kaum einmal Ruhe ein. Beim Training bin ich von einigen Anhängern auf den heutigen Artikel im Abendblatt, den meine Kollegen Kai Schiller und… weiterlesen 

Anzeige