HSV macht EM-Pause – Kontrolleure beraten über Adler-Transfer

7. Mai 2012

Da wird er heute sicher den einen oder anderen Drink mehr zu sich nehmen. Zum einen aus Frust über die Nichtnominierung von Bundestrainer Joachim Löw, zum anderen auch, weil er ab heute (Quasi-)Urlaub hat. Die Testkicks beim SV Drochtersen/Assel (Freitag), den gegen Stuttgart (Sonntag) und beim Lüneburger SK (15. Mai) mal ausgenommen. Aber zumindest muss er sich nicht mehr auf ein Endturnier vorbereiten. Für das er topfit sein muss. Statt seiner reist der 24-jährige Marcel Schmelzer mit in die Ukraine und Polen. Eine Entscheidung, von der Aogo heute nicht überrascht wurde – er hatte sie bereits gestern vom Bundestrainer persönlich via Telefon mitgeteilt bekommen.

Es sei eine Entscheidung für Schmelzer gewesen umging Löw heute bei der offiziellen Pressekonferenz eine Antwort auf die Frage, warum er sich nicht für Aogo entscheiden habe. Wobei sich die Antwort vergleichsweise leicht herbeiführen lässt. Immerhin ist Schmelzer mit ziemlich konstant guten Leistungen mit seiner Mannschaft Deutscher Meister geworden, während Aogo sich zwar nach eigener und des Trainers Aussage in einer schwierigen Phase super entwickelt habe. Allerdings scheint Löw auf das Selbstvertrauen eines Siegers mehr Wert zu legen, als auf Aogo, der sich heute am Telefon nicht weiter dazu äußern wollte. Bei Sonne und 21 Grad im Schatten auch verständlich. Ich hätte da auch eine ganze Reihe Ideen, was schöner wäre, als über Fußball zu reden…

Wobei Aogo nicht allein ist. Weder auf Malle noch mit seinem Schicksal innerhalb des HSV. Der Bundesliga-Dino macht EM-Pause. Denn neben Aogo spielen auch Marcell Jansen und Heiko Westermann in Löws Planungen keine Rolle. Zudem muss Jeffrey Bruma, vor der Saison noch als DAS Abwehrtalent der Niederlande gerühmt, eine Nichtnominierung seines Bondscoaches Bert van Marwijk verkraften. Und so wenig überraschend das für mich kommt, ich bin mir ziemlich sicher, dass es für Bruma nicht annähernd so klar war, er trotz seiner insgesamt sicher enttäuschenden Saison bis zuletzt Hoffnungen hatte.

Dennoch bin ich weit davon entfernt, jetzt an dieser Stelle noch mal draufzuhauen und hier Gründe aufzuzählen, weshalb die Entscheidungen so richtig sind. Es ist für einen jungen Sportler mit Sicherheit – egal wie schlecht die vorangegangene Saison auch gelaufen ist – ein mächtig harter Schlag, wenn man letztlich erfährt, nicht dabei zu sein, nachdem jeder bis zur letzten Sekunde gehofft haben dürfte. Dafür ist eine EM einfach ein viel zu großes Ziel, da ist ein Spieler nicht nur realistisch, da darf auch meiner Meinung nach geträumt werden.

Vom HSV – zumindest ziemlich – sicher dabei ist bislang nur Jaroslav Drobny als Ersatzkeeper der Tschechen. Ansonsten könnte noch Marcus Berg auf seinen schwedischen Nationaltrainer hoffen. Ebenso Ivo Ilicevic und Mladen Petric auf Kroatiens Chefcoach Slaven Bilic. Wobei den beiden Kroaten kaum bis keine Chancen zugestanden werden.

Zwei Spieler hätte der HSV somit bei der EM – wenn überhaupt. Mehr werden es voraussichtlich nicht. In diesem Bereich nähert sich der HSV längst überwundenen Zeiten wieder an. 2004 war auch so Turnier. Damals endete es für die Deutschen bereits in der Vorrunde. Gleiches passierte 2000, als zumindest Hans-Jörg Butt bei den Deutschen als dritter Keeper dabei war. Damals war ich auch dabei – als Fan reiste ich mit meinem Vater zum letzten Vorrundenspiel gegen Portugal nach Rotterdam. Das 0:3 war einer der schwärzesten Momente meiner Fußballerzeit als Fan. Ich war unfassbar sauer über den völlig blutleeren Auftritt der DFB-Elf. Meine einzig nette Erinnerung: Nachdem die Deutschen von ihren Fans ausgepfiffen worden waren, marschierten sie teilweise lächelnd in die Kabine – was mich noch saurer machte. Und auch der Trainerstab war schnell vom Platz. Allerdings, einzig der damalige Cotrainer Horst Hrubesch hockte am Ende noch lange nach Schlusspfiff auf der in den Boden eingelassenen Reservebank der Deutsche. Erst 30 Minuten nach seinen Kollegen stand er auf und ich sah, dass er weinte. Auch er hatte offensichtlich nicht verstehen können, wie man als angeblich so stolzer Nationalspieler seines Landes so leidenschaftslos agieren konnte. Und ich glaube, beim HSV hätte er, der ja wirklich kurzzeitig als Trainer ins Gespräch gebracht worden war, in dieser Saison ähnliches auf Vereinsebene erlebt…

Apropos alte HSVer. Ich hatte die Diskussion, welche Identifikationsfigur dem HSV helfen könnte, hier bei Euch weiterverfolgt. Schon allein, weil ich wissen wollte, welcher Ex-HSVer bei Euch am höchsten gehandelt würde. Dass dabei Dietmar Beiersdorfer häufiger genannt wurde, verwunderte mich nicht. Beiersdorfer hat beim HSV (im Verbund mit Hoffmann) einen sehr guten Job gemacht, er ist – das kann ich bestätigen – mit sehr viel Herzblut dabei gewesen. Und er hat den Verein enger zusammengeführt, weil seine manchmal etwas verhaltene Art dem Image des neunmalklugen, arroganten und Millionen verdienenden HSV-Vorstandes komplett widersprach. Und er hatte Erfolg. Der Name Beiersdorfer wurde beim HSV vor einem Jahr sogar kurz mal ins Gespräch gebracht, aber im Aufsichtsrat umgehend von denen, die auch schon bei dessen Freistellung Kontrolleure waren, abgelehnt. Stattdessen kam bekanntermaßen Frank Arnesen.

Und dem obliegt es jetzt, den HSV nach einem verkorksten Jahr wieder in die Spur zu kriegen. „Einige Neue“ sollen kommen, darunter auch der ewig gesuchte kreative Mittelfeldspieler. Zudem sollen den Verein in den nächsten Wochen noch Spieler mit laufenden Verträgen verlassen – und wie im Fall Robert Tesche auch verlassen wollen. Der Mittelfeldspieler soll in einem Gespräch mit Arnesen erklärt haben, mehr Spielpraxis zu brauchen und deshalb den Verein verlassen zu wollen. Hannover 96 war bereits einmal vor 18 Monaten an Tesche interessiert – aktuell dürften es aber eher andere, weniger international orientierte Vereine (aus eventuelle anderen Ligen) sein.

Egal wie, die nächsten Wochen werden zeigen, wohin es mit dem HSV geht. Sich darauf zu verlassen, dass alle Spielerin der kommenden Saison um eine Serie gereifter und entsprechend besser werden, wäre fahrlässig. Auch, sich den kreativen Spieler aus dem vorhandenen Spielermaterial schnitzen zu wollen. Der HSV hat diese Qualität nicht im Kader. Ein Tolgay Arslan kann das nicht, ebenso wenig wie Ivo Ilicevic, Gökhan Töre, Jacopo Sala oder gar Heung Min Son. Auch von Beister, der am Donnerstag zunächst Düsseldorf in die erste Liga schießen soll, kann man in seiner ersten echten Erstligasaison eine solch tragende Rolle nicht erwarten. Nein, hier gilt es, fleißig zu sein. Oder besser: fleißiger und ideenreicher als die Konkurrenz, wie Arnesen selbst seine Vorgehensweise beim Amtsantritt beschrieb.

Aber okay, wir haben heute den 7. Mai, die Saison ist seit zwei Tagen beendet und die Transferperiode hat noch nicht einmal begonnen. Noch bleibt Zeit. Von daher sind auch einige Forderungen von Euch, Dieter und/oder ich müssten uns klar positionieren, was wir vom HSV halten, verfrüht. Noch muss sich niemand festlegen. Wir können bei Arnesen die erste Saison beurteilen. Bei Trainer Thorsten Fink geht das noch weniger, weil er mit dem vorhandenen Potenzial arbeiten musste, ohne vorher Mitspracherecht bei der Kaderzusammenstellung gehabt zu haben.

Nein, bei aller Skepsis, ich hoffe und glaube auch, dass Arnesen erkannt hat, dass die Bundesliga härter ist und mehr verlangt, als ein paar neue Talente. Es reicht nicht, Chelseas dritte Reihe zu holen, dieser HSV braucht Sofortverstärkungen. Eine unfassbar schwierige Aufgabe, angesichts des schmalen Geldbeutels, der ihm vom verein zur Verfügung gestellt wird. Andererseits muss man auch sagen, dass der HSV 2006 noch einen Mannschaftsetat hatte, der halb so hoch war wie der heutige. Insofern hoffe ich, dass Arnesen die ständige Einflechtung von Talenten mit Führungskräften garniert. Mit der Kategorie René Adler könnte er den ersten Schritt in die richtige Richtung machen. Zumindest beschwören das Adlers Wegbegleiter für den Fall, dass der Keeper gesund bleibt.

Nicht beschworen, dafür aber festlegend geäußert hatte sich Vorstandsboss Carl Jarchow zum Thema Adler. Das hakte bislang an dem Verkauf (Weggang) von Jaroslav Drobny. „Wir werden sicher nicht mit zwei hochklassigen und hoch bezahlten Torhütern in die neue Saison gehen.“ Eine Aussage, die er am Sonntag bestätigte: „Aus meiner Sicht werden wir nicht mit zwei hochbezahlten Torhütern in die neue Saison starten“, so der Vorstandschef im NDR-Sportclub. Allerdings sagte sein Vorstandskollege Arnesen parallel, dass der HSV ein Jahr zuvor auch mit Rost und Drobny gut gefahren sei. Der Däne ist anderer Meinung: „Jaroslav hat einen Vertrag, und er hat gut gehalten. Im vergangenen Jahr hatten wir mit Frank Rost und Drobny auch zwei gestandene Torhüter unter Vertrag. Ich sehe da keinen Unterschied.“

Wer Recht hat? Wessen Strategie gefahren wird? Darüber soll morgen der Aufsichtsrat diskutieren. Beim noch als „informelle Aufsichtsratssitzung“ deklarierten Zusammentreffen soll Arnesen ein Weg aufgezeigt werden, unter welchen Bedingungen er Adler endgültig unterschreiben lassen kann.

In der Hoffnung, dass zumindest dieser Transfer endlich und vernünftig abgeschlossen werden kann,

bis morgen!
Scholle

572 Reaktionen zu “HSV macht EM-Pause – Kontrolleure beraten über Adler-Transfer”

  1. Mike sagt:

    Das stimmt wohl. Oder ein hingabevolles Opfer…

  2. Rautenschälchen sagt:

    @Hansalt, 11:56 Uhr
    Dann ist mir gerne nicht zu raten. Und Du kannst ja mit einem Köln-Fan tauschen ;-)

  3. randnotiz sagt:

    Hansalt sagt:
    8. Mai 2012 um 11:56
    .
    .
    dann rate uns doch ml was nachvollziehbares und bitte kein oberflächliches Retorten-Blabla aus der Presse. Das kennen wir :)

  4. @ Randy,
    .
    ich fürchte du wirst ebenso wie ich von Rehbusch, keine Antwort von Hansalt erhalten – oder doch?

  5. hekto sagt:

    Ich gebe mal zu bedenken, der AR ist für den gesamten HSV zuständig und nicht nur für die Profi-Fussballabteilung.
    Natürlich ist sie das Aushängeschild und die Sparte die das Geld einbringt.
    Aber nur Fussballfachleute im AR mit Wirtschaftsinteresse…dann würde ich mich als Tischtennis oder Golfmitglied auch nicht wiederfinden.
    Die jenigen die hier nur Rauswurf und Entlassung schreiben möchte ich mal erleben, wenn sie einen Fehler im Beruf begehen und der Chef direkt kündigt…
    Ich kann mich noch sehr gut an viele viele Kommentare am Anfang der Saison erinner, als der Umbruch von fast allen hier als gegeben hingenommen wurde. Da sprach man allgemein vom unteren Tabellenplatz und Ziel muss es sein die Liga zu erhalten.
    .
    Jetzt wird gepöbelt was das Zeug hält, warum die CL oder Meisterschaft nicht erreicht wurde.
    .
    Bleibt doch mal alle etwas locker…. schönen Buddy-Song und das Leben ist dein Freund…
    :->

  6. Wandsbeker sagt:

    Immer wenn Du denkst, das bei diesem “reinen” Weltverein alles besser ähm anders wird, gehts noch eine Etage tiefer.Das Realität und Wunschdenken ( Wir sind der HSV, Unabsteigbar, 50 Jahre Buli, 125 Jahre mein Verein ) soweit auseinander liegen habe ich noch nicht erlebt. Dieses Kasperletheater macht es einem nach 40 Jahren treuen Fan sein wirklich schwer sich nicht abzuwenden.

  7. hsv1887 sagt:

    wenigstens bekommen wir noch 2mios. extra
    real meister
    juve meister

  8. randnotiz sagt:

    JU aus Qu sagt:
    8. Mai 2012 um 11:42
    .
    .
    ein langes Leben mit vielen Titelt, davon gerne auch ein paar schnelle. :lol:
    .
    .
    Immerhin habe ich ein paar Titel mit dem HSV feiern dürgen und weiß wie es ist auf dem Rathausplatz zufeiern und wie geil sich das anfühlt. Den ersten Buli-Meistertitel habe ich beim 0:0 in Bielefeld gefeiert, ich war in Amsterdam dabei und natürlich in Athen.
    .
    Dafür noch einmal vielen Dank, Paps ;)
    .
    .
    Damals war ich jung und nun möchte ich gerne wissen wie es sich im Alter anfühlt – völlig losgelöst – auf dem Rathausplatz zufeiern.

  9. menotti sagt:

    mensch, ihr seid ja alle schwer in debattenlaune heute ;-)

  10. randnotiz sagt:

    renzo,
    .
    .
    vorher holt dich der deibel, da kannst du einen drauf lassen. Typen wie dich braucht er dringend in der Hölle :twisted:

  11. randnotiz sagt:

    Kieler HSV-Fan sagt:
    8. Mai 2012 um 12:22
    .
    .
    keine Ahnung oder sind wir hier bei wünsch dir was :razz:

  12. @ hekto um 12:22 Uhr
    .
    ” Jetzt wird gepöbelt was das Zeug hält, warum die CL oder Meisterschaft nicht erreicht wurde. ”
    .
    Frag mal einen von diesen Pöblern, ob er seine Thesen in Form eines Link´s einstellt – nicht jeder hat dann soviel Popo in der Hose und belegt seine Thesen. Außer Billy gestern Abend und dafür nochmal danke Billy.

  13. Frank Arschwasser sagt:

    @ randnotiz:
    Immerhin habe ich ein paar Titel mit dem HSV feiern dürgen und weiß wie es ist auf dem Rathausplatz zufeiern und wie geil sich das anfühlt. Den ersten Buli-Meistertitel habe ich beim 0:0 in Bielefeld gefeiert, ich war in Amsterdam dabei und natürlich in Athen.
    ———-
    Und ich war noch so jung, daß ich mich zwar erinnere, aber schlicht zu klein zum Feiern wahr. Meine Sehnsucht, mal einen Titel richtig abzufeiern, ist riesengroß und leider ungestillt. :-(

  14. FinchLarsen sagt:

    An erster Stelle braucht der HSV bei den handelnden Personen Führungskräfte denen notwendige Veränderungen abgenommen werden. Ich sehe, neben Sammer, der ein Glücksgriff gewesen wäre, z.Z. nur Oliver Bierhoff, international erfahren und mit der N11 deutlich unter Wert beschäftigt.

    Mit der jetzigen Führung werden wir nie eine Veränderung bekommen, alleine, weil vor allem Jarchow von A-Z politischen Hintergrund ausstrahlt, aber nicht was Manager ausmacht, nämlich Strukturen zu erkennen, zu verändern, und dabei Führungsstarke und Durchsetzungskraft zu demonstrieren. Und um nicht fehlverstanden zu werden, Politiker sind in bestimmten Bereichen des öffentlichen Lebens notwendig, aber an der Spitze eines hochkomplexen Bundesligaunternehmens fehlplatziert.

  15. randnotiz sagt:

    Frank Arschwasser sagt:
    8. Mai 2012 um 12:32
    .
    .
    Das kann ich sehr gut nachvollziehen. Damals war das zwar alles ein wenig dröger mit der Feierei. Wenn man das mit heute vergleicht war das eher ein großer Kindergeburtstag. Da wir damals aber nichts anderes kannten, bleibt es eine Erinnerung fürs Leben.
    .
    .
    Nach dem Sieg in Athen bin ich tagelang nur in HSV-Vollmontur zur Schule gegangen. Das bleibt unvergessen :)
    .
    .

  16. Mike sagt:

    Frank Arschwasser: Geht mir auch so… irgendwann will man einfach mal irgendwas abfeiern. Und wenns nur ein Pokalfinaleinzug ist. Fast jeder Club, der derzeit unter den ersten 10 steht hat in den letzten 25 Jahren mal irgendein Finale erreicht oder nen Titel geholt. Das nervt gewaltig. Bei uns nur große Klappe und wenns drauf ankommt…

  17. hansel sagt:

    Da kann man mal wieder sehen was für ne hohlbirne billy doch ist, regt sich auf das 8 Scouts congerton zuarbeiten, vergißt aber das diese Selbstständig sind und nur bei Vollzug eines Transfers bezahlt werden. :roll:
    .
    Aber hauptsache rumpoltern und sich von seinen jüngern den Applaus holen. :mrgreen:

  18. Mike sagt:

    Heute wird Adler eingetütet… wir fangen ganz hinten an und arbeiten uns über Abwehr, den Strategen bis zum Knipser vor. :-)

    Also AR: Jetzt noch min. 10 mal tagen und dann ist der Umbruch endlich vollzogen.

  19. Frank Arschwasser sagt:

    @ Mike
    Ja, besonders fies war es 2009. Das waren schon physische Schmerzen. Und dann auch noch Werder…

  20. Hansalt sagt:

    ### Kieler HSV-Fan sagt:
    8. Mai 2012 um 12:22
    @ Randy,
    .
    ich fürchte du wirst ebenso wie ich von Rehbusch, keine Antwort von Hansalt erhalten – oder doch?

    Was soll man Leuten antworten, die offensichtliche richtige Analysen von ausgesprochenen Fachleuten, die z.B.wie Netzer, der selbst als erfolgreicher Manger beim HSV gearbeitet hat, oder die eines Mannes wie R.Holzschuh, der jahrzehnte-lange Erfahrungen als Beobachter des deutschen und internationale Fußballs besitzt, als RETORTEN bla,bla,bla, bezeichnen und sich selber für klüger halten ?
    Mir fällt trotzt großer Mühe, keine vernünftige Antwort ein. SORRY.
    Es ist genauso absurd wie wenn zumeist jüngere Fangruppen die Politik eines Großvereins mitbestimmen am Ende aber nie dafür Verantwortung übernehmen müssen was dabei heraus-kommt. Deswegen wiederhole ich meine Meinung zu solchen “Selbstdarstellern”.
    WEM NICHT ZU RATEN IST; IST NICHT ZU HELFEN ! Sie begreifen es einfach nicht !

  21. hansel sagt:

    Frank Arschwasser sagt:
    8. Mai 2012 um 12:01
    Wer Frau Timoschenko befreit, darf zur Belohnung an die Tochter ran.
    .
    Yo – die tochter ist echt lecker… ;-)

  22. pietkunz sagt:

    Spielt der Sohn nicht bei Bayern…?

  23. slobocop sagt:

    wenigstens wissen wir nach der heutigen ar-sitzung, um welche neuen spieler sich arnesen bemüht. gibt heute bestimmt noch einen späten, neuen blog. :mrgreen:

  24. Fred Bull sagt:

    Wenn am Ende des heutigen Tages als Ergebnis rauskäme, dass der AR Arnesen endlich ein Gesamtbudget zugesteht, innerhalb dessen er freien Handlungsspielraum hat, wäre ich schon zufrieden.

    Falls nicht werden wir auch in Zukunft immer wieder so eine Situation wie bei Rudnevs haben mit der Konsequenz, dass FA mit der Akte unterm Arm vorm AR antanzen und um Nachschlag ersuchen muss. So geht das nicht! Arnesen hat inzwischen eh längst begriffen, dass der HSV in Wahrheit ein Kleingartenverein voller Korinthenkacker und Bedenkenträger ist, in dem sich diverse Willi Wichtigs ihre Pöstchen geichert haben.

    Und wenn unser Sportchef gern über den Rahmen seines Budgets hinaus shoppen gehen möchte, dann soll er gefälligst zeigen, dass er auch als Verkäufer taugt und von unseren teuren nichtsnutzigen Kostgängern welche verscherbeln, sprich: zusätzliche Transfererlöse realisieren! Aber dabei steht man sich nach guter alter HSV-Tradition wieder selbst gegenseitig im Weg, indem durch blödsinnige öffentliche Statements der Marktwert der abzugebenden Spieler systematisch nach unten gedrückt wird.

    Seit letzten Sommer ist NICHTS, GAR NICHTS(!), besser geworden.

  25. Eiche sagt:

    Ach komm. Die Zustimmung des AR war auch in den letzten 10 Jahren erforderlich.
    Da hat sich nichts geändert! Lediglich, dass wir 8 Wochen vor der Sitzung informiert werden ist neu. Und DAS ist der Fehler!
    Ansonsten alles beim alten………

  26. Markossa sagt:

    Ich finde den General-Umbruch der U23 sehr sehr interessant …
    Dass da nun über die häflte der Spieler die Koffer packen dürfen zeugt von einer Generealüberholung des Nachwuchsbereiches und einer längst überfällig gewordenen Qualitäts- und Aussichstsüberprfüfung im Hinblick auf die realistische vertikale Integration in den Buli-Kader … Es sieht so aus als werde dort Platz geschaffen für die eigentlich ziemlich erfolgreichen Addo Jungs plus Nachwuchsneueinkäufe des Arnesen Teams wie Norgaard und zukünfitigen wie den türkischen KSC Jung-Kicker …
    Ich würde mir wünschen dass der Verein dann auch sogar noch weiter geht und die Verantwortlichen austauscht und Addo mit seinen Jungs aufsteigen lässt… Addo ist zweifelsohne der wohl smarteste (intelligent) Trainer die beim HSV beschäftigt sind, und ohne Cardoso zu nahe treten zu wollen, aber dass er seine Prüfungen nicht schafft, ist eigentlich für den Verein so nicht weiter hinnehmbar… er erreicht natürlich auf gewisse Art und Weise die Spieler (Naturtalent) aber oder gerade deswegen fände ich einen Platztausch Addo vs Cardoso schon sehr angebracht – gerade jetzt wo man quasi der “Generation Cardoso” die Bulitauglichkeit abspricht ….

  27. Realist sagt:

    Ganz schön langweilig so ohne Fussball.
    Nur der blöde AR….
    Langweilig, ändert sich ja doch nichts.
    Boaah

  28. pietkunz sagt:

    Fred Bull sagt:
    8. Mai 2012 um 13:13
    .
    Kann ich mir auch gut vorstellen, dass der AR heute abend Arnesen ein bestimmtes Budget zu freien Gestaltung der Kaderplanung anbieten will – und dieses offenbar mit dem “Aufzeigen eines Weges” gemeint ist…
    Dann schätze ich aber auch, dass es bei Arnesen ein gewisses Entsetzen auslösen und er angesichts des überschaubaren Gesamtvolumens gezwungen sein wird, die Kaderkosten noch erheblich zu reduzieren, bevor er mit Ablösen und Gehalt seine Traumspieler wie u.a. Adler einbauen kann…

  29. Max_Merkel sagt:

    ♪ Ich bin so klug, ich bin so schlau, und ich weiß alles ganz genau, ich bin so klug, drum bin ich Fan vom HSV ♪

  30. Meier 2 sagt:

    @Max
    .
    Nachtigal, ick hör Dir trappsen, wa?? ;-)

  31. Allan Clarke sagt:

    menotti sagt:
    8. Mai 2012 um 11:32
    es hat also einen grund, warum topleute nicht auf unseren toppositionen sitzen: topleute sind per definition nicht blöd und wissen, dass sie in der konstellation keine toparbeit abliefern können.
    ——————————————————————————————————
    .
    Noch ein kluger Gedanke.
    .
    (Du bist gut in Form heute, was?)
    .

  32. Markossa sagt:

    @ Max
    ” und dei figur a wunder der natur … “

  33. Markossa sagt:

    Oh … Bayern ist Drobny zu teuer?

  34. SW11 sagt:

    An der Zustimmungspflichtigkeit seitens des AR von Transfergeschäften ist grundsätzlich überhaupt nichts auszusetzen. Man kann sich darüber unterhalten, ob die entsprechende Wertgrenze der Höhe nach richtig und ausreichend (für den Vorstand wie auch den kontrollpflichtigen AR!) bemessen ist – das ist aber lediglich eine Frage des ‘Wie’ und nicht des ‘Ob’.
    .
    Jeder Vorstand wird durch den ihm übergeordneten AR beraten und kontrolliert – und angesichts der nicht immer unanfechtbar erscheinenden Fachkompetenz der HSV-Vorstände im Besonderen sollte die Mitgliedschaft für eine Kontrolle durch den AR durchaus dankbar sein.
    Es muss andererseits dem AR klar sein, dass der Vorstand grundsätzlich das operative Geschäft zu verantworten hat und ihm damit auch die entsprechende Gestaltungsfreiheit einzuräumen ist. Vertraut der AR dem Vorstand nicht hinreichend, ist er gefordert, den Vorstamd auszutauschen. Gerade beim AR des HSV spricht zudem viel dafür, dass eine fachliche Aufsicht mangels im AR vertretener Expertise zumindest im sportlichen Bereich gar nicht zum Tragen kommen kann und sich die Aufsicht grundsätzlich auf die wirtschaftliche Sinnhaftigkeit weitgehend beschränken muss.

  35. Max_Merkel sagt:

    Der AR wird heute zum Arnesen folgendes sagen : ” Lieber Frank, du hast unser volles Vertrauen für die anstehende Kaderplanung, wir haben einstimmig beschlossen dir für dieses, sicher nicht leichte Unterfangen, ein großzügiges Bugdet zur Verfügung zu stellen, nehme bitte diese, vom Herzen des AR gerissenen drei rostigen Knöpfe entgegen, und gehe sorgsam, in der Art eines hanseatischen Kaufmannes damit um “.
    +
    :mrgreen:
    +
    Sollte er Nachschlag brauchen, wird er vom AR, weil keine Knöpfe mehr da sind, Reißverschlüsse bekommen :)

  36. pietkunz sagt:

    Max_Merkel sagt:
    8. Mai 2012 um 13:43
    …Sollte er Nachschlag brauchen, wird er vom AR, weil keine Knöpfe mehr da sind, Reißverschlüsse bekommen …
    —————————-
    Sollte er Nachschlag fordern, kriegt er Rost persönlich vorgesetzt…

  37. Realist sagt:

    Max,
    wenn das man kein pöbeln ist.
    Wir haben hier auch ganz zarte Pflänzchen im Blog, die sind sensibel und können an so schlimmen Worten Schaden nehmen.

  38. menotti sagt:

    SW11 sagt:
    8. Mai 2012 um 13:41
    Gerade beim AR des HSV spricht zudem viel dafür, dass eine fachliche Aufsicht mangels im AR vertretener Expertise zumindest im sportlichen Bereich gar nicht zum Tragen kommen kann und sich die Aufsicht grundsätzlich auf die wirtschaftliche Sinnhaftigkeit weitgehend beschränken muss.

    vollkommen richtig, deshalb kann sich eine zustimmungspflicht gar nicht sinnvoll auf spielertransfers beziehen (denn die gehören zum operativen geschäft eines bundesligavereins), sondern nur auf dinge wie gesamtbudget für den vorstand oder großinvestitionen wie zb ein stadionausbau …

  39. Dylan1941 sagt:

    El Tiburon fällt für die EM aus.Jogis Chancen steigen auf den EM Titel!

  40. SW11 sagt:

    @ menotti, 14.03 h:
    .
    Doch. Muss sie sogar. Eine AR-Geschaeftsordnung sollte universell anwendbar sein und sich nicht an Besetzungsdefiziten orientieren. Eigentlich müsste die Zusammensetzung des AR geändert und mit mehr sportlicher Kompetenz Versehen werden. Solange das nicht der Fall ist, sollte sich der AR allerdings in Selbstbeschränkung üben. Es ist nicht üblich, dass das operative Geschäft generell der Konteolle des AR entzogen wird. Dies setzt aber voraus, dass der AR überhaupt zu einer Kontrolle in der Lage ist.

  41. randnotiz sagt:

    Realist sagt:
    8. Mai 2012 um 14:00

    .
    .
    Das mag sein. Aber wenn ihr beide schon längst umgepflügt seid, erstrahlen wir immer noch in voller Blüte. :lol:

  42. Billy Bremner sagt:

    Wer so dämlich ist und glaubt, den Bayern Drobny für eine Ablöse von drei Millionen Euro andrehen zu können, ist wirklich eine Gefahr für den HSV. Jetzt ist der Deal geplatzt und damit auch, wie ich hier seit Wochen prophezeit habe, die (ohnehin überflüssige) Verpflichtung von Adler.
    Es ist beschämend und erschütternd, mit welcher Naivität der “Sportchef” zu Werke geht. Die Manager der gesamten Liga wissen, dass der HSV Drobny unbedingt loswerden muss, um Gelder für Adler frei zu haben. Arnesen hat dies 412-mal selbst angekündigt und 413-mal über seine Liebe zu Adler gesprochen.
    Und dann gibt es einen einzigen (!) Interessenten, der zwar nicht Drobnys Megahonorar (1,8 Mios Grundgehalt) übernehmen will, aber doch an Renommee so viel zu bieten hat, dass Drobny sogar für eine Gehaltseinbuße gewechselt wäre – und dann verlangt Arnesen 3 Mio Ablöse! Nicht zu fassen.

  43. Billy Bremner sagt:

    Aus den Verkäufen vo Elia und vdV bekommen wir 1,5 Mios Nachschlag. So was nenne ich mal Verkaufsgeschick. Und wer war der Verkäufer? Richtig: H.

  44. menotti sagt:

    Billy Bremner sagt:
    8. Mai 2012 um 14:20
    Aus den Verkäufen vo Elia und vdV bekommen wir 1,5 Mios Nachschlag.

    das geld ist aber schon verplant für die scouting armee.

  45. Finsen sagt:

    H. = Herr Arnesen? Elia wurde im letzten Sommer verkauft.

  46. Realist sagt:

    randnotiz sagt:
    8. Mai 2012 um 14:17

    Es kann nur einen geben…
    Unsterblicher?

  47. Dylan1941 sagt:

    menotti sagt:
    8. Mai 2012 um 14:25

    Billy Bremner sagt:
    8. Mai 2012 um 14:20
    Aus den Verkäufen vo Elia und vdV bekommen wir 1,5 Mios Nachschlag.

    das geld ist aber schon verplant für die scouting armee.
    _____________
    andere Vereine haben eine Yids Army wir haben also eine Scouts Army…….gucken wir mal wer auf Dauer schlagkräftige Argumente auf seiner Seite hat !

  48. menotti sagt:

    SW11 sagt:
    8. Mai 2012 um 14:11
    @ menotti, 14.03 h:
    .
    Doch. Muss sie sogar. Eine AR-Geschaeftsordnung sollte universell anwendbar sein und sich nicht an Besetzungsdefiziten orientieren. Eigentlich müsste die Zusammensetzung des AR geändert und mit mehr sportlicher Kompetenz Versehen werden. Solange das nicht der Fall ist, sollte sich der AR allerdings in Selbstbeschränkung üben. Es ist nicht üblich, dass das operative Geschäft generell der Konteolle des AR entzogen wird. Dies setzt aber voraus, dass der AR überhaupt zu einer Kontrolle in der Lage ist.

    wenn wir die selbstbeschränkung, von der du sprichst, in der geschäftsordnung festschreiben, sind wir auf einem nenner :)

  49. Max_Merkel sagt:

    Billy, bei Blöd abschreiben gildet nicht ;) und Hoffmann hatte zwar die guten Verträge ausgehandelt, aber endgültig verkauft hat Arnesen den Elia .

  50. Max_Merkel sagt:

    Billy, bei Blöd abschreiben gildet nicht ;) und Hoffmann hatte zwar die guten Verträge ausgehandelt, aber endgültig verkauft hat Arnesen den Elia .

  51. Max_Merkel sagt:

    Oha, mal wieder ein IPad Doppelschlag :(

  52. Finsen sagt:

    Springer macht aus einem PR-Gag mal wieder eine Paolo-Bad-Boy-Story:
    http://www.welt.de/regionales/hamburg/article106272213/Paolo-Guerrero-sorgt-wieder-fuer-Wirbel.html

  53. wicht sagt:

    Seit Jahren höre ich über meinen HSV, wir haben kein Geld und in der Kasse sind die oft zitierten rostigen Knöpfe. Keine Frage Kohle ist nicht nur in Griechenland knapp, aber wenn dann müsste es doch für einen guten Marketingbereich möglich sein in Hamburg an Sponsoren zu kommen. Der HSV ist doch nach wie vor eine gute Marke und Hamburg mit seinem Umfeld bietet doch auch genügend Möglichkeiten. Irgendwo hab ich gelesen, dass das meiste Geld in Hamburg verfügbar ist und es gibt andere Vereine in Deutschland die schlechtere Grundvorraussetzungen haben.

    Wo sind die Typen oder das Gremium die die Qualität haben und den Mut aufbringen und sich sagen: Hey, den HSV bring ich nach vorn. Da bau ich jetzt was auf und sorge dafür dass dieser geile Fußballclub wieder für sportliche tolle Schlagzeilen sorgt. Dazu gehört in erster Linie eine gesunde finanzielle Basis. Stattdessen wird seit Jahren gejammert und gewimmert, wie arm und klamm wir doch sind. Wie ein Kind dem man sein Spielzeug geklaut hat.

    Es kann doch nicht sein, dass uns Vereine wie Bremen, Stuttgart, Dortmund u.a. zeigen wie man Sport und Wirtschaft gut miteinander verknüpft und sinnvoll für alle Seiten ausnutzt. Ob man die mag oder so sein will ist doch völlig unwichtig. Neutral betrachtet wird dort aber in der Führung ein guter Job seit Jahren gemacht und deren Umfeld bietet bei weitem nicht die Möglichkeiten wie sie in Hamburg sicherlich sind.

    Hamburg meine Perle
    Wicht

  54. pietkunz sagt:

    Billy Bremner sagt:
    8. Mai 2012 um 14:20
    Aus den Verkäufen vo Elia und vdV bekommen wir 1,5 Mios Nachschlag. So was nenne ich mal Verkaufsgeschick. Und wer war der Verkäufer? Richtig: H.
    ———————————————————
    Mit der Kohle könnten wir das Gehalt bzw. Gnadenbrot des zweiten Top-Keepers bezahlen…

  55. HSV Bayer sagt:

    Eiche 10.18. Uhr: Schmadtke/Stani? Hoogma/Doll? Schulte/Trulsen? Sedarusic/Schwenker? Dufner/Streich? Etc. Oder habe ich da was falsch verstanden? ;)

  56. Allan Clarke sagt:

    SW11 sagt:
    8. Mai 2012 um 14:11
    Dies setzt aber voraus, dass der AR überhaupt zu einer Kontrolle in der Lage ist.
    ——————————————————————————————————
    .
    Klingt banal, legt aber den Kern des Problems offen:
    .
    Wer glaubt ernsthaft, dass Journalisten aus der untersten Hierarchiestufe, dass Finanzvertriebler mit Problemen bei der Differenzierung von Fremd- und Eigenkapital oder tingelnde Volksschauspieler in einem derart harten Geschäft wie dem internationalen Profifußball zur Kontrolle eines operativen Managements in der Lage sind?
    .
    Bei uns kontrollieren branchenfremde Laien einen bundesligaunerfahrenen Sportmanager.
    .

  57. Meier 2 sagt:

    @Allan
    der mann von der telekom bei bayern kann auch kein Fußball spielen :oops:

  58. Meier 2 sagt:

    Obwohl, der Junge heisst Höttges :shock:

  59. menotti sagt:

    Allan Clarke sagt:
    8. Mai 2012 um 14:42
    Wer glaubt ernsthaft, dass Journalisten aus der untersten Hierarchiestufe, dass Finanzvertriebler mit Problemen bei der Differenzierung von Fremd- und Eigenkapital oder tingelnde Volksschauspieler in einem derart harten Geschäft wie dem internationalen Profifußball zur Kontrolle eines operativen Managements in der Lage sind?
    .
    Bei uns kontrollieren branchenfremde Laien einen bundesligaunerfahrenen Sportmanager.

    genau, und es besteht kein anlass zur hoffnung, dass sich das ändern wird. vielleicht gibt es sogar ein paar personen in hamburg, die das zeug für eine kompetente kontrolle hätten, aber erstens sind das wahrscheinlich nicht mal 12 an der zahl, und zweitens stellen die sich (warum auch immer) nicht zur verfügung.
    .
    deshalb kann das konstrukt gar nicht funktionieren. dh wenn man künftig erfolgreich sein möchte, muss man den ar in anzahl und kontrollmacht beschneiden – zumindest wenn es um zustimmungspflichten im bereich fußball geht.

  60. randnotiz sagt:

    Die besten Torhüter der Bundesliga-Saison 2011/12
    .
    Bernd Leno: Ein Frischling in der Bundesliga, aber an der Spitze
    .
    “Torhüter und Linksaußen haben nicht alle Latten am Zaun”, lautet ein seit Jahrzehnten im Fußball bekanntes Vorurteil, das zumindest unsere User gerne auch auf uns Sportjournalisten ausweiten würden – vor allem dann, wenn wir uns erdreisten Fußballern Noten zu geben. Und erst recht, wenn wir dann auch darauf basierend halbjährliche Top Ten-Rankings aufstellen.
    .
    Daher werden wir in den nächsten Tagen wieder mit einem massiven Kommentar-Shitstorm gegen uns zu rechnen haben. Denn schon bei den Torhütern bieten wir durch die Nichtberücksichtigung von Manuel Neuer und Roman Weidenfeller – immerhin die Keeper mit den wenigsten bzw. drittwenigsten Gegentoren der Liga – genügend Angriffsfläche. Als Bayern-Hasser sind wir ja ohnehin schon verschrien, genauso wie als BVB-Fanseite. Doch wie passt das hier zusammen?
    .
    6. (7.) Jaroslav Drobny (HSV)
    sportal.de-Durchschnittsnote 3,06 (32 Spiele/56 Gegentore)
    .
    Als Nachfolger von Frank Rost hatte Drobny in Hamburg wie erwartet einen schweren Stand. Nach anfänglichen Patzern war er schon als Fehleinkauf abgestempelt gewesen, doch der Tscheche stabilisierte sich und wurde zum großen Rückhalt und letztlich auch Garanten für den Klassenerhalt. Und das, obwohl er gegen einige Widerstände hatte ankämpfen müssen. Schließlich hatte der HSV ihn öffentlich bloßgestellt, indem unverhohlen wochenlang mit seinem potentiellen Nachfolger René Adler geflirtet wurde. Aber trotz dieser nervlichen Belastung und eines Sehnenrisses im Daumen hielt Drobny meist einwandfrei. Möglicherweise wird dieser Einsatz sogar mit einem Verbleib in Hamburg belohnt. Schließlich läuft sein Vertrag noch ein Jahr und über den Adler-Transfer wurde noch nicht endgültig entschieden.
    http://www.sportal.de/sportal/generated/article/fussball/2012/05/07/22487200000.html

  61. Hope sagt:

    Meierchen,
    ob er Fussball spielen kann vermag ich nicht zu beurteilen.
    .
    Jedoch wenn man sich den Aufsichtsrat von FC B anschaut und den dann mit unseren vergleicht :oops: ist der smiley angebracht.
    .

    Vorstand [Bearbeiten]Karl-Heinz Rummenigge (Vorstandsvorsitzender)
    Karl Hopfner (stellvertretender Vorstandsvorsitzender)
    Andreas Jung (stellvertretendes Vorstandsmitglied[5])
    Aufsichtsrat [Bearbeiten]Vorsitzender: Uli Hoeneß (Präsident des FC Bayern München e. V.)
    Stellvertretender Vorsitzender: Herbert Hainer (Vorstandsvorsitzender der adidas AG)
    Stellvertretender Vorsitzender: Rupert Stadler (Vorstandsvorsitzender Audi AG)
    Timotheus Höttges (Vorstand Deutsche Telekom AG)
    Helmut Markwort (Herausgeber des Focus / Vorstand Hubert Burda Media Holding GmbH & Co KG)
    Dieter Rampl (Vorsitzender des Verwaltungsrates der UniCredit Group)
    Fritz Scherer (1. Vizepräsident des FC Bayern München e. V.)
    Edmund Stoiber (Ministerpräsident a. D. von Bayern)
    Martin Winterkorn (Vorstandsvorsitzender der Volkswagen AG)

  62. Billy Bremner sagt:

    Dass der Adler-Transfer geplatzt ist, hat zwei große Vorteile: Wir sparen das völlig irre Gehalt, und Arnesen ist endgültig entmannt und entzaubert. Seine Pläne – wenn man hier überhaupt von “Plänen” sprechen kann – finden im AR keine Mehrheit. Damit ist er erledigt und wird zur lame duck und zum Grüßonkel, der er schon in London war.
    Vielleicht sollten wir mal Schmadtke kontaktieren. Seine Frau will ihn verlassen, falls er in Hannover bleibt, und sie selbst will nicht von Aachen nach Hannover ziehen. Aber nach Hamburg würde sie schon kommen wollen. Das sagt mir mein “Adrenalin” (Kevin G.)

  63. Realist sagt:

    Aufsichtsrat HSV:

    Smilies bitte selbst setzen
    Vorsitzender Ernst-Otto-Rieckhoff
    Stellvertretende Vorsitzende Manfred Ertel, Alexander Otto
    Mitglieder
    Horst Becker
    Prof. Dr. Jörg F. Debatin
    Marek Erhardt
    Björn Floberg
    Jürgen Hunke
    Ian Kiru Karan
    Hans-Ulrich Klüver
    Eckart Westphalen
    Ronny Wulff

  64. slobocop sagt:

    kriegen wir nicht auch noch geld, wenn city englischer meister wird?

  65. Meier 2 sagt:

    @Hope
    Das habe ich schon immer gesagt, bekam dann aber zu hören, dass sich die Bayern dafür ja auch verkauft haben. 10% an Adidas, 10% an Telekom usw.
    Ich bin aber voll bei Dir. So einen AR würde ich auch gerne hier sehen. :-(

  66. Max_Merkel sagt:

    Dat meiste Geld kriegen wir, wenn wir selber Meister werden ;)

  67. Meier 2 sagt:

    Könnte es sein, dass unser AR so reagiert, wie er reagiert, weil alle neidisch sind??
    Neidisch auf das Geld, dass der HSV für Spieler bezahlen soll und auf die Gehälter der Spieler??
    Sieht man sich den AR von Bayern an sitzen da leute, die selber Mios einstreichen. Da kommt
    kein Neid auf. Bei uns ist doch nur der Container-Futzi Millionär und die anderen doch auch meist
    Angestellte.
    .
    Ist aber nur so eine Idee

  68. “Bis zum Trainingsauftakt Anfang Juli will ich meinen zentralen Mittelfeldspieler haben, damit wir mehr spielerische Struktur kriegen”, sagte der Coach laut Sport Bild (Mittwoch-Ausgabe).
    .
    In der Offensive soll der Peruaner Paolo Guerrero gehalten werden, mehr Torgefahr als zuletzt verspricht sich Fink vom Artem Rudnev (Lech Posen): “Er ist ein laufstarker Spieler, ein Torjäger, eine Maschine. Er wird uns mit seinem intensiven Spiel verbessern.”
    .
    http://www.welt.de/newsticker/sport-news/article106272643/HSV-Coach-Fink-pocht-auf-neuen-Mittelfeldspieler.html

  69. randnotiz sagt:

    Ich gebe allen recht, die behaupten der AR ist falsch zusammengesetzt. Und jeder der bei der Wahl zugegen war und gegen bestimmte Personen gewählt hat und sie trotzdem nicht verhindern konnte, hat allen Grund zum meckern.
    .
    .
    Aber alle anderen, die jetzt hier die Klappe groß aufreissen und dagegen anstänkern, denen sei gesagt, Arsch hochkriegen und das Wahlrecht als Mitglied in Anspruch nehmen. Wir können entscheidenden Einfluß auf die Zusammensetzung des AR haben und wenn es ihn schon geben muss, dann bitte sollten WIR dafür sorgen, dass er unseres Erachtesn mit den richtigen Leuten belegt ist.
    .
    Wenn wir aus purer Bequemlichkeit dem SC zuspielen und nicht wählen gehen, dann bleibt es so wie es jetzt ist. Und ein AR, der SC-gesonnene Personen beheimatet, amcht den SC und besonders Bednarek dadurch automatisch stärker.
    .
    .
    Ich kann es auch nicht mehr hören, dieses Gejammer über den SC. Wir haben ihn und solange er da ist, müssen wir mit ihm leben. Aber noch einmal WIR entscheiden wer in den AR kommt und niemand anders. Und es haben sich schon vernünftige Personen beworben, die leider durchgefallen sind.

  70. Mike sagt:

    @Fink Interview welt.de:

    Richtig so TF! An seiner Stelle würde ich gleich 3 von denen fordern. Mit dem vorhandenen Mittelfeld macht er sich doch voll zum Clown.

  71. Dylan1941 sagt:

    Finsen sagt:
    8. Mai 2012 um 14:33

    Springer macht aus einem PR-Gag mal wieder eine Paolo-Bad-Boy-Story:
    http://www.welt.de/regionales/hamburg/article106272213/Paolo-Guerrero-sorgt-wieder-fuer-Wirbel.html
    ________________
    Das Ganze wäre mir egal,wenn ich nicht mittlerweile denken würde das dieser ganze Paolo ein Werbgeag ist ! :-(

  72. Benno Hafas sagt:

    Meier 2 ich würde gerne Leute wie Lahm, Schweinsteiger, Kroos usw hier sehen.

  73. Meier 2 sagt:

    @Randy
    Du hast ja recht. Allerdings stehen aber auch keine bayern-kaliber zur Wahl.
    Du kannst es drehen und wenden wie Du willst. Solange ein AR von Mitgliedern gewählt wird kommt nix gescheites dabei raus.
    jetzt eisst es… ein Volksschauspieler….. Wäre Kober gewählt worden…. ein EX_profi der nix zu tun hat….
    Egal wie…. AUSGLIEDERUNG!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  74. @ randnotiz um 15:13 <—- genau richtig(!)
    .
    " Aber alle anderen, die jetzt hier die Klappe groß aufreissen und dagegen anstänkern, denen sei gesagt, Arsch hochkriegen und das Wahlrecht als Mitglied in Anspruch nehmen. Wir können entscheidenden Einfluß auf die Zusammensetzung des AR haben und wenn es ihn schon geben muss, dann bitte sollten WIR dafür sorgen, dass er unseres Erachtesn mit den richtigen Leuten belegt ist. "
    .
    @ Dieter, @ Scholle,
    .
    Bitte diesen Auszug heute Abend mit in den Blog schreiben – Danke! ;)

  75. Dylan1941 sagt:

    Meier2
    Ausgliederung? Dann trete hervor aus dem Glied und mache die nackig! :mrgreen:

  76. Rehbusch sagt:

    Man muss der “Welt” ja danken, dass sie Paolo nicht – wie vor einigen Wochen geschehen – auch noch “Vertragspoker” als Skandal angehängt haben. Drecksblatt.

  77. Dylan1941 sagt:

    @ randnotiz um 15:13 <—- genau richtig(!)
    .
    " Aber alle anderen, die jetzt hier die Klappe groß aufreissen und dagegen anstänkern, denen sei gesagt, Arsch hochkriegen und das Wahlrecht als Mitglied in Anspruch nehmen. Wir können entscheidenden Einfluß auf die Zusammensetzung des AR haben und wenn es ihn schon geben muss, dann bitte sollten WIR dafür sorgen, dass er unseres Erachtesn mit den richtigen Leuten belegt ist. "
    ______________
    Ich sehe schon Randy mit Benno vor dem Eingang des Veranstaltungsort singen und tanzen auf der Bühne im "Arsch huh,zäng ussenander" Style und mit Meier nach der Ausgliederung ein herzhaftes "Nackt im Wind" singend!

  78. Bubi Hönig sagt:

    Höttges konnte auch nicht Fußball spielen… :)
    Jonny, bedenke die Siegprämien im Falle einereigenen Meisterschaft :)
    AR bitte verkleinern und Besetzung anders wählen :)

  79. Dylan1941 sagt:

    Schon wieder eine hergegebene Chance von Arnesen.Anstelle ihm den Vertrag zur Auflösung zu senden mit Hinweis auf seine Twitterbotschaft ruft der an und bettelt das Paulchen weiter für den HSV steppt.Unfassbar! :mrgreen:

  80. @ Dylan1941 sagt:
    8. Mai 2012 um 15:27
    .
    Was soll sowas?

  81. randnotiz sagt:

    Meier 2 sagt:
    8. Mai 2012 um 15:18
    .
    .
    Da waren schon noch ein paar andere dabei und wenn man wüßte, dass eine AR-Wahl anders ablaufen würde und ein anderes Publikum hätte, würden sich vlt. auch Wirtschaftgrößen aufstellen lassen.
    .
    Aber wer lässt sich schon gerne durch fingierte Fragesteller des SC bloßstellen.

  82. randnotiz sagt:

    Kieler HSV-Fan sagt:
    8. Mai 2012 um 15:29
    .
    .
    C L O W N und Wichtigtuer

  83. Mike sagt:

    Kommt es nur mir so vor, das derzeit (auch öffentlich) versucht wird, die Kräfteverhältnisse im Verein auszuloten? Mit diesen forschen Forderungen nach Verstärkungen von FA und TF wird enormer (auch öffentlicher) Druck auf den AR und CEJ ausgeübt, so dass diese eigentlich gar nicht anders können, als ihren Forderungen nachzugeben. Es wird nach meinem Gefühl auf ne ziemliche “Rauferei” hinauslaufen, wenn die einen große Wünsche haben und die anderen mit “3 rostigen K(n)öpfen” daherkommen. Hoffentlich bleibt das auch intern, so wie es sich gehört und es wird erst was rausgehauen wenns auch wirklich spruchreif ist. Aber wovon träume ich hier…

  84. Max_Merkel sagt:

    Bubi, ja , oh Gott, an dat schöne Geld habe ich garnicht gedacht, nee Die Meisterprämie kann man von 3 rostigen wirklich nicht bezahlen, also vergessen , das ganze ;)

  85. randnotiz sagt:

    Dylan1941 sagt:
    8. Mai 2012 um 15:28
    .
    .
    Ist das nicht so richtig geil, was einem das Internet für Möglichkeiten bietet. Da sitzt man ruhig und entspannt vor sich hin und langweilt sich und kann so herrlich über andere Menschen urteilen und ablästern.
    .
    .
    Was hast du nur vor der medialen Revolution gemacht? Leserbriefe und Radioanrufe? Oder einfach deine ganze Nachbarschaft verklagt?

  86. HSV Bayer sagt:

    Randnotiz: jede kleine Kommue bietet Briefwahl an, es gibt Leute die können auch wenn sie wollen, nicht zur Wahl kommen! Habe ich letztes Jahr im übrigen Herrb Sch eel gesagt, seine Antwort wird geprüft!

  87. Mike sagt:

    Randy :-D

  88. Max_Merkel sagt:

    Ruhe jetzt, Jonny nimmt jetzt ne Brise Schlaf auf der Couch ;)

  89. Finsen sagt:

    Fink hatte seinen Wunschspieler fürs ZM am letzten Samstag etwas präzisiert:
    .
    “Wir brauchen in jedem Fall einen zentralen Mittelfeldspieler. Der kreativ ist, unser Spiel lenkt und verlagert, die Bälle in die Spitze spielt und Verantwortung übernimmt. Da wollen wir kein Talent. Wir sollten einen Spieler holen, der unbedingt hier hin will und möglichst die Bundesliga schon kennt.“
    ————————————-
    Kreativer zentraler Mittelfeldspieler
    soll Spiel lenken und verlagern
    soll Verantwortung übernehmen
    soll unbedingt zum HSV wollen
    soll kein Talent mehr sein
    soll die Bundesliga möglichst kennen
    .
    Das sind ziemlich viele Wünsche auf einmal. Ob er da einen konkreten Kandidaten im Hinterkopf hat? Der dazu auch noch finanzierbar ist? Das wird sicher die schwierigste Aufgabe in diesem Transfersommer….

  90. Dylan1941 sagt:

    randnotiz sagt:
    8. Mai 2012 um 15:35

    Dylan1941 sagt:
    8. Mai 2012 um 15:28
    .
    .
    Ist das nicht so richtig geil, was einem das Internet für Möglichkeiten bietet. Da sitzt man ruhig und entspannt vor sich hin und langweilt sich und kann so herrlich über andere Menschen urteilen und ablästern
    ______________
    ne geiler war früher als man die weichgekackten noch via Voice anblasen konnte und das Adrenalin entwich welche Sie mit Ihrer Dämlichkeit bei einem selbst entfachten.Aber nun gut- man wird auch älter und nutzt die TechniK!

  91. Dylan1941 sagt:

    randnotiz sagt:
    8. Mai 2012 um 15:32

    Kieler HSV-Fan sagt:
    8. Mai 2012 um 15:29
    .
    .
    C L O W N und Wichtigtue
    ____________________
    Ich finde das nicht OK was du mit Kieler machst-er wollte dir nur helfen! :mrgreen:

  92. Dylan1941 sagt:

    Max_Merkel sagt:
    8. Mai 2012 um 15:37

    Ruhe jetzt, Jonny nimmt jetzt ne Brise Schlaf auf der Couch ;)
    ____________-
    Eine steife Brise? Früher als junger Mann wurde etwas hart – heute ist als Opa nur noch der nacken verspannt oder? :mrgreen:

  93. slobocop sagt:

    wurden der presse schon die ersten spielernamen mitgeteilt? warum dauert das so lange?

  94. randnotiz sagt:

    HSV Bayer sagt:
    8. Mai 2012 um 15:35
    .
    .
    Da gebe ich dir recht und Briefwahl muss durchgesetzt werden. Aber unabhängig von der Briefwahl, gibt es genügend Leute im Umkreis von rund 100 km die sich aufraffen könnten.
    .
    Aber wenn bei politischen Wahlen schon kaum noch Leute zu motivieren sind zur Wahlurne zu gehen, dann ist es beim Sport wohl ähnlich. Obwohl der HSV eine Herzensangelegenheit sein sollte und wer gegen den AR meckert, der muss sich ganz einfach einmal alle 2 Jahre einen Ruck geben. Das sollte einem der HSV dann doch schon wert sein.
    .

  95. @ Dylan,
    .
    Dir wünsche ich nun wirklich nichts Böses aber einer deiner LKW´s könnte doch mal über deine Finger fahren und dafür sorgen, das du bis nach der EM hier nicht mehr schreibst.
    Aber du bringst es bestimmt fertig, und kratzt deine Pestereien mit dem Fußnagel über die Tastatur ins Netz.

  96. Prof. Vitzliputzli sagt:

    José Paolo Guerrero Gonzales – diesem jungen Mann macht man es aber auch schwer.
    Er selber kann gar nichts dafür, dass ständig Irritationen um seine Person herrschen. Er fühlt sich meist missverstanden. Dabei will er doch nur kicken…
    Vielleicht hilft ja ein Appell an den HSV, sich endlich mehr um seine Spieler auch außerhalb des Spielfeldes zu kümmern. Eine Vertragsverlängerung bis 2016 wäre doch ein Anfang…

  97. Mike sagt:

    Wo finde ich die Liveschalte oder den Stream zur abendlichen Versammlung? Hab schon Popcorn und Cola rausgeholt…

  98. menotti sagt:

    Billy Bremner sagt:
    8. Mai 2012 um 14:58
    Dass der Adler-Transfer geplatzt ist, hat zwei große Vorteile: Wir sparen das völlig irre Gehalt, und Arnesen ist endgültig entmannt und entzaubert. Seine Pläne – wenn man hier überhaupt von “Plänen” sprechen kann – finden im AR keine Mehrheit. Damit ist er erledigt und wird zur lame duck und zum Grüßonkel, der er schon in London war.

    wer hier als sportchef anfängt, ist entweder schon eine grüßonkel oder qua statuten wird er bei uns einer. arnesen kann gerne gehen, aber das dilemma bleibt.

  99. randnotiz sagt:

    Dylan1941 sagt:
    8. Mai 2012 um 15:40
    .
    .
    Da erübrigt sich jeder Kommentar :cry:

  100. menotti sagt:

    Mike sagt:
    8. Mai 2012 um 15:50
    Wo finde ich die Liveschalte oder den Stream zur abendlichen Versammlung? Hab schon Popcorn und Cola rausgeholt…

    bist du’s? der büskens?

  101. Bubi Hönig sagt:

    Weder FA noch TF sollten gehen, sondern uns jetzt zeigen, welche konkreten Maßnaahmen sie ergreifen können, um den HSV nach Jahren besser zu machen. Die Mentalitätsprobleme in der Mannschaft gibt es gefühlt doch schon ewig, man sollte sich auch nicht von den Halbfinalteilnahmen täuschen lassen. Erstens waren es eben nur “Halb” und zweitens kamen wir nie darüber hinaus. Ansonsten gabe es immer ein Versagen, wenn irgendein Fortschritt (z.B. in der Tabelle…) möglich gewesen. Jetzt dürfte das know-how für den KAder-Umbau vorhanden sein.

  102. Mike sagt:

    @Menotti

    Neee, der mit der langen Nase von Hagebau.

  103. hekto sagt:

    randnotiz sagt:
    8. Mai 2012 um 15:35

    Dylan1941 sagt:
    8. Mai 2012 um 15:28
    .
    .
    Was hast du nur vor der medialen Revolution gemacht? Leserbriefe und Radioanrufe? Oder einfach deine ganze Nachbarschaft verklagt?
    ^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^
    Meine Vermutung
    bis zum 23 Lebensjahr Dr. Sommer angeschrieben
    Danach konnte er allein Telefonieren
    040 44 1 77 Dr. Markus jeden Donnerstag ab 2100 Uhr, er durfte länger aufbleiben.
    War ja schließlich in der 9. Klasse
    Und dann
    Domian… ohne Ende…..

  104. hsv_forever sagt:

    Moin Leute,

    noch ist alles offen beim Adler-Transfer und ich hoffe, denke, glaube, etc.,dass dieser dann heute Abend eingetütet wird. Sollte der Adler-Transfer am AR scheitern ist der Schaden unbezifferbar, da dann gute Spieler es sich zwei bis dreimal überlegen, ob sie zum HSV kommen. Somit bleibt dann nur noch der Griff auf die Resterampe. Es wird einmal mehr deutlich, dass bevor eine erneute Trainerdebatte geführt wird am 20.05 eine Strukturdebatte geführt werden muss. Unter diesen Strukturen scheitern auch Fergusson, Wenger, Guardiola oder Mourinho.

    Bei einem Platzen des Adler-Transfers denke ich wird Arnesen es sich überlegen, ob er nicht zurücktreten sollte, da ihm von allen Seiten Steine in den Weg gelegt werden.Ob Didi dann zurückkommt bezweifle ich, da diejenigen, die für seine Entlassung,oder wie es auch damals war,waren würden ihr Gesicht verlieren. Bleiben zwei potenzielle Kandidaten für den Verein mit Stallgeruch: Erik Meijer oder Frank Rost. Eventuell Nico Hoogma. Man kann also hoffen, dass der AR Arnesen heute ein Budget freigibt mit dem dieser dann agieren kann. Zudem muss man Kühne nach dem 20.05 kontaktieren

  105. Realist sagt:

    Eigentlich schlimm, wenn man den Verein so an die Wand gefahren hat, das man immer auf einen Investor (Kühne) hoffen muss.

  106. Mike sagt:

    @hsv-forever: datt sehe ich genauso… wollen wir mal hoffen, dass die sich einig werden. Sonst gibt es wieder mal endlos Chaos bzgl. Posten und Transfers etc.

  107. Mike sagt:

    @Realist: Stimmt. Jedoch schiesst Geld bekanntermassen doch Tore. Ich befürchte, dass Kühne schon kein Bock mehr hat zu helfen, bei dem ganzen Trouble hier.

  108. HSV Bayer sagt:

    Randnotiz: Ja ist leider bei allen Wahlen so und vermutlich auch bei de AR Wahl des HSV! Erschwerend kommt hinzu, ich könnte die Kanditaten aus dem Norden kommend und das sind ja alle, nicht richtig einordnen! Ich hoffe ich kann eine Teilnahme einrichten, der Januar ist bei mir beruflich allerdings aeusserst problematisch! Daher halte ich mich bei Kritik eher zurück, lediglich 2 Personen gegenüber bin ich zwecks was ich schon von denen persönlich gelesen oder gehört habe, sehr skeptisch eingestellt!

  109. Mike sagt:

    HSV Bayer: Welche Kanditaten aus dem Süden könntest du denn besser einordnen? Persönlich hat man als Fan doch nicht wirklich Kontakt zu den Kanditaten… die absolut wenigsten.

    Ich könnte überhaupt gar keinen wirklich richtig einordnen. Egal wo der herkommt.

  110. NeilYoung sagt:

    Herrlisch, diese Kommentare heute.
    .
    So viele sachliche Informationen.
    .
    Begleitet von geballtem Fußballverstand.

  111. Mike sagt:

    @Realist: Traurig finde ich vor allem, dass bei uns überhaupt kein überdurchschnittlicher Nachwuchskicker in die Profimannschaft kommt. Es gibt seit Jahren keinen. Und es ist auch nicht absehbar nach dem heutigen Stand. Wir sind dazu verdammt gute und leider teure Spieler zu kaufen. Andere Mannschaften haben es da leichter. Sogar die reichen Bayern haben mit Lahm, Müller, Schweinsteiger, etc… echte Stars aus der eigenen Jugend. Dortmund, Gladbach, Schalke etc. da kommt immer mal einer groß raus. Bei uns nicht. Nie.

  112. @ Mike,
    .
    ” dass bei uns überhaupt kein überdurchschnittlicher Nachwuchskicker in die Profimannschaft kommt. Es gibt seit Jahren keinen. ”
    .
    Hierzu meine Frage, ist der Enkelsohn von Uwe Seeler noch beim HSV?

  113. Bubi Hönig sagt:

    Das mit den NAchwuchsleuten stimmt natürlich – bis jetzt! Vielleicht ist dieser Noorgard der Erste, wäre doch schön!

  114. menotti sagt:

    HSV Bayer sagt:
    8. Mai 2012 um 16:14
    Randnotiz: Ja ist leider bei allen Wahlen so und vermutlich auch bei de AR Wahl des HSV! Erschwerend kommt hinzu, ich könnte die Kanditaten aus dem Norden kommend und das sind ja alle, nicht richtig einordnen! Ich hoffe ich kann eine Teilnahme einrichten, der Januar ist bei mir beruflich allerdings aeusserst problematisch! Daher halte ich mich bei Kritik eher zurück, lediglich 2 Personen gegenüber bin ich zwecks was ich schon von denen persönlich gelesen oder gehört habe, sehr skeptisch eingestellt!

    das ist in der tat ein problem. denn man kann ja nur jene wählen, bei denen man davon ausgehen kann, dass sie (zumindest nach den aktuellen zustimmungspflichten) spielertransfers beurteilen können.
    .
    im grunde kommen da nur (ehemalige) protagonisten des fußballprofigeschäfts mit gewissen wirtschaftlichen zusatzkompetenzen in frage, also typen der marke beiersdorfer. typen aus der versicherungsbranche oder irgendwelche schauspieler sollten jedenfalls besser nicht gewählt werden.
    .
    alternativ könnte man dem vorstand die gewünschte verantwortung für alle transfers im rahmen eines gesamtbudgets übertragen, dann wäre im ar auch platz für wirtschaftsgrößen oder kulturschaffende.
    .
    beides geht nicht …

  115. Mike sagt:

    @Kieler: Alles andere wäre ein Skandal :-)

  116. Bubi Hönig sagt:

    Hierzu meine Frage, ist der Enkelsohn von Uwe Seeler noch beim HSV?##
    ##
    Ja! Wenn der weg wäre, hätten wir darüber garantiert reißerische Berichte lesen müssen…

  117. Bubi Hönig sagt:

    Schauspieler können wenigstens noch Wissende darstellen!

  118. HH2305 sagt:

    das beste wir fangen wieder in der Oberliga an das ist unsere klasse und die spieler dafür haben wir ja schon

  119. Finsen sagt:

    Mike sagt:
    8. Mai 2012 um 16:22
    @Realist: Traurig finde ich vor allem, dass bei uns überhaupt kein überdurchschnittlicher Nachwuchskicker in die Profimannschaft kommt
    ———————————————————-
    Da wären immerhin Son und Beister.

  120. Nicht die Söhne Mannheims sondern die Enkelsöhne Hamburgs…
    Seeler, Keagen, Magath, Kalts, Stein, Hrubesch usw….. wir warten. ;)

  121. Nordisch sagt:

    Is alles nen Trick um Adlers Gehalt zu drücken. Wir haben nix für Drobny außer Bayern, aber der hat nix außer uns. Also wenn es so aussieht dass wir Drobny nicht loswerden, muss Adler kleinere Brötchen backen und hier für die Hälfte antanzen.
    Ich hab das völlig durchschaut.

  122. Mike sagt:

    http://www.hsv.de/saison/meldungen-saison/bundesliga/2012/mai/brasilien-vs-daenemark-noch-rund-2000-tickets-verfuegbar/

    Mein erster Gedanke beim öffen der Homepage: Wir haben unseren Mittelfeldspieler gefunden… :-D

  123. Mike sagt:

    @Finsen: überdurchschnittlich gut… Leute wie Reuss, Lahm, Götze, Schweini, Poldi, Müller etc.

  124. Der Meller sagt:

    So – HSV Dauerkarte ist bestellt. Hoffen wir mal auf mehr Punkte in der kommenden Saison. Ich bin da hartnäckig :-)

  125. Hallo Meller du Sitzsack ;)
    .
    Gibt es echt schon Karten?

  126. Finsen sagt:

    Na denn, wenn die genannten nur “überdurchschnittlich” sind…Geht Messi bei dir schon als “sehr gut” durch? ;)

  127. Mike sagt:

    @Finsen: Ja dann halt “fast Weltklasse”…. aber du weisst was ich eigentlich sagen will, oder? ;-)

  128. pietkunz sagt:

    Mike sagt:
    8. Mai 2012 um 16:41
    http://www.hsv.de/saison/meldungen-saison/bundesliga/2012/mai/brasilien-vs-daenemark-noch-rund-2000-tickets-verfuegbar/

    Mein erster Gedanke beim öffen der Homepage: Wir haben unseren Mittelfeldspieler gefunden…
    ————————————————————————
    Spieler mit solchen Frisuren setzen sich hier erfahrungsgemäß niemeyers durch…

  129. Frank Arschwasser sagt:

    @ Bubi
    Schauspieler können wenigstens noch Wissende darstellen!
    ———
    :lol: Sehr hübsch!

  130. randnotiz sagt:

    Kieler HSV-Fan sagt:
    8. Mai 2012 um 16:45
    .
    .
    seit heute kannst du deine DK verlängern lassen. Auf, auf mien Jung :)

  131. Schnell hin da bevor ausverkauft ist….. ;)
    Danke Randy

  132. HSV Bayer sagt:

    Mike:
    Zugegeben auch Kanditaten aus den Süden wären schwierig. Ich habe das Umfeld Hamburg gemeint, ich kenne nicht mal bei der Gemeinderatswahl alle und wir haben ca. 11.000 Einwohner. Insofern hast Du Recht. Der H. Hainer war des öfteren schon mal im Blickpunkt Sport und da fand ich seine Ansichten nicht schlecht. Denke aber das wird bei der Briefwahl das grösste Problem.

  133. Der Meller sagt:

    Sprung auf, Marsch, Marsch Kieler – Du lahmer Ackergaul!

  134. randnotiz sagt:

    Kieler HSV-Fan sagt:
    8. Mai 2012 um 16:54
    .

    ..
    .
    ♫♪Wir stehen Schlange vor dem Stadion…..

  135. Fetherstone sagt:

    slobocop 15:44
    wurden der presse schon die ersten spielernamen mitgeteilt? warum dauert das so lange?
    ——-
    Die Maitresse eines AR-Mitglieds hat der Freundin meines Großonkels gesteckt, dass dieser freudig immer wieder den Namen Walter Gargano gestöhnt hat. Allerdings kam es wohl nicht zum Höhepunkt. ;-)

  136. Hey, Hey, wer nicht bucht der ist ein Bremer…… ;)

  137. HSV Bayer sagt:

    Menotti: Die Sache mit dem Budget empfinde ich als absolut richtig und notwendig!

  138. HSV Bayer sagt:

    Kieler : Du machst Dich gerade unbeliebt! ;)

  139. Mike sagt:

    aus dem o.g. Text:

    Beide zementierten ihren Platz auf der Streichliste. Auf die könnte auch Gökhan Töre (20) geraten, der nach Raketenstart und anschließender Meniskus-OP abgestürzt ist, in Augsburg den jüngsten Trend bestätigte. “Dieses Spiel gehört dazu”, sagt Fink, “ich konnte sehen, auch auf wen ich mich verlassen kann. Und wir haben zuletzt auch gesehen, wie sich einige in der Kabine verhalten haben. Dann müssen wir uns von denen trennen.”

    .
    .
    .

    wollt wohl mal wissen was da in der Kabine so los war. Vielleicht ging es ja wieder einen an den Kragen :-)

  140. HH2305 sagt:

    das letzte schöne spiel im volksparkstadion hab ich im mai 2010 gesehen Atletico Madrid – FC Fulham

  141. Mike sagt:

    “er” nicht “es” und “einem” nicht einen”… so jetzt ist Feierabend.

    Schönen Abend noch allerseits!

  142. Der Meller sagt:

    Sauber – vom Blog direkt in den Feierabend. Wat nen Leben :-)

  143. @ HSV Bayer um 16:59
    .
    ” Kieler : Du machst Dich gerade unbeliebt! ;)
    .
    Anwesende ausgeschlossen – besser ?

  144. Dylan1941 sagt:

    Kaum hat man den lachs aus
    Lüneburg am Haken kommen zwei kieler sprotten
    zur Seite und blubbern aquatanisch.
    .
    Es ist zum küssen.Entzückend Baby!

  145. HSV Bayer sagt:

    Naja! :) Bei allen Bloggern bekommst Du nicht meine Zustimmung! :)

  146. randnotiz sagt:

    Mike sagt:
    8. Mai 2012 um 16:56
    .
    .
    WIr wollen Kuyt, damit hier im Blog der Baum brennt. :) :)

  147. Fetherstone sagt:

    randnotiz – Wie geht das? Ist doch schon alles abgebrannt und verkohlt.

  148. Aradia sagt:

    @ Einen recht schönen Spätnachmittag.
    .
    Meine grosse kluge Schwester hat, die geballte Kompetenz, des ruhmreichen
    FC Bayern München, hier aufgezeigt.
    Wenn ich das vergleiche, muss ich ein wenig schmunzeln.
    .
    Zu Drobny, ich glaube das nicht, dass mit der Ablöse.
    Erinnert euch, laut Bild, ist Huub unser Trainer.
    Und Arnesen, guckte verwundert…lach…
    .
    ♪ Es ist Sommer ♪
    .
    Grundsätzlich könnte ich mir vorstellen, dass ein junger dynamischer Fussballer
    mit Köpfchen durchaus Interesse hätte, dem HSV eine Zukunft zu geben.
    Mit dem richtigen Konzept könnte auch der Aufsichtsrat mit spielen.
    Denn auch die wollen ja, dass der Verein vorwärts kommt.
    Aber….anscheinend gibt es keinen.
    Man hat ja nicht umsonst in der Vergangenheit so lange gesucht.
    Und was hier teilweise geschrieben wird ist doch eine Einzelmeinung,
    so wie die Meine auch.
    Was und wie kann man nun wunderschön erkennen bei den Vertragsbestandteilen
    der Transfers unserer Holländer. Hoffi und Geld…ja das hat gepasst.
    Wusstet ihr davon? Ich nicht!
    Will sagen, es wäre angebracht etwas vorsichtiger zu formulieren.
    Die Wut und auch der Zorn sollten nicht überwiegen.
    .
    Es ist nun mal so das alles nicht gepasst hat, im nach hinein.
    Oder sagen wir so, es wurde zu leicht genommen.
    Wer hat nun die Schuld!
    OK, leicht ist es, nach der Verantwortlichkeit, zu urteilen.
    Aber auch diese haben Gründe.Und so ist es eine Kette.
    Wie gesagt, absolut schwer.Wer keine Nerven hat verzweifelt.
    .
    Aber wenn man nicht weiter kommt, sollte eine externe Beratung helfen
    vom Tunnelblick weg zu kommen.
    Erst der Weg und dann das Geld.
    Ist das so schwer?
    .
    Aber vielleicht geht es ja in diese Richtung.
    Keiner weiss es. Versteht ihr was ich meine.
    Ich wünschte mir das so sehr.
    Fussball soll Spass machen.
    Vereinspolitik sollte man nicht merken.

  149. ThomasToll sagt:

    Warte bis Weihnachten, Pope, immer willst du deine Lamettagehänge rausholen.

  150. HH2305 sagt:

    ob ich mir wieder ne dauerkarte hole entscheide ich nach dem 20.5

  151. Fetherstone sagt:

    HH2305
    Bei dem Querschnitt deiner Posts würde ich dir zur Fulham-Dauerkarte raten.

  152. HH2305 sagt:

    auch nicht schlecht

  153. HH2305 sagt:

    oder bergedorf 85

  154. pwehsv sagt:

    3 Mio für Drobo? Jawoll, iwie müssen wir Jansen ja teilkompensieren :lol:
    .
    Mal sehen, wie das heute abend ausgeht und wer welcher Presse wann welche Summen steckt, die nicht abgesegnet wurden. Es lebe der Elferrat (irgendeiner wird beim dreckigen Dutzend bestimmt fehlen…). Mich beschleicht das Gefühl, dass unsere Außendarstellung morgen noch chaotischer sein wird, leider.

  155. Der Meller sagt:

    Der Matz´sche Blog fällt heute aus. Er ist damit beschäftigt, die vielen Informationen aus den undichten Stellen im AR zu deuten und die Zahlen zu ordnen.

  156. Flint sagt:

    Mike sagt:
    8. Mai 2012 um 16:56

    Ein Schelm wer Böses bei dem Veröffentlichungszeitpunkt denkt :-) Da soll wohl der Druck für unseren AR etwas erhöht werden. Sauber!!!

  157. randnotiz sagt:

    Fetherstone sagt:
    8. Mai 2012 um 17:10

    .
    :)

  158. HH2305 sagt:

    Außendarstellung ha ha ha , ist der ruf erst ruiniert kannst du leben ungeniert

  159. pietkunz sagt:

    Für 3 Mio. hätte Arni alá Aale-Dieter den Bayern ja auch noch Tesche und Skjelbred mit druffpacken können…

  160. Allan Clarke sagt:

    Meier 2 sagt:
    8. Mai 2012 um 15:09
    Sieht man sich den AR von Bayern an sitzen da leute, die selber Mios einstreichen. Da kommt
    kein Neid auf. Bei uns ist doch nur der Container-Futzi Millionär und die anderen doch auch meist Angestellte.
    ——————————————————————————————————-
    .
    Und nun denke mal über einen unserer stellvertretenden AR-Vorsitzenden nach: Der hat nach dutzenden Jahren in ein und demselben Verlag nicht eine (!) einzige (!) Hierarchiestufe gerissen. Der kriegt emotionale Kretze bei Typen, die Erfolg zumindest ausstrahlen können.
    .
    Menschlich verständlich, für eine AR-Tätigkeit in einem 100 Mio. schweren “Entertainment-Unternehmen” jedoch schwer vermittelbar.
    .
    Andersrum wird dann auch ein Schuh draus: Wir kriegen die Leistung, die von oben vorgelebt wird.
    .

  161. Fetherstone sagt:

    randnotiz, wie wäre es mit Nachlegen von Feuerholz:
    Vertragsverlängerung von Jansen bei erhöhten Bezügen. oder ..
    Abramowitsch wird HSV-Mitglied.

  162. ThomasToll sagt:

    Also wie ihr teilweise mit den Spielern umgeht, sie verscherbelt wie ein Stück Vieh. Die Spieler haben doch auch Gefühle, so könnt ihr doch nicht mit HSV-Spielern umgehen.

  163. Fetherstone sagt:

    Neuer Blog

  164. HH2305 sagt:

    gefühle haben die , aber nicht beim fußball mit herz

  165. @ HH2305 um 17:16
    .
    ” ob ich mir wieder ne dauerkarte hole entscheide ich nach dem 20.5 ”
    .
    Hast du eine Stehplatzdauerkarte?

  166. Aradia sagt:

    Alternativ:
    .
    Unser Blogpastor könnte vor Spielbeginn
    unsere Mannschaft segnen.
    :mrgreen:

  167. Max_Merkel sagt:

    Wenn der Blogpaster die segnet, dann spielen die genau so schwach wie er hier schreibt.

  168. Max_Merkel sagt:

    Sinnig, ich habe Sinnig vergessen, tschulligung.

  169. NEUER BLOG!!!!! ;)