Präsentiert von


Sonntag, 4.7.2010

Die Spätausgabe

Die Spätausgabe – oder Veh: „Wir spielen den besten Fußball“

Wie war es? Ein Kollege fragte HSV-Trainer Armin Veh nach dem Vormittagstraining über die Erkenntnis des Kurz-Trainingslagers aus. Und Veh erwies sich wieder einmal als absoluter Realist. Andere Trainer hätten ganz wichtig und voller Überzeugung wie folgt geantwortet: „Die Jungs haben super gearbeitet, die Einstellung stimmt, sie geben alle 100 Prozent, ich bin begeistert, so kommen wir bestens in Fahrt, wir stehen vor einer großen Saison.“ So oder so ähnlich hätte es sich wohl angehört. Weil sich auch kaum ein Trainer mal zu schade für solche Phrasen ist. Armin Veh aber lächelte smart (das ist einen Stärke von ihm) und sagte nur: „Es ist doch immer das Gleiche, was man nach einem Trainingslager sagt, oder? Haben Sie schon einmal einen Trainer gehört, der sagt; Es war alles schlecht?“

Diesmal war gar nichts schlecht. Wetter gut, Hotel gut, Essen gut, Trainingsplatz gut, Einstellung der Spieler gut, Trainingspensum ebenfalls gut. Auf den Einwand von der Medien-Seite, dass der HSV in diesen Sylter Tagen ja hart gearbeitet habe, sagte Veh nur: „Ja?“ Hörte sich für mich so an: „Das war nicht hart, das war ganz normal.“ Wenn ich das richtig einordne, dann ist der HSV auf dem richtigen Weg. Sylt war deswegen im Programm, damit der Coach seine neue Mannschaft und die Mannschaft das neue Trainer-Team kennen lernt. Das ist, laut Veh, bestens gelungen: „Wichtig war, dass man mal ein paar Tage zusammen war. Der Zweck dieser Reise ist erfüllt.“ Und? Gab es von seiner Seite eine innerliche Korrektur anzubringen? Hat er einen oder mehrere Spieler aus der Ferne anders eingeschätzt, als er ihn nun auf der Insel kennen gelernt hat? Veh überlegt einige Sekunden und sagt: „Gute Frage.“ Dann überlegt er noch einmal einige Sekunden und sagt: „Ja.“ Er hat also innerlich Korrekturen vorgenommen. Wer es ist, oder wer eventuell die Spieler sind, die er anders eingeschätzt hat, das ließ der Trainer offen. Natürlich. Der Trainer verriet nur noch eines: „Die Korrektur, die ich vornehmen musste, war positiv.“

Wo wir gerade bei positiv sind. Es waren ja einige Jung-Talente mit. Sie alle konnten sich alle zeigen, und das taten sie auch ausgiebig. Zwei von ihnen ragten dabei ein wenig (oder ein wenig mehr) heraus: Muhamed Besic und Heung Min Son. Veh: „Beide haben mir von ihren Bewegungen gut gefallen.“ Besic (nach ihm fragte e.v.a.) kam vor einem Jahr von Tennis Borussia Berlin, er kommt jetzt von der HSV-A-Jugend nach „oben“ und spielt Innenverteidiger. Er ist körperlich ein kompakter Mann, allerdings keine „Kante“, denn er hat kein Gardemaß.

Und zu Son habe ich bereits einiges gesagt, der Koreaner unterstrich auch in diesen vier Tagen sein großes Talent – da könnte durchaus ein HSV-Hoffnungsträger heranwachsen, zumal Son auch körperlich schon weiter zu sein scheint, als andere. Ohne dass ich damit sagen will, dass ihm einige Stunden, Tage oder Monate in der „Mucki-Bude“ nicht noch sehr, sehr gut tun würden. Aber die Veranlagung des Stürmers ist wirklich für jeden unübersehbar.

In Sachen Besic ließ sich Veh noch schnell zu einem Scherz hinreißen (auch das kann er – sehr gut sogar!): „Besic ist jetzt in der Innenverteidigung erst einmal gesetzt . . .“ Natürlich. Weil es außer David Rozehnal keinen anderen Innenverteidiger gibt, der zurzeit da wäre.

Die harte Phase ist übrigens noch nicht beendet. Armin Veh: „Wir werden in den nächsten Tagen schon noch mehr im physischen Bereich arbeiten, also ohne Ball. Wir haben ja eine lange Vorbereitungszeit, siebeneinhalb Wochen. Die werden wir nutzen, um uns intensiv auf die Saison vorzubereiten.“ Die meiste Zeit davon ohne „Fünf“, denn Eljero Elia, Joris Mathijsen, Dennis Aogo, Marcell Jansen und Piotr Trochowski sind im Moment noch in Südafrika unabkömmlich. Und wenn sie dann abkömmlich wären, dann haben sie noch drei Wochen Urlaub. Deswegen geht Armin Veh auch davon aus, dass er diese Spieler erst am 1. August kennen lernen wird. „Besser wäre es, wenn alle dabei wären, aber wenn es eben so ist, dann komme ich damit auch klar. Lamentieren bringt ja nichts“, sagt er wieder realistisch. Zunächst sind freie Tage für die Profis nicht vorgesehen, jedenfalls bis zum Spiel gegen Juventus Turin am 18. Juli in Lübeck.

Ein anderes Thema: Neuerwerbungen. Ihr erinnert Euch sicher. An seinem ersten (Trainings-)Tag in Hamburg hatte Armin Veh voller Zuversicht und Optimismus von den Neuerwerbungen, die da noch kommen sollen, gesprochen. Ist er noch immer dieser Meinung, oder muss er schon Abstriche machen? Der Coach: „Nein, alles ist gut.“ Dann ergänzte er: „Noch bin ich es.“ Eine kleine Einschränkung? Hoffentlich nicht.

Schnell noch einen WM-Abstecher mit Armin Veh: „Es war ein Klasse-Spiel von uns gegen Argentinien. Ich habe auch schon gesagt, dass das Serbien-Spiel trotz der Niederlage gut war, auch das gegen England – wir spielen den besten Fußball bei dieser Weltmeisterschaft. Es passt wunderbar, da hat sich eine großartige Mannschaft gefunden. Es funktioniert, das hat sich eine richtige Truppe gefunden, bei der wirklich alles passt – die Jungs spielen tollen Fußball. Und das freut mich natürlich. Dass man nicht mit irgendeinem Rumpel-Ding weitergekommen sind, sondern mit hervorragendem Fußball.“ Und nun? Wie geht es weiter? Veh: „Spanien wird schwer, wird sehr, sehr schwer. Besser wäre Paraguay für uns gewesen. Spanien war von Beginn an ein Endspiel-Partner für mich.“

Auf die vielen, vielen Pressestimmen zum überragenden 9:0-Sieg des HSV in Leck verzichte ich nun schweren Herzens, denn so gute und ideenreiche hätte ich ohnehin nicht „einholen“ können – wie die von Euch. Herrlich, ich habe hier ganz allein laut los gelacht, Ihr seid schon super drauf – die meisten jedenfalls, in wahrer WM-Form! Es bringt auch mir wirklich sehr viel Spaß, hier bei „Matz ab“ mit zu lesen. Bravo!

Und, bei der Gelegenheit: Vielen Dank für Eure „Teppich-Rollen-Komplimente“. Um es klar zu sagen: Ich habe mich dabei nicht verletzt, weiß aber immer noch nicht, wie ich auf den Boden „gerollt“ bin. Obwohl, und das ist die absolute Wahrheit, ich während des Spiels keinen Tropfen Alkohol zu mir genommen habe – und auch natürlich vorher nichts! Zu „björnmose“ muss ich kurz noch sagen: Es gibt keinen Video- oder Foto-Beweis von dieser „Teppich-Nummer“. Heute zur Mittagszeit lief mir im Mannschafts-Hotel A-Rosa noch einmal der frühere Düsseldorfer Bundesliga-Trainer Dieter Tippenhauer (mit seiner Frau) über den Weg, er verabschiedete sich von mir und sagte dabei: „Diese Rolle war sensationell, wie du das gemacht hast, wird mir ein Rätsel bleiben, aber es war schön anzusehen, ich werde sie in Erinnerung behalten . . .“ Wer also ganz genau wissen will, wie es war: Tippenhauer fragen.

22.56 Uhr

So, nun ist Gute-Nacht-Zeit angesagt. Ob ich allerdings schlafen kann, sei noch dahingestellt, denn: Hier in Hamburg ist es ja noch viel wärmer, als zuletzt auf Sylt. Hier weht ja kein Lüftchen, hier ist es „bruttig“ – kriminell und unheimlich. Na gut, aber man muss es ja wohl versuchen . . .

Also, allen „Matz-abbern“ eine gute und wunderschöne und geruhsame Nacht. Und: Morgen ist Drobny-Tag.


200
Kommentare

Bene
4. Juli 2010 um 23:05  |  149894

Zweiter.


MP
4. Juli 2010 um 23:05  |  149895

Ja hat denn noch niemand was geschrieben?^^


MP
4. Juli 2010 um 23:08  |  149898

Naja also das mit der WM ist für die Vorbereitung beim HSV schon schlecht. Nach dem FC Bayern stellt Hamburg ja die meisten Spieler im WM-Halbfinale aller Bundesligisten wenn ich mich nicht täusche…
.
Stellt euch vor das Finale lautet tatsächlich Deutschland gegen Holland. Da wären dann also tatsächlich 6 Hamburger dabei… in einem WM-Finale… gar nicht so schlecht, oder? (Außer ich hab mich verzählt, aber eigentlich: Mathijsen, Elia, Aogo, Jansen, Torchowski und so halb Boateng… dazu eventuell nach der WM vielleicht noch Afellay).


ErnstH
4. Juli 2010 um 23:10  |  149899

Bevor es ins Bett geht, noch schnell lesen….


MP
4. Juli 2010 um 23:12  |  149900

Gut der FC Bayern hätte dann gar 9 Spieler im Finale, aber ansonsten wäre selbst wenn man alle ausländischen Clubs auch noch dazu nimmt der Hamburger SV die Nummer 1 glaub…
.
Nur damit ihr die Sache etwas positiver seht. Den Spielern wird so eine Erfahrung auf jeden Fall gut tun, auch wenn die meisten oder sogar alle auf der Bank sitzen werden.
.
Und nochmal: 6 HSV-Spieler in einem WM-Finale… das wäre doch Wahnsinn oder^^
Und wenn Deutschland doch scheitern sollte, dann warens immerhin so viele in einem WM-Halbfinale.


ErnstH
4. Juli 2010 um 23:18  |  149903

So, gute nacht an alle, freue mich auf den morgigen Drobny – Montag! 🙂


Van Nistelrooy
4. Juli 2010 um 23:19  |  149904

Ich bin immer noch völlig von der „Rolle“! 😀


björnmose
4. Juli 2010 um 23:19  |  149905

@rollmatz

…ist vielleicht auch besser so 😉 trotzdem herzlichen dank für die antwort und dein unermüdliches wirken für hamburg, hsv und (deinen!) blog.

wie du dir leicht denken kannst, teile ich deine begeisterung für den ach so smarten herrn veh immer noch nicht. im gegenteil, irgendwie scheinst du mir gerade so richtig auf ihn reinzufallen. glaube mir, sein grenzdebiles grinsen wird auch dir noch gehörig auf die nerven gehen, wenn es nämlich nicht mehr um smalltalk, „lustige“ späßchen und pseudo-philosophische jonglage auf der metaebene („sagen nicht immer, alle trainer, immer dasgleiche?“ nur ich natürlich nicht – bin eben was gaaaaaaaanz besonderes) geht. wenn du von diesem hanswurst eine antwort brauchst, weil die lage ernst ist, es dir um etwas geht und du auf ihn angewiesen bist, dann macht der immer noch so blöd weiter, weil der nämlich garnicht anders kann. über diese unsicherheit und inkompetenz kaschierende arroganz wird der gute über kurz oder lang auf dem kolben landen – die frage ist nur, wieviel hsv er bei seinem niedergang mitnimmt. wie immer (seit der aera labbadia) schließe ich mit: würde mich liebend gern täuschen.
dein ole


Kante
4. Juli 2010 um 23:22  |  149906

Danke für die Spätausgabe, Herr Matz. Bisher macht Herr Veh einen guten Eindruck, muss ich sagen. Hört sich alles ganz gut, wie er sich gibt und was er so sagt. Klar, das hat nichts zu sagen, aber mal schauen. Zum Trainingslager: Interessant, dass Veh Korrekturen vorgenommen hat. Bei wem wohl? Spontan ist mir da Jarolim als Kandidat eingefallen, aber auch Rozehnal. Zu Besic und Son: Hört sich doch relativ versprechend an. Letzterer ist übrigens schon seit längerem in der Szene ein heiss gehandelter Name. Wunderte mich nicht, als Sie neulich schrieben, dass andere Bundesligisten den jungen Koreaner sichten. Schön, dass er wieder einen guten Eindruck hinterlassen konnte. Da ist man ja auf morgen gespannt, wenn Drobny kommt und gleich mittrainiert. Hört sich gut an, ich freue mich auf ihn und den bevorstehenden Kampf um die Nummer 1 bei uns.


Isa
4. Juli 2010 um 23:29  |  149910

Moment – also drei von den Deutschen (Jansen, Aogo, Troche) – und von den Niederländern ja auch vier (Elia, Mathijsen, Afellay, vdV).
 
Oder hatte ich bei den Kommentaren zum vorherigen Blog etwas falsch verstanden?


Isa
4. Juli 2010 um 23:32  |  149911

Lieber Dieter – vielen Dank für die vielen Berichte. Ich kenne keine andere Quelle, mit der man so viel über den HSV erfährt – und das so unmittelbar und schnell. Mit den Kommentaren zusammen bekommt man auch noch eine Presseübersicht und die aktuellsten Gerüchte – ob wahr oder nicht. Wie sagst Du es immer: Sensationell!
 
Ist eigentlich jemand beim Spiel in Lübeck mit dabei? Also von Euch Mit-Schreibern – nicht von den Spielern… 😉


MP
4. Juli 2010 um 23:34  |  149914

@Isa:
.
ich hab ehrlich gesagt die Kommentare vom letzten Mal nicht voll durchgelesen, aber wenn man Afellay schon dazunimmt und Van der Vaart auch noch (auf die Idee bin ich jetzt nicht gekommen…) wären es insgesamt sieben, richtig.
.
Aber Van der Vaart ist ja nur ein ehemaliger Spieler und deshalb hab ich ihn jetzt eben nicht dazu genommen.
.
Auf jeden Fall ist der HSV im Halbfinale einer Weltmeisterschaft sehr stark vertreten und das ist doch erst einmal schon so positiv und wenn die Spieler wieder kommen und dann so eine Erfahrung gesammelt haben… gut für die Vorbereitung wird sich das vielleicht schon noch als kontraproduktiv erweisen, aber langfristig gesehen kann es nur ein Vorteil sein, dass Hamburg Spieler in den Reihen hat, die bei so etwas schon einmal dabei waren.


HSV Jonny
4. Juli 2010 um 23:44  |  149917

Björnmose 23:19 : Du bist und bleibst ein A…… , leider !


hsvnr1
4. Juli 2010 um 23:47  |  149919

veh hätte zb sagen können:“ich muss der mannschaft ein kompliment machen!“ 😀


Kante
4. Juli 2010 um 23:49  |  149920

… ein Riesenkompliment!
 
😎


olen
4. Juli 2010 um 23:59  |  149923

..zu später Stunde wird hier ja rhetorisch eine harte harte Klinge gefochten..ztztztztzt 🙂
Grüße aus tropical Harburg

olen


fg.
5. Juli 2010 um 0:50  |  149926

Interessantes auch aus der CL-Qualifikation: Während Tre Fiori im sportlichen Duell unterlag, kam für Santa Coloma das Schicksal am grünen Tisch. Da der Platz im Estadi Comunal in Andorra la Vella in einem katastrophalen Zustand war, hatte sich der Referee geweigert, die Partie anzupfeifen, ehe die Kontroll- und Disziplinarkammer der UEFA ihr Urteil sprach: 0:3 für Birkirkara, wobei das Rückspiel wie geplant in der kommenden Woche in Malta stattfinden soll. Schade für Santa Coloma, das 2007/08 noch Maccabei Tel Aviv eine sensationelle Pleite in Andorra beigebracht hatte und sich in diesem Jahr zum fünften Mal den Landesmeistertitel in Andorra schnappte.
.
Das ist Fußball, weit weg von Fanmeilen und Katrin Müller-Hohenstein.


WandaJackson
5. Juli 2010 um 0:50  |  149927

Na Jonny
wieder kurz vorm Kontrollverlust?
Björnmose ist ok
und ich bin deine Bewährungshelferin
Also reiß dich zusammen


devildino
5. Juli 2010 um 1:01  |  149928

turnhose,
diese „hanswurst“ ist nicht der Trainer… 😉


Hansinator
5. Juli 2010 um 1:07  |  149929

vielen Dank für Ihre aktuellen Nachrichten Herr Matz.
Leider wrd erneut unnötige Panik von ihrer Seite her verbreitet.
Dennoch danke für einen erneuten Frontbericht. 🙂


17ter april
5. Juli 2010 um 1:08  |  149930

björnmose scheint Herrn Veh ja sehr gut zu kennen …


Hansinator
5. Juli 2010 um 1:09  |  149931

Leider wird Raffa hier wieder andocken und das auch noch gefeiert 🙁


Hansinator
5. Juli 2010 um 1:13  |  149932

Ist doc schon mal eine Frage wert weshalb diese Person vom Nationaltrainer der Ornanjes nicht angefragt wurde. Jedwede Initiative ging von raffas berater aus…..


Hansinator
5. Juli 2010 um 1:15  |  149933

Leider wird VDV hier wiedr aufschlagen
zum endgültigen abschuss dann


Elfer
5. Juli 2010 um 6:00  |  149937

Das ist ja schön, dass endlich wieder Kondition trainiert wird. Schon mal ein Fortschritt gegenüber letztem Jahr.
***
Und zu den Talenten: man kann sich seit Jahren vor Talenten beim HSV kaum retten. Dieses unendliche Potential an Talenten dürfte auch das Geheimnis der vielen HSV-Erfolge der letzten Jahre sein. Man kann den HSV auch auch das Ajax des 3. Jahrtausends nennen. Hoffentlich macht Urs diese lange Erfolgsstory nicht kaputt.


e.v.a.
5. Juli 2010 um 6:05  |  149938

Daniel
5. Juli 2010 um 6:47  |  149939

Bei 30°C mit Freunden aufn Platz gehen, zu sehen, dass für ein „3 gegen 3“ zu heiß ist, so dass man es bei „5 gegen 1 (Torwart)“ belässt. Bei jedem Volley zu merken wie technisch beschränkt man doch ist, mal bei nem Schussversuch in den Boden zu treten, ohne sich gleich – weil nicht Profi – Verletzungen zuzuziehen. Die Pille in einem lichten Moment genau ins Eck zu platzieren und am nächsten Tag den Muskelkater zu begrüßen.

Das ist Fußball, weit weg von CL Quali und UEFA.


Dembinski
5. Juli 2010 um 7:58  |  149940

Heut ist Drobny Tag 🙂 😆 :mrgreen:


Eiche Nogly
5. Juli 2010 um 7:59  |  149941

Moin Mädels,

wie kommt ihr eigentlich immer wieder auf vdV? Hat das irgendeinen REAL(en) Hintergrund?


Dylan1941
5. Juli 2010 um 8:03  |  149942

Dops Nie Day :mrgreen:


Dylan1941
5. Juli 2010 um 8:03  |  149943

Drops Nie Day natürlich :mrgreen:


Isa
5. Juli 2010 um 8:04  |  149944

@Eiche Nogly, 07:59 Uhr:
Moin Eiche. Aber selbstverständlich hat das einen Hintergrund. Einige hier (darunter ich) wollen ihn ganz REAL wiederhaben. Virtuell nützt er uns nichts. Wir haben daher eine Abordnung von Matz-abbern nach Madrid geschickt…


Dylan1941
5. Juli 2010 um 8:04  |  149945

Und Jacek – schon Millwall gesehen? 😀


Blanket
5. Juli 2010 um 8:05  |  149946

Dieter rollt die Rolle seine Lebens zwischen all den Journalisten und keiner hat eine Kamera „scharf“? Hier wird uns glaube ich was verschwiegen…. 🙂


Dylan1941
5. Juli 2010 um 8:06  |  149947

Isa: Heißt das Benno ist auf dem Fahrrad und kurzen Hosen in Sandalen unterwegs, während Jonny im Wohnmobil über Südfrankreich fährt um dort auf Campingplätzen einzukehren?


Eiche Nogly
5. Juli 2010 um 8:17  |  149948

Moin Isa,

na dann……
Ich fürchte mehr als eine Stadtbesichtigung wird nicht rauskommen!
Aber immerhin
🙂


Dembinski
5. Juli 2010 um 8:23  |  149949

Bob leider noch nicht. Gestern war Freundin Tag, da durfte sie mal das Tagesgeschehen bestimmen! 😆
Aber ab morgen hab ich die Zügel wieder in der Hand 🙂


Dylan1941
5. Juli 2010 um 8:24  |  149950

Dembi. Ist das so etwas wie der königinnen Tag in Holland? 😀


Dembinski
5. Juli 2010 um 8:26  |  149951

Bob,
ja, könnte man damit vergleichen…sie hatte keinen Bock auf Fussball, kann ich irgendwo auch verstehen…oder geht es in diesem Film nicht um Fussball ?


Dylan1941
5. Juli 2010 um 8:28  |  149952

weniger……. :Mrgreen:


Benno Hafas
5. Juli 2010 um 8:30  |  149953

@fg., 00:50 Uhr:
wo gibt es einen Blog für diesen geilen Fußball?
Schön, dass Du uns dieses Qualispiel näher gebracht hast, man möchte ja nicht dumm sterben.


HSVPeter
5. Juli 2010 um 8:38  |  149954

@ Moin ihr Lieben, ich schließe mich Eiche an, VDV, ein ehemaliger Spieler, der
zur Oma nach Spanien wollte. Der im Gespräch, der engl. Liga
ist und wahrscheinlich doch bei REAL sich durchbeißt.
Was sollen wir mit dem? Die letzten Spiele, wurde er in der
Nationalelf ausgetauscht. Also, der Übermensch ist er ja nicht
mehr. Kostet nur unnötig Geld.
.
Tut mir Leid, EVA, ist nur (meine) Meinung.
.
Das Torwart Duell, ist uninteressant. Dann haben wir eben
2 gute Tormänner. Wer allerdings auf Psycho steht, der wird
bei Frank dann seine Freude haben, wenn er das erstemal
auf der Bank sitzt. Allerdings glaube ich, daß er uns verlassen
wird. Der ist zu stolz, um sich das anzutun.
.
Wenn sich im Mittelfeld nichts ändert, Ok, die Zukunft bestraft
die Sünden der Vergangenheit.
Da Boa uns verlassen hat, fehlt auf dieser Position ein
Ersatz. Ich hoffe nicht, daß diese Position durch vorhandenes
Spielermaterial ergänzt wird.
.
Da jetzt schon, bei Bayern und HSV gejammert wird, wegen
den Nationalspielern im Einsatz, grins, für mich, nicht
nachvollziehbar. Was will man den nun. EL und CL und
N11 ist doch Super, wenn man da spielt. Das ist doch das
Ziel eines Trainers, aus jungen Spielern, etwas großes zu
formen. Bayern hat ein großen Kader. Kein Problem.
Hamburg spielt nicht international, also auch kein
Problem. Also ihr Trainer, packt es an.
.
Gruß Peter


HSVPeter
5. Juli 2010 um 8:50  |  149956

Ach so, Nachtrag, wir werden in Hamburg Vizeweltmeister oder Weltmeister
begrüßen können…..Große Freude!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


bopsi
5. Juli 2010 um 8:51  |  149957

@HSVPeter
Dass Veh darüber nicht begeistert sein kann, dass so viele Spieler in der Vorbereitung fehlen ist doch ganz klar.
Neuer Trainer, der die Spieler erst persönlich kennenlernen muss, dazu der enorme Druck mit dem HSV möglichst in die CL zu kommen. Seine vielleicht letzte Chance in der BuLi einen ganz großen Club längerfristig zu trainieren.
Nein, die eh schon schwierige Aufgabe, wird durch die Erfolge von NL und D bei der WM weiter erschwert.
Und die Spieler müssen sich nach dem „WM-Rausch“ auch wieder auf das Tagesgeschäft BuLi einlassen und eingewöhnen. Auch das dürfte eine Zeit brauchen.


Dylan1941
5. Juli 2010 um 8:51  |  149958

Wieso Peter? wer von den Spaniern oder Urus spielt denn in Hamburg? :mrgreen:


bopsi
5. Juli 2010 um 8:57  |  149959

@Dylan
Forlan, Suarez, Iniesta, Xavi, Pique. Bist du nicht auf den neuesten Stand?


HSVPeter
5. Juli 2010 um 8:57  |  149960

@ Dylan, mein allerliebster, Optimismus ist der Weg zum Erfolg.
Hier mit, gebe ich Dir, von meinem etwas ab. :-))


HSVPeter
5. Juli 2010 um 9:05  |  149964

@ bobsi, Trainer Veh, wußte schon worauf er sich einläßt, wenn man den
……………..großen HSV ……..trainiert


Rehbusch
5. Juli 2010 um 9:07  |  149966

Moin,
nach Sylt-Trainingslager:
HSV entdeckt Vitarmin Veh!


bopsi
5. Juli 2010 um 9:09  |  149967

@HSVPeter
Schon, aber leicht wird´s nicht, weder für Spieler noch für Trainer. Zumal für ein ganz neues Trainerteam.
Hoffen wir das Beste.


Frank
5. Juli 2010 um 9:11  |  149968

Ich gebe björnmose Recht. Vehs mokantes Lächeln täuscht lediglich darüber weg, dass er z.B. keine Ahnung hat, welche Spieler wann neu zum HSV kommen.
Ein Zitat aus Matzes Text:

“ Ist er noch immer dieser Meinung, oder muss er schon Abstriche machen? Der Coach: „Nein, alles ist gut.“ Dann ergänzte er: „Noch bin ich es.“ Eine kleine Einschränkung?“

Trotz der merkwürdigen Grammatik meine ich den Sinn dieser Aussage verstanden zu haben . Er weiss nix, ist aber (noch) guter Hoffnung. Vgl. dazu Aussage zum Thema Neuzugänge vor einigen Tagen im Blog.
Und das dieses mokant-arrogante Lächeln über Planlosigkeit hinwegtäuscht, dass weiss jeder der Veh während seiner letzten Tage in Stuttgart und Wolfsburg vor den Kameras gesehen hat. Dafür muss man den Herren nicht besonders gut kennen.

@ Matze
Bei aller Bewunderung für deine Begeisterung für den HSV vermisse ich doch öfter eine größere emotionale Distanz zu den Ereignissen. Schliesslich bist du doch in erster Linie immer noch Journalist und nicht Fan, oder? Nix für ungut! 😉


Kante
5. Juli 2010 um 9:16  |  149969

Diese Woche wird noch einiges passieren bzgl. Transfers. Ich kann mir vorstellen, Veh weiss davon etwas. 🙂


HSVDonald22B
5. Juli 2010 um 9:19  |  149970

Als Journalist kann man doch Fan sein, insbesondere in einem HSV-Blog!!
Ich bitte darum. Und diese Miesmacherei ohne Fakten auf Basis von Vorurteilen und Unterstellungen sind meiner Meinung nach unangebracht.
Neuling-Info zum HSV: http://www.abendblatt.de/sport/fussball/HSV/article1555958/HSV-Notizen.html

NUR DER HSV


Kante
5. Juli 2010 um 9:24  |  149971

Das Abendblatt weiss mehr als Veh. Aber dann hat er ja durchaus berechtigten Grund, guter Hoffnung zu sein. Nur sollte Veh öfter die Abendblatt-Notizen lesen, damit er mehr weiss und nicht planlos ist. 😆


Benno Hafas
5. Juli 2010 um 9:28  |  149973

@bopsi, 09:05 Uhr:
Die englische BILD Zeitung schreibt so positiv über die Deutsche Nationalelf. Unglaublich.


Christian
5. Juli 2010 um 9:30  |  149974

@frank: Ich kann nur hoffen, das Dieter deinen Beitrag nicht umsetzt. Das großartige an diesem Blog ist seine positiv-subjektive Einstellung zum HSV und der erkennbare Willen des Blogvaters, das wir Erfolg haben (und – als Extra – das die Beteiligten lieb zueinander sind).
.
Für alles andere habe ich andere Medien: Hofberichterstattung von hsv.de, Zahlen und Meldungen von kicker, Häme und Streit von B*LD und dann noch das Abendblatt, das sich bislang noch nicht entscheiden kann, ob sie für oder gegen den HSV sind (Jungs, macht es richtig!).
.
Deine hämischen Bemerkungen zum Trainer würdige ich, wie es ihnen gebührt: PFFFFFFFFFFFFFFFFFF!


HSVPeter
5. Juli 2010 um 9:39  |  149978

@ Dieter, es soll Dir den Tag versüssen. :-)) Wir werden Weltmeister!

…………………Dieter Matz……………………..
.
Dieter Matz, war ein guter Fußballer….Der weiß, wie man das macht.
.
Dieter Matz, war schon Meistertrainer! Der weiß, wie man das macht.
.
Dieter Matz, ist ein guter Schreiberling.Der weiß, wie man das macht.
.
Dieter Matz,ist ein guter Blogvater……Der weiß, wie man das macht.
.
Dieter Matz, tut uns gut………………..Der weiß, wie man das macht.
.
Dieter Matz, ist kein Übermensch……..Der weiß, wie man das macht.
.
Und was machen wir, wir sind undankbar. :-))


Zappata
5. Juli 2010 um 9:42  |  149979

@ björnmoser + frank
Könnt ihr eure Tiraden gegen Veh bitte endlich mal faktisch untermauern!
Nicht sein Lächeln oder aus dem Konsens gerissene Aussagen anbringen.
Teilt uns doch bitte mal mit, was euch prädestiniert, diese Einschätzung und VorVERurteilung unseres neuen Trainers abzusondern.
Keine einzige faktische Argumentation, nur heiße Luft.


Denny
5. Juli 2010 um 9:45  |  149981

Bei Amazon gibts Don’t Cry For Me Argentina
KOSTENLOS 🙂
#
http://www.amazon.de/Dont-Cry-Argentina-Remix-Version/dp/B002ARDEL8/ref=sr_1_2?ie=UTF8&s=dmusic&qid=1278273351&sr=8-2
*
So allen einen schönen Wochenanfang


Frank
5. Juli 2010 um 9:45  |  149982

@ Christian

Das der HSV Erfolg hat möchte ich natürlich auch. Leider werden dafür die falschen Mittel und Menschen eingesetzt. Uns sollte ich mich irren, werde ich am Ende der Saison für meine Fehleinschätzungen sehr gerne um Entschuldigung bitten, ja, ich Bratwurst würde dann sogar vor Veh niederknieen.

Zu Matze:
Tja, Fan oder Journalist? Wäre er mehr Fan, dann hätte er in der Brunos Endphase Klartext reden müssen, weil er ja (zumindest hat er das DANACH geschrieben) gewusst hat, dass die Karre an die Wand gefahren wird.
Als Journalist hat er vielleicht die Klappe halten müssen, um keine Unruhe in der Öffentlichkeit zu schüren. Was allerdings auch schon damals ein sehr merkwürdiges Argument war, den seit wann ist der Bote für die Botschaft verantwortlich?

Sei es wie es sei, so gerne wie ich Matzes Texte lese und ich ihn auch schätze, so sehr ärgert mich sein „jetzt bin ich Fan, jetzt wieder Journalist, jetzt bin ich…“ Rumgeeiere. Aber das sollte kein Angriff auf ihn sein, weder jetzt noch vorhin. Ich habe mir nur ein wenig Luft gemacht.


Kante
5. Juli 2010 um 9:46  |  149983

Apropos heisse Luft: Gibt es neue Gerüchte? 🙂


HSVDonald22B
5. Juli 2010 um 9:51  |  149985

Rückennummer 45! Jetzt amtlich! Drobny beim HSV für 3 jahre!

NUR DER HSV


5. Juli 2010 um 9:51  |  149986

Drobny hat unterschrieben !NUR DER HSV!


Blumi
5. Juli 2010 um 9:54  |  149988

Hab mal ne Frage zu unserem Budget an unsere Experten. Da lt. BH Kühne mit weit unter 50 % an den Transfers beteiligt sein soll und der HSV das Geld bestimmt nicht in den Sparstrumpf steckt kann man doch vom folgenden Budget ausgehen oder?

15 Millionen Kühne bei 40 % Beteiligung (ein von mir gewählter Wert unter 50 %) ergäbe somit ein Rahmen von ca. 37,50 Millionen.
Ob dabei ein möglicher Verkauf von Spieler mit eingeplant ist wäre auch interessant, falls nicht wäre es auch nicht schlimm

Kacar: ca. 7 Millionen
Saquiri (?): ca. 8 Millionen
Rafinha oder vergl. RV: ca. 10 Millionen
neuer IV: ca. 10 Millionen
gesamt: ca. 35 Millionen

Vom Rest können wir dann noch paar Talente kaufen die Urs für gut befunden hat und beim ersten Spiel in der neuen Saison jedem ein Eis kaufen und alle sind glücklich…

Steinigt mich bitte nicht gleich…


Fuckleberry
5. Juli 2010 um 9:57  |  149989

“Oh Jonny! Aber hast du kein Gewissen
Oh Jonny! Ja, dann kannst du dich verpissen!
Oh Jonny! Hat dein Gandhi immer Paus
Oh Jonny! Ja dann geh mal schnell nach Hause”

Auch wenn Herr Delay bekennender “Hamburger Werderaner” ist, muss er hier schon ne ganze Weile mitlesen. Kann mir das nicht anders erklären…

Grüße
der Fuckleberry


MP
5. Juli 2010 um 9:57  |  149990

@Zappata:
.
Da gebe ich dir inhaltlich zwar Recht, aber das Wortspiel VorVERurteilung passt nicht, Veh heißt ja Veh und nicht Ver 🙂
.
.
@Frank:
.
Nunja wenn du ständig nur am „dir Luft machen“ bist, mehr den Blog an sich kritisierst als über den Inhalt zu reden oder einfach nur am Nörgeln bist dann schreib halt deinen eigenen HSV-Blog.
Ich bin äußerst gespannt ob der dann besser wird…


Frank
5. Juli 2010 um 9:59  |  149991

@ Zappata

Einen Fakt kann ich dir tatsächlich liefern. Siehe Taktik von Wolfsburg im Spiel gegen die Bazis, Hinrunde 2009/2010. Die Münchner damals verunsichert, die Abwehr ein Desaster.
Und was macht der Taktikfuchs Veh? Spielt mit der besten Offensive der vorherigen Saison defensiv um den „Bayern nicht ins Messer zu laufen“ und zwar so lange bis die Bayern gemerkt haben, dass ihre Abwehr in diesem Spiel nicht gefordert sein würde und danach Gas gaben. So hat Meistertrainer Veh die Bazis mustergültig aufgebaut und sein eigenes Team der Stärken und des Selbstbewusstseins beraubt.
Aber auf der PK hatte er schön sein mokant-arrogantes Lächeln drauf.

Vielleicht hat er draus gelernt. Aber ich glaube an den Labbadia-Effekt: „Ich kann und weiss schon alles, soll die Realität sich gefälligst dran anpassen.“

Und im übrigen sind die Kritiker hier im Blog keine Miesmacher sondern zum größten Teil richtige Fans die sich Sorgen um die Zukunft ihres Vereins machen.
Die „schwarz-weiss-blaue-Brille auf, Ohren zuhalten und „die machen schon alles richtig da oben“-Denker“ machen mir mehr Angst. Das sind die, die wie in der abgelaufenen Saison zum Schluss sagen: „wie konnte das passieren?“


Blumi
5. Juli 2010 um 10:01  |  149992

Ach ja…Deutschland ist ja in aller Munde…es heißt immer die Deutschen seien super auf die Gegner eingestellt worden und soweiter…wer macht die Analysen und leitet diese an den Chef weiter? Ja…unser URS:-)
Klingt sehr positiv wie ich finde. Leider arbeitet Urs unprofessionell;-) Bei der Analyse der Serben hatte Urs wohl nur Augen für Kacar (im Sinne des HSV) und konnte Jogi nur sowas sagen wie…sorry, keine Analyse möglich, aber der Kacar…man der wäre was für meinen neuen HSV:-)
Im Umkehrschluss heißt das…keine Engländer, keine Argentinier und keine Spanier im neuen HSV. Nach dem Spiel am Sonntag wissen wir dann, ob Afellay kommt;-)

So…bin jetzt arbeiten…

Euch einen schönen Tag


Zappata
5. Juli 2010 um 10:03  |  149993

MP 😀


MP
5. Juli 2010 um 10:03  |  149994

@Frank:
.
Hm ich kann mich daran erinnern, dass in der zweiten Halbzeit Wolfsburg damals am Drücker war, Dzeko sogar einmal an den Pfosten schoss und der FC Bayern seine Tore dann durch Kontersituationen erzielt hat… irgendwie passt das Recht wenig zu deinem Kommentar, kann aber auch sein dass ich da irgendwie falsch liege…


MP
5. Juli 2010 um 10:07  |  149995

Jetzt ist es offiziell: Der SV Werder Bremen hat zur neuen Saison das mit Abstand hässlichste Trikot der Liga:
.
http://www.werder.de/
.
Nur um euch etwas zum schmunzeln zu geben. Entweder die Jungs von Nike mögen den SV-Werder-Bremen nicht so sehr oder die sind einfach zu doof gewesen um denen ein ordentliches Trikot zu machen. Aber dieses Trikot ist ja wirklich potthässlich.
.
Da kann Hamburg froh sein, dass se nicht einen Ausrüster haben der solch komische Experimente mit ihnen macht…


Kante
5. Juli 2010 um 10:09  |  149996

Hilfe! Was werden hier für Links eingestellt?! Mein PC ist gerade abgestürzt, nachdem ich den Link von MP angeklickt habe. 😆


Christian
5. Juli 2010 um 10:09  |  149997

Herrjesus, wenn sie so spielen, wie das Trikot verspricht, ist der Abstieg für Werder besiegelt


Dylan1941
5. Juli 2010 um 10:13  |  149998

@frank
Die Wolfsburger sind in Konter gelaufen, zweimal robbery du nasenbär.


bopsi
5. Juli 2010 um 10:13  |  149999

@Benno Hafas 9.28
Ja, sehr erstaunlich. Aber schön zu lesen, gerade von der Sun.
Ich bin sehr gespannt wie die Bayern reagieren, wenn sie für Müller und Schweinsteiger jetzt mit Geld zugeschüttet werden. Ob Hoeness da standhaft bleibenn kann?
Egal was noch kommt, Müller und Schweinsteiger sind für mich DIE Spieler dieser WM.


MP
5. Juli 2010 um 10:14  |  150001

@Kante:
.
Wenn es so was lustiges da zu sehen gibt kann man denke ich schon mal da drauf gehen 😉
.
Schon lustig: Erst gibt es die wirklich richtig guten neuen Hamburger dritten Trikots zu sehen und dann präsentiert der SV Werder Bremen SO was :-))


Zappata
5. Juli 2010 um 10:14  |  150002

@ frank
Danke 😀
Siehst du, es geht doch. Zwar nur 1 Beispiel, denn wieviel Trainer haben sich schon „verzockt“, aber immerhin.
Ich bin auch eher einer, der kritisch mit den Dingen umgeht, aber ich habe gerne Gründe statt Pauschalkritik.


Zappata
5. Juli 2010 um 10:17  |  150004

Bei Fragen an Enzyklopädylan wenden :mrgreen:


Kante
5. Juli 2010 um 10:17  |  150005

@MP
Ich wollte ja (ausnahmsweise), aber mein PC nicht… Na ja, er wird seinen Grund haben! 🙂


5. Juli 2010 um 10:22  |  150007

Was macht hier so ein Vollidiot so eine Fisch seite rein gibs doch nicht .Eins kann mir keiner nehmen und das ist der PURE HASS auf bremen !!!
NUR DER HSV!


Benno Hafas
5. Juli 2010 um 10:23  |  150008

@Frank, 09:45 Uhr:
Du bist ja sehr ambivalent und Dein Satz „Leider werden dafür die falschen Mittel und Menschen eingesetzt.“ zeigt, dass Du Dich für den Größten hältst.
Erkläre uns einmal bitte wer die falschen Menschen und was die falschen Mittel sind. Was sind die richtigen?
„Als Journalist hat er vielleicht die Klappe halten müssen, um keine Unruhe in der Öffentlichkeit zu schüren“.
Dieter Matz hat die Klappe gehalten, weil er Erfahrung in diesem Geschäft hat und uns auch Dir weiterhin die neuesten Infos über den HSV hier mitteilen kann.
Merke: Erst einmal Gehirn einschalten und dann in die Tasten hauen.


5. Juli 2010 um 10:23  |  150009

Jetzt holen wir uns noch 1 IV 1RV 1 ZM und Sowah kommt.Freue mich das Drobny da ist.NUR DER HSV !


Benno Hafas
5. Juli 2010 um 10:27  |  150010

@MP, 10:07 Uhr:
wenn Werder mit den häßlichen Trikots wieder im Endspiel des DFB Pokals stehen (dann zum 11. mal), dann es ist sch…egal was die für Trikots tragen. Mit gutem Aussehen hat im Sport noch keiner gewonnen.


bopsi
5. Juli 2010 um 10:29  |  150011

Jetzt wird schon wieder auf Veh los gegangen.
Vor ein paar Wochen war hier der Aufschrei groß als Löw als neuer Trainer gehandelt wurde. Und jetzt? Löw hat mit seinem Trainerteam nun wahrlich bewiesen, dass er ein Guter ist. Hat er übrigens auch schon in Stuttgart.
Veh ist mir lieber als Labbadia. Auch ich habe meine Bedenken, aber er ist unser neuer Trainer. Er hat nun seine Chance. Versuchen wir ihn zu unterstützen und nicht auch noch unnötigen Druck auf ihn aufzubauen, der Druck ist schon jetzt groß genug.
Ich denke, dass nach Magath und der Meisterschaft jeder Trainer in Wolfsburg gescheitert wäre, genauso wie bei uns jeder Trainer nach Happel.
Ich gebe Veh die Chance, sollten wir alle tun.


Zecke
5. Juli 2010 um 10:31  |  150013

Sowah? Pauli-Juwel! :mrgreen: 😛
.
P.S. Moin 😉


MP
5. Juli 2010 um 10:43  |  150015

Entschuldigung ich wollte keine so bösen Reaktionen auslösen. Mir hätte bewusst sein müssen, dass es zwar viele freuen wird, dass Bremen nächste Saison in so was komischem auflaufen wird, aber dabei so eine Seite dazu anzugeben… das geht ja gar nicht 😉
.
Natürlich ist das Aussehen schlussendlich egal. Aber als Bremen-Fan würde ich mich dafür doch schon enorm schämen. Ich würde auf die Barrikaden gehen, mir Nike vorknöpfen…
Aber sei’s drum.


MP
5. Juli 2010 um 10:43  |  150016

Entschuldigung ich wollte keine so bösen Reaktionen auslösen. Mir hätte bewusst sein müssen, dass es zwar viele freuen wird, dass Bremen nächste Saison in so was komischem auflaufen wird, aber dabei so eine Seite dazu anzugeben… das geht ja gar nicht 😉
.
Natürlich ist das Aussehen schlussendlich egal. Aber als Bremen-Fan würde ich mich dafür doch schon enorm schämen. Ich würde auf die Barrikaden gehen, mir Nike vorknöpfen…
Aber sei’s drum.


Alfred E. Neumann
5. Juli 2010 um 10:44  |  150017

Moin Zecke 😉 (suche immer noch das Verlagsgebäude von Wiki)
Was hab ich über den Argentinien Blog von Dieter gelacht! Beim Teppichroller wäre ich zu gern dabei gewesen. Ich hoffe am Mittwoch folgen noch ein paar!
Roll on Diieddäää :mrgreen:


Frank
5. Juli 2010 um 10:45  |  150018

@ Benno

Schön zu wissen, dass auch in der heutigen Zeit immer noch der Bote geköpft wird, wenn die Nachricht schlecht ist. Aber ich vergaß: Ende der letzten Saison waren ja auch die Miesmacher daran schuld, dass die Mannschaft nur noch grottig gespielt hat.

Und zu „die falschen Mittel und Menschen“:

da habe ich mich bei „falsche Mittel“ falsch ausgedrückt. Vielmehr werden die Mittel, vulgo „Geld“ falsch eingesetzt. Aber auch Spieler gehören mit dazu. Beispiel Sidney Sam. Für den 7. der Liga nicht gut genug, aber für den 4. in Ordnung. Das konnte mir bisher keiner erklären. Oder das Kapitel „Sportdirektor“ 9 Monate Suche um den besten Mann zu finden und am Schluss wird’s der Praktikant aus der Geschäftstelle. Weil man am Ende der Suche in erster Linie nur noch jemanden brauchte, den BH in die Schußlinie stellen kann, damit „His Hoffmanness“ nicht wieder selber unter Feuer kommt, wenn’s nicht klappt.
Und als Trainer hätte ich mit tatsächlich einen „Sack“ wie z.B. Schuster gewünscht, der für uns aber scheinbar nicht diskutabel war. Für einen türkischen Spitzenclub war er dann aber doch noch gut genug.
Merke: bei Schalke haben’s letzte Saison nicht die Einkäufe gemacht, sondern der Trainer. Durch die CL-Quali hat Felix sein Gehalt für zwei Jahre schon wieder eingespielt. Aber bei uns muss am Trainer scheinbar gespart werden. Da nimmt man lieber jemanden der froh ist, wieder einen Job zu haben und Hoffmann gegenüber die Klappe hält, als einen der auch mal unbequem ist und sich nicht reinreden lässt.

Klar, alles nur meine Meinung. Aber ich lehne mich öffentlich aus dem Fenster und wenn ich am Ende der Saison falsch gelegen habe, dann ist alles gut, denn dann war unser Verein erfolgreich. Und das ist das Wichtigste, nicht meine persönliche Eitelkeit.
Aber will nicht zu denen gehören, die nachher sagen:“Ach, hätten wir das doch nur vorher geahnt…“

Ich wusste, wie meine Texte hier bei der Blockmafia ankommen würden, aber deswegen werde ich mir hier keinen Maulkorb umhängen. Wenn ich mir um den Verein Sorgen mache, dann nehme ich mir auch das Recht, diese zu artikulieren.

Aber einige sind auch hier gleicher als andere und dürfen darum mehr.


Dembinski
5. Juli 2010 um 10:47  |  150021

HSV Fan 4 ever,
komm mal ein bisschen runter, er hat geschrieben, dass es die hässlichsten Trikots wären…also erst lesen, dann beschimpfen!


5. Juli 2010 um 10:49  |  150022

Ich will hier über Meinen HSV schreiben und da soll nicht so eine scheiße von denn Fischen sein .Tod und HASS denn svw hey hey !
NUR DER HSV!


patrickson
5. Juli 2010 um 10:49  |  150023

patrickson
5. Juli 2010 um 10:50  |  150024

Achja, und das Werder Trikot sieht echt weniger als bescheiden aus. Schrecklich! Fast so schrecklich wie HSV FAN 4-EVER.


HSV Jonny
5. Juli 2010 um 10:52  |  150025

Moin Benno , hier hat der Wahnsinn Namen, wenn auch nur Nicknamen.


Alfred E. Neumann
5. Juli 2010 um 10:53  |  150026

@HSV FAN 4-EVER am 5. Juli 2010 um 10:49 Uhr
„Tod und HASS denn svw hey hey !“
.
Tickst Du noch sauber? Wie alt bist Du?


MP
5. Juli 2010 um 10:54  |  150028

@HSV FAN 4-EVER:
.
Das kann man eventuell vielleicht sogar so sehen. Aber der Bezug zum HSV war in dem Fall, dass ich noch einmal hervorheben wollte wie geil eigentlich die neuen dritten (roten) Trikots von Hamburg aussehen… vor allem wenn man sie mit denen von zum Beispiel „denn Fischen“ (;-)) vergleicht.
.


Zappata
5. Juli 2010 um 10:55  |  150030

@ frank
So stelle ich mir Diskussionen vor. Du hast deine Meinung geäußert. Weiter so.
Man kann damit konform gehen oder gegenteilig denken, so hat jeder seine Sichtweisen über die Dinge.
Aber Pauschalaussagen wie (überspitzt) Veh ist Sch… sind doch billig und polemisch.


patrickson
5. Juli 2010 um 10:56  |  150031

@Alfred E. Neumann,

gib’s auf. Der Heini ist unverbesserlich, da haben sich schon viele heftig dran gestoßen. Aber leider wird dieser hier noch von vielen in Schutz genommen, weil er ja ein so „eifriger“ Fan ist. Lächerlich.


Zappata
5. Juli 2010 um 10:58  |  150033

@ AEN
Diese Austicker hat er immer wieder und wurde auch schon des Öfteren zur Ordnung gerufen. Nützt nur leider nix bei dem.
Ich distanziere mich hiermit von solchen „Fans“.


Der Meller
5. Juli 2010 um 11:00  |  150035

Rivalität mit Werder, Lachen über die hässlichen Trikots – aber bitte kein „Hass“. DAS ist armselig.

NUR DER HSV


GY77
5. Juli 2010 um 11:01  |  150036

Also, wer Schuster als Trainer fordert, hat sich für mich schon disqualifiziert. Was genau hat er gerissen?
.
Ich bin immer noch absolut ungläubig, was da am Samstag passiert ist. Habe das Spiel in einem Pub in Kopenhagen verfolgt. Zusammen mit Deutschen, Argentiniern, Dänen und einer Gruppe von Norwegern, mit denen man übrigens äußerst gut feiern konnte. Das Bild der Nationalmannschaft ist durch die Bank positiv. Was die zum Ansehen Deutschlands im Ausland beitragen, ist kaum zu bemessen. Alle waren begeistert von der jungen Multikultitruppe und sie teilten meine Ansicht der arroganten Brasilianer und Argentinier, die zu Recht rausflogen. Hinterher wurde man überall in der Stadt beglückwünscht. Eine schöne Erfahrung, als Deutscher so positiv aufgenommen zu werden. Macht weiter so Jungs!


MP
5. Juli 2010 um 11:01  |  150037

Per Mertesacker steht im WM-Team der Sun?
.
Also ich find’s ja toll dass die Sun so viele Deutsche reingebracht hat, aber Per Mertesacker? Der war zum Beispiel gegen Ghana ein riesiger Unsicherheitsfaktor und Arne Friedrich neben ihm hat bisher insgesamt gesehen 1000 Mal besser gespielt 🙂


bopsi
5. Juli 2010 um 11:06  |  150038

Drobny, Rückennummer 45? Ich werde mich an die hohen Numern wohl nie gewöhnen.
Aber ist wohl „Stand jetzt“.


Dembinski
5. Juli 2010 um 11:07  |  150039

MP,
ich dachte mir auch, der Mertesacker ist nur in der Elf, weil er von mehrern Mannschafte, u.a. Arsenal, beobachtet wird. Meiner Meinung nach müsste Friedrich in der elf sein, aber ganz klar!


Alfred E. Neumann
5. Juli 2010 um 11:10  |  150041

Äh, danke Jungs. Sowas geht gar nicht.
Bin auch auf der Sun unterwegs. Merte im Team 😉 und COLE :mrgreen:
Hier ein verzweifelter Bericht des Chefredakteurs (Sport).
.
GY77
Volle Zustimmung zur deutschen Truppe. Ich bin völlig hin und weg, bestelle mir demnächst den Jogi Glückspullover in XXXL.
Diese Mannschaft hat unserem Land einen weiteren Imagebonus nach 2006 hinzugefügt. Trotz unglaublich begeisterndem Fußball bleiben die Jungs immer bescheiden und respektvoll gegenüber dem Gegner.
Es ist gar nicht hoch genug zu bewerten, was diese junge Multikultitruppe für das Ansehen unseres Landes leistet.
Auch wenns Mittwoch nicht klappt, Chapeáu ! Ich ziehe tausend Hüte.


Alfred E. Neumann
5. Juli 2010 um 11:11  |  150042

bopsi
5. Juli 2010 um 11:11  |  150043

@MP / Dembinski
Stimme euch bzgl. Friedrich ganz zu. Ich hätte auch Neuer nicht genommen, eher den Holländer.
Aber es ist toll, selbst in England diese „Verbeugung“ vor dem Dt. Team.


Zappata
5. Juli 2010 um 11:12  |  150044

Bezüglich der Trikots würde ich nicht mal dem Ausstatter einen Vorwurf machen, denn der drückt den Vereinen die ja nicht aufs Auge. Vielmehr frage ich mich nach den Entscheidungsträgern der Vereine. Ob da ein Blinder einem Gehörlosen den Weg erklärt hat? :mrgreen:
Aber wir hatten ja auch schon vogelwilde Designs, ich denke da mit Schrecken an die Uhlsport-Ära.


MP
5. Juli 2010 um 11:17  |  150046

Neuer wurde wahrscheinlich vor allem deshalb reingewählt, weil die Engländer seinen Assist vor dem 1:0 gegen Deutschland noch sehr gut in Erinnerung hatten 😉


Alfred E. Neumann
5. Juli 2010 um 11:26  |  150047

Den Designer des Werder Triktots würde ich als Verantwortlicher auf Schadenersatz verklagen.
.
Bezüglich unserer Nati haben wir uns wohl (fast) alle geirrt. Zumindestens ich.
Klose habe ich wirklich gar nichts zugetraut. Bei Poldi hatte ich ein gutes Gefühl und bei Gomez immer noch ein miserables.
Ich habe der Mannschaft aber ganz und gar nicht zugetraut, mental gegen große Teams zu bestehen; da hatten wir fast immer die Hosen voll.
Und jetzt das. Bei der Auslosung hielt ich max. ein Viertelfinale für möglich, England war für mich Favorit. Argentinien war für HAUSHOHER Favorit.
Seit dem Viertel tippe ich nicht mehr. Bringt Unglück.
Spanien ist schlagbar. Das dürfen sich die Jungs nicht nehmen lassen.
Bei dieser K.O. Auslosung wären sie der verdienteste Weltmeister aller Zeiten,
sie schlügen praktisch alle Giganten in einem Abwasch.


Dembinski
5. Juli 2010 um 11:35  |  150051

Alfred,
wenn wir Weltmeister werden, sind wir mit Abstand der verdienteste
Weltmeister, den es jemals gegeben hat! Meine Meinung!


Zappata
5. Juli 2010 um 11:38  |  150052

@ jacek
Und zur Krönung als Weltmeister in Ösiland einfahren :mrgreen:


Trapper ‚Doc‘ Seitenberg
5. Juli 2010 um 11:38  |  150053

@HSV FAN 4-EVER, 10:49 Uhr
Nicht nur, dass Du wahlweise hier hinter jedem Spieler hinterher plärrst, den Dir irgendwer als Floh ins Ohr gesetzt hast, indem Du penetrant wiederholt forderst den sofort zu holen. Oder dass Du deine Abneigung Kund tust, wenn der dann nicht sofort kommt. Nein, dies allein reichte wohl nicht, um dich hier endgültig lächerlich zu machen. Spätestens mit diesem Post hast Du es geschafft. Gratuliere!


Bubi Hönig
5. Juli 2010 um 11:38  |  150054

@Dembi:genau richtig. und das sage ich mit meinem emotionalen Abstand…


Thorsten
5. Juli 2010 um 11:38  |  150055

@dembinski, 11:35:

Absolut! Eine derartige Aufeinanderfolge von Topspielen einer Mannschaft gab es wohl noch nie. Ich wage auch noch gar nicht daran zu denken. Es wäre einfach sowas von unfassbar… Nee. Ich sprech‘ es nicht aus. Nicht das das noch Unglück bringt.

Die Jungs sind einfach großartig.


Dembinski
5. Juli 2010 um 11:39  |  150056

Bubi
:mrgreen: 😆


moolt
5. Juli 2010 um 11:39  |  150058

@Frank
Schön wenn du das ganze etwas anders siehst.
Zu Sam ist meine Einschätzung(ob das der Grund ist weiß ich nicht), dass er sicher nicht zu schwach für den HSV wäre oder so eingeschätzt wurde. Aber er kommt über Links, wie Jansen, wie Elia…..beide sollen nicht abgegeben werden, also hat er namenhafte Konkurrenz vor sich. Trochowski hat sich auch immer auf Links gesehen, sollte man jetzt wirklich ein 4-2-3-1 spielen könnte er sicherlich auch zentral spielen, aber das war zu dem Zeitpunkt als er verkauft wurde sicher noch nicht ganz raus, aber in jedem Fall wären das 2-3 Spieler gewesen die vor ihm wären und da macht es aus Vereinssicht sicher nicht so viel Sinn da noch ein in der Hinterhand zu haben, auch wenn er sich gut entwickelt hat und vor allem denke ich dass Sam nicht mit dieser Situation zufrieden gewesen wäre.

Das nur zu dem Thema, so sehe ich das Ganze.


Zecke
5. Juli 2010 um 11:40  |  150060

HSV auf Spielersuche: Immerhin: Er war nicht Teil des peinlichen Auftretens der Equipe Tricolore bei der WM in Südafrika. Dennoch steht Jean-Alain Boumsong bei Olympique Lyon offenbar vor der Ausbootung. Wie das französische Sportportal „football.fr“ berichtet, könnte er den Weg an die Elbe finden. Angeblich ist der Hamburger SV am 30-jährigen Verteidiger interessiert. Weil Boumsong bei Lyon zuletzt nicht mehr regelmäßig zum Einsatz kam, wäre er angeblich ein Schnäppchen für die Hamburger.
.
http://www.spox.com/de/sport/fussball/bundesliga/1007/Artikel/news-und-wechselgeruechte-0507-jean-alain-boumsong-hamburger-sv-werder-bremen-wesley-vfl-wolfsburg.html


Dembinski
5. Juli 2010 um 11:40  |  150061

Thorsten,
und ich tipp weiterhin auf den Gegner, dass hat bis jetzt Glück gebracht! Ich hab nämlich von Fussball soviel Ahnung wie Eiche, gell 🙂 😆 :mrgreen:


Alfred E. Neumann
5. Juli 2010 um 11:45  |  150062

Dembi,
so isses. Ich tipp gar nicht mehr.
@Bubi
hattes Du neulich Geburtstag???


Thorsten
5. Juli 2010 um 11:49  |  150063

@dembinski:

Na mit zwei solchen Hochkarätern als Tippgötter kann ja nix mehr schiefgehen. 🙂

Habe gegen England ein 3:0 und gegen Argentinien ein 3:1 getippt und bin im vorhinein immer ausgelacht worden. 🙂

Und bei allen Topteams, Argentinien, Brasilien und Spanien habe ich den Eindruck, dass die zwar bis zum Viertelfinale relativ entspannt durch sind, aber irgendwie nicht überzeugt haben. Und ich denke mal, dass sich diese „negative Konstanz“ nicht so von heute auf morgen abstellen lässt. Von daher bin ich optimistisch.

Wenn ich an das HF denke, werd ich schon jetzt nervös. Mann, Mann, Mann!


Bubi Hönig
5. Juli 2010 um 11:50  |  150064

@AEN. Ja, allerdings keinen runden, wie Eiche hier mit niederen Absichten gepostet hatte… Ich bin lediglich 54 geworden, sicher ein gutes Omen, das mein Alter dem Jahrgang des ersten WM-Sieges entspricht, oder?

Über Drobny freue ich mich-ein paar sollten noch kommen- und auch gehen!


Zappata
5. Juli 2010 um 11:50  |  150065

Hört mir auf mit Tippen :mrgreen:
Ich bin vom Glauben abgefallen. Hier in der Firma ist nur noch unsere Empfangsschlampe schlechter. Der größte Loser führt uneinholbar, der hat ca. 60 % der Spiele (selbst die kuriosesten) richtig und zwar nicht in der Tendenz, sondern im Ergebnis.
Der muss ab der neuen Saison für mich Oddset tippen, nur weiß er das nicht 😀
Ich frage ihn nur, was er meint, wer wie spielt.


Zecke
5. Juli 2010 um 11:51  |  150066

ab 13:30 wird das Derby am 1. Spieltag festgezurrt 😀
.
http://www.bundesliga.de/de/liga/news/2009/index.php?f=0000156632.php&fla=5


Meier 2
5. Juli 2010 um 11:52  |  150067

Jacek,
es ist ja wie es ist.
Die Fussballexperten tippen nie und nimmer auf Deutschland, es sei denn es geht gegen San Marino. 🙂
Ich dagegen tippe immer auf Deutschland, da ich eh keine Ahnung davon habe :mrgreen:
ADIEU LE BLEU
AREVIDERCI ITALIA
BYE BYE ENGLAND
ADIOS ARGENTINA
&
ADIOS ESPANA


Meier 2
5. Juli 2010 um 11:54  |  150068

Zappata
Sowas sagt man nicht über nette Damen in der Zentrale 🙂


Isa
5. Juli 2010 um 11:55  |  150069

@Frank, 09:59 Uhr:
Eins habe ich mir zwischenzeitlich angewöhnt: Leute, die immer wieder auf Äußerlichkeiten herumreiten (hier das Lächen – bei BL war es das Sakko oder die Haare), werden nicht ernst genommen.


patrickson
5. Juli 2010 um 11:56  |  150070

hansel
5. Juli 2010 um 11:58  |  150071

Frankam 5. Juli 2010 um 09:59 Uhr

Du würdest dir auch Sorgen machen wenn Arsene Wenger Trainer wäre und wir Messe CR Müller Schweine usw. verpflichten würden.
Denn du scheinst einer der jenigen zu sein die sich nur mit negativen und pessimistischen kommentaren auf sich aufmnerksam machen müssen.

Achso und sollte kühne oder wer auch immer uns 100 mio schenken,dann hätest du auch noch versucht ein haar in der Suppe zu finden.
Und wieso darf ein reporter kein Fan von dem Verein sein über den er schreibt.
Was ist das den für ein hohles gesülze


trainerglueck
5. Juli 2010 um 11:58  |  150072

DIE SCHREIBWEISE HAT SICH GEÄNDERT, DER INTELLEKT LEIDER NICHT!!!


Alfred E. Neumann
5. Juli 2010 um 11:59  |  150073

@Bubi
Dann gratuliere ich aber mal nachträglich!!! Eiche schrieb ja was von 70 oder so…
Wir haben uns ja auch oft duelliert, aber der Spaß darf nicht auf der Strecke bleiben.
Das Alter paßt: Wir sind dran mit dem Titel 😉
.
Zappata
Kann der für mich mit tippen :mrgreen:


trainerglueck
5. Juli 2010 um 12:01  |  150074

Deeskalation am Volkspark!
Drobny und Rost sind heute beim Training leider nicht aufeinandersgestoßen – schade, wäre interessant gewesen zu sehen, wer die Bälle trägt…..


Zappata
5. Juli 2010 um 12:02  |  150075

@ Meier Second
😀 du kennst die nicht,
Zwischen der und meinen beiden Vorzimmermädels liegen nicht nur Welten, sondern Milchstraßen
@ AEN
Ich teste das mal am Anfang, vielleicht verkaufe ich dann Freitags hier die Tipps 😀


Schlienz
5. Juli 2010 um 12:03  |  150076

+++++ Rost wird definitiv nicht beim HSV bleiben ++++++
Vielleicht kann Matz das ja schon heute bestätigen. Quelle kommt direkt aus Kreisen des HSV.

Gruß, Nils


Meier 2
5. Juli 2010 um 12:04  |  150079

Schlienz,
welche HSV Kreise???
Die SKat-Bundesliga-mannschaft 😈


fg.
5. Juli 2010 um 12:06  |  150080

Das Eröffnungsspiel zur neuen Saison? Irgendwelche Tipps/Vorschläge? Ich denke ja Kaiserslautern, damit man ein Ballyhoo zu 1997/98 machen kann.


Schlienz
5. Juli 2010 um 12:06  |  150081

Nein, schon jemand, der vll mal in 5 Jahren auf dem Posten spielen will 😉


Rehbusch
5. Juli 2010 um 12:07  |  150082

Zwar ohne HSV-, aber mit aktuellem Sportbezug. Einfach unglaublich – Fahrraddoping. Guckt Euch das einmal bei youtube an.
http://sport.zdf.de/ZDFsport/inhalt/5/0,5676,8076613,00.html
http://www.youtube.com/watch?v=8Nd13ARuvVE


Meier 2
5. Juli 2010 um 12:08  |  150083

gibt es gleich eigentlich wieder eine dfb pk???


Schlienz
5. Juli 2010 um 12:09  |  150084

Yo 12:30.


Bubi Hönig
5. Juli 2010 um 12:11  |  150086

@aen: Anfangs sah ich Dich in der Nähe der Architektenclique, inzwischen hat sich das aus meiner Sicht gelegt… Unsere „Duelle“ empfinde ich folgerichtig nicht mehr als solche!
Danke für die Glückwünsche, Eiche hat ja auf meinen Protest hin dann mein Alter auf 17 abgeändert :mrgreen:


5. Juli 2010 um 12:23  |  150095

Ich glaube das Rost bleibt . NUR DER HSV!


Alfred E. Neumann
5. Juli 2010 um 12:26  |  150096

Bubi. Das war ich unfreiwillig, weil es viel zu kritisieren gab.
Habe aber auch eingesehen, mich ab und an zurückzunehmen.
Wir sind alle Fans und sollten an einem Strang ziehen, trotz aller Differenzen.

Ich kann die Aufregung um die Demission Rost´s nachvollziehen.
Auf der einen Seite suchte man natürlich einen gleichwertigen Ersatz für ihn.
Mit Drobny hatte man diese Lösung, wahrscheinlich unerwartet früh, aber sehr kostengünstig. Diese Entscheidung war richtig.
.
Die andere Seite ist, daß man sich Rost wohl entledigen möchte bzw. diese Lösung als sehr angenehm empfindet um Rost halt zu einem Wechsel zu bewegen.
Ich bin strikt für Persönlichkeiten wie ihn und ich reihe Frank Rost in die Titanfolge mündiger Sportler ein wie z.B. Kahn und Lehmann.
Große Sportsmänner mit eigener Meinung. Rost gehört dazu!!
Eine Schande, ihn so zu schassen!


Dino1887
5. Juli 2010 um 12:27  |  150097

Jetzt PK und dann auf ntv Spielplan .


Christian
5. Juli 2010 um 12:27  |  150098

Ob Rost bleibt oder geht ist mir relativ latte. Wichtig ist, das es ein (im Rahmen des Profisports) faires Vorgehen gibt und das scheint so zu sein. Es ist Rosts Entscheidung, ob er sich dem Wettbewerb stellt oder nicht, beide könnte ich gut verstehen.


MP
5. Juli 2010 um 12:31  |  150099

@Frank:
.
Sorry aber die maßlose Kritik am Wechsel von Sidney Sam kann ich jetzt auch wieder nicht verstehen. Der HSV befand ihn sicherlich nicht wirklich als viel zu schlecht, aber er ist auf den Flügeln einfach schon so überbesetzt, dass es keinen Sinn macht Sam in Hamburg ständig auf der Bank sitzen zu haben oder gar auf der Tribüne und weiterhin seinen Gehalt zahlen zu müssen.
.
Eine Ausleihe wäre vielleicht ideal gewesen, aber das geht ja auch nicht bei jedem Spieler und Sam war ja schon letztes Jahr ausgeliehen und so weiter.


Christian
5. Juli 2010 um 12:40  |  150104

@frank: Es ist sicherlich ein Unterschied, ob jemand hier regelmäßig schreibt und sich Glaubwürdigkeit erworben hat oder jemand für diesen Blog relativ neu ist.
.
Der Unterschied wiegt besonders dann groß, wenn man einen so polarisierenden Post raushaut, der vor allem massive Vorbehalte gegen den Trainer beinhaltet – mit der Begründung, das sein Lächeln schon beweisen würde, das er eine Plempe wäre. Kann man machen, muß man aber nicht.
.
Aber das muß ja keine dauerhafte Missstimmung sein…


Claas
5. Juli 2010 um 12:44  |  150105

Hat Afellay denn eigentlich von irgend jemandem außer uns nen Angebot?


fg.
5. Juli 2010 um 12:45  |  150106

@Claas: Aus Spanien, wie so oft gesagt wird, hat er keins.


Zecke
5. Juli 2010 um 12:47  |  150108

MP: „aber er ist auf den Flügeln einfach schon so überbesetzt,“
.
so kann man das aber bestimmt nicht sagen….. 😉


5. Juli 2010 um 12:49  |  150111

http://www.radiohamburg.de/Hamburg/Sport/2010/Juli/Neuzugang-beim-HSV-Drobny-Deal-perfekt
Kacar soll auch diese Woche perfect gemacht werden. sowah kommt ja auch .und dann noch 1 IV 1RV und 1 ZM wahrscheinlich Kacar .NUR DER HSV!


Alfred E. Neumann
5. Juli 2010 um 12:50  |  150112

Ab Dienstag wird Afellay frei sein… 😉


alex19984
5. Juli 2010 um 12:53  |  150114

denke die Woche werden wir noch auf Afellay warten, und wenn er uns absagt ,kommt halt kacar.


Zecke
5. Juli 2010 um 12:55  |  150115

AEN: Du meinst Dinestag nächster Woche nachdem er seinen Rausch ausgeschlafen hat…. 😛


Mikkel
5. Juli 2010 um 12:58  |  150117

@ Zecke

Die „Sau“ Boumsong wurde schon vor Jahren durchs Dorf getrieben. Ich weiss es nicht mehr genau und bin zu faul nachzugucken, aber das muss zur Aear Boula oder kurz danach gewesen sein. Gaaaanz alter Hut 😉


Zecke
5. Juli 2010 um 13:01  |  150118

Mikkel: Damals war er noch Mitte 20 – nun ist der auch schon 30….. obwohl das passt ja in das Anforderungsprofil 😳


hsvfranz
5. Juli 2010 um 13:07  |  150119

Hier die Spielplan Auslosung für die kommende Saison!

http://www.bundesliga.de/de/liga/news/2009/index.php?f=0000156632.php&fla=5

ab 13:30 gehts los 🙂

Aus spannende Duelle!


Alfred E. Neumann
5. Juli 2010 um 13:08  |  150120

Nö Zecke, Dienstach Abend 😉


Meier 2
5. Juli 2010 um 13:08  |  150121

1. Spieltag
HSV – FC St. Pauli 🙂


Kalle
5. Juli 2010 um 13:09  |  150122

Moin,

kurz was zu Rost.

Jetzt ist der Drobny da. Ein erstklassiger Torwart. Es darf normalerweise keinen Ärger mit Frank geben. Auch auf der Position des Torwarts gilt das Leistungsprinzip. Der Bessere möge spielen. Kein Grund für Aufregung. Wer der bessere ist, das kann ich auch nicht sagen. Ich halte beide für sehr gute Torwärter. Mal gucken wie sich das entwickelt.

Herzlich Willkommen Hr. Drobny!


Alfred E. Neumann
5. Juli 2010 um 13:11  |  150123

Wär ja ein geiles Finale: „Du bist Schwul“ ( Ure u Gay) gegen Schland-Migrandenland.
Schweini deckt Rosetti (ja der is zuhaus). Was eine Paarung!


Zecke
5. Juli 2010 um 13:21  |  150131

Meier: Mein Reden 😉


Alfred E. Neumann
5. Juli 2010 um 13:23  |  150135

Schweini: „Für mich zählt nur das Spiel gegen Spanien…. Alles andere ist mir egal….Ich will nicht nach Berlin kommen, ohne etwas in der Hand zu halten.“
Word!


Zecke
5. Juli 2010 um 13:29  |  150142

Schweini wechselt zur Hertha? 😯 😆


patrickson
5. Juli 2010 um 13:49  |  150152

wo ich gerade die präsentation sehen: puh, doch gar nicht so einfach mit dem spielplan wie ich mir das gedacht habe. was man da alles bedenken muss.


patrickson
5. Juli 2010 um 13:56  |  150159

Freiburg gegen St. Pauli am ersten Spieltag.


MP
5. Juli 2010 um 13:57  |  150161

Frankfurt gegen Hannover.


MP
5. Juli 2010 um 13:57  |  150163

Hamburg!


Van Nistelrooy
5. Juli 2010 um 13:57  |  150164

Heimspiel gegen Schalke


MP
5. Juli 2010 um 13:57  |  150165

Gegen FC SCHALKE 04!


patrickson
5. Juli 2010 um 13:58  |  150169

uhh… HSV – SCHALKE !! 😀


hsvnr1
5. Juli 2010 um 13:59  |  150173

magath kommt doch zum HSV!
.
1. spieltag:
bayern – wolfsburg
hoffenheim – bremen
gladbach – nürnberg
köln – kaiserslautern
freiburg – st.pauli
hannover – frankfurt
HSV – schalke
mainz – stuttgart
dortmund – leverkusen


hsvnr1
5. Juli 2010 um 14:01  |  150179

34.spieltag:
HSV – gladbach


Zappata
5. Juli 2010 um 14:08  |  150185

Bobic ist neuer VfB-Manager


MP
5. Juli 2010 um 14:10  |  150188

Weiß jemand wo man schauen kann wer am 2.Spieltag etc. aufeinandertrifft?


patrickson
5. Juli 2010 um 14:12  |  150189

http://www.bundesliga.de … müsste in den nächsten minuten online sein..


MP
5. Juli 2010 um 14:13  |  150190

@patrickson:

Okay, danke für den Link.


MP
5. Juli 2010 um 14:15  |  150192

Am 4.Spieltag: Hamburg gegen St.Pauli


Alfred E. Neumann
5. Juli 2010 um 14:22  |  150204

Wer ist Schalke?


Zappata
5. Juli 2010 um 14:24  |  150207

Wenn du auf Schalke kommst……. 😀


Dembinski
5. Juli 2010 um 14:25  |  150209

1. Spieltag gegen Schalke ist super, da sind die Gelsenkirchener immer noch fertig von der Vorbereitung!


Der Meller
5. Juli 2010 um 14:38  |  150227

…oder treten den Ball kaputt, weil sie noch gefühlsmäßig an einen Medizinball denken.


Alfred E. Neumann
5. Juli 2010 um 14:46  |  150239

Schalke hab ich noch nie gehört.


Dembinski
5. Juli 2010 um 14:47  |  150240

Die machen wir platt!!! 😆 :mrgreen:


DonConrados
6. Juli 2010 um 11:07  |  150724

Also ich kann die Verpflichtung von Drobny sehr gut nachvollziehen.
Was wäre denn, wenn in einem Jahr Frank Rost aufhört? 37 ist für einen Torhüter auch schon viel. Was wäre dann? Wolfgang Hesl als Nummer 1 Mickel die 2 ???

Sorry Leute, aber das kann ja wohl bei einem international ambitionierten Verein nicht angehen…

Zur Zeit waren eben mit Drobny und Hildebrandt 2 gute Torhüter auf dem Markt. Das kommt nicht oft vor. Ich halte Drobny für die Leistungsmässig (und menschlich) bessere Lösung. Zu dem ist er gerade abgestiegen und wird nun, falls er denn im direkten Vergleich den kürzeren ziehen sollte- die „Füsse“ (oder Hände) 😉 still halten. Denn eins ist zudem auch klar- Dass Frank Rost bald aufhört ist abzusehen…

Ich will ja Uli Stein und Uns Uwe nicht ins unrechte Licht rücken aber zumindest bei Stein kann man die Aussagen verstehen, wenn man den Menschen bzw. den Fussballer noch etwas besser in Erinnerung hat. Auf mich machte das den Eindruck als würde Uli sich in die Rolle Franks reinversetzen und wäre quasi stellvertretend beleidigt gewesen…

Leute- nächstes Jahr kommt das Torhüter Karrussell mal so richtig in Schwung! Da wechselt ein Neuer zu Bayern -und Schalke braucht, Juve sucht nen neuen und in Manchester wird auch ein Top Mann herbeigesehnt- WO SOLL DANN DER TOP MANN HERKOMMEN? WIE SIND DANN DIE PREISE? (Zur Erinnerung- Drobny kommt ablösefrei!) Ich versteh die ganze Aufregung nicht- im Gegenteil Basti hat seine Sache gut gemacht- er weiss ja auch das Leistung zählt- besonders ihm wurde doch jedes Jahr ein neuer Top Mann vor die Nase gesetzt-und letztendlich hat er meist doch gespielt- wieso darf ein Frank Rost nicht auch mal ein wenig Feuer unter dem Bürzel gemacht werden? Nur weil er ein Leader ist? Leitwölfe müssen sich immer wieder mit Revierkämpfen beschäftigen- und bitte- soll Frank mal zeigen ob er noch BISS hat- oder aber der jüngere Wolf drahtiger ist…

Ich finde den Transfer klasse! Auf noch eine Saison ala Wächter / Kirschstein hab ich keine Lust… Hätten wir damals nicht eine so starke Abwehr gehabt, wär es sehr schlecht gelaufen…

Ich freue mich über unsere starke Aufstellung im Kasten- und wünsche allen Torhütern das Beste! Möge der bessere gewinnen!


e.v.a.
6. Juli 2010 um 17:30  |  151000

#########################
Wo ist mein Tee und die Kekse?


gobi
6. Juli 2010 um 20:21  |  151106

Moin Moin,
.
hallo Eva,
für Dich habe ich hier Tee + Franzbrötchen aufgetischt.
Nils sollte mal zum Friseut gehen, dann könnte er lesen, dass Guido Buchwald auch als „DIEGO“ bekannt wurde. Und dies wäre der einzige Diego den ich beim HSV sehen wollte, ich weis nur nicht auf welcher Position.


e.v.a.
6. Juli 2010 um 20:28  |  151114

danke Gobi, kann ich gut gebrauchen.
Mein PC spinnt momentan. Versuche u.a. Dir ne mail zu senden. Vielleicht lässt er das ja heute noch zu 😉


e.v.a.
6. Juli 2010 um 20:55  |  151140

Mein PC hat sich erbarmt, Gobi 😉


gobi
6. Juli 2010 um 21:19  |  151172

Ich habe sie erhalten. Danke. Wir können ja am Freitag über PC-Probleme etc. reden.
Ich lege heute extra eine Nachtschicht ein, damit ich im Blog lesen kann. Zu Hause werde ich häufiger rausgeschmissen.


devildino
6. Juli 2010 um 21:22  |  151179

Nils meint den Torschützen zum 1-1! 😉


e.v.a.
6. Juli 2010 um 21:28  |  151187

Den Diego würde ich gerne hier in HH begrüssen.


gobi
6. Juli 2010 um 22:31  |  151306

Eva, Du hast ja auch Fußballverstand,
erkennbar am Ende des Tippspiels. Ich arbeite ja auch noch am unteren Drittel als Zeichen für meinen Sachverstand.

Anzeige