Der alte Kaltz kann es immer noch

9. Juni 2012

„Und immer dran denken – die Gefahr kommt über rechts.“ Hat Manfred „Manni“ Kaltz bei seiner Abfahrt aus Norderstedt gesagt. Der frühere Nationalverteidiger war Beifahrer von Uli „die Kante“ Borowka, Kaltz ließ schnell die Fensterscheibe herunter und gab mir noch schnell den kostenlosen Tipp. Dann ging es für die beiden ehemaligen Profis in die Fisch-Auktionshalle, wo sie sich das EM-Spiel Deutschland gegen Portugal ansehen werden. Nicht allein. Es sind viele Gäste der Sparda-Bank geladen, und viele Alt-Internationale. Die spielten am Nachmittag auf dem Rasenplatz von Eintracht Norderstedt gegen eine Hamburger Presse-Auswahl. Halbzeit 0:0, Endstand 3:0. Für die „Ehemaligen“ – natürlich, möchte man meinen. Aber die Sieger hatten mehr Mühe als erwartet.

Der Veranstalter hatte mit 4000 bis 5000 Zuschauern gerechnet, gekommen waren bei Hamburger Schmuddelwetter um die 300. Die Autogrammjäger unter ihnen kamen auf ihre Kosten, denn die Stars von gestern stellten sich bereitwillig zu vielen Fotos und zu den begehrten Unterschriften. Auch Schiedsrichter Bernd Heynemann (Magdeburg) verteilte fleißig die von ihm geforderten Autogrammkarten.

Organisiert und aufgestellt hatte das Star-Ensemble der ehemalige HSV-Spieler Stefan Schnoor, der in Ermangelung von Angreifern gelegentlich sogar als Sturmspitze aufkreuzte (und auch das 1:0 per Abstauber erzielte!). „Du warst schon immer ein verkappter Stürmer“, sagte ich ihm während des Spiels, aber er antwortete: „Eher ein verkappter Zehner.“ Fritz Walter, Wolfgang Overath, Günter Netzer . . . Stefan Schnoor.

Aber er hatte natürlich eine gute Mannschaft beisammen. Neben Kaltz und Borowka waren die ehemaligen HSV-Profis Jochen Kientz, Bastian Reinhardt, Peter Nogly, Ingo Hertzsch (aus Leipzig angereist!) und Thomas Vogel dabei. Zudem Michael Rummenigge, Thomas Helmer und Marco Bode, der für mich der beste Mann bei den „Alten“ war, der sogar einen sehenswerten Fallrückzieher riskierte – und auch ein Abstaubertor erzielte. „Man, man, der Bode hat es aber noch drauf“, sagte Presse-Abwehrmann Christian Pletz (unser Matz-ab-Pletzi) später anerkennend. Gut war aber auch, ich ziehe den Hut vor ihm, „Manni“ Kaltz. Alle Achtung. Die Pässe, die Standards und die Flanken kamen wie zu seinen besten Tagen. Presse-Torwart Oliver Hinz von Altona 93: „So schießt sie kein Spieler in der Oberliga Hamburg. Kaltz bringt sie genau dorthin, wo er sie auch hin haben will. Erste Sahne.“ Kaltz, 59 Jahre alt, kann es immer noch. Wie er über das gesamte Spielfeld (mit Ball) stolzierte und mit einem sehenswerten Lupfer gegen den Pfosten das 2:0 (Bode) vorbereitete – einfach nur klasse.

Bei den Medien-Vertretern spielten – neben anderen – auch Sky-Moderator Patrick Wasserziehr sowie HSV-Medien-Direktor Jörn Wolf, der seinem Unmut über das „schlechte Spiel“ der Presse-Truppe stets freien Lauf ließ. Immerhin gab er nach dem Schlusspfiff zu: „Hat trotz allem Spaß gemacht. Und wenn ich etwas gemeckert habe, so liegt es schlicht und einfach daran, dass ich immer gewinnen will.“ Aber gegen einen Sieg der Medien-Vertreter hatten natürlich die Altmeister doch erhebliche Einwände.

So, es ist EM. Und in einigen Minuten sind auch wir Deutsche voll dabei und mittendrin. Deswegen halte ich mich heute mal kurz und knapp – die Spannung steigt, auch bei mir. Obwohl ich immer noch leicht pessimistisch bin. Ganz leicht.

Aber obwohl ich in der Obdachlosen-Zeitung „Hinz und Kunzt“ ja schon einige EM-Nähkästchen geschrieben habe, gibt es da noch ein ganz kleines, was ich hier schnell noch zum Besten geben möchte. Europameisterschaft 2000 in Belgien und den Niederlanden. Bundestrainer Erich Ribbeck, der ehemalige HSV-Sportchef. Der hatte in den Wochen vorher stets verkündet: „Ich werde keinen Spieler mit in den EM-Kader nehmen, der noch kein Länderspiel gemacht hat.“ Ein Mann, ein Wort. Da HSV-Torwart Jörg Butt noch kein Länderspiel bestritten hatte, fragte ich Ribbeck einmal kurz unter vier Augen: „Gilt das auch für Jörg Butt?“ Ribbeck: „Ja, Butt wird vorher noch seinen Einsatz erhalten . . .“

Und es gab da ja auch noch zwei Testspiele für die deutsche Mannschaft. Am 3. Juni gegen Tschechien – aber beim 3:2-Sieg spielte Oliver Kahn 90 Minuten durch. Dann der letzte Test vor dem EM, am 7. Juni in Freiburg gegen Liechtenstein. Ribbeck kündigte in der Pressekonferenz an: „Da wird Jens Lehmann zwischen den Pfosten stehen.“ Wie Lehmann? Und Butt?

Ich ging nach der Pressekonferenz zu Erich Ribbeck, wieder ein kurzes Gespräch unter vier Augen: „Herr Ribbeck, und was ist mit Butt? Sie haben mir doch gesagt, Butt würde auch noch vor der EM seinen Einsatz erhalten . . .“ Ribbeck setzte eine grimmige Miene auf und sagte kurz und knapp: „Sie immer mit Ihrem Butt, Butt, Butt, Aber keine Angst, Herr Matz, er bekommt seinen Einsatz, auch wenn ich es für den dritten Mann im Tor nicht unbedingt für nötig erachte.“

2:1 stand es bei Halbzeit in Freiburg gegen Liechtenstein, dann kam Butt. Er kassierte zwar auch noch einen Gegentreffer vom Fußballzwerg, aber Deutschland gewann 8:2. Und „Butti“ hatte seinen ersten Länderspiel-Einsatz – ich war happy, er war happy – alle waren zufrieden. So hatte ich beim HSV-Torwart vielleicht 25 Prozent meine Finger im Spiel, dass er gegen Liechtenstein ran durfte – aber ganz aufmerksame „Matz-abber“ werden sich erinnern, dass ich einst Sven Kmetsch (ehemaliger HSV-Kapitän) zu Zeiten von Berti Vogts in die DFB-Auswahl „sabbelte“. Da aber waren es mindestens 95 Prozent. Kmetsch schaffte aber nur zwei Einsätze . . .
Den Kritikern (meinen Kritikern) sei gleich entgegnet: Mehr HSV-Spieler waren es aber nicht. Auch bei Piotr Trochowski oder Dennis Aogo hatte ich meine Finger nicht im Spiel. Aber Butt und Kmetsch zeigen, dass es im „großen Fußball“ gelegentlich auch ganz amateurhaft und hemdsärmelig zugehen kann – da gibt es dann keinen Unterschied zu (m)einem kleinen Verein um die Ecke.

So, nun ist EM, und zwar Hochstimmung. Das Spiel Niederlande gegen Dänemark (0:1) bestärkt mich darin, dass es nicht unbedingt ein Turnier für die Favoriten geben wird.

Apropos Dänemark: Da spielt ein Mann namens Lars Jacobsen mit. Der war von 2002 bis 2003 HSV-Profi, brachte es auf 22 Einsätze (ein Tor) und ging wieder, weil ihn der HSV nicht mehr wollte. Quasi durchgefallen. Der 32-jährige Verteidiger vom FC Kopenhagen spielt aber schon seit jener Zeit stets für Dänemark (50 Länderspiele). War aber für den HSV einst ein wenig zu schlecht . . . So kann es gehen.

Falls es gleich auffällt, dass ich ein wenig heiser bin: Ich war heute „Trainer“ der Presse-Auswahl, und da habe ich gelegentlich ein wenig zu laut über den Platz gegrölt. Übrigens: gleich nach dem Schlusspfiff der Partie Deutschland gegen Portugal gibt es wieder „Matz ab live“ – wir sehen uns.
Eine schöne EM für alle.

19.52 Uhr

269 Reaktionen zu “Der alte Kaltz kann es immer noch”

  1. JU aus Qu sagt:

    HSV Bayer,23.58

    ……das darfst Du als strenger Wirtshaus- Katholik natürlich nicht sagen ;-)

    ….aber es muß heißen…….Toni …Du bist ein Fußballgott :) :)

  2. HSV Bayer sagt:

    Ju: Sonst wird Fronleichnam gestrichen! Du hast Recht! So stimmt das!

  3. JU aus Qu sagt:

    Bob, Mitternacht

    ….gleich kommen die NRW Geister und shanghaien dich,

    mit deinen gebrauchten Tagen……..dein Ter Stegen ist ein Guter, aber er wird an Neuer nicht vorbei kommen, das ist nun mal die Realität :cry

    N8

  4. randnotiz sagt:

    Puuuuh. Eine schwere Geburt. Aber nur mit Schönspielen wird man auch nicht Europameister. Ein wichtiger Sieg und danke Jogi, dass du dich für Hummels entschieden hast. Für mich neben Jerome der beste Mann auf dem Platz.
    .
    Und die Fans waren sensationell gut. Unglaublich wie viele Fans vor Ort waren. Sah aus als wenn das ganze Stadion aus deutschen Fans bestand.
    .
    .
    Das Foul von Postiga an neuer war für mich tiefdunkelrot und genauso gefährlich wie das Foul von Guerrero (ohne dieses jetzt zu schmälern). Aber es gab nur gelb und man geht locker über so ein brutales Foul hinweg. Hätte er das Schienbein von neuer getroffen, wäre es durch gewesen.

  5. randnotiz sagt:

    ThomasToll sagt:
    9. Juni 2012 um 18:18
    .
    .
    Früh und seitdem bin ich nicht nur fluffig unerwegs sondern ich rieche auch gut :lol: Ich finde das besser, als sich Motorenöl unter die eine und Frittenfett unter die andere Achsel zu schmieren und als alternder Rambo durch die Foren zu geistern :razz:

  6. PsychoLiebhaberFelix sagt:

    Dylan1941 sagt:
    9. Juni 2012 um 23:44
    -
    Auch Cech und Casillas haben schon mal Fehler gemacht Dylan, dagegen ist kein Torhüter 100%ig gefeilt. Neuers Präsenz ist schon phänomenal, er gehört auf jeden Fall in diese Kategorie, über die beiden Genannten würde ich ihn aber auch (noch) nicht stellen wollen.
    -
    Insgesamt sicher ein Spiel das einige Befürchtungen bestätigt hat, wir sind leider momentan nicht auf dem Level, den wir im Jahr nach der WM hatten, Spielfreude, Dynamik, Unbekümmertheit, die generelle Abstimmung zwischen den Mannschaftsteilen, da hapert es noch gewaltig. Kreativität und Laufbereitschaft sind ebenfalls ausbauwürdig.
    Schweini ist nicht bei 100%, das wussten wir vorher, aber das was er momentan spielt ist höchstens 70%, und das könnte auf lange Sicht problematisch werden. Ich hoffe er kann sich irgendwie noch steigern, aber einen WM-Schweini werden wir bei diesem Turnier wohl nicht mehr sehen.
    Lahm hat eindeutig nen gebrauchten Tag erwischt, liess sich von Nani ein ums andere Mal düpieren, nach vorne absolut wirkungslos.
    Auch wenn Gomez das entscheidende Tor geschossen hat, ohne Klose fehlt unserer Offensive einfach eine weitere Anspielstation und jemand, der den Ball auch mal direkt weiterspielen kann, und der sich auch mal zurückfallen lässt damit die Aussen in die Mitte stoßen können. Gomez macht unser Spiel leider insgesamt eine ganze Ecke ausrechenbarer.
    Özil kam heute nicht so richtig ins Spiel und konnte keine Akzente setzen. Warum man sich allerdings darüber aufregt, dass er bei der Auswechslung, sichtlich unzufrieden vor allem mit SICH und SEINER Leistung, nicht enthusiastischer mit Kroos und Löw abgeklatscht hat, ist mir ein Rätsel. Anscheinend sind Emotionen im Fussball heute grundsätzlich nicht mehr gern gesehen…
    Poldi war zwar engagiert, aber insgesamt kam da viel zu wenig, und er hätte weitaus mehr aus seinen Chancen machen können. Wenn ich mich so sehr auf die Stärke meiner linken Klebe verlasse, muss ich halt auch ab und an mal nen Ball reinhauen wenn ich ihn perfekt serviert bekomme. So ab der 60ten hätte ich ganz gerne mal Schürrle für ihn gesehen.
    Müller war engagiert, insgesamt war das vom Einsatz her schon in Ordnung, auch wenn ihm im Endeffekt nichts so richtig gelingen wollte. Er wird noch bessere Spiele machen.
    Khedira fand ich stark, er übernimmt immer mehr Verantwortung und ist im Mittelfeld jederzeit präsent, der hat in diesem Jahr tatsächlich nochmal nen weiteren Schritt nach vorne gemacht.
    Badstuber war solide, der Junge ist in dem Alter einfach schon ne richtige Bank und unantastbar in der N11.
    Hummels war Weltklasse. Nach der Leistung wird Mertesacker bei dieser EM kein Thema mehr sein. Freut mich für ihn, Badstuber/Hummels gehört die Zukunft.
    Boateng bährenstark gegen Ronaldo. Ich weiss nicht ob er so abgewichst ist oder einfach nur zu blöd um sich großartig Gedanken zu machen, aber das war definitiv die richtige sportliche Antwort auf die Diskussionen der letzten Woche. Ich befürchte allerdings dass er früher oder später wieder ein paar Leichtsinnsböcke drin haben wird. Würde er immer so spielen wie heute hätten wir definitiv kein Aussenverteidigerproblem.
    -
    Ein Unentschieden wäre heute sicher das gerechte Ergebnis gewesen. Sein wir ehrlich, wir hatten in der einen oder anderen Situation ne Menge Dusel.
    Wenn wir tatsächlich um den Titel mitspielen wollen, müssen wir uns insgesamt noch deutlich steigern.
    -
    Achso und zu Holland: Muhahahahaha :mrgreen:

  7. PsychoLiebhaberFelix sagt:

    Dylan1941 sagt:
    10. Juni 2012 um 00:00
    -
    Ter Stegen wird mal ein ganz Großer, keine Frage, aber im Moment hat er noch nicht Neuers Level. Schon was die Ausstrahlung angeht liegen da einfach Welten dazwischen.
    In den großen und wichtigen Spielen hat Neuer bis jetzt immer überragt.
    Er ist einfach einer der komplettesten Torhüter der Welt.
    Wenn man dann noch sein geringes Alter im Gegensatz zu Casillas, Cech oder Buffon bedenkt, kann man nur zu dem Schluss kommen dass wir uns wirklich glücklich schätzen können ihn zu haben. Ich würde ihn gegen keinen Torhüter der Welt eintauschen, nicht mal gegen Toni Schumacher :mrgreen:

  8. PsychoLiebhaberFelix sagt:

    Ritsche Dipp sagt:
    9. Juni 2012 um 23:21
    .
    Wo sind eigentlich seine Edel-Fans “PLF” und “Foo”? Bitte melden!
    -
    Hier bin ich. Bin grad erst heim gekommen weil ich auch noch ein Leben neben dem Blog habe und das Spiel natürlich nicht alleine zuhause mit dem Laptop aufm Schoss verfolgen wollte. Anscheinend steh ich mit der Einstellung hier aber ziemlich einsam da :mrgreen:

  9. PsychoLiebhaberFelix sagt:

    flashbax sagt:
    9. Juni 2012 um 22:48
    habe ich, ODER hat der keine ahnung vom fussi ?
    -
    Ich glaube eine Ausschlußfrage ist in diesem Fall höchstgradig unangebracht :mrgreen:

  10. Dylan1941 sagt:

    Kannst ruhig zugeben das du in deiner 1 zimmerwohnung keinen TV stehen hast und mit der GEZ Gebühr rumgeizt :Mrgreen:

  11. PsychoLiebhaberFelix sagt:

    Dylan1941 sagt:
    10. Juni 2012 um 01:16
    Nee Dylan, meine Eltern wollten lieber nen Krimi gucken und ich habe keinen Fernseher im Keller stehen :mrgreen:

  12. PsychoLiebhaberFelix sagt:

    Von Billy Bremners vaterlandsverächtlichem Dummgeschwätz möchte ich mich hiermit übrigens aufs Äußerste distanzieren.
    Auch als sein Fan möchte ich nicht mehr länger bezeichnet werden, denn mit Menschen, die schlecht über unsere Nationalmannschaft sprechen, sei es auch nur im Spass, möchte ich nicht assoziiert werden.
    Das Beste für den Blog wäre es die Rotbirne für den Rest der EM zu sperren um mal ein deutliches Zeichen zu setzen.

  13. Dylan1941 sagt:

    PsychoLiebhaberFelix sagt:
    10. Juni 2012 um 01:24
    Das Beste für den Blog wäre es die Rotbirne für den Rest der EM zu sperren um mal ein deutliches Zeichen zu setzen.
    ____________________
    Der Blogfather sieht Ihn womöglich eindeutig in der Bringschuld!

  14. Dylan1941 sagt:

    Die Dänen schlagen Portugal und wir Holland! Muaaaahhh! Und 25% der vermeintlichen EM Superstars fahren dann nachhause! :lol:

  15. PsychoLiebhaberFelix sagt:

    Dylan1941 sagt:
    10. Juni 2012 um 01:40

    Die Dänen schlagen Portugal und wir Holland!
    -
    Mir wärs Recht :mrgreen:
    Der Sneijder ist vielleicht n Hammerspieler…Wenn ich den spielen sehe geht mir jedes Mal das Herz auf. Da kann van der Vaart sich aber 5 mal hinter verstecken.
    Nani ist auch Klasse…hat Lahm teilweise wie nen überforderten F-Jugendspieler aussehen lassen.

  16. PsychoLiebhaberFelix sagt:

    Mann ham wir ein Schwein gehabt dass Pepe (oder Päp, wie Marcel Reif sagen würde :mrgreen: ) das Ding nich reingehauen hat.
    Dem Psychopathen hätte ich das sowas von nicht gegönnt…

  17. PsychoLiebhaberFelix sagt:

    Ich bin etwas enttäuscht, dass Gomez nach dem Tor keinen Torero-Jubel vor der portugiesischen Fankurve gemacht hat.

  18. colt seavers sagt:

    die blonde bestie hat also wieder zugeschlagen. grütze spielen, trotzdem irgendwie einen reinmurmeln & am ende gewinnen ist natürlich auch eine qualität, und zwar eine, die man von deutschen mannschaften seit jeher kennt, und mit recht fürchtet. ich seh’s schon kommen, am ende wird’s wie ’96: europameister, und keiner weiß, wieso.
     
    (“das sind doch nichts als alpträume, colt. trink ein paar biere, dann gibt sich das.”)

  19. flashbax sagt:

    diese matzab live sendung von heute (bzw. gestern) geht bestimmt noch in die geschichte des blogs ein.
    habe dieter selten mit so einem dicken hals gesehen.

  20. Schenefelder sagt:

    @scorpion: Danke für den link! Dennis scheint ja dringend eine Frau zu suchen ;) Im Eberts in Schenefeld, wo er mit Westermann oft rumhängt, benimmt er sich besser ;)
    .
    Aber vielleicht ist das andersherum als beim Jansen – der gut spielt, wenn er solo ist. Nach der Trennung von Julia G. hatte er seine beste Zeit!
    .
    Vielleicht spielt Dennis wieder besser, wenn er frisch verliebt ist!?

  21. Realist sagt:

    Mal ne Frage an die Trainer:
    Warum wechselt man keine(n) Spieler aus, wenn der einen gebrauchten Tag erwischt hat?
    Podolski bis zum Schluß auf dem Platz, das kann man fußballerisch doch nicht erklären, oder?

  22. Schenefelder sagt:

    @ Realist: Vielleicht eher eine Frage an den Trainer – an Jogi!? Ich denke, dass wir oft nicht wissen, warum der eine oder andere Spieler nicht spielt oder immer noch spielt, obwohl wir ihn längst ein- / ausgewechselt hätten.
    .
    Aber du hast Recht, dass Poldi nicht zu den stärksten Spielern gehört hat und ein Götze / reus etc. bestimmt 1. gern noch einmal Spielpraxis bekommen und 2. noch einmal für mehr Gefahr / Druck gesorgt hätte.
    .
    Hätte wäre wenn – wir haben gewonnen!

  23. Launi sagt:

    Wie heißt es so schön, Recht hat der, der am Ende gewinnt – und das hat Jogi geschafft. Wer also warum nicht gespielt hat, erübrigt sich.

  24. Eiche sagt:

    Ich tippe darauf, dass am Mittwoch alle Mannschaften jeweils 3 Punkte haben werden.
    Dann gubt es einen spannenden letzten Spieltag

  25. Eiche sagt:

    Also natürlich auf die deutsche Gruppe bezogen

  26. HSV Bayer sagt:

    Moin, ich halte bei einem Spiel dagegen! :)

  27. ta1887 sagt:

    @HSV Bayer
    Glaubst Du, Dänemark schlägt auch Portugal?.. ;)

  28. HSV Bayer sagt:

    ta 1887: Ne glaube ich nicht, ich sage die Niederlande gewinnt nicht gegen uns!

  29. flashbax sagt:

    ich hoffe, wir holen mindestens einen punkt gegen holland.

  30. michailow sagt:

    @Eiche, Bayer
    Moin, ich ziehe mit. Die Oranjes werden uns weniger Probleme machen als die Portugiesen.
    Sie sind in der IV sehr anfällig. Nigel und Bommel werden richtig hinlangen, worauf man sich einstellen kann. Wer ist eigentlich Schiri?
    M. Scholl hat nur teilweise recht: Gomez konnte nicht viel verstolpern, da er wenig Bälle bekam und sich versteckte. Andererseits: Einmal war er da und der Erfolg straft seinen Kritiker.
    Erschreckend: Die Mannschaft war inder 80. Minute platt.

  31. Moin, moin, ;)
    .
    Wenn unsere Elf so wie in unserem Wohnzimmer gegen Holland spielt, werden wir gewinnen.

  32. FinchLarsen sagt:

    PsychoLiebhaberFelix sagt:
    10. Juni 2012 um 00:54
    Dylan1941 sagt:
    9. Juni 2012 um 23:44

    Insgesamt sicher ein Spiel das einige Befürchtungen bestätigt hat, wir sind leider momentan nicht auf dem Level, den wir im Jahr nach der WM hatten, Spielfreude, Dynamik, Unbekümmertheit, die generelle Abstimmung zwischen den Mannschaftsteilen, da hapert es noch gewaltig. Kreativität und Laufbereitschaft sind ebenfalls ausbauwürdig.

    *****

    Alles richtig, allerdings sehe ich das Spiel gestern als einen Schritt in die richtige Richtung und ich finde das JL das sehr gut gemacht hat. Da unsere Defensive die potenzielle Schwachstelle war, wurde defensive Ordnung vor Risiko gestellt. Gut! Dazu kam ein brutales Pressing, das 80 Minuten sehr gut funktioniert hat. Wir sind eine deutlich reifere Mannschaft als bei den letzten beiden Turnieren.

    Was Sorgen macht, ist die Formschwäche vor allem von Schweinsteiger. Özil wird zu unrecht schlecht geredet, der hat gestern für die sehr Defensiven AV’s mitgearbeitet und deswegen Kedira das Zentrum überlassen. Hummes Reinnahme war ein Fingerzeig an die Etablierten, dass es keine Stammplatz Garantie gibt. Ein zweites solches Spiel von Schweini wird sich JL nicht gefallen lassen.

    Portugal war gut, vor allem defensiv, und hat durch den Matchkalendar alle Chancen weiterzukommen. Das Schlüsselspiel in der Gruppe ist Holland Deutschland. Wir werden sehen wie unsere Defensive bzw. Offensive gegen einen Gegner aussieht, der gewinnen muss und gleichzeitig offensiv Weltklasse aber defensiv nicht sattelfest ist.

  33. michailow sagt:

    Ach ja, noch eine Bemerkung aus dem Wohnzimmer: Poldi ganz lahm – lahm ganz poldi!

  34. Moin michailow, ;)
    .
    ” Die Oranjes werden uns weniger Probleme machen als die Portugiesen. ”
    .
    Holland muss was machen und das werden sie auch, das wird eine ganz enge Kiste.

  35. Benno Hafas sagt:

    Eiche und wenn am 17.6. D, NL, DK und P Punkt- und Torgleich sind z.B. 3 Punkte und 2:2 Tore, wird dann gelost oder was?
    .
    Übrigens der Stream Matz ab live zum EM Spiel D- P funzt wieder.

  36. Benno Hafas sagt:

    4 Punkte natürlich. :-(

  37. HSV Bayer sagt:

    Benno: Keine Sorge, wird nicht passieren! :)

  38. Hansalt sagt:

    Für mich Deutscher Spieler des Abends : Mats Hummels .
    Spruch des Abends : Scholli zu Beckmann :”Ich hatte schon Angst Gomez liegt sich wund”!
    Ansonsten, bei so viel Glück kann man sogar am Ende ganz oben stehen. Man sollte es aber nicht herausfordern und irgendwann die Schwachstellen, auch bei großen Namen,entfernen.

  39. Dylan1941 sagt:

    Also Dieter findet die zur Staatskarosse beflaggten Autos ganz toll und hat selbst auch die Fahnen angesteckt? Tausende Flaggen musste die Autobahnwachtmeisterei nach den letzten WM/EM von der Strasse kratzen.Möchte nicht wissen wieviel Unfälle durch diesen Mist entstanden sind und wieviel Mopedfahrer durch den Quark erleiden mussten.

  40. Benno Hafas sagt:

    Es gibt hier Typen die geistig im Elend leben. An erster Stelle nenne ich mal Billy Bremner und andere, die nur Negatives heraus filtern.
    Sch…leben, aber nicht meines. :-(

  41. Ach Dylan……….. ;)

  42. Eiche sagt:

    Benno, dann wirds kompliziert.
    Dann zählt dervUEFA Koeffizient, danach Fairplay und als letztes das Los

  43. Q Benno,
    .
    Der Billy ist doch nur ein eifersüchtiger Spordi der Arnesen´s Job und (!) das Gehalt will…. ;)

  44. PsychoLiebhaberFelix sagt:

    Dylan1941 sagt:
    10. Juni 2012 um 11:00
    -
    Wenn sich die Leute an die Gebrauchsanweisung halten und die jeweiligen Benutzungshöchstgeschwindigkeiten beachten würden gäbe es gar keine Probleme.
    Man fordert ja auch kein Verbot von Fahrradträgern am Auto nur weil manche Menschen zu blöd sind ihre Drahtesel richtig zu fixieren und dadurch vereinzelt Unfälle entstehen.
    Dass es zu zahlreichen Massenkarambolagen mit Toten und Verletzten gekommen ist nur weil ein zwei Fähnchen auf der Straße lagen wäre mir auch neu. Das ist auch nicht schlimmer als McDonalds-Tüten oder ähnliches, wollen wir Essen zum mitnehmen jetzt auch verbieten?

  45. Benno Hafas sagt:

    Coffee to go zu verbieten, das wäre doch was. Meier 2 trocken vom Rathausplatz in die Hafen City.

  46. Benno Hafas sagt:

    Auch dieses Zeug welches bei manchen Spielen im Stadion hochgehalten wird, hat schon Übles hervorgebracht. Man denke einmal an HSV gegen Bremen. Eigentlich sollte man alles verbieten z. B. posten, was da für ein Unsinn abgesondert wird – auch von mir -

  47. Dylan1941 sagt:

    Psycho
    Es gibt welche mit guter und welche mit schlechter Qualität.Kumpel hatte die 2006 verkauft und getestet,bis 200 km/h blieben die Dinger hängen,weil er die guten stabilen verhökerte.Es gab allerdings auch billige die flogen bereits in den Städten ab.Generell weiß ich aber nicht was der Scheiß überhaupt soll?

  48. Dylan1941 sagt:

    Benno das du voll beflaggt hast und wie ein Staatsgast durch HH fährst ,halte ich für wahrscheinlich.

  49. Benno Hafas sagt:

    Richtig Bob, bei mir heißt es bei jeder passenden Gelegenheit “Die Fahne hoch.” :-D

  50. Dylan1941 sagt:

    Benno,zeige mal Fotos….komm zeige deine Karre….. :Mrgreen:

  51. PsychoLiebhaberFelix sagt:

    Dylan1941 sagt:
    10. Juni 2012 um 11:25

    Psycho
    Es gibt welche mit guter und welche mit schlechter Qualität.Kumpel hatte die 2006 verkauft und getestet,bis 200 km/h blieben die Dinger hängen,weil er die guten stabilen verhökerte.Es gab allerdings auch billige die flogen bereits in den Städten ab.Generell weiß ich aber nicht was der Scheiß überhaupt soll?
    -
    Die Leute wollen ihre Verbundenheit mit und ihre Unterstützung für das Team ausdrücken, zusätzlich entsteht dadurch so etwas wie ein anonymes Kollektiv- und Gruppengefühl in der Nation.
    Ist doch nichts anderes als wenn die Leute zu Weihnachten ihre Häuser schmücken.
    Wenn, dann würde ich eher so ansetzen, dass man Herstellung und Verkauf dieser Artikel strenger regulieren und kontrollieren sollte.

  52. PsychoLiebhaberFelix sagt:

    Nationalstolz muss nicht immer gleich sinnlos oder gar gefährlich sein Dylan, ganz im Gegenteil.
    Seit der PK mit Flick trage ich zum Beispiel einen schwarz-rot-goldenen Stahlhelm wenn ich das Haus verlasse, dadurch bin ich in erhöhtem Maße vor herunterfallenden Gegenständen und vergleichbaren Gefahrenquellen geschützt.

  53. So, so, 2006 hatte Dylan noch einen Kumpel…. dann fing er das Posten an… ;)

  54. Benno Hafas sagt:

    Bob Du willst doch nur wissen welchen SUV ich z.Z. fahre.

  55. PsychoLiebhaberFelix sagt:

    Mit “Kumpel” meint er wahrscheinlich das Internet Kieler. So habe ich es zumindest verstanden :mrgreen:

  56. randnotiz sagt:

    Wieso seid ihr noch hier, es gibt doch den neuen Matz-ab live Blog?

  57. @ Randy,
    .
    ?????????? April, April????

  58. PsychoLiebhaberFelix sagt:

    Wäre ich an Jogis Stelle würde ich mir aufgrund des überzogenen Trubels um Flicks Kriegsvergleiche nen Seitenscheitel kämmen und nen Schnurrbart ankleben und die PK um halb 1 in eine kleine geschichtlich-satirische Comedyveranstaltung verwandeln.
    “Seit derr 20ten Minute wurrrde zurrröckgeschossen!”
    “Wollt ihrr den totalen EM-Sieg!?”
    Aber irgendwie glaube ich soweit ist die Weltbevölkerung mit der Geschichtsverarbeitung dann doch noch nicht um diese Art von Humor zu schätzen zu wissen.
    Nen Versuch wäre es allerdings wert :mrgreen:

  59. michailow sagt:

    Moin Kyler,

    die Probleme mit Gina Lisa und den Mädchen sind jetzt verdaut. Und damit können sich unsere Jungs wieder den modernen Medien widmen. Das läßt hoffen!
    Natürlich ist das für die Elftal ein Spiel um alles – Unentschieden könnte auch noch reichen.
    Jogi wird noch mal umstellen und auf die IV und den Torwart der Niederländer können wir hoffen.

  60. randnotiz sagt:

    Fast 70 Prozent Marktanteil fürs erste deutsche Spiel:
    Über 22 Mio Fans bejubeln Mario Gomez
    .
    Das Schönste am Auftaktspiel von Jogi Löws Jungmännern in Lemberg war das Ergebnis: 22,33 Mio verfolgten die durchs Tor von Mario Gomez erlöste Partie “Deutschland – Portugal” vor den heimischen Fernsehgeräten, was freie Fahrt auf fast allen Verkehrswegen und Total-Flaute für die Nicht-ARD-Sender bedeutete. Immerhin schlugen 69,3 Prozent aller Fernsehzuschauer mit der Live-Übertragung Zeit tot.
    http://kress.de/mail/alle/detail/beitrag/116497-fast-70-prozent-marktanteil-fuers-erste-deutsche-spiel-ueber-22-mio-fans-bejubeln-mario-gomez.html

  61. randnotiz sagt:

    Kieler HSV-Fan sagt:
    10. Juni 2012 um 11:54
    .
    .
    Wieso?
    .
    .
    Es sind doch auch dort bereits 24 Kommentare abgegeben worden.

  62. HSV Bayer sagt:

    Michailow: Denke auch die Holländer haben hinten grosse Probleme und ein Mathijsen bei allen Respekt ist a) sicher nicht fit und b) hat er seine beste Zeit hinter sich. Spricht gegen die, dass der so vermisst wird. Dieses Thema Gina-Lisa ist langsam aber sicher nicht mehr erträglich. Wie man mit soviel Blödsinn Geld machen kann, naja Bild wird ja auch am meisten gelesen!

  63. 1x Matz ab und 1x Motz ab? ;)

  64. HSV Bayer sagt:

    http://www.sport1.de/de/fussball/fussball_bundesliga/newspage_571183.html

    Bin mal gespannt, wie die Dortmunder nach der EM damit umgehen!

  65. Benno Hafas sagt:

    Hier ist Schluß, MATZ ab live gehts weiter.