Präsentiert von


Dezember 2009

35 Artikel aus Dezember 2009

Sonntag, 20.12.2009

Das war ein Super-Sieg!

111

Dieter Matz

Herrlich, super, unglaublich. Der HSV gewinnt das Nordderby mit zehn Mann gegen Werder Bremen, Was für ein Spiel! Das war hervorragend, so intensiv, so spannend, so klasse, so hoch dramatisch – einfach nur sensationell. Ich gebe zu, ich hätte nie gedacht, dass der HSV noch einmal so viel aus sich herausholen könnte. Wie ich schon… weiterlesen 

Anzeige
Samstag, 19.12.2009

Fußball wird im Kopf entschieden

130

Dieter Matz

Bruno Labbadia und sein Assi Eddy Sözer liefen nach dem Trainingsende sofort in den Volkspark, und ich lief auch: zum Auto. So schnell konnte ich gar nicht zittern, wie ich gefroren habe. Auftauen war angesagt. Auch für das Trainerteam. Der schöne Bruno lief mit einer total roten Nase – und nach eigenem Bekunden mit eingefrorenen… weiterlesen 

Freitag, 18.12.2009

Werder ist Favorit – na und?

105

Dieter Matz

„Wer ist Fred Rutten?“ Für mich war die Auslosung der nächsten Europa-League-Runden eben eine Art Déjà-vu-Erlebnis. Erinnert Ihr Euch noch? Es ist gar nicht so lange her, dass in Hamburg eine intensive Trainersuche stattfand, in deren Zusammenhang Namen von Arsene Wenger über José Mourinho bis hin zu Fred Rutten diskutiert wurden. Und als ich vom… weiterlesen 

Donnerstag, 17.12.2009

Die B-Elf verliert 0:1

242

Dieter Matz

Als Frau M. um 18.58 Uhr Mickael Tavares, Wolfgang Hesl, Robert Tesche und David Rozehnal beim Auflaufen in Tel Aviv erblickte, legte sie sich zurück in das Sofa. Ich erkannte ein kurzes Fragen in ihren Augen, und einen leichten Hauch von Entsetzen. Deshalb fragte ich sie: „Was ist denn los? Gefällt dir an dieser Aufstellung… weiterlesen 

261

Dieter Matz

Erster! Damit kann sich nun Dietmar Beiersdorfer rühmen. Der ehemalige Sportchef des HSV ist bekanntlich in österreichischen RB-Diensten und seine erste Amtshandlung war, einen Sportchef zu finden. Und er hat schon einen! Für die Fußballer der New York Red Bulls. Es ist sogar ein Bekannter. Der Norweger Erik Soler, inzwischen 49 Jahre alt, kickte einst… weiterlesen 

264

Dieter Matz

Die Sache mit dem Sportchef. Irgendwie unheimlich für mich. Unheimlich langatmig. Wie damals die Suche nach einem neuen Trainer – bis nach Monaten Martin Jol denn schließlich gefunden wurde. Immerhin ein im europäischen Spitzenfußball klangvoller Name. Wenn es denn mit dem neuen Sportchef ähnlich läuft, könnte ich mich damit anfreunden – wenn. Aber das ist… weiterlesen 

Dienstag, 15.12.2009

Boateng ist zentral am stärksten

289

Dieter Matz

Die Spannung hält – und zwar bis Sonntagabend. Da bin ich mir seit der heutigen Trainingseinheit sicher. Nach dem grandiosen Erfolg in Nürnberg hat sich zwar eine Art Verkrampfung gelöst, die die Mannschaft irgendwie ein paar Wochen lang nervte, aber die Verbissenheit und die Zielstrebigkeit haben einen zusätzlichen Schub bekommen. Bei der Einheit neben der… weiterlesen 

Montag, 14.12.2009

Das Vorbild Torun

343

Dieter Matz

Auf dem Rasen am Volkspark trainierten Wolfgang Hesl und Tom Mickel. Nebenan war Jonathan Pitroipa mit Reha-Trainer Markus Günther am Ball. Mehr war nicht los. Eine halbe Stunde lang jedenfalls. Dann kehrte die Mannschaft, angeführt von Bruno Labbadia, vom Waldlauf an die Nordbank-Arena zurück. Dort angekommen, trennte sich die Spreu vom Weizen: Der Stamm lief… weiterlesen 

347

Dieter Matz

Mensch, endlich hat es mal wieder richtig Spaß gemacht, sich die Zusammenfassungen der Bundesliga anzuschauen. Kam es Euch auch wie eine Ewigkeit vor, die Zeit seit dem letzten Sieg? Ich habe nicht nur hier in vielen Blog-Kommentaren einen kollektiven Seufzer der Erleichterung ausgemacht. Ich muss gestehen, dass ich auch selbst mehr als einmal richtig tief… weiterlesen 

242

Dieter Matz

Es ist vollbracht! Endlich! Der erste Bundesliga-Sieg des HSV nach zuletzt sieben sieglosen Spielen. Herrlich! Und dann so klar, so souverän, so überzeugend mit 4:0. Ich behaupte ja, dass sich dieser Erfolg schon in der Woche angekündigt hatte, denn die Mannschaft von Bruno Labbadia hatte nicht nur gut trainiert (was sie eigentlich immer macht!), sondern… weiterlesen 

Anzeige