Van der Vaart in Nürnberg dabei – Jiracek trainiert wieder

15. Januar 2013

Man merkt Thorsten Fink an, dass er zu lange theoretisch sein musste. Seit einigen Tagen wird der HSV-Trainer immer wieder auf die bisherige Vorbereitung angesprochen und wie weit seine Mannschaft ist. Eine Endlosschleife Fragen mit immer den Gleichen Antworten. So auch heute. Wie weit die Mannschaft denn ist, wollte ein Kollege wissen. Fink dazu: „Wir haben einige Spiele gehabt, die ganz gut waren und die wir gewonnen haben“, sagt Fink, „aber wir wissen auch, dass der Bundesligaalltag noch einmal ein ganz anderer Schnack sein wird.“

Dennoch ist es natürlich nicht von Nachteil, wenn die Mannschaft mit einigen Erfolgserlebnissen in die Rückserie startet. Eben ganz anders als in der Vorbereitung der Hinrunde, wo die letzten Tests im Gleichschritt mit dem Selbstvertrauen der Spieler verloren gingen. „Das waren ganz andere Voraussetzungen als heute“, freut sich Fink, der heute wieder auf Rafael van der Vaart zurückgreifen konnte. Der Niederländer absolvierte die komplette Trainingseinheit voll mit und wirkte so fit, als hätte er gar nicht gefehlt. „Wenn er gesund bleibt, wird er natürlich auch gegen Nürnberg auflaufen“, sagt Fink, der im Gegenzug Per Skjelbred aus dem Team nehmen müsste. Und das, obwohl Fink mit dem Norweger nach einer starken Phase am Hinrundenende sowie der Fortsetzung seines Positivtrends in der aktuellen Vorbereitung hochzufrieden ist. Fink: „Dass so ein Spieler wie Per auf die Bank müsste zeigt nur, dass wir wieder mit richtig Qualität arbeiten können.“

Qualität, die in der nächsten Zeit um einen weiteren Hochkaräter gesteigert werden kann: Petr Jiracek. Der Tscheche war die Überraschung im heutigen Training. Den obwohl Fink bei dem Tschechen zuvor noch ein dosiertes Trainingspensum angekündigt hatte, absolvierte der Linksfuß die komplette Einheit mit. Und das sehr gefällig. Wann der Tscheche, der seinen letzten Einsatz beim unsäglichen 0:1 am 21. Oktober gegen Stuttgart hatte, wieder zum Kader stoßen kann, ist allerdings weiter offen. „In Nürnberg ist er natürlich noch nicht dabei“, sagt Fink, der Jiracek auch eine Woche später, am 27. Januar beim Nordderby gegen Werder Bremen in der Imtech-Arena, noch nicht im Kader sieht. „Ich will nichts ausschließen, es können sich ja noch Spieler verletzen und Petrs Einsatz notwendig machen“, sagt Fink, der aber zugleich anmahnt, dass Jiracek lange raus war. Zudem ist die trotz aller Forschungen und Studien noch immer schwer zu behandelnde Schambeinentzündug bei Jiracek noch nicht gänzlich auskuriert. Oder besser gesagt, niemand weiß etwas Genaues. „Wir müssen abwarten, ob es eine Reaktion gibt oder alles hält“, warnt Fink vor zu früher Freude über die Rückkehr des späten Zugangs. „Allerdings ist klar, dass Petr unsere spielerische Qualität noch mal anheben würde.“

Und das, obwohl Fink gerade im Spielerischen den größten Fortschritt seiner Mannschaft sieht. „Wir lassen den Ball momentan sehr gut laufen, habe ich das Gefühl“, so der HSV-Coach, dem ich so uneingeschränkt zustimmen würde. Was genau das wiederum für die aktuelle Zielsetzung bedeutet, wollte Fink nicht sagen. „Wir sind gut beraten, nicht wieder zu früh zu hochgegriffene Ziele auszurufen. Wir sollten erst Taten vollbringen, ehe wir den Mund aufmachen.“ Wobei Fink sich dann doch zu einem Rechenspiel hinreißen lässt. „Wir haben 24 Punkte mit dem Kader geholt, den wir jetzt haben. Und das in 14 Spielen.“ Zur Erklärung: Bei den ersten drei Ligaspielen waren noch nicht alle Neuen dabei. Fink weiter: „Wenn wir diesen Punkteschnitte beibehalten, wäre ich sehr zufrieden.“

Und das könnte er auch. Immerhin wären das am Ende rund 53 Punkte (24 Punkte geteilt durch die 14 Spiele, in denen der Kader komplett war – das multipliziert mit 17 Rückrundenspielen plus die bisherigen 24 Punkte) – und mit hoher Wahrscheinlichkeit ein internationaler Startplatz. „Wir können in der Rückrunde sicherlich auch noch mehr Punkte holen als in der Hinrunde, in der wir sicherlich noch nicht am Limit gespielt haben“, sagt Fink, der in der Wintervorbereitung ein besonders großes Augenmerk auf die bisherige Schwäche gelegt hatte: die Offensive. Wer dort neben dem gesetzten Artjoms Rudnevs beginnen wird? Fink weiß es schon, will es aber noch nicht sagen. „Die Jungs sind einfach zu gut drauf, als dass ich jetzt etwas Definitives dazu sagen sollte“, sagt Fink, der sich dadurch auch in der letzten Trainingswoche vor dem Rückrundenauftakt hohen Konkurrenzkampf erhofft. „Zumindest kann so keiner nachlassen.“

Loslassen kann offensichtlich auch Robert Tesche, der sich bislang trotz des dringenden Rates der HSV-Offiziellen noch nicht zu einem Vereinswechsel überreden konnte. Das allerdings könnte sich jetzt ganz schnell ändern. Denn Tesche fehlte beim Training, „weil er in der Kabine bleiben musste, um wichtige Gespräche zu führen“, wie Fink mit einem Lächeln verriet. Dabei besprach sich Tesche mit seinem Berater. Gut möglich also, dass der aussortierte Mittelfeldspieler in den nächsten Tagen einen neuen Verein präsentiert und Frank Arnesen somit (nach den wenigen Euros durch Tom Mickels Abgang) die ersten echten Einsparungen beschert.

Einige Telefonate sparen wird sich indes Fink, der privat sehr gut mit dem aktuellen Nürnberg-Trainer Michael Wiesinger befreundet ist und regelmäßig Kontakt zu seinem ehemaligen Mannschaftskollegen hat. „Wir haben zusammen bei Bayern eine sehr erfolgreiche Zeit gehabt. Unsere Frauen haben sich zudem sehr gut verstanden – und daraus ist eine Freundschaft entstanden. Diese wird aber am Sonntag für 90 Minuten ruhen. Bei mir gleichermaßen wie bei ihm“, verspricht Fink, der nach dem Spiel nicht mit der Mannschaft nach Hamburg sondern mit Wiesinger zusammen direkt zur DFB-Trainertagung nach Düsseldorf fliegt. Fink: „Da werden Michael und ich genug Zeit haben zu reden.“

Weniger Zeit hat in Zukunft Katrin Sattelmair, die es in ihrem dritten Versuch erstmals in den Aufsichtsrat schaffte. Die beruflich erfolgreiche Anwältin und Notarin wurde im zweiten Wahlgang gewählt. Ob sie nach der überraschenden Wahl im eigenen Zuhause mit Problemen rechnen muss? „Nein, da habe ich großes Glück. Mein Mann hat mir aber unmittelbar nach der Wahl gesagt, dass er mich zu 100 Prozent unterstützt. Seine genauen Worte waren: ‚Du hast einen völlig freien Rücken’. Mein Glück dabei: Er ist selbst ein großer HSV-Fan“, so Sattelmair, die selbst nicht mit ihrer Wahl gerechnet hatte. „Ich hatte Jens Meier und Ralf Bednarek auf eins und zwei, Herrn Wöhlke auf dem dritten Platz. Ich hatte zwar gehofft, dass ich mit den anderen Kandidaten um die Vergabe von Platz vier mitmachen könnte, aber diese Hoffnung war nach dem Vortrag von Ali Eghbal und dessen Wahl auch schon dahin. Zu meinem Mann habe ich nach Herrn Eghbals Vortrag nur gesagt: Schatz, da hat uns einer wie Frank Baumann einst auf der Zielgeraden rechts überholt.’ Zum Glück hatte ich nur bedingt Recht.“ Denn wie bereits bekannt, wurde Eghbal zwar noch vor Sattelmair gewählt, allerdings mussten Wöhlke und Topfavorit Bednarek die Segel streichen und Katrin Sattelmair durfte sich freuen.

Auch, weil sie bereits zum dritten Mal kandidierte. „Eigentlich wollte ich kein drittes Mal kandidieren, weil eine dritte Nicht-Wahl schon heftig gewesen wäre. Andererseits hat meine Beharrlichkeit den Mitgliedern vielleicht gezeigt, wie ernst es mir ist. Sie kannten durch die letzten Wahlen und die vielen Veranstaltungen, die ich besucht habe, auch mein Gesicht“, so Sattelmair, die auf mich einen sehr strukturierten, sympathischen Eindruck macht Was sie als erstes machen wolle? „Ganz klar“, so Sattelmair, „ich werde so viele Infos über die Vorgänge innerhalb des Vereines sammeln, dass ich sachliche Entscheidungen treffen kann in einem Gremium, das in Zukunft hoffentlich hoffentlich nicht mehr als ‚Club der Ahnungslosen’ bezeichnet wird. Es sollte das gemeinsame Ziel sein, gut nach innen zu arbeiten und mit einer Stimme nach außen zu sprechen. Ähnlich, wie es der Ehrenrat macht, der seit Jahren sehr viel Positives erarbeitet und dennoch nur sehr wenig öffentlich in Erscheinung tritt.“

Wäre doch mal was Neues. Neu war für mich auch, dass Frau Sattelmair nicht annähernd so eng mit Bernd Hoffmann befreundet ist, wie es erzählt wird. „Auch wenn das anders dargestellt wurde, er war auf jeden Fall nicht meinetwegen bei der ersten Kandidatenvorstellung in der Imtech-Arena. Ich habe ihn und Frau Kraus über ihre Arbeit beim HSV kennengelernt und stehe dazu, dass ich sie dafür sehr schätze. Es ist aber falsch, dass mich Herr Hoffmann auf die Aufsichtsratswahl vorbereitet hat.“ Zudem würde sie sich darüber freuen, von Hoffmanns Erfahrungsschatz profitieren zu können. „Es macht immer Sinn, wenn man Leute hat, bei denen man sich Rat einholen kann. Es wäre doch schön doof, wenn ich das Wissen anderer nicht annehmen würde. Aber das gilt in meinem Fall nicht nur für Herrn Hoffmann sondern für sehr viele andere in unserem Verein auch, die mir helfen können und würden.“

Macht Sinn. Dennoch dürfte auch Sattelmair wissen, dass allein die Nähe Hoffmanns bei dessen Kritikern erste Verschwörungstheorien sprießen lässt. Allerdings werde ich mich diesen hier nicht anschließen.

Dafür schließe ich diesen Blog ab mit den Worten von Paul Scharner (pausierte heute wegen starker Kopfschmerzen nach dem Lauftraining) am Sonnabend im Anschluss an das Austria-Wien-Spiel: „Dieser Verein hat so viel Potenzial wie wenige andere. Es müssen nur alle merken.“

Stimmt.

In diesem Sinne, bis morgen. Da wird um 10 Uhr an der Imtech-Arena trainiert. Mit van der Vart, Jiracek und hoffentlich auch allen anderen. Damit der Rückrundenstart mit dem machbaren Auswärtsspiel in Nürnberg sowie zwei darauf folgenden Heimspielen (Werder, Frankfurt) zum Gegenteil des Saisonauftaktes wird.

Bis morgen,
Scholle

385 Reaktionen zu “Van der Vaart in Nürnberg dabei – Jiracek trainiert wieder”

  1. @ FinchLarsen,
    .
    Ich erwarte, dass der überführte Straftäter für sämtliche Unkosten seines Handels aufkommt und zusätzlich nach dem Spiel das gesamte Stadion reinigt und um Stromkosten zu sparen, trägt er halt eine Kopflampe……. ;)

  2. renzo sagt:

    randnotiz sagt:
    16. Januar 2013 um 12:46
    “Ich persönlich freue mich über jeden der versucht eine langjährige Beziehung zu retten und nicht gleich aufzugeben. Das gilt dann auch besonders für Rafa und Slyvie, weil sie diese Aufgabe auch leider zu einem Teil mit der Öffentlichkeit teilen müssen.”
    ___________________________________________________________________________Wenn jemand die Presse zum pushen seiner Karriere benutzt, Homestories anbietet wie Sauerbier und dem Bild-der-Frau-Volk eine grandiose Schmierenkomödie vorspielt, ist es wohl kaum angebracht ihn für die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit auch noch zu bedauern.

  3. randnotiz sagt:

    renzo sagt:
    16. Januar 2013 um 12:42
    .
    .
    Na ja, das ist aber auch ein wenig zu einfach gedacht. Der FCB ist uns aus vielen Gründen meilenweit enteilt und wir müssen erst einmal wieder Blickkontakt bekommen und den hat man mit einem Tabellenplatz zwischen 5-9.
    .
    Und wenn man sich dort wieder regelmäßig einfindet und dabei wirtschaftlich, sportlich und auch im Nachwuchsbereich professionell aufstellt, dann darf man auch gerne wieder versuchen sich mit dem FCB zu messen.
    ..
    .
    Aber zur Zeit sind dazu nicht in der Lage und das ist ein Fakt. Das Ziel muss aber sein langfristig immer um die CL-Plätze mitzuspielen. Dann dürfen wir uns aber nicht als Low-Budget-Breitenfußball-Verein positionieren.

  4. randnotiz sagt:

    renzo sagt:
    16. Januar 2013 um 12:53
    .
    .
    Sehe ich nicht so, aber dafür sind wir Menschen dann aber wohl auch zu unterschiedlich. Nur weil jemand sein Leben auch mit der Öffentlichkeit teilt, heißt es ja nicht, dass er dann bei einem persönlichen Schicksalsschlag Häme einstecken muss.
    .

  5. Rehbusch sagt:

    Ihr müsst auch an Folgendes denken:
    .
    Je tiefer Amors Flammenpfeil sich erneut in Rafael verbohrt, je stärker seine Libido wieder entflammt und je heißer und geiler er wieder auf Bälle abfährt desto mehr kann er dem HSV “helfen”. Darauf einen Dujardin aus dem HSV-Plastikbecher.

  6. renzo sagt:

    randnotiz sagt:
    16. Januar 2013 um 13:00

    “Nur weil jemand sein Leben auch mit der Öffentlichkeit teilt, heißt es ja nicht, dass er dann bei einem persönlichen Schicksalsschlag Häme einstecken muss.”
    ___________________________________________________________________________
    Doch, alle Erfahrungen zeigen, dass es so ist. Die VdV’s sind keine Naivlinge, die das nicht vorher wussten. Sie haben der Öffentlichkeit noch kitschige Harmonie vorgespielt, als die Ehe längst in der Krise war. Oder aber die Krise gab’s gar nicht und das Ganze ist ein PR-Gag der besonders dreisten Art. Egal – wer so mit dem Feuer spielt darf sich nicht über Funkenflug beschweren.

  7. remoto sagt:

    Robert Tesche wurde bis zum Saisonende an Fortuna Düsseldorf ausgeliehen.

  8. Assi sagt:

    remoto, woher hast Du diese interessante Info?

  9. remoto sagt:

    Von Jörn Wolf Quelle:Twitter/hsv
    .
    Und wer zahlt sein Gehalt? Haben die eine Kaufoption? Fragen über Fragen…

  10. lovemachine sagt:

    hahaha, 2/3 des gehalts wird der hsv weiter zahlen und pünktlich zur nächsten saison steht er bei uns wieder auf der matte. fantastische arbeit!

  11. Benno Hafas sagt:

    lovemachine, hast du den deal gemacht?

  12. Joerg 1967 sagt:

    love
    wir sparen ja auch reise und hotelkosten und toilettenpapier!

  13. remoto sagt:

    Vielleicht bietet er sich ja auch an und überzeugt. Das wird in Ddorf sicherlich einfacher. Danach muss man abwarten. Es gibt sicherlich genug Vereine die ihn, nach einer guten RR, kaufen würden…

  14. Rehbusch sagt:

    Hat Tesche jetzt 2:0 gegen uns gewonnen?

  15. Benno Hafas sagt:

    Ich habe gerade ein Mail vom HSV erhalten.
    Sehr geehrter Herr H,
    vielen Dank für Ihre E-Mail.
    Uns liegen keine Informationen bezüglich eines Testspiels gegen Hertha BSC vor.
    Wir wünschen Ihnen eine schöne Woche und verbleiben
    mit blau-weiß-schwarzen Grüßen aus der Imtech Arena

    NILS PAFFENHOLZ
    HSV SERVICE CENTER
    ………………………………………………………
    Hamburger Sport-Verein e.V.
    Sylvesterallee 7
    22525 Hamburg

  16. CosmoSchmidt sagt:

    …. und Tesche verliehen bis Saisonende nach Düsseldorf. Das wurde ja auch mal Zeit. Hoffmann hätte den sicher vertickt, der wurde ja sogar Jarolim noch einmal los wie es scheint. Aber was sollen wir meckern, wenigsten einer weniger, der uns auf der Tesche äähhhh Tasche liegt.

  17. randnotiz sagt:

    lovemachine sagt:
    16. Januar 2013 um 13:37
    .
    .
    warum änderst du deinen nick nicht in knötterpott, passt besser zu dir ;)

  18. randnotiz sagt:

    Benno,
    .
    .
    Fehlinfo. Gehe mal auf https://twitter.com/HSV
    .
    Dort wird gleich das Testspiel getwittert.

  19. hasales sagt:

    Als Test von Seiten des HSV kann es wohl eher nicht gewertet werden, da Herr Fink die komplette B-Mannschaft auflaufen lässt. Gut so, bloß keine Verletzungen riskieren…

  20. lovemachine sagt:

    randnotiz sagt:
    16. Januar 2013 um 13:42
    lovemachine sagt:
    16. Januar 2013 um 13:37
    warum änderst du deinen nick nicht in knötterpott, passt besser zu dir
    …………………………..
    du änderst deinen ja auch nicht in messdiener, pastor, priester, bischoff oder eminenz ;-)

  21. CosmoSchmidt sagt:

    Aber wisst Ihr was? Wenn der Mittelfeldspieler Pawel Wszolek nicht mehr laut Kicker nach Hannover 96 wechselt, wetten dass die dann an Kacar noch einmal rantreten.

  22. Joerg 1967 sagt:

    mir würde knötterpott auch besser gefallen!!!!

  23. lovemachine sagt:

    @jörg
    das sagt der richtige! ausgerechnet der, der aufgrund seiner negativen haltung von der busfahrt seines fan clubs nach nürnberg ausgeschlossen wird!

  24. Raschi sagt:

    Hier mal ein paar mehr Details zum Tesche-Deal. Der HSV spart das Gehalt, bekommt aber keine Leihgebühr.
    .
    http://www.mobil.abendblatt.de/sport/fussball/hsv/article112805415/Robert-Tesche-verlaesst-den-HSV-in-Richtung-Duesseldorf.html

  25. Joerg 1967 sagt:

    love
    lass dich ja nicht von mir erwischen. in deinen tee mach ich was rein! :-)

  26. lovemachine sagt:

    na ja, immerhin 600000 euro gespart, aber das problem vermutlich nicht dauerhaft gelöst

  27. Prof. Vitzliputzli sagt:

    Jetzt verprellt und belügt der HSV auch noch seine Treuesten der Treuen, damit sie ja nicht so ein aufschlussreiches Spiel verfolgen können…
    Benno, Ju & Co werden es zur Kenntnis nehmen…

  28. Raschi sagt:

    Die HSV-Aufstellung gegen Hertha: Neuhaus, Sala, Bruma, Rajkovic, Lam, Kacar, Rincón, Ilicevic, Nafiu, Beister, Berg.
    .
    Dann hat Son wohl das Rennen um den Startplatz in Nürnberg gemacht…

  29. keegan sagt:

    wir können froh sein, dass wenigstens eine leihe zustande gekommen ist.
    im winter sind verkäufe ja so eine sache, die vereine halten sich finanziell bedeckt.

  30. Schenefelder sagt:

    Das beim HSV verschiedene Abteilungen unterschiedliche Aussagen treffen beweist doch nur, dass man an den internen Strukturen etwas ändern muss! Gerade solche Infos muss man doch an die Öffentlichkeitsabteilung herantragen!
    .
    Unfassbar aber leider typisch!

  31. Dembinski sagt:

    Für wieviele Pyrostrafen reicht das eingesparte Geld der Leihe Tesches? :mrgreen:

  32. hansel sagt:

    Nicht auszudenken, wenn das FA passiert wäre, aber Schmadke ist ja The Best… :mrgreen:
    .
    .
    http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/580364/artikel_wszolek—96-prueft-schon-alternativen.html

  33. keegan sagt:

    wichtig auch, dass ein aussortierter hemmschuh weg ist, somit lauern keine reibungspunkte mehr (fink vs. tesche)

  34. Joerg 1967 sagt:

    Dembinski sagt:
    16. Januar 2013 um 14:05

    Für wieviele Pyrostrafen reicht das eingesparte Geld der Leihe Tesches? :mrgreen:

    du bist wohl so einer?

  35. Dembinski sagt:

    Jörg,
    nicht immer von sich selber auf andere sch(l)ießen :roll:

  36. Dembinski sagt:

    Jörg,
    um wieviel Uhr fahrst du mit deinem Fanclub am Sonntag los nach Nürnberg? :mrgreen:
    die werden doch wohl einen Platz für dich haben, oder? :roll:

  37. lovemachine sagt:

    nein, jörg wurde ausgeschlossen und muss selber fahren. wie bitter!

  38. Joerg 1967 sagt:

    Dembinski sagt:
    16. Januar 2013 um 14:13

    Jörg,
    um wieviel Uhr fahrst du mit deinem Fanclub am Sonntag los nach Nürnberg? :mrgreen:
    die werden doch wohl einen Platz für dich haben, oder? :roll:
    15.30 Uhr starten wir.

  39. Goldfink sagt:

    Tesche weg, Knall Bum und noch eine Nebelkerze hinterher, damit der nie den Rückweg findet :mrgreen:

  40. Dembinski sagt:

    Jörg,
    welcher Meldung darf ich jetzt glauben schenken? Die von Love oder Deiner? :mrgreen:

  41. Schenefelder sagt:

    1:0 Berg (20.), Sala verletzt raus – wohl eine Zerrung, Diekmeier dafür rein.

  42. Assi sagt:

    Mopo schreibt Verdacht auf Muskelfaserriss :-(

  43. Hope sagt:

    Berg noch ein Tor. 2:0 für den HSV

  44. Schenefelder sagt:

    2:0 Berg! Statt Lam hat dieses Mal Diekmeier auf den Kopf von Marcus geflankt! Sala wohl eher ein Muskelfaserriss!

  45. Bubi Hönig sagt:

    Wenn ich hier Beiträge lese, in denen mit Schadenfreude vermeintliche Mißstände beim HSV beschrieben werden dann merke ich schon, wie sich meine Galle so langsam in Bewegung setzt. Was treibt solche Leute nur an, hier überhaupt zu schreiben?

  46. Blogfan sagt:

    na toll, 40.000 Euronen Strafgeld.
    Sofortige Massnahme: dieses Geld dem SC gleich von der Vereinsjahreszuwendung abziehen.
    Aber dafür fehlt dem Verein (VV) der Ar…..in der Hose.

    Egal, man muss mit denen ” ja nur vernünftig reden “, dann werden die Strafgelder bestimmt weniger. Lächerlich :lol:

  47. Schenefelder sagt:

    Berg hat das Tor per FLUGKOPFBALL erzielt und sich nicht verletzt! Da gibt jemand Gas, kann das sein? Vielleicht erleben wir ja Sonntag doch noch eineÜberraschung? TF kann den Stürmer doch unmöglich weggeben – stellt euch vor, dassder in seinem neuen Verein ore ohne Ende schießt – dann sieht dr HSV und besonders TF ganz dumm aus, da sie es nicht verstanden haben, den Mann richtig einzusetzen!

  48. hansel sagt:

    Ja Ja der berg netzt einen nach den anderen ein. :shock:

  49. FinchLarsen sagt:

    so Tesche in Düsseldorf, alles Gute … leise und professionell über die Bühne gegangen genau, wie er sich nie laut beklagt hat … wünsche ihm alles Gute.

    Berg, Super, Mann oh Mann, will der auch noch weg und hängt sich jetzt rein? Allerdings hat die Hertha letzte Woche schon sone Klatsche bekommen …

  50. hekto sagt:

    Tesche kommt mir zu schlecht weg…eingentlich ist er chancenlos gewesen. Hat halt keine Lobby der Mann. Wenn man bedenkt wie oft hier der Satz gefallen ist
    Spieler XX muss nur Einsätze bekommen-Spielpraxis, dann wird es schon was.
    Bei Tesche habe ich den Satz nie gehört.
    Aber es ist das Beste für alle, wenn er geht. Ich wünsche ihm gutes gelingen, er ist ein HSV Spieler…

  51. Blogfan sagt:

    lovemachine sagt:

    16. Januar 2013 um 13:37

    hahaha, 2/3 des gehalts wird der hsv weiter zahlen und pünktlich zur nächsten saison steht er bei uns wieder auf der matte. fantastische arbeit!

    ..aber vorher netzt er noch gegen seinen Vertragspartner ein :-)

  52. CosmoSchmidt sagt:

    @ hekto

    Nein nein hekto. Sorry – Tesche hat wahrlich viele Chancen bekommen. Er hat 72 Spiele für den HSV gemacht und es gibt keines, an das man sich wirklich erinnert. Jedes Spiel war eine 3-4. Nicht wirklich schlecht, aber weit entfernt von gut.

  53. Schenefelder sagt:

    @ Finch: Ich denke, dass Berg mit seinen Toren in der Vorbereitung gezeigt hat, dass er es eigentlich kann. Wann hat er denn mal die Chance gehabt, mit dem jetzigen A-Team von Anfang an ohne drohende Auswechslung zu spielen? Gar nicht!
    .
    Son darf das jede Woche probieren, Berg soll sich in den letzten 10 – 15 Minuten beweisen, wenn entweder schon alles gelaufen ist oder die Leistungsträger im MF ausgewchselt wurden!
    .
    @ hekto: Unter wievielen Trainern beim HSV hat Tesche seine Chance bekommen zu beweisen, dass er nicht nur im Trining super ist?
    .
    @ Blogfan: Lovemschine hat Unrecht: Der HSV zahlt bis Saisonende kein Gehalt! Er bekommt aber auch keine Ablöse / Leihgebühr. Trotzdem sehe ich das Leihgeschäft positiv: Tesche kann sich beweisen und Spielpraxis bekommen – die Chance, dass Düsseldorf ihn behält oder er einen anderen Verein findet, steigen gerade um gefühlte 250%! Gegen den HSV wird er garantiert einnetzen! Macht aber nichts, da wir 4:1 gewinnen!

  54. Blogfan sagt:

    Schenefelder sagt:

    16. Januar 2013 um 14:48

    ….der war gut !! :-)

  55. Assi sagt:

    Halbzeit

  56. bopsi sagt:

    Alernativ könnte Fink Berg ja im Mittelfeld spielen lassen, uns quasi den Ruud machen.

  57. lovemachine sagt:

    berg nicht genug chancen, tesche nicht genug chancen…merkt ihr eigentlich noch was?
    nur zur info, die beiden sind schon mehrere jahre bei uns und haben ausreichend einsatzzeiten bekommen!

  58. Joerg 1967 sagt:

    bopsi,love
    gebt den spielern doch mal etwas zeit sich zu entwickeln.

  59. Assi sagt:

    Die HSV-Elf für die zweite Halbzeit: Neuhaus – Diekmeier, Mancienne, Westermann, Jansen – Badelj – Aogo, Skjelbred – Arslan – Son, Rudnevs

  60. bopsi sagt:

    Joerg,
    Tesche bleibt mein Fussball-Gott. Ist zwar nur wegen eines Tores, aber das hat mir mehrere Monate Ruhe beschert.
    Tesche wird bei einem guten Trainer, den er leider noch nie hatte, eine Granate!

  61. OL-Perlemann sagt:

    Zweite Halbzeit.
    Nun erwate ich von Rudi aber vier Tore er spielt schließlich mit deutlich mehr Spielern aus der A Mannschaft als gerade Berg.

  62. Schenefelder sagt:

    @ lovemaschine: Bei Teche will ich dir zustimmen. Berg hatte immer Stürmer vor sich: Paolo, Petric, Ruud und Son. Er war des öfteren verletzt und auch ausgeliehen.
    Des weiteren erinnerst du dich an das fehlende Mittelfeld zu der Zeit? Unsere Stürmer wurden unheimlich selten gut in Szene gebracht und mussten wie Paolo sich die Bälle selbst erkämpfen.
    .
    Nun haben wir endlich wieder ein Mittelfeld und setzen den teuersten Einkaufmal ein paar Spiele nacheinander ein? Dafür darf sich Son jedes Spiel einen abstümpern? Hast du ihn gegen Wien gesehen? Das Tor war der einzige Lichtblick. Ansonsten verdaddelt, keine Laufwege, Bälle versprungen, Fehlpässe. Der muss noch viel lernen.
    Ich hoffe, dass Son still und heimlich verkauft wird für zig Millionen und Berg dann bleibt. Dazu soll TF mal ein Eingabeblitz treffen!
    .
    Ist doch merkwürdig, dass Berg im Trainingslager und auch heute, wo er von Anfang an spielt knipst?! Hat er da keinen Druck?

  63. Joerg 1967 sagt:

    bopsi
    du sprichst fink die qualität ab?

  64. Goldfink sagt:

    Verdient hat Tesche ja gut, nun verdient er auch noch einen netten Abschied. Also Robert, viel Glück und Erfolg in Düsseldorf. Kopfstoßmeier wird schon wissen warum er Dich testen will. Also zeig was Du kannst, nicht das er Dich zurückschickt. Denk immer daran, Du warst mal unser Torgefährlichster und Kopfballstärkster Mittelfeldmann, also Hau rein Junge !

  65. Assi sagt:

    53. Minute: Hertha verkürzt! Mukhtar macht das 2:1.

    kaum ist Berg raus …

  66. bopsi sagt:

    Joerg,
    würde ich nie machen, in der Disco ist er bestimmt der geilste Typ.

  67. Goldfink sagt:

    @ Jörg Du hast die besten Bratwürste und Fink ist ein Goldiger ;)

  68. OL-Perlemann sagt:

    Ist doch ein Test Spiel, da kann Fink den Berg bestimmt später beim Stand von 2:3 noch mal einwechseln.

  69. Joerg 1967 sagt:

    naja, jeder darf seine eigene meinung haben, ihr puppen!

  70. Bubi Hönig sagt:

    Jörg ist `ne Bratwurst?

  71. pwehsv sagt:

    wird ein wertvolles Testspiel, wenn sich noch jemand verletzt (aus der dann A-Elf)…?
    Fortuna hat wohl keine KO auf Tesche?

  72. Schenefelder sagt:

    65 Minuten gespielt und immr noch 2:1 – wo sind denn unsere Wunderstürmer, die so toll knipsen? Hertha sollte doch nun wirklich kein Problem für unsere A-Elf sein, gegen die unsere B-Elf ein 2:0 erkämpft hat?! – Achtung Ironie! -

  73. Goldfink sagt:

    Bubi, Jörg hat Die guten Thüringer, er selbst ist keine, aber er ißt sie auch selbst. :)

  74. Goldfink sagt:

    Zieht der Herta die Unterhosen aus :)

  75. Schenefelder sagt:

    76. – Son vergibt die Chance zum 3:1…! er will es wohl spannend halten!?

  76. slobocop sagt:

    bob gesperrt? was hat denn wieder angestellt?

  77. slobocop sagt:

    er

  78. Der Meller sagt:

    Bob war wieder heiß gelaufen :-)

  79. bopsi sagt:

    Man kann über Jörg sagen was man will, aber seine Bratwürste sind wirklich sensationell.

  80. Joerg 1967 sagt:

    bopsi
    in den genuss kommt nicht jeder.

  81. slobocop sagt:

    meller, sind sachen gelöscht worden? ich habe beim überliegen keine nennenswerten entgleisungen finden können. jonny und billy auch?

  82. lovemachine sagt:

    bob hatte einen harmlosen, aber unlustigen witz gepostet.
    war nicht annähernd sperrerelevant!

  83. Der Meller sagt:

    Keine Ahnung. Ich halte mich aber tapfer. Tschaka!

  84. bopsi sagt:

    slobocop,
    er hat einen Witz hier reingestellt, den die Mods wohl nicht witzig fanden. Zudem kein HSV-Bezug.

  85. Hope sagt:

    Ende! HSV schlägt die Hertha 2:1. Erste Halbzeit war gut, nach dem Wechsel eher mau. jw

  86. slobocop sagt:

    danke, fotolehrling. schon eine eher exotische verletzung bei einem fußballer. hoffe, es ist nichts schlimmeres.

  87. Schenefelder sagt:

    2:1 – eine torlose 2. HZ trotz unserer beiden Topstürmer. Ich hoffe, dass sie am Sonntag treffsicherer sind und freue mich auf ein paar Liveindrücke vo unseren Kiebitzen vor Ot, wenn sie wieder zu Hause und aufgetaut sind!
    .
    War der HSV in der 2.HZ wirklich so harmlos wie geschrieben? Muss man sich à la Uns Uwe Sorgen um unseren HSV machen?
    Warum hält TF an seinem Sturm fest?

  88. slobocop sagt:

    ok, danke für die infos, mädels.
    +++
    @mods: free bob

  89. Ed van der Matt sagt:

    Moin,
    … ich hab’ gerade gute Laune und da fällt mir für die Zukunft ein ….
    - In den bisher von mir gesehenen Testspielen (2) waren Fortschritte erkennbar. Man hat offensichtlich nicht nur Standards geübt, sondern setzt diese auch in den Testspielen ein.
    Das Offensivspiel (Torgefahr) hat sich verbessert (…auch gegen devensive Mannschaften muss dieses erst einmal gelingen…).
    Durch bisher gegebene Spielpraxis werden einzelne Spieler in ihren Aktionen sicherer und zeigen ansteigende Leistungen (z.B. Per, Maximilian)
    Im Tor steht eine “Bank” (und auch der Nummer 2 kann man bei ev. Verletzung von 1 vertrauen).
    Ich habe das Gefühl, dass ThoFi die Mannschaft so langsam in den “Griff” bekommt und ihr “das Spiel vermitteln” kann.
    .
    - Für die Zukunft sehe ich die Aussichten auch nicht negativ.
    Mit Calhanoglu und Demirbay sind 2 sehr talentierte Spieler zum HSV gekommen, die sicherlich auch woanders hätten spielen können (gute Arbeit von FA !).
    Im Verein selbst sind ja auch noch Talente vohanden.
    All diese Spieler brauchen eine gute Führung (Trainingstechnisch/Kommunikation).
    Das muss der Trainerstab hinbekommen, dann geht es los … :-).
    .
    So, bevor das Pfeifen im Kopp wieder losgeht und sich die Laune dreht, höre ich mal auf … :mrgreen:

  90. slobocop sagt:

    meller, warte das nürnbergspiel ab. danach sind die meisten hier geschichte. :mrgreen:

  91. bopsi sagt:

    slobocop,
    sag an, auf wen sollte man am Sonntag wetten?

  92. Schenefelder sagt:

    @ Ed: Stimme dir voll zu. Ich denke, dass sich langsam ein paar Bausteine zusammenfügen, die wir vor Wochen noch als unnützes Stückwerk kritisiert haben.
    .
    Es scheint, als ob man bim HSV zumindest in der sportlichen Abteilung eine Art Konzept gefunden hat.
    .
    Nur beim Spielereinsatz bleibt noch das eine oder andere unerklärliche Fragezeichen stehen, wenn man an die Startelfgarantie für Son denkt…!?

  93. slobocop sagt:

    Ich habe das Gefühl, dass ThoFi die Mannschaft so langsam in den “Griff” bekommt und ihr “das Spiel vermitteln” kann.
    +++
    ed, manchmal denke ich das auch. sein ersten aussagen nachdem wienspiel, welcher eher kritisch waren, gefielen mir genau so wie seine ansage zum thema “erst mal leistung bringen, dann reden”. andererseits sagt fink auch, dass vielleicht die stürmer falsch laufen oder dass wir jetzt mit viel qualität arbeiten können. der grat zwischen sachlicher analyse und realitätssinn auf der einen seite und leeren phrasen und unbemerkter selbstkritik (wer sagt den stürmern denn, wie sie laufen sollen?) ist mir zu schmal. sonntag beim club wird ein richtungsweisendes spiel. ich bin sehr gespannt.

  94. hekto sagt:

    Ich bin wahrlich kein Tesche Fan und die Vertragsverlängerung verstehe ich heute nicht.
    Aber Tesche und Berg… das Schicksal Beider beim HSV ist mir zu ähnlich.
    Wie die zwei Königskinder die nicht zueinander kommen sollten.
    Weil er aber ein HSV Spieler ist wünsche ich ihm alles gute und uns eine hohe Ablöse…so meinte ich es.

  95. slobocop sagt:

    bopsi sagt:
    16. Januar 2013 um 15:54

    slobocop,
    sag an, auf wen sollte man am Sonntag wetten?
    +++
    ich würde alles auf mich setzen.

  96. Bubi Hönig sagt:

    Also ein interessanter Tag heute. Tesche verliehen, Hertha geschlagen und Jörg als Bratwurstverkäufer enttarnt. Wenn das nichts ist!?##
    ##
    Ed, mit Deiner positiven Sichtweise kannst Du hier nicht landen, schon gar nicht, wenn es um diesen völlig ungeeigneten Fink geht. Dein “gute Arbeit” für Arnie kannst Du auch mal überdenken, ich finde das unmöglich.

  97. randnotiz sagt:

    Prof. Vitzliputzli sagt:
    16. Januar 2013 um 14:00
    .
    .
    Warum macht man ein Geheimtest nicht öffentlich? Aber die Suppe muss doch zu versalzen sein ;)

  98. randnotiz sagt:

    Übrigens sollte Pep zum FCB gehen, werden wir den FCB wahrscheinlich noch öfter in den Medien erleben.
    .
    Nichtsdestotrotz würde ich mich über diesen Coup riesig freuen, weil es wirklich eine Auszeichnung auch für die Buli ist und man sehen kann, was Pep außerhalb von Barcelona draufhat. Der FCB mit seinen Strukturen müssten ihm eher liegen als die Scheichis in god old England. Und Kohle hat der FCB auch.
    .
    Also wenn der FCB das eintütet, dann Big hands FCB. Da kann ich mich als Fußballfan nur drüber freuen.

  99. Schenefelder sagt:

    40.000,00 EUR Strafe für die Fan-Akionen in Gladbach und Düsseldorf. Ob diese Summe unseren Vorstand und besonders den Beauftragten für Fanbelange zum Nachdenken und Handeln bringt statt nur ernsthaft mit den Leuten zu reden?
    .
    Die verarschen uns doch nach Strich und Faden! Am Sonntag sagte mir ein Offizieller vom HSV, dass man zig Bilder aus Düsseldorf hätte aber wegen der Umzieherei der Täter es schwer hätte, den einzelnen die Taten nachzuweisen. Selbst die “Fans”, die ihre Verbrennungen im Stadion behandeln ließen beteuern, dass sie nicht gezündelt, sondern die Fahne zu retten versucht hätten.
    .
    Also wie in Hannover verfahren: Die Preise für die Blöcke der besonderen Fans anheben und so das Geld wieder reinholen. So wird man im Block irgendwann auch eine Art Selbstreinigung durchführen und die extremen Ultras “erziehen”, wie es Phillip M. gestern bei Phoenix nannte.

  100. Ed van der Matt sagt:

    Schenefelder/Slobo
    Ich meine ja nur, dass ich ein wenig Verbesserung erkannt habe … nicht das es “rund läuft” … da wird sicherlich noch mehr kommen müssen. Klar.
    Wenn ich aber an die Hinrunde denke, da ist mir nicht viel an Fortschritt aufgefallen.
    Insofern sind wir (vielleicht) einen Schritt weiter… Wunder dauern länger … ;-)
    Ist aber korrekt, dass es ab Sonntag zählt und nicht in der Vorbereitung!

  101. slobocop sagt:

    Ed, mit Deiner positiven Sichtweise kannst Du hier nicht landen, schon gar nicht, wenn es um diesen völlig ungeeigneten Fink geht.
    +++
    richtig, bubi. sonntag ist zahltag. alle ausreden, die im falle eine negativerlebnisses folgen könnten, greifen dann nicht mehr. es gut übrigens nicht darum, ob der hsv gewinnt oder verliert, sondern auf welche art und weise er dies tut.

  102. Ed van der Matt sagt:

    Bubi Hönig sagt:
    16. Januar 2013 um 16:05
    Bubi, ist ja nur meine Sicht und wenn mir danach ist, dann “hau” ich die hier raus .. :-).
    Ist doch logisch, dass jede (r) ein Fussballspiel anders sieht.

  103. Bubi Hönig sagt:

    coppi: “es gut übrigens nicht darum, ob der hsv gewinnt oder verliert, sondern auf welche art und weise er dies tut.” ##
    ##
    Wenn Du jetzt noch schreibst, dass wir uns von der Tabelle lösen müssen bist Du enttarnt! Natürlich verstehe ich trotzdem, was Du sagen willst und sehe es ähnlich. Z.B. hat mich das Spiel in Gladbach damals sehr gefreut, auch wenn es ltztlich nur 1 Punkt brachte. ##
    ##
    Warum hast Du Sonntag nicht bei uns gesessen, oder zumindest Hallo geagt?

  104. slobocop sagt:

    pastor, eine entscheidung von pep pro bayern könnte ich sehr gut nachvollziehen, weil dies im gegensatz zu chelsea oder city oder psg mit ihren zusammengekauften kadern eine echte herausforderung für ihn darstellt. in england könnte er es sich für 22 mios pro saison bequem machen. aber genau darauf wird er keinen bock haben. der mann hat finanziell eh mehr als ausgesorgt und lässt sich mit kohle nicht mehr beeindrucken. real ist keine option und italien aus trainersicht wohl auch eher langweilig. bayern würde passen.

  105. Goldfink sagt:

    @ Mod’s
    .
    Free Dülln
    Free Jonny
    Free Billy
    .
    Die beißen doch nicht, die wollen doch nur spielen ;)

  106. slobocop sagt:

    bubi, ich bin kein mitglied. könnte aber sein, dass dies in meinen teils sarkastischen beiträgen dazu etwas untergegangen ist. :wink:

  107. randnotiz sagt:

    Ed,
    .
    das stimmt. Aber du hast oft die richtige, abgeklärte Sicht auf ein Fußballspiel und bringst es auch entsprechend rüber. Ich kann deiner guten Laune sehr gut folgen.
    .
    Der HSV hat immer betont, dass es seine Zeit braucht bis bestimmte Mechanismen greifen und ich finde schon, dass sich einige Dinge verändern. Wobei ich mich über 2 Dinge immer noch am meisten Ärger:
    .
    Flanken
    .
    Wir haben mittlerweile ein recht gutes Flügelspiel, aber die Flanken sind immer noch absolut verbesserungswürdig und es liegt wohl nicht nur am Stellungsspiel im Strafraum.
    .
    Laufwege
    .
    Ich beobachte immer noch, dass viele Spieler (besonders Jansen und Diekmeier) immer noch den Pass abwarten bevor sie zum Sprint ansetzen. D.h. sie laufen einem Passspiel nur hinterher, dabei müssen wir dem Ballführenden Spieler Wege anzeigen, den Ball zu spiel in dem man durch seien Laufweg erst den Pass ermöglicht. Was sagte Sahin nach seinem ersten Spiel für den BVB. Es hat Spaß gemachtz, weil ich die meisten Laufwege der Spieler noch kannte und wußte wie ich den Ball zu spielen habe. Da müssen wir hin und da dürfen gerne so viele Geheimtrainings angesetzt werden wie nötig sind.
    .
    Ansonsten finde ich auch, dass der neue Vorstand nebst Trainer kontinuierlich ihren Weg der Nachwuchskräfte gehen. Das man trotzdem Spieler wie Rafa, Adler und Jiracek braucht ist für mich normal. Du brauchst einen guten Mix, damit die jungen Spieler auch echte Leitwölfe vorfinden.
    .
    Ansonsten kann mann sich doch nun wirklich nicht beschweren, was da gerade passiert:
    .
    Son und Beister, Lam, Steinmann, Norgaard sowie Calhanoglu und jetzt Demirbay. Das lässt sich doch nun wirklich sehen und ich denke man wird über kurz oder lang auch noch einen richtig guten Nachwuchs-TW dazuholen.
    .
    Trotzdem werden wir wohl auch in der RR noch keine echte Konstanz erleben und es wird nach einem guten Spiel auch wieder Rüvckschläge geben, weil man gerade auch bei Son und Beister sieht, dass sie noch brauchen um ihre Leistung dauerhaft zu stabilisieren.
    .
    Aber mit jedem Sieg und mit einem ruhigen Umfeld wird das ganz sicher von Erfolg gekrönt sein. Also ich finde wirklich, dass wir auf einem guten Weg sind, wenn ich mir den Kader so ansehe.
    .
    Tesche nach Düsseldorf zu verleihen ist doch gut, wenn er dort einschlägt, wird man ihn sicher übernehmen und noch haben wir ja noch ein paar Tage Zeit, vlt tut sich ja noch was. Wenn man sich über Ablösesummen nicht einig wird, finde ich eine Ausleihe sehr sinnvoll, dann ist man zumindest das Gehalt oder einen Teil des Gehalts los.

  108. randnotiz sagt:

    Goldfink sagt:
    16. Januar 2013 um 16:27
    .
    .
    Dann treffe dich doch mit ihnen auf einem Abteuerspielplatz. Da könnt ihr euch austoben, oder fehlt euch dazu schon die Puste?

  109. lovemachine sagt:

    es ist tatsächlich wahr…respekt! ich bin gespannt auf pep und wie er zurechtkommt, ohne die sprache zu sprechen.
    .
    http://www.bild.de/sport/fussball/bayern-muenchen/guardiola-neuer-trainer-28118654.bild.html

  110. randnotiz sagt:

    slobocop sagt:
    16. Januar 2013 um 16:25
    .
    .
    guck an, wir können ja doch diskutieren ;)

  111. randnotiz sagt:

    Für mich ist Pep der beste Trainer der Welt und das wäre ein echter Hammer für die Buli.
    .
    Das ist zwar ein HSV-Blog und ich weiß wie sehr die meisten den FCB hier nicht mögen, aber so eine Aktion muss man einfach entsprechend anerkennen.

  112. Benno Hafas sagt:

    Hier 83 Bilder vom Spiel HSV – Hertha. Die berliner hatten eigene Ordner dabei.
    https://plus.google.com/photos/108656077809318150915/albums/5834070421763367521

  113. slobocop sagt:

    pastor, mit mir kann man jederzeit diskutieren.

  114. randnotiz sagt:

    Um 17.15 gibt es eine Pressemitteilung der Bayern.

  115. slobocop sagt:

    http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/580389/artikel_das-hat-pep-guardiola-wird-bayern-trainer.html
    +++
    der kicker schreibt’s auch. unglaublich, dass sich nun der alberne rotschopf die wohl bestmögliche trainerverpflichtung auf diesem planeten auf die haben-seite schreiben darf. na ja, er war halt zur richtigen zeit am richtigen ort.

  116. Tom sagt:

    Schön, dass die BILD eine Meldung, die bereits vor dem heutigen Tage durch die Medien geisterte, als “exklusiv” verkauft. Saftladen.

  117. PeVo sagt:

    wird Bob jetzt Bayern-Fan?

  118. Prof. Vitzliputzli sagt:

    Ob Hermann “Tiger” Gerland bleiben darf?
    Er würde mir fehlen…

  119. Goldfink sagt:

    @randnotiz, vielen Dank für Deinen Post von 16:33
    .
    Jetzt verstehe ich das Dich hier einige mobben. :mrgreen:

  120. Bubi Hönig sagt:

    Randy, so direkt freuen kann ich mich nie über einen neunen Bayern-Trainer freuen. Gespannt bin allenfalls, wie der mit dem dortigen Umfeld klarkommt und ob seine Arbeit tatsächlich den gewünschten Erfolg hat (was mich dann allerdings auch wiederum nicht freuen würde…) Zunächst sehe ich allerdings für den HSV und Andere keine Vorteile, auch niht durch den “Glanz für unsere Bundesliga…”

  121. Benno Hafas sagt:

    Die zweite Halbzeit war so mau, weil sich keiner der Spieler der ersten Mannschaft vor dem Spiel gegen Nürnberg verletzen wollte.
    Man hat die Infos wegen der Berliner Fans zurück gehalten. Darum auch die Berliner Ordner falls…

  122. lovemachine sagt:

    ein selbstgänger für die bayern ist die verpflichtung sicher nicht, denn pep kennt weder liga, noch kann er die sprache. eigentlich 2 elementare grundvoraussetzungen, um als trainer erfolg zu haben.
    spannend wird das projekt allemal, denn er kann natürlich auch grandios “klinsmann-like” scheitern.

  123. randnotiz sagt:

    Goldfink sagt:
    16. Januar 2013 um 16:51
    .
    .
    Gern geschehen.
    .
    .
    ….
    .
    .
    Die Bayern haben es jetzt offiziell auf ihrer Homepage verkündet: Pep ist ab Sommer neuer Trainer des FCB. Glückwunsch.

  124. Benno Hafas sagt:

    Pep bei Bayern, das zerreist Bob. :mrgreen:

  125. Prof. Vitzliputzli sagt:

    Aber jetzt nicht ablenken lassen…
    Jetzt ist es um so wichtiger, dem aktuellen Trainer des HSV die ganze Unterstützung von allen Seiten zu garantieren und mit ihm den langen beschwerlichen Weg der Kontinuität zu gehen…
    Ignorantie non currit tempus…

  126. Schienbein sagt:

    Danke Benno für die Foto’s

  127. Schenefelder sagt:

    @ Benno: Der HSV hat das Spiel geheim gehalten, da er Angst vor Ausschreitungen von Hertha-Fans hatte?
    .
    Abgesehen davon war das Spiel eine sehr gute Idee!

  128. Blogfan sagt:

    puh…….TF bleibt doch in Hamburg :-)

  129. NoackRudi sagt:

    Benno Hafas sagt:
    16. Januar 2013 um 16:59

    Pep bei Bayern, das zerreist Bob.

    Der ist schon zerrissen, von dem Mod-Team zerfleischt!
    .
    ….und zum Thema “Josep Guardiola kann die Sprache nicht”, der hat jetzt fast ein halbes Jahr Zeit, sich mit der deutschen Sprache zu beschäftigen, das passt schon.

  130. slobocop sagt:

    mal gespannt, wen pep so holen will.

  131. slobocop sagt:

    vielleicht wolle pep tesche kaufe? der macht ihn bestimmt besser.

  132. randnotiz sagt:

    Holt Pep Messi konvertiert Bob zum FCB :lol:

  133. Prof. Vitzliputzli sagt:

    slobocop sagt:
    16. Januar 2013 um 17:12
    ___________________
    Ich gehe davon aus, dass durchaus 2-3 katalanische/spanische Talente ihm folgen…

  134. pwehsv sagt:

    Pep….was erlaube Bayern!?
    .
    Ach ja, ich tippe auf ein dreckiges 1:1 am Sonntag. Iwie mag ich dem aktuellen Frieden noch nicht so ganz trauen (lasse mich aber auch gerne überraschen).

  135. NoackRudi sagt:

    Schenefelder sagt:
    16. Januar 2013 um 17:11
    ………..Der HSV hat das Spiel geheim gehalten, da er Angst vor Ausschreitungen von Hertha-Fans hatte?
    Abgesehen davon war das Spiel eine sehr gute Idee!

    Der Ansicht bin ich nicht:
    “Die zweite Halbzeit war so mau, weil sich keiner der Spieler der ersten Mannschaft vor dem Spiel gegen Nürnberg verletzen wollte.”
    .
    Dann sollte man diese Spieler gar nicht erst auflaufen, aber dafür die B-Elf durchspielen lassen.

  136. lovemachine sagt:

    klar noack, deutsch lernt man ja auch so schnell, um damit erfolgreich im berufsleben durchzustarten.

  137. Benno Hafas sagt:

    randnotiz sagt:
    16. Januar 2013 um 17:15

    Holt Pep Messi konvertiert Bob zum FCB
    _______________________________________

    Veitstanz in Wuppertal. :mrgreen:

  138. Golfer1912 sagt:

    Hut ab vor den Bayern…Pep ist schon ne Marke!

    Aber auch unser Trainer ist nicht schlecht!…..aber die meisten Agenten im Forum wissen ja viel mehr…grins…..der Trainer-Neuling braucht jede Menge Ratschläge von den “ach so” erfahrenen Trainern im Forum…lach

  139. Goldfink sagt:

    Etwas “beschränkt” ist es schon, wenn man nun glaubt das Bob einen Veitstanz aufführt.
    Der ist Fan von Barcas perfektem technischen Spiel und nicht von irgendeinem Trainer.

  140. Schenefelder sagt:

    @ NoackRudi: Dann dürfen die Spieler der A-Elf auch gegen Nürnberg schlecht spielen, um sich für Bremen nicht zu verletzen?
    .
    Das zeugt nicht von dem vielbeschworenden Siegergen in den Spielern! Son und Rudi blieben wieder torloas gegen harmlose Herthaner! Da ist Fakt! Und die 2. Reihe kann sich die Füße wundspielen und bekommt keine echte Chance. Das zum Thema, dass nach Leistung und Einsatz aufgestellt wird.
    .
    Son hat die gesamte Vorbereitung in den Testspielen nicht überzeugt, insbesondere gegen Wien trotz des Tores nicht. Berg hat dagegen 5 (oder 6?) Tore geschossen und spielt keine Rolle mehr? Für mich passt da etwas nicht!? Da kannst du als Spieler irgendwann nur aufgeben der so viel Druck aufbauen, dass du nicht mehr frei aufspielen kannst!

  141. Magath-Fan sagt:

    Vielleicht hat Baärrn- Aufsichtsrat Eddi Stoiber, der bei der EU tätig ist, dafür gesorgt, dass nicht immer Rettungsmittel nach Spanien sondern direkt mal nach Bayern fließen. Why not? :mrgreen:

  142. Goldfink sagt:

    Pep würde als HSV Trainer für Bob sicher nicht erste Wahl sein, vorher kommen Tuchel und Streich. :)

  143. Ralf Gleitsmann sagt:

    @ lovemachine
    Bezüglich des kleinen Wortgefechtes mit Jörg 1967 um unsere Fanclubfahrt nach Nürnberg
    gibt es seitens von mir als ” Clubchef ” ein Dementi. Ausgeschlossen wird bei uns niemand!
    Leider hat meine T5 Caravelle nur 8 Sitze und wir reisen mit 10 Leuten. Da muß halt immer ein PKW zusätzlich fahren. Diese mal hat es halt Jörg 1967 ” erwischt” Am Zusammenhalt und in der Sache ändert sich deshalb nichts. NUR DER HSV!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  144. JU aus Qu sagt:

    Dembi, der “Knötterpott” holt Jörg ab, weil er schon immer mal im Winter Cabrio fahren wollte, um seine “Haarpracht” richtig durch wehen zu lassen ;-)

  145. JU aus Qu sagt:

    Markus ist nun mal kein Schlechter, ich habe ihm Sonntag noch gesagt, er muss endlich mal explodieren……………auf Wikinger ist eben Verlass :)

  146. Ralf Gleitsmann sagt:

    @ JU aus Qu 17:37
    Vielleicht hat er aus diesem Grund so wenig Haare? Obwohl viel mehr hab ich auch nicht.
    Bei uns geht es nur um eines NUR DER HSV!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  147. Schienbein sagt:

    Gibt’s was Neues? Ist Fink noch Trainer? Sind alle Greenkeeper gesund? :mrgreen:

  148. Schenefelder sagt:

    @ JU: Dann musst du ja nur noch Tofi überzeugen, dass beide Skandinavier nun in HH angekommen sind und bei den Temoeraturen in Nürnberg zur Startelf gehören müssen!

  149. hekto sagt:

    Pep bei Bayern finde ich gut, mal sehen wir er damit klar kommt, zweiter hinter dem HSV zu werden kommt….

  150. JU aus Qu sagt:

    Benno, wat is denn dat, keine Bilder vom Torjäger und wie der die Dinger versenkt hat, da war schon mal besser, oder muss Güldi dir es erst wieder vor machen, wie dat so mit de Kamera funktionieren deit :)

  151. Fetherstone sagt:

    Ein Glückstag für die Blödzeitung:
    Guardiola zu Bayern, Armstrong Geständnis, Pique und Shakira twittern Schwangerschaft und nun auch noch Sylvie und Rafael …

  152. Benno Hafas sagt:

    JU aus Qu sagt:
    16. Januar 2013 um 17:58
    _____
    Sabbelbüddel!!!

  153. Schenefelder sagt:

    Aus dem Spielbericht auf hsv.de:
    .
    … Die Überlegenheit der Rothosen spiegelte sich nun auch im Ergebnis wieder, was bei Trainer Thorsten Fink Gefallen auslöste: “Die erste Halbzeit haben die Jungs sehr gut gespielt, wir waren aggressiv und haben die Zweitkämpfe angenommen”.
    .
    … Die besseren Gelegenheiten ergaben sich auch anschließend auf Seiten der Herthaner: Sami Allagui per Kopf (69.), Sandro Wagner (67.) und Ben Sahar (77.) konnte HSV-Torwart Sven Neuhaus aber nicht überwinden. „In der zweiten Halbzeit lief es bei uns nicht mehr ganz so gut, da müssen wir am Sonntag mehr bringen“, so Fink.
    .
    Bei allem Verständnis für die Spieler, dass sie sich nicht verletzten wollten vor dem Nürnbergspiel kann ich nicht verstehen, dass man sich nicht trotzdem einsetzt und dem Trainer zeigt, dass man zu Recht in der A-Elf steht!?
    .
    Leider wissen die Profis auch, wie TF tickt und er sie nicht mal eben rausnimmt aus der Startelf! Leider, denn ein gesunder Konkurrenzkampf um die Stammplätze sieht meiner Meinung nach anders aus!

  154. Schenefelder sagt:

    @Ju: Benno war so von den Toren überrascht, dass er den Auslöser zu spät gedrückt hat und uns die verwackelten Bilder nicht zeigen mag ;)
    .
    Konnte ja keiner ahnen, dass der Schwede dank deiner Worte heute so aufdreht! ;)
    .
    Da müsst ihr wohl noch an der Kommunikation ARBEITEN, um eure QUALITÄT optimal abgestimmt einsetzen zu können!

  155. JU aus Qu sagt:

    Gleiti,17.45

    …bei Jörg geht mir es in erster Linie immer um die “Thüringer” :)
    viel Spaß in Nürnberg, könnt ihr Jörg nicht zumindest im Gepäcknetz mit nehmen ;-)

  156. JU aus Qu sagt:

    Schenefelder,18.05

    …ich dachte immer, das Benno vom hohen Alter her immer zittert, dann ist es wohl doch nur wegen der Kälte gewesen :)

  157. Benno Hafas sagt:

    JU aus Qu sagt:
    16. Januar 2013 um 18:09
    Klogschieter!!!

  158. pietkunz sagt:

    Zweimal im Leben interessieren mich Meinungen im Zusammenhang mit Barca:
    Testkick HSV-Barca – und Bob ist gesperrt…
    Pep zu Bayern – und nun ist Dylan gesperrt…

  159. Schenefelder sagt:

    @ Ju & Benno: Irgendwie erinnert ihr mich an die beiden Senioren aus der Muppetshow: Waldorf & Stettler, die auch immer so herrlich bissige Kommentare ablassen aber doch irgendwie zwei höchst sympathische Zeitgenossen sind! ;)

  160. Schenefelder sagt:

    So, ich muss nu los zu meinen acht Damen und die nach meiner Pfeife tanzen lassen. Mal sehen, wie das Training bei der Kälte sich auf Ross und Reiter auswirkt!

  161. JU aus Qu sagt:

    Präsi,18.13

    …danke für die schönen Bilder, zum Glück hast Du deine Liebestöter und die Bergwanderschuhe angehabt, sonst wirst Du bestimmt vor Spielende zum Kaffee trinken gegangen :)

  162. Benno Hafas sagt:

    @Schenefelder,

    ich frier mir da den Ar… ab, komme an da steht es schon 1:0 und durch diesen blöden Zaun hast du sowieso Probleme mit dem Fotografieren und da kommt so’n Halbskandinavier aus der Quickborner Provinz und kloppt Sprüche. ;-)

  163. Schienbein sagt:

    chenefelder sagt:
    16. Januar 2013 um 18:18
    .
    ############
    .
    Wenn Du Deine Pfeife rausholst, rufe ich die Polizei :mrgreen:

  164. michailow sagt:

    Benno danke für die Bilder, die Du unter erschwerten und von uns kaum nachvollziehbaren Bedingungen geknipst hast. –
    Mit dem Quickborner verbindet mich eine tiefe holsteinische Solidarität, so dass ich Dich bitten möchte, den Begriff Halbskandinavier fürderhin nicht mehr auf die Bewohner der Landkreise Pinneberg, Segeberg und Stormarn anzuwenden.

  165. Benno Hafas sagt:

    @michailow
    das betrifft nicht die drei Provinzlandkreise, sondern bezieht sich auf Peeeeeeeeeeeeäääääääääääääääääär und Marcus Berg.

  166. pietkunz sagt:

    Benno und JU vor der Raute:
    http://www.youtube.com/watch?v=xwnEJzoKNKk

  167. michailow sagt:

    @Benno, na gut, dann ist die Sache hiermit für mich erledigt!

  168. michailow sagt:

    @Benno: Wäre es Dir vielleicht möglich den Begriff Provinzlandkreis zu überdenken.
    Ma sagen: Die treuesten Fans kommen aus dem Hamburger Umland!

  169. hansel sagt:

    randnotiz sagt:
    16. Januar 2013 um 16:41
    “Für mich ist Pep der beste Trainer der Welt und ….”
    .
    .
    Das muss er erst noch beweisen, das er ein sehr guter Trainer ist steht außer Frage, aber bis jetzt hat er nur bei Barca (wo er jeden und alles kennt)den Nachweis erbracht, wo sein Nachfolger auch schon sehr erfolgreich ist.
    .
    Für mich ist immer noch Mou der beste Trainer, obwohl ich ihn nicht mag, aber die Leistung die er gebracht hat davor muss ich den Hut ziehen.
    .
    In 3 Ländern Meister und 2x CL usw. und das alles nicht mit einer Mannschaft sondern mit verschiedenen.
    .
    Wie gesagt ist nur meine Meinung, aber für die BL freut es mich, weil dadurch die BL aufgewertet wird, und auch andere Topspieler kommen werden.
    .
    Auf jedenfalls ziehe ich den Hut vor Pep weil er sich gegen das Geld und für die sportliche Herausforderung entschieden hat.

  170. Marronniers sagt:

    Interessiert das eigentlich keinen hier? Fußballgott Tesche ist bei der Fortuna gelandet.

  171. Blogfan sagt:

    doch schon, aber viel wichtiger ist doch, dass die Bayern nicht TF sondern Pep G.
    verpflichteten.

  172. hansel sagt:

    “Als adäquater Nachfolger für Jupp Heynckes kam nur ein Trainer vom Kaliber eines Pep Guardiola infrage“, sagte Uli Hoeneß.”
    .
    Meine Fresse haut der Uli auf die Kacke :roll: , soviel ich weiß haben die Bayern keine Meisterschaft mit Heynckes die letzten 2 Jahre bzw. seit er wieder Trainer war geholt, also wie kommt der Uli drauf das Heynckes ein Kaliber ala Pep ist. :lol: :lol: :lol:

  173. pietkunz sagt:

    Ich denk, Bayern wollte Fink !?
    Hör`n die denn gar nicht mehr auf ihren Kaiser…

  174. Blogfan sagt:

    CEJ wollte zuviel Ablöse ….

  175. HSVLuenen sagt:

    …..jetzt kloppen sich schon die besseren HSV-Fans,….wo soll das noch hinführen ?. :roll:
    …..dann auch noch noch 2/3 tel vom OFC-Matz-ab Dreigestirn. :!:
    .
    Benno pass auf,nicht dass der Qickiborner “Fiete” auf Dich ansetzt. :lol:

  176. Hansalt sagt:

    Ich bin wirklich gespannt was Tesche in Düsseldorf, dass ja im Westen liegt, bringt .
    In Bielefeld war er gut, Vielleicht ist ihm bloß der raue Nordwind nicht bekommen.
    .
    Wenn man die nicht erhaltene Leihgebühr aufrechnen würde gegen das gesparte Gehalt, bringt es hoffentlich ein Plus für den HSV.
    Arnesen und das Management des HSV landete bei der Kicker Leser-Umfrage nur auf Platz 16, so sind noch einige Erfolge für eine Verbesserung nötig.

  177. hansel sagt:

    Kommt doch mal rüber (In den neuen Blog!) … :lol: