Präsentiert von


Freitag, 30.4.2010

Der HSV – ein Scherbenhaufen

Wie begossene Pudel saßen sie in ihren Taxen, als sie in den Volkspark fuhren. Die HSV-Spieler trugen schwarze Anzüge – der Stimmung angemessen. Ohlsdorf ist nichts dagegen. Die Großraumtaxen fuhren fast alle in die Arena, damit die Profis nichts sehen, nichts hören und nichts sagen müssen. Draußen vor dem Stadiontoren hatten sich etwa 80 Fans versammelt, sie schwiegen sich in den meisten Fällen an, aber einige pöbelten auch über ihren Klub, schimpften auf Spieler und die Vereins-Führung. Schlimme Tage in Hamburg.

Um 13.45 Uhr war die Mannschaft an der Arena angekommen, um 14.40 Uhr brachen Tomas Rincon, David Rozehnal und Paolo Guerrero mit den Ersatz- und Regionalliga-Spielern zu einem Lauf durch den Volkspark auf, anschließend gingen sie auf den Trainingsplatz, wo sie von Ricardo Moniz und Torwarttrainer Claus Reitmaier in Empfang genommen wurden. Am Rande liefen Eljero Elia, Romeo Castelen (der später mit den Kollegen ganz normal trainierte!) und Collin Benjamin mit Reha-Trainer Markus Günther, die Stammspieler blieben in den Katakomben. Regenerieren ist jetzt erste Profi-Pflicht, denn bereits am Sonnabend um 15.30 Uhr steht das letzte Heimspiel der Saison auf dem Programm, es geht gegen Abstiegskandidat 1. FC Nürnberg. Ob sich der HSV noch einmal zu einem Kraftakt wird aufraffen können? Es gab an diesem Nachmittag nicht wenige, die davon überzeugt sind, dass den Hamburgern eine erneute Enttäuschung präsentiert wird – denn so kurz nach einem Europa-League-Halbfinale, das dazu noch mit einem Misserfolg endete, ist kaum zu erwarten, dass sich die Spieler noch einmal gen 100 Prozent bewegen können. Die Fans sind auf das Schlimmste gefasst.

So endet eine verkorkste Saison in einem Scherbenhaufen. Noch einmal kurz zu Fulham: Wer über ein schlechtes Spiel des HSV schimpft, der sollte sich einmal an die zuletzt gezeigten Auftritte in der Bundesliga erinnern. Das war schlecht, das war sogar grottig. Dagegen war Fulham Spitzen-Fußball. Und dennoch hat es nicht gereicht.

Die Frage ist, warum? Ich bin mir absolut sicher, dass des Rätsels Lösung in der Trainer-Frage zu finden ist. Meines Erachtens hätte Bruno Labbadia schon vor Monaten entlassen werden müssen. Wobei ich nichts, absolut nichts gegen den Menschen Labbadia sagen möchte. Ein netter Kerl. Aber mit vielen Defiziten als Trainer. Natürlich verstehe ich auch die Zwänge des Vorstands. Da kommt ein Coach mit seinem (?) Team stets eine Runde weiter in Europa. Entlässt man dann einen solchen Trainer? Ich meine nein. Aber dennoch sage ich: Es wäre nötig gewesen – und sicher auch besser für den HSV. Ich bekam heute mehrere Anrufe zum HSV, ist doch klar, aber es war auch ein ehemaliger HSV-Profi dabei, und ein namhafter Trainer. Beide hatten sich nicht abgesprochen, beide aber waren restlos davon überzeugt: „Diese Mannschaft ist ganz einfach schlecht trainiert.“ Und das stimmt in meinen Augen. Auch wenn es jetzt sicher jene Leute gibt, die auf das eine oder andere Spiel verweisen, in dem der HSV bis zuletzt alles gegeben hat, nicht schlapp machte, sondern noch zulegen konnte. In meinen Augen alles eine Frage des Willens. Nur in Fulham klappte das nicht mehr – leider. Weil der HSV die Engländer, die eigentlich schon draußen waren, mit dem 1:1 noch einmal aufbaute und zurückkommen ließ. Briten, die immer vorwärts gehen und stürmen, darf man nicht den kleinen Finger reichen, dann nehmen sie die ganze Hand. Der HSV aber gab den kleinen Finger, weil er sich wieder einmal fast amateurhafte Fehler leistete.

Ich will aber nicht auf die Fulham-Partie schimpfen. Mir machen die Begegnungen in der Bundesliga viel mehr Sorgen. Da spielte der HSV zuletzt wie ein Absteiger. Die Frage, die ich mir nun stelle: Wie geht es weiter, wo soll diese Krise enden, wer rettet diesen HSV vor dem Sturz? Urs Siegenthaler ist ja meine Hoffnung, aber er allein wird es nicht schaffen können. Er braucht Hilfe, dringend sogar. Und mehr denn je.

Hier bei „Matz ab“ wird ja immer stärker auf Bernd Hoffmann (und den Vorstand) geschossen. Natürlich sind einige Vorwürfe berechtigt, aber es ist doch lange nicht alles schlecht, was seit 2000 von Hoffmann auf die Beine gestellt wurde. Der HSV-Chef hat nur einen großen Fehler, und daran wird er für die Zukunft arbeiten müssen: Er darf nicht der Alleinherrscher über den HSV sein, er sollte sich professionelle Mitarbeiter, die eine eigene Meinung haben (und diese auch kundtun) mit ins Boot holen. Vier Augen sehen mehr als zwei. . . Hoffmann ist nicht der Erfinder des Fußballs, er ist ein Wirtschafts-Fachmann, sollte sich aber auch fußballerischen Rat ins Haus holen – und darauf hören. Das Alpha-Tier Hoffmann muss, um es auf einen Nenner zu bringen, endlich lernen, dass zum harten Fußball-Geschäft auch exzellente Fußball-Fachleute gehören. Schluss mit der Selbstüberschätzung, dass ein (Hoff-)Mann alles allein bewältigen und schaffen kann. Nur dann kann der HSV wieder auf einen guten Weg kommen, nur dann und erst dann.

Und schnell noch einmal zum Aufsichtsrat des HSV. Nette Männer tummeln sich dort. Laien und Ja-Sager, konsequente Abnicker. Mein Gott, was sind dass für Kontrolleure? Hat jemals einer von ihnen ein Labbadia-Training gesehen? Ach was, warum auch, es wäre ja niemanden aufgefallen, was da falsch läuft. So lange der Aufsichtsrat zu allem ja und Amen sagt, ist das Schiff HSV ohnehin nicht zu retten. Wo sind die Querdenker, die Mahner, die Männer, die auch mal den Mund aufmachen wenn es anderen wehtut? Wo? In diesem Aufsichtsrat auf jeden Fall nicht! Sonst wäre es nicht so gekommen, wie es sich jetzt darstellt.

Ganz klar: Ich habe Angst um diesen HSV. Sage ich ganz deutlich. Und ich hoffe, dass der Klub nicht an dieser verkorksten Saison zerbrechen wird. In einem Europa-League-Halbfinale kann man ausscheiden, überhaupt keine Frage, aber man darf sich mit dem zweit- oder drittgrößten Etat der Bundesliga keine solche niveauarme Punktspiel-Saison erlauben. Verletzte hin, Verletzte her.

Ich hoffe trotz dieser erkennbar schlimmen Misere immer noch auf Besserung. Und ich setze auch Bernd Hoffmann, dass er seine Fehler nicht nur erkennt, sondern sie auch abstellen wird. Dazu gehört auch, dass der HSV einen Trainer verpflichtet, der kein Befehlsempfänger des Vorstands ist, sondern seinen eigenen Kopf hat, der Durchsetzungsvermögen mitbringt und sich auch gegen den Klub-Boss behaupten will und kann. Wenn ein solcher Mann den Weg nach Hamburg finden würde, wenn Bernd Hoffmann ihn dann auch noch gewähren ließe – dann wäre mir wohler. Dazu dann auch noch ein Aufsichtsrat, der sich nicht nur seine Freikarten abholt, sondern wirklich kontrolliert – das hätte schon was. Aber wahrscheinlich ist das auch schon wieder zuviel auf einmal.

16.11 Uhr


905
Kommentare

Fusshupe
3. Mai 2010 um 20:50  |  105887

lieber dieter,

der abschnitt, in dem du dir den vorstandsvorsitzenden „vorknöpfst“ imponiert mir. endlich hat es mal jemand so formuliert! und dann noch der „rundumschlag“ gegen den aufsichtsrat…perfekt…

bitte gerne weiter so…papier ist ja bekanntlich geduldig und steter tropfen höhlt den stein!!!

gruß aus NRW


die Gemobbte
3. Mai 2010 um 20:51  |  105888

Dann warte erst einmal die Sommerpause ab, da kommt bestimmt bei manchen Langeweile auf und die bringen dann eine Spezialität nach der anderen 😉


die Gemobbte
3. Mai 2010 um 20:52  |  105890

hatte dich um 20.47 Uhr bezügl. Donnerstag gefragt, devil


devildino
3. Mai 2010 um 20:53  |  105892

Dann gibt´s bestimmt Gemecker a´la die WM hat keinen HSV-Bezug. 😉


devildino
3. Mai 2010 um 20:53  |  105894

@die Gemobbte, 20:52 Uhr:
ich habe um 20:50h geantwortet 😉


die Gemobbte
3. Mai 2010 um 20:56  |  105897

hatte ich überlesen, sorry


devildino
3. Mai 2010 um 20:59  |  105899

your welcome!


Scifo
3. Mai 2010 um 20:59  |  105900

# devildinoam 3. Mai 2010 um 20:36 Uhr

eva,
Meinung nach hast du es aber auch echt hart da drüben, mein Mitleid!
Die haben Probleme…

Die Eva schrieb es schon mehrfach so und ich wollte mal nachhaken, könnt ja sein das man, woher auch immer, dieses so spricht. Für mich stellt das überhaupt kein Problem dar und ist auch nichts anfeindliches. Das du hier aber wohl in deiner sichergeglaubten Ecke sitzt und meinst mit den Fingern nur auf andere zu zeigen, wird mir nicht ersichtlich was du „für Probleme“ hast…


Christian
3. Mai 2010 um 21:00  |  105901

Ach, geniesst doch das schöne Leben 🙂
Samstag war so wichtig für meine geschundene Seele und ihr hättet mal meinen Lütten sehen sollen, wie der happy war.


devildino
3. Mai 2010 um 21:00  |  105902

wer sind denn eva´s Wunschkandidaten?
Bruno zählt nicht 😀


die Gemobbte
3. Mai 2010 um 21:03  |  105904

Wenn es ein Problem für Dich wäre, hätte ich damit kein Problem. Wenn Du an den Inhalt meiner Kommentare was zu schreiben hast, nur zu.
Komm mal wieder zurück zum HSV Bezug.
Off topic, da mir wirklich zu kindisch.
On topic, NUR DER HSV


devildino
3. Mai 2010 um 21:04  |  105905

@Scifo, 20:59 Uhr:
ich benötige keine „sichergeglaubte Ecke“, dort drüben ist es mir bloss teilweise zu anstrengend. Ändert aber nichts an der Tatsache, dass ich solche Fragen etwas unhöflich finde!


die Gemobbte
3. Mai 2010 um 21:05  |  105906

:mrgreen: Magath :mrgreen:


Scifo
3. Mai 2010 um 21:06  |  105907

Zum Inhalt, kann ich immer nur die Daumen nach oben halten! Daher wurmt es mich mehr, dass man so Belanglosigkeiten noch diskutieren muss.


devildino
3. Mai 2010 um 21:07  |  105908

halte 😉


die Gemobbte
3. Mai 2010 um 21:07  |  105909

du fingst an, meiner Meinung nach 😉


die Gemobbte
3. Mai 2010 um 21:07  |  105911

ob er auch Lakritz mag?


devildino
3. Mai 2010 um 21:07  |  105912

@Scifo, 21:06 Uhr:
wer hat denn angefangen? 😉


Scifo
3. Mai 2010 um 21:08  |  105913

@devil

Ja, ok aber du packst wohl irgendwelche Werte rein, die ich vollkommen herauslasse, und nun weiter zu unserem HSV.


devildino
3. Mai 2010 um 21:12  |  105915

eva,
deine Liste ist aber tierisch lang!
Ob wir die in der Sommerpause abgearbeitet bekommen???


die Gemobbte
3. Mai 2010 um 21:12  |  105916

Wollen wir die leckersten Lakritz die es gibt nach Gelsenkirchen schicken, mit ner Widmung von Dieter?


die Gemobbte
3. Mai 2010 um 21:12  |  105917

Ich komm halt auf den Punkt.


Scifo
3. Mai 2010 um 21:15  |  105920

ob ihr mir es glaubt oder nicht, ich habe schon so oft gesehen, dass geschrieben wurde „Meinung nach“, und diesmal wollt ichs einfach wissen 😉

wenn ich einen unbeabsichtigten Rechtschreibfehler angesprochen habe, so möchte ich mich hier und jetzt entschuldigen :p


devildino
3. Mai 2010 um 21:16  |  105921

@die Gemobbte, 21:12 Uhr:
nix da, die bleiben hier 😉
Dafür trainiere ich den Haufen (hätte jetzt schon meine Lieblinge), ich sage nur Medizinbälle, aber am Kopfballpendel 👿


Scifo
3. Mai 2010 um 21:17  |  105922

Zu Magath:

Ich würde ihn auch am liebsten hier sehen, aber welche Folgen hätte es, sollte er hier scheitern ? und die größte Frage die sich mir stellt ist, dass Magath eine 3-FachAnstellung hält in gewissem Maße, würde er für den HSV wirklich darauf verzichten ? (vorrausgesetzt BH bleibt)


die Gemobbte
3. Mai 2010 um 21:18  |  105923

Meine Finger sind schneller als die Gedanken. 🙂 und schwupps fehlt ein Wort.
Es gibt so viele Einträge die Rechtschreibfehler beinhalten, oder es fehlt ein Wort, Buchstabe. Finde ich nicht so wichtig.
.
Angenommen.


devildino
3. Mai 2010 um 21:21  |  105924

Enzo,
der könnte hier nicht scheitern. Eher würden die Fans die komplette Mannschaft in die Wüste jagen. Sehe es mit der Kompatibilität von BH aber eher problematisch (nein, nicht Benno Hafas oder Bubi Hönig). 😉


die Gemobbte
3. Mai 2010 um 21:25  |  105926

Ich glaube nicht das Magath hier scheitert. Er wäre einer der Wenigen dem man viel, sehr viel Geduld entgegen bringen würde.


Dylan1941
3. Mai 2010 um 21:28  |  105927

Magath hat die AUtorität und die Titel in der Tasche das er die Zeit bekommt….


Dylan1941
3. Mai 2010 um 21:30  |  105928

ob elia gegen brähmen dabei ist ?? wäre zu geil wenn er mit turbo startet und die zum zweiten mal nass macht. frings udn wiese die cl versauen 😆


Oakley04
3. Mai 2010 um 21:30  |  105929

Warum sollen Magath und Hoffmann zusammen nicht können? Es wäre aus meiner Sicht ein gutes Duo. Magath das sportliche und Hoffmann das wirtschaftliche. Die jeweiligen Aufgaben und Kompetenzen klar geregelt und dann wären wir top aufgestellt.

Ich glaube auch nicht, dass Magath’s stärken im wirtschaftlichen Bereich liegen, für das hat er seine Beraten / Angestellten und genau das ist wiederum die stärke von Hoffmann.


devildino
3. Mai 2010 um 21:31  |  105931

Mag mir garnicht vorstellen, wo wir wären, wenn der HSV damals nicht bei Huub im Wort gestanden hätte und Felix aufgrund dessen absagte. Andererseits war Huub damals genau der richtige Trainer (ratet mal, wer den auf keinen Fall haben wollte 😉 ), wer weiß, ob´s mit einem anderen gut gegangen wäre. Aber die ganzen Trainerwechsel hätten wir uns wohl erspart.


devildino
3. Mai 2010 um 21:34  |  105933

Was habe ich denn jetzt schlimmes geschrieben?
Benno würde schreiben, „er wäre in der Mangel“,
bei eva wäre es dann „Heissmangel“ 😉


devildino
3. Mai 2010 um 21:39  |  105935

Bob,
ich hoffe nur, dass er nicht aus falschem Ehrgeiz fit ist, da er unbedingt zur WM will! 😉


devildino
3. Mai 2010 um 21:42  |  105938

Danke Jaro!!!


Dylan1941
3. Mai 2010 um 21:53  |  105941

markus du bist ein devil saurus


carsten korte
3. Mai 2010 um 21:54  |  105943

der wahre capitano,
der hsv kann von glück reden einen mann wie david jarolim in seinen reihen zu wissen,er ist ein wahrer kapitän und geht selbst in den unterirdischsten partien wie in hoffenheim immer noch vorne weg und ackert und kämpft wenigstens wenn er schon schlecht spielt,es ist schade das meist nur leute wie petric,trochowski,van nistelrooy oder elia gefeiert werden nur weil sie das ein oder andere tor mehr schießen denn ein david jarolim hat wenigstens die ganze saison über konstant gut gespielt und ist auch als eine wirkliche identifikationsfigur beim hsv geworden,in einer mannschaft die meines erachtens gar keine sein kann weil jedes jahr die seulen und eckpfeiler verkauft wurden,nur einer der bleibt uns hoffentlich noch mindestens 5 jahre erhalten,david jarolim


Dylan1941
3. Mai 2010 um 22:02  |  105947

habe meinen holländer angezapft zu de jong – hier seine Meinung
.

Aber Ajax wird ihn noch nicht abgeben wollen. Siem ist wie das Schmieröl im Offensivspiel nach vorne. Ich denke, nächstes Jahr wird Siem de Jong Talent des Jahres sein, wenn er sich so weiter entwickelt.
Sein Deutsch ist gut, das wird kein Problem sein. Aber noch so jung…
.
.
Also ran an die bouletten, noch ist er billig und der dicke braucht immer geld


Ed van der Matt
3. Mai 2010 um 22:07  |  105951

Moin ihr Hörigen,
im Ballsaal geht es heute ja gar nicht …. da ist doch nur gelaber oder?


Benno Hafas
3. Mai 2010 um 22:08  |  105955

Hier auch, aber auf höherem Niveau.


Dylan1941
3. Mai 2010 um 22:10  |  105956

Benno, ich wollte schon heute bei MAREDO WUPPERTAL anrufen und einen Tisch reservieren. Ich wusste aber das Datum nicht – wann sollte ich denn für wieviel Personen? Die Drahtesel essen doch nichtmal Heu oder ?


Ed van der Matt
3. Mai 2010 um 22:12  |  105960

… Bennos schon …..


Benno Hafas
3. Mai 2010 um 22:13  |  105961

24.12. 18 Uhr


Benno Hafas
3. Mai 2010 um 22:15  |  105964

Hallo Ed 75 Tacken und der Bremer zahlt ’ne Runde oder mehr. 🙂


Dylan1941
3. Mai 2010 um 22:16  |  105967

Benno , deine Frau ist sicherlich ein charmanter umgänglicher Typ , ansonsten könnte Sie es mit dir St Inkstiefel nicht aushalten (spreche da mit Erfahrung , meine Frau hat auch diese masochistische Ader) , aber am Heiligabend willst du nicht wirklich mit am Tisch dinieren ? :mrgreen:


Ed van der Matt
3. Mai 2010 um 22:19  |  105974

Benno, hast du gut gemacht…. der 2. muss ja nichts bezahlen.. 🙂


Ed van der Matt
3. Mai 2010 um 22:22  |  105977

Bob, lass dir nicht einreden… der kriegt jedes Jahr! einen Bastelkoffer zum Bauen von Sprengsätzen (wie der Opa bei Loriot)… 🙂 Der kann gar nicht zum Essen kommen.


Benno Hafas
3. Mai 2010 um 22:23  |  105980

Einer für Dich liegt drin, weisst doch ich bin großzügig.


Benno Hafas
3. Mai 2010 um 22:24  |  105982

Jetzt nicht mehr 😉


Dylan1941
3. Mai 2010 um 22:27  |  105984

also butter bei die fische – wann ist die tour de ruhr ?? muss schließlich paar Lohneinbußen bei meinem Mitarbeitern durchboxen damit ich den Deckel übernehme und brauche dadurch etwas Vorlauf :mrgreen:


Ed van der Matt
3. Mai 2010 um 22:28  |  105985

Benno, die werden bestimmt den Termin im Juni nehmen. Dann haben die uns nicht dabei 🙂


Benno Hafas
3. Mai 2010 um 22:31  |  105988

tour de ruhr, ist W nicht ein Umweg und das wegen eines Schnitzels?


Benno Hafas
3. Mai 2010 um 22:33  |  105989

@Ed van der Matt, 22:28 Uhr:
die Mehrheit ist für Mai, Heideblume kann auch nicht im J.


Dylan1941
3. Mai 2010 um 22:33  |  105990

stegs lieber benno- wir essen stegs :mrgreen:
außerdem was soll das ? Du willst doch Fahrrad fahren oder schafft dein elektroantrieb die Berge nicht?


Ed van der Matt
3. Mai 2010 um 22:36  |  105994

N8 Leute. Geh mal heute ein bißchen früher… 🙂


Dylan1941
3. Mai 2010 um 22:37  |  105995

benno da fällt mir ein -wegen des umwegs du bist ja auch schon älter- wir könnten auch in düsseldorf auf der kö zum eugen Blog paar steeks verhaften. die frauen schicken wir dann solange auf die kö mit deiner kreditkarte einkaufen,weil meine brauchen wir ja für die essenslöhnung. deal ? :mrgreen:


Benno Hafas
3. Mai 2010 um 22:42  |  106000

Mc Donalds am Gasometer Oberhausen.


Dylan1941
3. Mai 2010 um 22:44  |  106003

Benno – du tickst doch nicht mehr sauber – ich futtere doch nicht mit meinem besten blogfreund beim Schnellfuss Amerikaner wenn der hamburger Eugen paar KM wech ist 😉 das mit der Kreditkarte für die Frauen scheint dich geschickt zu haben 😀


Dylan1941
3. Mai 2010 um 22:45  |  106004

geschockt nicht geschickt 🙁


Benno Hafas
3. Mai 2010 um 22:46  |  106006

Wer ist Dein bester Blogfreund? Ich doch hoffentlich nicht.


Dylan1941
3. Mai 2010 um 22:48  |  106008

Doch , doch Benno du bist der Beste 😆
jetzt kokettiere nicht wieder mit dem harten Mann rum hier und weigere dich 😀


Isa
3. Mai 2010 um 22:50  |  106010

@Benno
Und da heißt es immer: Freunde kann man sich aussuchen – Verwandte nicht. Zu welcher Kategorie gehören Blogfreunde? 😉


Benno Hafas
3. Mai 2010 um 22:52  |  106012

Mc Donald in Essen an der Zeche Zollverein wegen der Zähne. Da kann ich lutschen, muss nicht kauen. Block mach ich nicht noch reicher, der hat schon ein HSV-Hotel.


Benno Hafas
3. Mai 2010 um 22:53  |  106014

Isa zur Kategorie Dylan.


Benno Hafas
3. Mai 2010 um 22:57  |  106017

Ich mach die Biege. N8.
Eigentlich könnte Dylan den Saustall hier mal aufräumen.


Dylan1941
3. Mai 2010 um 22:59  |  106019

Benno – ok – ich gehe gleich drüben mit der Kettensäge durch – du weisst wie sensibel ich bin :mrgreen:


Nordbert
4. Mai 2010 um 0:28  |  106070

Wie sieht das denn im Ballsaal aus – gut, daß ich nur für das Hinterstübchen zuständig bin…


die Gemobbte
4. Mai 2010 um 7:55  |  106114

– Knips an –
Wieso koche ich immer Grünen Tee wenn HK Hans auswärts frühstückt.
Kaffee ist auch fertig.


Isa
4. Mai 2010 um 8:10  |  106116

Moin zusammen,
Eva – bekomme ich auch einen Kaffee? Kann ich jetzt gut gebrauchen. Soll ich ein paar belegte Brötchen mitbringen?


die Gemobbte
4. Mai 2010 um 8:31  |  106119

Klar, ich hätte gerne Franzbrötchen.


die Gemobbte
4. Mai 2010 um 9:43  |  106145

Das mit dem O-Saft hängt seit 09.32 Uhr, mal sehen wie lange.


die Gemobbte
4. Mai 2010 um 10:30  |  106164

eva werde ich hiermit offiziell für beendet erklären. Die Versuche sind alle gescheitert. Sie ist mit dem O-Saft durchgebrannt.


Isa
4. Mai 2010 um 10:54  |  106168

Jetzt wird schon O-Saft zensiert? Also bei allem Respekt – so ganz richtig ist da mit Springers Technik etwas nicht.
 
Aber glücklicherweise hat meine Tochter ihr Franzbrötchen zu Hause vergessen, das reiche ich mal rüber.


Nordbert
4. Mai 2010 um 11:42  |  106186

Belegte Franzbrötchen??? 😯


die Gemobbte
4. Mai 2010 um 12:18  |  106207

Mahlzeit,
mit ein büschen Senf, schmeckt lecker.


Isa
4. Mai 2010 um 12:50  |  106228

Jetzt hat meine Frau mir zwei Laugenbrötchen mitgebracht…
 
Ist aber auch eine brotlose Zeit zur Zeit…


Nordbert
4. Mai 2010 um 13:06  |  106231

eva, jetzt wirst Du mir unheimlich…


HSVNils_reloaded
4. Mai 2010 um 13:21  |  106236

Was zum Geier sind Franzbrötchen?


die Gemobbte
4. Mai 2010 um 13:28  |  106238

Nils das ist nicht Dein ernst? Das leckerste Gebäck auf Hamburger Boden.
Nordbert, den 😉 hatte ich vergessen


HSVNils_reloaded
4. Mai 2010 um 13:32  |  106243

Ich kenne nur Sesam und Mohnbrötchen und dann hört es auch schon auf.
Ich kaufe doch nur im Supermarkt. Da hab ich das noch nie gesehen.
Ist das noch aus dem Krieg? Franzmänner und so? Jetzt werde ich bestimmt zensiert.


Nordbert
4. Mai 2010 um 13:32  |  106244

Macht nichts, eva, Nils wird mir gerade noch viel unheimlicher… 😉


Nordbert
4. Mai 2010 um 13:33  |  106245

Hier, mein Jung, sollst ja auch was lernen:
 
http://de.wikipedia.org/wiki/Franzbr%C3%B6tchen

😉


HSVNils_reloaded
4. Mai 2010 um 13:39  |  106249

Sieht fies aus. Ist das nicht ein Croissant? Das kenne ich auch noch.
Naja, ich esse ja eh nur Tofu und Sojasprossen.


Nordbert
4. Mai 2010 um 13:48  |  106251

Nene, Nils, ein Croissant ist ja was für Luschen, ein Franzbrötchen ist eine ganze halbe Mahlzeit. U.a. Franzbrötchen stählten meinen kräftigen Körper! 😉


HK Hans
4. Mai 2010 um 13:59  |  106255

Liebe Eva,
vielen Dank für den Grünen Tee! Ich war heute ein ganz früher Wurm -als ich um kurz vor sieben ins Hinterzimmer schaute, wart ihr noch nicht da. Na, dann trinke ich den Tee jetzt halt kalt – bloß nix umkommen lassen! 🙂


Nordbert
4. Mai 2010 um 14:06  |  106257

Hans, das ist die richtige Einstellung. Ein paar Franzbrötchen sind auch noch da.


die Gemobbte
4. Mai 2010 um 14:09  |  106259

Also beim nächsten Treffen bringe ich Lakritz für Devil und ein Franzbrötchen für Nils mit.
Nordbi, was hättest Du gern?
.
So früh aufstehen und dann ohne Frühstück aus dem Haus ist aber auch nicht Gesund Hans 😉


Nordbert
4. Mai 2010 um 14:12  |  106265

Der General Bergfrühling und einen Vileda Wischmob. Alternativ Kinderriegel… 😉


die Gemobbte
4. Mai 2010 um 14:51  |  106287

Ok Kinderriegel, das andere mit zum nächsten Spiel mitzuschleppen ist mir zu Umständlich.


Isa
4. Mai 2010 um 14:56  |  106288

Darf man überhaupt einen Wischmob mit ins Stadion nehmen?


Nordbert
4. Mai 2010 um 14:59  |  106290

Wieso, sind doch blau-weiße Fransen dran. Das geht bestimmt als Fahne durch… 😉


Van Nistelrooy
4. Mai 2010 um 15:19  |  106302

Arne Friedrich wird nicht zum HSV wechseln. Er wird dieses Jahr 31 Jahre alt.
Das macht doch keinen Sinn.
Eric Gerets als neuer Trainer? Ich kann ihn nicht beurteilen. Ich weiß nur nicht, wie ein Trainer, der wegen des Geldes zu den Scheichs gegangen ist einem jungen Spieler erklären will dass er doch lieber beim HSV bleiben soll und nicht auf das Geld schauen soll.


Van Nistelrooy
4. Mai 2010 um 15:22  |  106304

ooops, da hab ich den Saal verwechselt! 😉


HSVNils_reloaded
4. Mai 2010 um 16:11  |  106326

Besser den Saal verwechseln als die Straßenseite!


Van Nistelrooy
4. Mai 2010 um 16:19  |  106336

Hast du eigentlich auch 2 Nicks?


HSVNils_reloaded
4. Mai 2010 um 16:22  |  106339

Ich habe sogar 3. Mit einem lobe ich mich selbst für meine Kommentare und mit dem andern kritisiere ich mich damit das Lob nicht so auffällt.
Ich musste mir allerdings jetzt ein zweites Netbook anschaffen weil ich nicht so auffliegen will wie Willi Waldo und Rothose. Außerdem habe ich einen Halbtagsjob angenommen weil man sonst mit den Kommentarten nicht hinterher kommt.


Nordbert
4. Mai 2010 um 16:22  |  106340

Juhuuuu! Keine Finalkarten vom DFB! 😉


Bubi Hönig
4. Mai 2010 um 16:27  |  106347

Nordbert, Gratulation. Wer will schon solche Mannschaft sehen, obwohl das Stadin ist ja ganz schön…


HSVNils_reloaded
4. Mai 2010 um 16:29  |  106350

Puuh, habe auch gerade die Absage bekommen, das gibt 180 Euro zurück, Yippiehhh! 🙂


Bubi Hönig
4. Mai 2010 um 16:29  |  106351

MannschaftEN und StadiOn (altmodischer Ausdruck für Arena)


Bubi Hönig
4. Mai 2010 um 16:32  |  106352

inzwischen möchte ich die Option „Hinterzimmer“ nicht mehr missen, auch wenn ich das zu Anfang etwas komisch fand. Hat sich prima eingebürgert-Danke Hans. Hat sich Dieter dazu eigentlich mal geäußert? Ich denke mal, das er das gar nicht verstanden hat 🙂


Dylan1941
4. Mai 2010 um 16:35  |  106356

HSV und der SC reagieren jetzt zu den Scheisshausgerüchten um Bruno L. und Troche …..also sollte jetzt klar sein das nichts dran ist.
Moin Moin,

wie ihr ja schon seit Tagen merkt, muss ich alle Gerüchte bzgl. ehmaligen Trainern und Spielerfrauen aus dem Forum löschen. Hintergrund sind rechtliche Schritte die hierzu eingeleitet wurden. Ich bitte Euch dieses Thema zu unterlassen. Vielen Dank.

B-W-S Grüße
__________________
Oliver Peters
HAMBURGER SPORT-VEREIN E.V.
Supporters Club
Sylvesterallee 7
22525 Hamburg
Tel.: +49 (0) 40 / 41 55 – 15 00
Fax: +49 (0) 40 / 41 55 – 15 10


eva.
5. Mai 2010 um 8:16  |  106769

Auf in den sonnigen Tag.

Anzeige