Arnesen attackiert Magath – Ben-Hatira wechselt zur Hertha *8:0-Sieg in Bremerhaven***

31. August 2011

Es ist der vielleicht verrückteste Tag in der Bundesligasaison: der 31. August. Und das gilt für jedes Jahr, für jeden Klub und wahrscheinlich auch für jeden Fußballreporter. Denn Saison um Saison geht es an diesem ominösen letzten Tag im August noch mal ganz hoch her. Das beginnt schon mit der Transferliste, auf der alle Spieler stehen müssen, die innerhalb oder in die Bundesliga wechseln wollen und endet erst mit Transferschluss um 18 Uhr, bzw. mit dem Schluss der Transferlisten im Ausland bis 24 Uhr. Jede Sekunde kann etwas passieren. Wie beim HSV. Da standen heute morgen gleich vier Hamburger auf der Transferliste: Eljero Elia, Änis Ben-Hatira, Sören Bertram (ich nehme es vorweg: Bertram bleibt!) und Guy Demel. Wobei, genau genommen standen fünf Hamburger drauf, nämlich auch noch Zugang Ivo Ilicevic.

Und der war um 16 Uhr endlich da. Der Kroate hatte zuvor den Medizincheck bestanden und unterschrieb im Büro von Frank Arnesen einen Vierjahresvertrag bis 2015. „Wir sind sehr, sehr zufrieden mit der Verpflichtung“, freute sich Sportchef Frank Arnesen anschließend, „wir hatten schon seit drei, vier Wochen Kontakt und mussten nur warten, bis wir einen Spieler verkaufen.“ Das ist mit Eljero Elia geschehen. Neun Million zuzüglich einer Erfolgsprämie kassieren die Hamburger in drei Raten: Vier Millionen sofort und jeweils zum 31. Januar 2012 und 2013 noch mal 2,5 Millionen Euro. Die hier im Blog geäußerte Vermutung, dass der HSV die sofort erhaltenen vier Millionen Euro gleich wieder ausgegeben hat, ist wohl falsch. Stattdessen wird auch Ilicevic vom HSV in Raten bezahlt. Branchenüblich.

Aber warum wechselt man zum Tabellenletzten? „Weil der HSV ein Riesenverein ist mit einer großen Tradition“, antwortet Ilicevic. Der Kroate war heute morgen um 8.05 Uhr aus Zagreb gekommen und reist am Mittwochabend wieder zur Nationalmannschaft zurück. Dort trifft er auf Mladen Petric, der auch ein Grund für seinen Wechsel an die Elbe war. Wie er sagt: „Ich kenne Mladen von der Nationalmannschaft, er ist ein überragender Fußballer. Ich freue mich darauf, mit einem so großen Fußballer zusammenspielen zu können.“ Zudem fügt Ilicevic als Wechselgrund hinzu: „Der HSV steht momentan vielleicht nicht fantastisch in der Tabelle. Aber das wird sich noch drehen.“ Ilicevics Worte in des Fußballgottes Ohr.

Aber gut, was soll er auch sagen?

Zumal er entgegen der Vorwürfe aus Kaiserslautern, wo man ihn als undisziplinierten Heißsporn titulierte, eher gesetzt wirkt. „Ich bin außerhalb des Fußballplatzes eher ein ruhiger Typ“, so der Mittelfeldspieler. Auf die Vorwürfe aus Kaiserslautern angesprochen, funkte sein Berater Volker Struth plötzlich dazwischen. Ein ungewöhnlicher Vorgang, den ich so noch nicht erlebt habe. Struth sagte: „Lasst das Thema doch endlich ruhen. Ivo wird sich auf jeden fall nicht mehr dazu äußern.“ Dass der 24 Jahre alt ist und uns das auch selbst hätte sagen können, verwunderte mich dann zwar ein wenig, es beunruhigt mich aber nicht.

Denn ansonsten machte Ivo einen aufgeschlossenen, guten Eindruck. Es werde nach dem Rot gegen Bayern keine dritte Rote Karte geben. Und er selbst würde sich umso mehr ärgern, noch vier Spiele aussetzen zu müssen und so nicht sofort für den HSV spielen zu können. Allerdings suchte er auch gleich den positiven Aspekt: Immerhin würde er dadurch mehr Zeit haben, sich an alle und alles Neue zu gewöhnen. „Ich werde dann auch von keinem ersten Spiel an helfen können.“ Wo er das machen will? „Ich spiele am liebsten auf der linken Seite, weil ich von dort zum Tor ziehen und zum Torabschluss kommen kann.“

Ilicevic tritt damit eins zu eins in Elias Fußstapfen, der auch immer betonte, sich auf links am wohlsten zu fühlen. Allerdings bin ich mir sicher, dass wir mit Ilicevic einen Spieler haben, der in den letzten Monaten mehr Leistung abliefern konnte als der Niederländer, der im Übrigen einen fragwürdigen Einstand in Italien hatte. Dort wurde Elia von den Journalisten gefragt, ob er den HSV mit Juve wirklich auf einer Stufe sehen würde. Denn genau das hatte er uns vor versammelter Journalistenschaft in die Blöcke und Mikrofone gesagt. Seine heutige Antwort: „Italiener, glaubt nicht, was in den Zeitungen steht.“ Eine Lüge, für die ich mich bei Eljero gern bedanken würde, macht sie mir seinen Abgang doch langsam schmackhafter…

Und wie es beim Schreiben eines Blogs unmittelbar vor dem Schließen der Transferperiode so ist, passiert doch noch Unerwartetes: Änis Ben-Hatira ist nun doch noch weg. Obwohl der HSV das gestern eher ausschließen wollte, einigten sich beide Parteien heute unmittelbar vor Toresschluss auf eine Ablöse von rund 600000 Euro zuzüglich einer Beteiligung von 20 Prozent, sollte die Hertha den Spieler weiterverkaufen. Der talentierte aber irgendwie nie wirklich angekommene Offensivspieler unterschrieb in der Hauptstadt einen Vierjahresvertrag bis 30.6.2015.

Schlechter sieht es da bei Guy Demel aus. Der Ivorer weilte gestern und heute in England und stellte sich bei verschiedenen Klubs vor. Und das mit besten Voraussetzungen: einer netten Fußballer-Vita als aktueller Nationalspieler und dazu noch ablösefrei – das hatte ihm der HSV inzwischen zugesichert. Dennoch, bei Aston Villa holte sich der Rechtsverteidiger einen Korb einhandelte, weil er von seinen Gehaltsforderungen nicht abgehen wollte. Und bis jetzt, ich habe um 18.55 Uhr das letzte Mal mit seinem Berater gesprochen, schien sich das auch bei der zweiten Station, bei West Ham United, nicht anders darzustellen.

Demels letzte Hoffnung: Die Frist läuft in England bis 23 Uhr MESZ. Zudem sollen sich zwei türkische Klubs für ihn interessieren. Und bei den Türken wurde die Wechselfrist gerade um eine Woche nach hinten verschoben.

Und dann war da noch der Auftritt des Frank Arnesen. Angesprochen auf den geplatzten Wechsel des Wolfsburger Talentes Koo legte der Däne in für seine Verhältnisse beachtlich bitterem Ton los. „Wir hätten ihn sehr gern als zweiten Transfer gehabt“, so der Sportchef, „aber das ist leider an schlechtem Verhalten gescheitert.“ Womit Arnesen Felix Magaths Veto meinte. „Mein Deutsch ist nicht das Beste, aber es geht. Und meine Ohren funktionieren einwandfrei. Deshalb kann ich das nicht akzeptieren. Ich hatte mit Magath gesprochen und er hatte mir gesagt, er hätte zu viele Mittelfeldspieler. Er sagte, wenn wir uns mit dem Spieler einigen können, würde er dem Wechsel zustimmen. Wir haben uns daraufhin am Donnerstag mit Wolfsburg und am Sonnabend mit dem Spieler geeinigt. Koos Berater rief mich dann am Sonntag an, dass er es Magath mitgeteilt habe und der gesagt hätte, Koo darf nicht wechseln“, schimpfte Arnesen, „und das ist nicht die Art Umgang, die ich gewohnt bin. Das hat keine Klasse. Felix hätte mir sagen können, dass sie ihn vielleicht nicht gehen lassen wollen, dann hätte ich mich parallel umgesehen. Aber so mit Kollegen umzugehen ist klasselos.“

Harte Worte, die ich – wenn sich alles so zugetragen hat – zu 100 Prozent unterstütze. Zumal dem HSV so die Chance auf einen zweiten Neuen mehr oder weniger genommen wurde. Und den hätte ich nur zu gern in Hamburg gesehen.

Eigentlich wollte ich an dieser Stelle auch schon mit einer kleinen Statistik vom Testspiel in Bremerhaven kommen. Allerdings konnte ich ob der Ilicevic-Vorstellung in der Imtech-Arena um 16 Uhr nicht mehr rechtzeitig gen Bremerhaven reisen. Ebenso wenig wie der HSV im Bus, weshalb das Spiel erst um 18.36 Uhr angepfiffen werden konnte. Und um Euch hier nicht ewig warten zu lassen, werde ich Euch die Statistik nachliefern. Nur so viel_ Zur Halbzeit führt der HSV durch Guerrero (10.) und Petric (22.) per Freistoß mit 2:0.

In diesem Sinne, bis gleich.

Scholle
(19.35 Uhr)

Das Testspiel in Bremerhaven konnte der HSV nach anfänglichen Schwierigkeiten auf kniehohem Rasen mit 8:0 gewinnen. Zugang Sven Neuhaus parierte in der zweiten Hälfte die einzig nennenswerte Chance der Bremerhavener (Bremen-Liga), während Marcell Jansen mit leichten Knieproblemen geschont wurde.
Die Statistik:

HSV: Mickel (46. Neuhaus) – Mancienne (79. Labus), Westermann, Behrens (79. Lam), Aogo – Jarolim, Tesche (46. Kacar) – Castelen (58. Sternberg), Guerrero (54. Berg), Skjelbred (79. Nyarko) – Petric.
Tore: 1:0 Petric (10., Freistoß), 2:0 Guerrero (22.), 3:0 Petric (54., FE), 4:0, 5:0 Berg (62., 64.), 6:0 Behrens (67.), 7:0 Lam (83.), 8:0 Petric (87.). Zuschauer: 3250.

772 Reaktionen zu “Arnesen attackiert Magath – Ben-Hatira wechselt zur Hertha *8:0-Sieg in Bremerhaven***”

  1. menotti sagt:

    Gravesenam 1. September 2011 um 09:41 Uhr
    Lieber habe ich einen Audi, der 100.000 km ohne Probleme läuft, mich immer ans Ziel bringt und immer anspringt, als einen Ferrari. Der ist zwar teurer, sieht besser aus und fährt schneller, aber er hält nur 40.000 km und dazwischen ist er ständig in der Werkstatt.

    ferrari? wer will den rumfahren wie’n ghettoentkömmling oder ne spielerfrau?

    in der aussage einfach mal ferrari durch 911er ersetzen und gucken, ob sie dann immer noch sinn macht …

  2. Hansinator sagt:

    @Benno 13:23
    Benno? Bekomme ich mal von Dir ein Handsigniertes Trikot?
    Jetzt wo Du Holywood immer näher kommst?

  3. MrsMurphy sagt:

    Hansinator am 1. September 2011 um 13:26 Uhr
    .. Jetzt wo Du Holywood immer näher kommst?

    Heilige Mutter Holzes!
    :mrgreen:

  4. ThomasToll sagt:

    ruhigblut, den ersten Teil auch, die 5 Plastikringe vorne am Lada machen noch keinen Audi :)

  5. ThomasToll sagt:

    Sean Connery, George Clooney, Benno Hanfgras, das neue Rat Pack :)

  6. Rautenschälchen sagt:

    @MrsMurphy, 13:18 Uhr
    Das Gras ist tatsächlich woanders grüner, frag mal Giiiiii. Der wird das bald bestätigen können und in Irland soll es sogar noch grüner sein :lol:
    Dafür ist es in Bremerhaven wohl länger, zumindest wurde lt. Mopo der Rasen im dortigen Stadion dieses Jahr noch nicht gemäht :roll:
    .
    Im Ernst, ich weiß was Du meinst, aber ich finde es trotzdem stellenweise unangebracht, wie hier kommuniziert wird und das es woanders schlimmer ist, weiß ich auch, aber es geht eben woanders auch besser und daran sollten wir uns orientieren.

  7. Trapper 'Doc' Seitenberg sagt:

    @cosmo schmidt, 09:03 Uhr:
    Anfänglich habe ich deinen Kommentar mit Interesse gelesen. Deine Vermutung(!), dass Oenning eine Mitschuld am Zerwürfnis mit Demel trüge, stützt sich vermutlich auf die allgemeine Lebensweisheit, dass an einem Konflikt immer zwei beteiligt seien. Du schreibst „so 100%ig wissen wir nicht, was da vorgefallen ist“. Falsch! Ich behaupte, wir wissen gar nicht was da vorgefallen ist. Was Du hier machst ist: Die spekulierst auf der Grundlage allgemeiner Lebensweisheiten. Vorstellbar ist aber sehr wohl, dass hier einseitig eine absolute Grenze überschritten wurde (von Demel), die eine weitere Zusammenarbeit völlig unmöglich werden ließ. Dies halte ich im konkreten Fall deswegen für unschwer vorstellbar, da man in allen Interviews von Demel vergeblich nach einem selbstkritischen Wort suchte. Was man aber durchweg fand waren großmäulige Ankündigungen („bester Demel aller Zeiten“), denen keine entsprechenden Leistungen nachfolgten, und selbstgerechte, einseitige Schuldzuweisungen.
     
    Ärgerlich ist dann daher dein letzter Absatz (Fazit2), indem Du deiner Spekulation folgend, nunmehr deiner Ablehnung des Trainer freien Lauf lässt. Dieser Absatz ist aus meiner Sicht ein Lehrbeispiel dafür, dass mancher seine grundsätzlich verständlichen Zweifel an der Eignung Oennings als Trainer des HSV in Wahrheit auf Halbwahrheiten und dem eigenen Unvermögen stützt, die Dinge sachlich korrekt einzuordnen.
     
    Du schreibst: „Oenning wird sich speziell bei diesen drei Spielern fragen müssen, ob er nicht anteilig mit Schuld hat, dass aus diesen Spielern nichts geworden ist. Sorry – Elia hat große Veranlagung und Ben Hatira auch. Demel hat viel Erfahrung und wäre in einer so jungen Elf allemal ein guter Ergänzungsspieler gewesen. Also Herr Oenning: Was ist da los? Warum bringen so viele Spieler unter Ihrer Regide keine Leistung?(….) Bisher sehe ich aber nur wie zwei junge Talente gehen und wie ein Töre – eigentlich bester Spieler in den ersten drei Spielen – demontiert wird.“
     
    Hier häufen sich verzerrte Wahrnehmungen und deren Darstellungen:
     
    1. Elia hat – mit Ausnahme der ersten Spiele unter Labbadia – unter drei(!) Trainern nicht das Abrufen können, was man als sein Leistungsmaximum begründet annehmen muss. Zwar ist es Aufgabe und Verantwortung jedes Trainers die Spieler möglichst in Top-Form zu bringen, aber wenn ein Spieler, dessen Interviews auch den Eindruck hinterließen, dass er alles andere als „geerdet“ ist, unter mehreren Trainern fast alles schuldig bleibt, dann ist das Problem beim Spieler zu verorten, nicht bei seinem (letzten) Trainer;
     
    2. Ben Hatira wurde bereits vor mehreren Jahren(!) ausgeliehen. Er konnte sich weder unter dem damaligen Trainer durchsetzen, noch konnte er die Trainer anderer Vereine(!) überzeugen. Er sollte ursprünglich verkauft werden – nur fand sich kein Abnehmer. Dann(!) hat er seine quasi letzte Chance im Profifußball genutzt und sich über teils sehr gute Leistungen in der U23 empfohlen. Leider hat er im Profibereich, trotz gelegentlich ansprechender Leistungen unter Veh und später Oenning, nicht wirklich überzeugt. Es mag sein, dass er ihm nun bei Hertha der Durchbruch gelingt. Aber selbst das wäre kein zwingender Beleg für Versagen oder Versäumnisse seiner bisherigen Trainer, sondern könnte entwicklungsbedingt sein, da er immer noch ein junger Spieler ist. Bei jungen Spielern beobachtet man grundsätzlich vermehrt überraschende Leistungsentwicklungen, die nicht zuletzt auch mit der Einstellung der Spieler zum Beruf zusammenhängen (s.h. Elia).
     
    3. Von einer „Demontage“ Töres durch Oenning zu schreiben deutet auf zweierlei hin: deine Spekulation über angebliche Mitschuld Oennings am Zerwürfnis mit Demel (und vermutlich manches andere mehr) gewinnt, je länger Du darüber schreibst plötzlich Tatsachencharakter, den sie aber gar nicht besitzen! Außerdem scheinst Du überhaupt nicht zu verstehen, dass es grundsätzlich und zunächst völlig irrelevant ist, ob Töre in den ersten Spielen „bester Mann“ (was noch zu belegen wäre!) gewesen ist. Denn bei einem so junger Spieler besteht – völlig unabhängig von richtigem oder falschem Training – die Möglichkeit, dass er vorübergehend in ein Leistungsloch fällt. Abgesehen davon hat auch Töre deutliche(!) Schwächen in eben diesen Spielen offenbart. „Demontiert“, nur weil der Trainer in mal auf die Bank setzt, ist er deswegen keineswegs. Demontage (an Oenning) betreibst Du, indem Du auf der Grundlage von Plattitüden, Spekulationen und offenbar tatsächlicher Unkenntnis (der möglichen Leistungsentwicklung von jungen Sportlern) deine Ablehnung Oennings zu untermauern versuchst.
     
    Man kann berechtigte Zweifel an der Eignung Oennings hegen, dies ließe sich jedoch zweifellos sachlicher und ohne jede Unterstellung begründen.

  8. Hansinator sagt:

    Zum Thema Magath/Faxe möchte ich folgendes loswerden:
    Das Felix cleverer ist, als Arnesen wurde schon mittels Foxtrott bewiesen.
    Jetzt bleibt nur zu hoffen, dass baldige Spiele belegen, das Koo nicht gepasst hätte.
    Magath sei Dank ist dann der Tenor.
    Wetten?

  9. Von Wafer sagt:

    @Hansinator:
    Koo ist doch sowieso verletzt. Unabhängig davon ist er einer dieser typischen “Auf-die-Tribüne”-Transfers von Magath.

  10. ThomasToll sagt:

    Wahre Worte, Tripper, äh, Trapper :). Man sollte sich auf das Wesentliche beschränken. Es gibt viele Punkte, die bei Oenning merkwürdig erscheinen:

    – nach mehreren Monaten Oenning ist am Verhalten der Spieler auf dem Platz keine grundsätzliche Ausrichtung oder Taktik zu erkennen

    – es gibt arge defensive Mängel

    – Spieler agieren ängstlich

    – Die Schwächen bei Standards sind wieder nicht behoben

    – es gibt keine Stammformation

    – die Mannschaft spielt seit Saisonbeginn nicht nur schlecht, sondern wie der erste Absteiger

    -der Torwart ist eine teure Fehleinschätzung

  11. mikkel sagt:

    @hsv_forever

    Ticketbörse gibts nicht mehr. Man sagte mir, als ich die Jungs damit konfrontierte, dass eine Mitteilung schön gewesen wäre, dass es ja komuninziert wurde, dass das Ticketing neu strukturiert werde…..
    Es sol angeblich aber was ähnliches kommen. Es weiß aber keiner wann.

    Meine Meinung nochmal zum Elia Transfer.
    Man sollte endlich aufhören, seine Leistungen an das Noveski Foul zu knüpfen. Elia hat hier in ganz großem Maße mies gespielt und ist darüber hinaus ständig durch die Presse in Erscheinung getreten. Ein Papiertiger ist das. Lass ihn mal in Turin ne schlechte Woche erleben, dann ist er wieder ganz groß am twittern…
    Selbst wenn er die Kurve kratzen sollte, manchmal passt es eben nicht. Und in HH hat es nicht gepasst. Von daher war es die einzig richtige Entscheidung ihn abzugeben, nur der Zeitpunkt war nicht ideal, da durch den Zeitdruck kein besonders hoher Preis erzielt werden konnte.

  12. Der Meller sagt:

    Hansi:

    Was hat Arnesen mit dem Westermann-Deal zu tun? :-)

  13. lo-king-kai sagt:

    Was mich an der Diskussion um Felix Magath stört, alle Welt meint, weil er beim HSV gewesen ist, muss er uns gegenüber besonders entgegenkommend sein. Das ist einfach naiv gedacht. Er vertritt einzig und allein die Interessen seines Vereines. Und das ist auch in Ordnung so. Ich wäre froh, wenn wir so einen ausgebufften Profi wie Felix bei uns hätten, dann würde es uns besser gehen.

  14. Tom sagt:

    @Alkinator
    Ja, und bei Berg und Rozehnal hat Felix den Arnesen auch richtig verarscht.

  15. Der Meller sagt:

    …und bei Ljuboja und Streit auch. Arnesen raus!

  16. Dylan1941 sagt:

    Hansinatoram 1. September 2011 um 13:38 Uhr

    Zum Thema Magath/Faxe möchte ich folgendes loswerden:
    Das Felix cleverer ist, als Arnesen wurde schon mittels Foxtrott bewiesen.
    ______________
    Ach hat Arni den Fixtrott gekauft? :roll:

  17. NordWestPassage sagt:

    Witzig sind die gestern hier im Blog kolportierten Vermutungen, Felix M. verdient an jedem Transfer ne Provision.
    .
    Dann macht es aus seiner Sicht natürlich erst recht Sinn, einen Spieler, der wahrscheinlich wegen des totalen Überangebots im MF gar nicht mehr zum Zug kommt, NICHT gehen zu lassen. Ist schon ein Finanzfuchs, der Felix. Hat bestimmt auch BWL studiert wie der Oli B.
    .
    Oder aber Felix ist SO RICHTIG clever und weitsichtig und weiß, dass der HSV im Winter verzweifelt sein und zwecks Abstiegsvermeidung irrsinnige Summen für die wenigen angebotenen Spieler auf den Markt schmeissen wird (wie im Winter ja üblich), was dem guten Felix eine deutlich höhere Provision bescheren würde.

  18. menotti sagt:

    @ Trapper 13:37 Uhr
    volle zustimmung. die entwicklungen dieser drei genannten spieler sind nun wirklich kein beleg für eine vermeintliche inkompetenz oennings. da lassen sich durchaus geeignetere dinge heranziehen. wenn man denn will …

  19. Tante Käthe sagt:

    @Eiche Moin
    .Schön dass Du wieder da bist !!!!! ;-) ;-) :lol:
    .
    Wenn Du Dich nicht mehr gemeldet hättest – ich hätt kein wort mehr mit Dir gesprochen, ehrlich!
    .
    Ich hatte schon an RTL geschrieben, dass Du von der Blonden Dame in
    “Vermisst” aufgespürt wirst. Leider gab es da ein klitzekleines Problem. Die Sendung wurde eingestellt…
    .
    Aber, Unkraut vergeht ja bekanntlich nicht, also lass es Krachen!!! ;-)

  20. Bubi Hönig sagt:

    Mir hat Eiche nicht gefehlt – ich fand ihn schon lange etwas hölzern! :mrgreen:

  21. ThomasToll sagt:

    Ist doch ok, dass Arnie ganz klar angesprochen hat, dass Felix falsch gespielt hat. Somit werden Geschäfte mit Magath zukünftig anders angefasst.

  22. Gravesen sagt:

    Sol lucet omnibus, Eichinger :-)
    .
    Schade, dass andere deinem Exil-Beispiel nicht ab und an folgen.

  23. Jens sagt:

    @ # Trapper ‘Doc’ Seitenbergam 1. September 2011 um 13:37 Uhr
    richtig, richtig gut….

    boaahh TT und BB beide in einen Sack, das wäre schön….wenn man draufhaut trifft man auf jedenfall den richtigen…….autsch….tut mir leid, aber ist doch war, ist das Brähmer Forum so langweilig…

  24. Gravesen sagt:

    Und endlich, das Sport1-Interview, auf das wir so lange warten mußten…
    .
    “…SPORT1: Sie machen sich große Sorgen…
    .
    Seeler: Natürlich. Hauptsache, der HSV bleibt im gesicherten Raum, das würde mir ja reichen. Und dann kann man weiter aufbauen. Der Weg ist schon richtig, nur wir alle wissen, dass man in der Bundesliga nicht viel Zeit hat….”
    .
    Man könnte schreien, wenn es nicht so traurig wäre…

  25. ThomasToll sagt:

    Uwe ‘Haudrauf’ Seeler hat gesprochen :)

  26. Ed van der Matt sagt:

    Bubi Hönigam 1. September 2011 um 13:59 Uhr
    Danke für diesen Post :-)
    Kaum schreibt er mal wieder, läuft hier alles “quer” … ;-)=

  27. piependreier sagt:

    Piependreier. 01.09.2011

    Hallo HSVerrinnen und HSVer,

    in der Zwischenzeit habe ich einen Kommentar von Günther Netzer und Udo Lattek zur derzeitigen Lage unseres HSV gelesen. Die beiden gehören schon zu denrichtigen Fußballfachleuten in Deutschland und international. Günther Netzer sagt dem HSV eine schwere Zeit durch den Umbruch voraus. Es könnte möglich sein, das der HSV in
    Abstiegsgefahr geriet. Gleichzeitig schreibt er aber auch, das nach 4 Spieltagen noch kein richtiges Tabellenbild möglich ist. In wenigen Wochen wird die neue Mannschaft erheblich besser spielen und einen Tabellenplatz weit vom Tabellenende erreichen. Im Klartext er vrechnet nicht mit einen Abstieg des HSV, dafür ist der Kader zu gut zusammen gestellt.

    Udo Lattek schreibt das der HSV schweren Zeiten entgegen geht. Wenn nicht aufgepaßt wird steigt die Mannschaft mit den bisher gezeigten Leistungen ab. Keine Bange lieber Udo Lattek, da wird früh genug gegen gesteuert und die erreichen zeitig das rettende Ufer.

    5 Miknuten vor Toresschluß wurde DEmel auch noch auf die Insel verkauft. Ob umsonst oder zu einer staatlichen Ablösesumme ist im Moment unwichtig. Der ist von der Gehaltsliste gestrichen, das ist schon ein Gewinn.

    Seit dem Felix Magath bei Bayern war hat er mit dem HSV nicht mehr viel am Hut.
    Was ist blos mit dem los ? Bei Schlacke mußte er seinen Zylinder nehmen. Jetzt hat er wieder beim Dukatenverein Wolfsburg angeheuert. Da hat er die Narrenfreiheit das er vielen Fußballrentner das Gnadenbrot geben darf. Die jungen Spieler werden dabei außer acht gelassen. Darüber soll sich der HSV Sportdirektor nicht ärgern, am Ende der Schlacht werden die Toten gezählt. Dann werden wir sehen ob die Wolfsburger Rentnerband oder der Hamburger Jugendchor besser abschneidet. Nur die Hamburger Rasselbande ist billiger und hat Zukunft. Die Oldies von Felix Altherrentruppe kosten Geld und haben keine Zukunft.

    Beim Freundschaftsspiel in Bremerhaven wurde schon mit der geänderten Viererkette gespielt. Nun ist Bremerhaven kein ernster Prüfstein. Das Mancienne rechter Außenverteidiger spielte war schon ein Fingerzeig an Diekmeier. Wenn der spielt ist durch sein Offensivdrang auf der rechten Seite immer ein Loch. Das kann der Gegner schnell nutzen.

    Im Tor spielte auch notgedrungen Mickel. Diese Aufstellung war nun kein Hinweis auf das Spiel gegen Werder. Erfreulich waren auch die Tore von Berg. Also PG gebe
    Gas, die Konkurenz sitzt dir im Nacken. In wenigen Wochen steht die endgültige Stammformation des HSV. Dann geht es auch weiter voran.

    Dann wird die Hamburger Sportpresse auch keinen Grund mehr haben über unseren
    HSV negativ zu berichten. Egal welche Zeitung das ist, die meinen nur das der HSV
    schlecht eingekauft , einen schlechten Sportdirektor und einen unfähigen Trainer hat. Da ist mir der Kommentar vom Experten Günther Netzer wichtiger, der schreibt wenigstens sachlich.

  28. Tante Käthe sagt:

    @Grave , o.k. am besten Du gehst mit gutem Beispiel voran und meldest Dich
    2025 eindrucksvoll aus dem Exil zurück….. ;-)

  29. Hansinator sagt:

    @Meller 13:48
    Es geht um die Art und Weise der Qualitäten.
    Klar war HW vor Faxe da.

  30. Gravesen sagt:

    Es gibt immer einen Vollidioten, der als Erster drauf reinfällt.

  31. cosmo schmidt sagt:

    Ach Gott – das habe ich jetzt erst bemerkt, dass Bremen – HSV ja gar nicht dieses Wochenende ist. Verdammt. Die sollten unbedingt mal die Qualifikation für die Nationalmannschaft abschaffen. :) Gibt doch kaum was langweiligeres – außer ein Testspiel vielleicht.

  32. SW11 sagt:

    @ Gravesen, 14.05 h:
    .
    Man koennte auch schreien, dass es richtig sei.
    .
    Aber: Wir wissen es nicht – das habe ich hier in langen Ausfuehrungen anderer Teilnehmer gelernt.

  33. Tante Käthe sagt:

    … und Vollpfosten…

  34. Der Meller sagt:

    …”Art und Weise der Qualitäten” am Beispiel Westermann. Verstehe Hansinator, verstehe :-)

  35. eva sagt:

    Hansinatoram 1. September 2011 um 13:38 Uhr
    .
    Hansinator, was für´n Quatsch.

  36. lo-king-kai sagt:

    @ Eiche Nogly
    Auch ich freue mich sehr, dass du Dich einmal wieder gemeldet hast. Endlich wieder einer mehr hier mit Niveau! Und dann kommst Du uns gleich mit geballter Ironie. Aber recht hast Du, was interessiert noch die Vergangenheit? Nun müssen wir eben das Beste aus der Situation machen, auch wenn man doch oft skeptisch ist.

  37. hansel sagt:

    Felix Hat Arnie auch Roze ,Tavares angedreht. :roll:
    .

    Arnie RAUS !!!!!

  38. horst schlau sagt:

    Oha,leidet Gravensen an einer Art Dissoziation ???

    Meistens finden wir hier Beiträge, die andere Blogger diffamieren,
    dann aber wieder – welch Geistesblitz – Beiträge, an denen es nur wenig zu Beanstanden gibt !!! ;-)
    _____________________

    @ Gravesenam 1. September 2011 um 09:41 Uhr

    Welches waren die Vorgaben, unter denen Frank Arnesen ist dieser ersten Transferperiode nach Verkündigung des Umbruchs aktiv werden sollte.
    .
    1. Reduzierung des Spieleretats von ca. € 46 Mio. auf ca. € 35 Mio.
    2. Ausdünnung des Kaders von 40 auf 25+5 Spieler (die Zahlen variieren)
    3. Senkung des Altersschnitts des Kaders (zuletzt ältester Kader, jetzt jüngster Kader)
    4. Vor diesem Hintergrund: Trennung von “unwilligen” Spielern
    5. Vor diesem Hintergrund: Trennung von Spielern, die nicht ins neue System passen
    6. Vor diesem Hintergrund: Verpflichtung von Spieler, die gern!! für den HSV spielen
    7. Vor diesem Hintergrund: Verpflichtung von Spielern, die entwickungsfähig, dabei aber nicht zu teuer sind, aber sofort weiterhelfen sollen.
    ———————
    Betrachtet man dann noch, dass jeder Spieler selbstverständlich persönliche Vorstellungen seiner Karriereplanung hat, teilweise diverse Berater beschäftigt, andere Vereine ebenfalls an interessanten Spielern dran sind, bin ich der Meinung, dass Arnesen in dieser ersten Transferperiode (bis zum Abschluß des Umbruchs werden noch einige folgen) einen sehr guten Job gemacht hat.
    .
    Ich persönlich finde die alters- und geldbegründeten Abgänge von van Nistelrooy, Ze Roberto, Mathijsen, Rost und Benjamin ebenso richtig wie den Umstand, dass man sich von Spielern wie Pitroipa, Elia, Torun, Choupo-Moting, Ben-Hatira getrennt hat, die ganz offensichtlich nicht zu 100% zu dem Verein standen.
    .
    Die Abgänge von Demel, Rozehnal und Alex Silva erfolgten zwangsläufig. Keiner der Spieler hatte eine Chance, weiterhin für den Verein spielen zu können.
    .
    Um den kleinen Dribbelkünstler nicht zu vergessen – manchmal ist es einfach besser, wenn man getrennt Wege geht. Ich hätte Trochowski bereits vor der letzen Saison abgeben wollen, so ging er halt ablösefrei. Ein Schicksal, welches Petric nach dieser Saison teilen wird.
    .
    Die Zugänge
    .
    Ich denke mal, kaum einer der Blogexperten kannten vor dieser Saison die Namen Töre, Mancienne, Sala, Rajkovic. Von Bruma hatte vielleicht schon mal jemand etwas gehört, schließlich ist er holländischer Nationalspieler. Man bedenke : Diese Spieler sind eine Investition in die Zukunft des Vereins, sollen aber bitte sofort helfen. Töre (19), Bruma (19), Mancienne (23), Sala (19), Rajkovic (22) sollen ein Gerüst für die nächsten 3-5 Jahre mit aufbauen. Das Gleiche gilt für Skjelbred (23), den vorher auch kaum einer kannte.
    .
    Seit gestern nun kommt mit Ilicevic ein gestandener Bundesliga-Profi dazu, der seine Qualitäten bereits unter Beweis gestellt hat. Auf die Frage Ilicevic oder Elia bin ich der Meinung:
    Lieber habe ich einen Audi, der 100.000 km ohne Probleme läuft, mich immer ans Ziel bringt und immer anspringt, als einen Ferrari. Der ist zwar teurer, sieht besser aus und fährt schneller, aber er hält nur 40.000 km und dazwischen ist er ständig in der Werkstatt.
    .
    Wie gesagt – der Umbruch geht weiter. In der nächsten (Winter) Transferperiode, spätestens aber nächsten Sommer werden uns weitere, altbekannte Spieler verlassen. Petric, Guerrero, vielleicht Drobny, Jansen, ev. Kacar.
    _____________________

    In wie weit die Restlichen Mitspieler einen Petric konpensieren können werden wir sehen. Denn dieser macht zwar seine Tore, aber an weiteren Aktionen wie zB. der Verteidigung beteiligt dieser sich selten. Weitere Spieler müssten erst mal mit Leistung auf sich aufmerksam machen, um überhaupt sich interessant zu machen.

    In diesem Sinne, Gruß horst ;-)

  39. we are family sagt:

    Hier der Link mit dem gesamten Interview mit Uwe Seeler:

    ?http://www.sport1.de/de/fussball/fussball_bundesliga/artikel_448088.html

    Ich lese dort nicht eine einzige Äußerung, die in irgendeiner Weise anmaßend, sachlich falsch, denunzierend oder sonstwie zu kritisieren wäre.

  40. hansel sagt:

    Tante Kätheam 1. September 2011 um 14:15 Uhr
    .
    .. und Eiernacken…

  41. Tante Käthe sagt:

    @lo-king-kai
    Das Niveau ist doch eh schon ziemlich weit unten und die Nachtschicht hat sich
    bereits zum Großteil auf die Tagschicht verlagert. Alber allzulange können die
    Hallowach Tabletten ja nicht wirken.

    Aber man muss ja nicht alles lesen… ;-)

  42. hansel sagt:

    we are familyam 1. September 2011 um 14:20 Uhr
    .
    ich auch nicht, ich finde was er sagt ist OK.

  43. Eisenwilli sagt:

    Moin,
    .
    @ RAP-MUSICam 1. September 2011 um 09:57 Uhr
    MORGEN , der ILI kann doch erstmal in der ZWEITEN ran oder?
    ——————
    .
    Der Ili kann auch in Testspielen und im DFB Pokal ran, was MOE auf jeden Fall nutzen sollte.

  44. Mark Ihde sagt:

    Doc Seitenberg, 13:37 Uhr
    Das saß. Mit der Colichemarde filetiert.

  45. Gravesen sagt:

    “..Beiträge, an denen es nur wenig zu Beanstanden gibt..”
    .
    Was man von deinen “Geistesblitze” leider nicht behaupte kann, Horsti. Liegt möglicherweise auch an der Namensgebung. ;-)

  46. Eiche Nogly sagt:

    Uwe macht sich halt Sorgen wie wir alle hier. Und er drückst sich eben auf seine Weise aus, wie wir alle hier.
    .
    Und was die Sache Felix vs. Arnie angeht: Ich traue Felix eine “Lüge” durchaus zu.
    Es könnte auch ein Mißverständnis gewesen sein. Ist aber auch egal jetzt.
    Hier halte ich es, wie ich es halten würde wenn sich jemand über meinen Sohn bewchweren würde. Ohne es genau wissen zu können, halte ich natürlich erstmal und aus Überzeugung zu Frank Arnesen und glaube ihm. Und das aus dem Grund, weil er den HSV, meinen Verein, vertritt. So und nicht anders!
    .
    Und aus den Reaktionen der Blogger konnte ich zumindest gut ableiten, wer zu seinem Verein hält im Zweifel – und diese Sache ist nicht zu beurteilen – oder wer gleich die Chance nutzt sich daran hochzuziehen, Schadenfreude zu entwickeln, wenn man “seinem Verein” etwas negativ auslegen kann.
    .
    Jeder normal Mensch hält zunächst in jedem Falle zu dem, den er liebt oder zumindest gern hat. Das ist ganz normal und menschlich!
    .
    In diesem Sinne grüße ich alle demaskierten!
    :lol:

  47. Der Meller sagt:

    Wenn jeder an sich selber denkt, ist an alle gedacht :-)

  48. Dylan1941 sagt:

    ?http://www.transfermarkt.de/de/diego-lugano/transfers/spieler_13829.html
    Übrigens hier ein günstiges Transferschnäppchen der PSG mit Erfahrung

  49. Roter Bäron sagt:

    HAt mal einer einen Fluxkompensator für Eiche McFly. Er möchte gern mit Doc ( Trapper ) das Spiel in Madrid ändern. Weiterhin möchte er Biff Bremner ordentlich eine verpassen, daß er sich später nur noch im Pauli blog äußert.

  50. hansel sagt:

    Eiche Noglyam 1. September 2011 um 14:35 Uhr
    .
    “…Jeder normal Mensch hält zunächst in jedem Falle zu dem, den er liebt oder zumindest gern hat. Das ist ganz normal und menschlich!”
    .
    Das würde ja bedeuten, das die “nicht normal sind” , und was schwerwiegender ist “Sie sind nicht menschlich”. :shock:
    .
    Also können es ja nur Ausserirdische sein bzw. Aliens. :lol:
    .
    Das würde dann allerdings vieles entschuldigen. :mrgreen:

  51. bopsi sagt:

    Eiche, wird aber auch Zeit. Uns wochenlang allein zu lassen, das geht doch nicht.

  52. Jumbolito sagt:

    Momentan läuft aber auch alles falsch, was nur falsch laufen kann.

    Ein absoluter Witz im Vorstand. Wie sagt Papa immer so schön? Ein Grüss August!
    Ein Sportmanger, der zuvor bei Chelsea überwiegend mit dem Portmonaie von RA einkaufen konnte und nun
    vor vollendete Tatsachen gestellt wird. No money, no party! ;)
    Er mag ein dickes Notizbuch mit Spielern besitzen, aber wer will denn jetzt noch zu uns?
    Taktisch zu spät eingekauft und zu spät Elia verkauft.
    Die neuen Spieler mögen alle Talent haben, aber wieviele Talente haben wir damals geholt und ausser Rincon,
    konnte sich kaum einer durchsetzen.
    Ein Trainer der aboslut verbrannt ist, sei es mit Idee, sei es mit Authorität, sei es mit einem System.
    Ein Umfeld welches einen “Gönner” vom Hof jagt, weil er verständlicher Weise unzufrieden ist, dass statt eines
    van der Vaarts, ein Kacar/Drobny geholt wird.

    All diese Dinge zusammengenommen, entsprechen dem Tabellenplatz und das mit Recht.
    Mal sehen wie lange die jungen Spieler noch Lust haben sich das hier anzutun.

  53. Benno Hafas sagt:

    @Jumbolito, 14:44 Uhr:
    mach mal den fliegenden Elefanten. Müll ist hier genug geschrieben.

  54. Hansinator sagt:

    Dieser vorhin hier eingestellte Link, ist wirklich Weltklasse.(IMHO)
    WKhttp://www.spox.com/de/sport/fussball/bundesliga/1108/Artikel/hamburger-sv-holt-ivo-ilicevic-fuer-eljero-elia-frank-arnesen-kritisiert-felix-magath.html

  55. bopsi sagt:

    manchmal sollte man mehr auf Mama und weniger auf Papa hören.

  56. Benno Hafas sagt:

    Hier einige Bilder vom Training heute Vormitag.

  57. Allan Clarke sagt:

    Eiche Nogly am 1. September 2011 um 14:35 Uhr

    Jeder normal Mensch hält zunächst in jedem Falle zu dem, den er liebt oder zumindest gern hat. Das ist ganz normal und menschlich!
    .

    ————————————————————————————
    .
    Ethisch gesehen hast Du natürlich Recht.
    .
    Es gibt aber in der psychologischen Wissenschaft durchaus bemerkenswerte Untersuchungen, die nahelegen, dass gerade (!) bei großer emotionaler Nähe große “Schadenfreude” empfunden werden kann. Schwester gegen Bruder, Mann gegen Frau, Freund gegen Freund – Spion gegen Spion.
    .
    Wir Menschen sind halt in erster Linie ganz üble Biester.
    .
    Zum Inhalt: Magath spielt das Spiel mit aller Härte und Brutalität. Der von FA eingeforderte minimale “Stil” entspricht jedoch auch meiner eigenen “Berufsauffassung”. Also “Pro FA”.

  58. Der Meller sagt:

    Oenning läuft mit? Wird er zu fett bei dem Stress? :-)

  59. Jens sagt:

    ähm…..über Uwe sollte hier nicht diskutiert werden…..DER IST UNANTASTBAR!!!!

    Uwe Seeler…..Uwe Seeler….Mensch Uwe falls du das hier liest, ich bin der große blonde der mit 11 jahren schon größer war als du …damals in der Portas Fussballschule…erinnerst du dich……DAS SIND IDOLE….Hrubesch, Seeler, Nogly, Jacobs….ach ja……und Magath zerstört ja grad mal seinen Status…hier dem HSV so vor die Schnauze zu hauen…und glaubt mir……wäre nix dran und es wäre ein Kommunikationsfehler, hätte er schon längst auf die Vorwürfe von FA reagiert……der hat uns schön auflaufen lassen…

  60. Wadenbeisser sagt:

    Jumbolito am 1. September 2011 um 14:44 Uhr

    Wie sagt Papa immer so schön? Ein Grüss August!

    OMG !!!
    Hat unser Billy Boy schon seine Kinder hier im Blog?
    Der faselt doch auch ständig was vom Grüssaugust :lol:

  61. Jumbolito sagt:

    @# Benno Hafas:
    Hahahaha….
    Die Wahrheit tut weh…. ;-)
    Ich kann ja auch nichts dafür, das so viel Mist gemacht wird.

  62. NeilYoung sagt:

    Benno, danke für die Bilder.

    Ansonsten …

    “Habe Hamburg 1 ein Interview gegeben.”

    köstlich, unerreicht! :mrgreen:

  63. eva sagt:

    Klasse Bilder, Benno. Danke für den Service

  64. Jens sagt:

    DAnke für die Bilder Benno :O))

  65. horst schlau sagt:

    @ Gravesenam 1. September 2011 um 14:29 Uhr

    Was man von deinen “Geistesblitze” leider nicht behaupte kann, Horsti. Liegt möglicherweise auch an der Namensgebung.

    ____________

    “Geistesblitzen” – behaupten – und des weiteren ist mein Name horst und nicht horsti – und desweiteren noch einen schöne ( ;-) ) Tag noch !!!

    Gruß horst

  66. Eiche Nogly sagt:

    Grüss August????
    .
    Also ich habe heute den September begrüßt…
    :lol:

  67. ramzy sagt:

    Soweit ich gelesen habe, hat es noch keiner gemacht. Ich bin aber der Meinung, daß der Hamburger immer fair ist (auch wenn ich in der Nähe von Bremen wohne) und bedanke mich bei den Abgängen für ihre Zeit beim HSV.

    Letztendlich hat jeder Spieler seine Qualitäten (gehabt), weswegen er ja letztendlich von den Verantwortlichen mal zum HSV gekommen ist.

    Ich wünsche allen, auch den ungeliebten Abgängen die jetzt in italienischen oder anderen Zeitungen nachkarten – daß sie bei ihren jetztigen Vereinen ihre Erfüllung erfahren.

    Auf gehts in die Zukunft mit den neuen:

    ich begrüße alle neuen und wünsche ihnen eine schöne und erfolgreiche Zeit beim HSV.

    In diesem Sinne

    Hummel Hummel

  68. Jumbolito sagt:

    Dann findet Ihr also Jarchow als Top Mann auf seiner Position…. Interessant… :-)

    Warum schafft der HSV es immer wieder, sich auf dem Niveau eines Loddars in seiner Aussendarstellung zu präsentieren?

    Normal ist das doch nicht?! Oder?!

    Zu nennen wäre
    -die Sportchefsuche
    -die zig Trainerwechsel(da sind wir dem Loddar aber voraus)
    -die häufigen Machtkämpfe Supporters vs. Hoffmann
    -der Aufsichtsrat
    -die Spielertransfers der letzten Jahre

    All das ist nicht von der Hand zu weisen.

  69. OlafHSV sagt:

    GIBT ES DIESE AUSSAGE AUCH ALS VIDEO/MP3 – Bitte auf Youtube veröffentlichen, gerne mit italienischem Untertitel.

    Zitat aus dem Matz-Blog vom 10.08.2011: “Das bestätigt auch Elia, der heute vor dem Training diesbezüglich noch ein Gespräch mit Arnesen geführt hatte. „Der Verein hat klar gesagt, dass ich nicht gehen darf. Und ich habe auch gar kein Problem damit. Ich bin gern hier, die Leute mögen mich. Und ich mag es hier. Es ist für mich alles andere als schlimm, hier beim HSV zu spielen. Im Gegenteil!“ Zumal Juventus Turin zwar „der größte Klub Italiens“ aber momentan gerade mal auf Augenhöhe mit dem HSV sei. „Wir hatten gesagt, dass wir uns bei einem Angebot der großen europäischen Spitzenklubs wie Arsenal London oder Chelsea beispielsweise unterhalten würden.
    .
    Aber Juventus ist für mich auf dem gleichen Level wie der HSV.
    .
    Beide Klubs bauen gerade etwas Neues auf. Da macht ein Wechsel zu Juve überhaupt keinen Sinn.“

    http://hsv-blog.abendblatt.de/2011/08/10/offizielles-angebot-aber-elia-darf-und-will-nicht-zu-juve/

  70. NeilYoung sagt:

    Was ist denn nun los?! Keiner mehr da? :-)

  71. Der Meller sagt:

    Um 15:30 fällt der Hammer :-)

  72. Bubi Hönig sagt:

    Es ist die Ruhe nach dem Sturm!! Nichts zu diskutieren oder zu spekulieren… Sogar die Frage, ob wir absteigen ist jetzt soweit durch dekliniert – von uns, von den Medien und von den Expeterten. Freuen wir uns auf Bremen!

  73. bopsi sagt:

    Nicht von der Hand zu weisen ist, dass in Hamburg zuerst richtig gute Arbeit (BH und DB) geleistet wurde.
    Eine gute finanzielle Situation hat die Verantwortlichen sorglos werden lassen, z.B. Beiersdorfers “Welttransfer” Sorin.
    Der Abgang von Beiersdorfer, völlig unabhängig wie man zu ihm steht, hat zur jetzigen Situation geführt.
    Beiden, BH und DB, dürfte erst heute wirklich bewußt sein, welchen Fehler sie damals wirklich begangen haben, sowohl was den eigenen Werdegang angeht als auch den des HSV.

  74. klabaudda sagt:

    @ Gravesenam 1. September 2011 um 09:41 Uhr :
    absolut richtig!
    Ich finde auch das FA einen guten Job gemacht hat. Zumal mir die neuen Charaktäre viel mehr zusagen als bisher. Die letzten Jahre hatten wir einfach zuviele Diven.
    Ein Ilicevic kommt zu uns, obwohl wir auf dem letzten Platz stehen. Ich glaube, das könnte jemand sein der bereit ist sich für den HSV den A…. aufzureissen. Und davon hatten wir in den letzten Jahren nicht wirklich viele. Und ich glaube auch nach wie vor, das der HSV sich erholen wird. Sobald ein wenig Selbstvertrauen da ist, gelingt auch wieder mehr. Und dann sind wi rmit diesem Kader gut aufgestellt. Für die Zukunft. Wir werden dieses und nächstes Jahr mit Sicherheit nicht Meister oder in Europa spielen, aber das jahr danach könnte intreressant werden…Nur leider passt das vielen Modefans nicht in den Kram!

  75. eva sagt:

    Ja bopsi, mit dem Weggang von DB und das Versäumis einen neuen Sportl. Leiter schnellstens zu installieren fingen unsere Probleme an.
    .
    Wobei ich auch sagen muss, das man Martin Jol nie hätte gehen lassen dürfen. Durch so einen Motivator mit Erfahrung hätten wir uns weiterentwickelt.

  76. HSV-Blues sagt:

    Und wer hat den HSV
    finanziell reingeritten –
    die aktuelle Misere
    erst herbeigeführt &
    dann verschleiert … ?

    Alles Schnee von vorgestern! ;)

  77. Dylan1941 sagt:

    Naja Bopsi sorglos werden lassen im Falle Sorins oder eher die Chance einen richtig guten Spieler zu verpflichten der zudem noch Glanz in die Hütte bringen sollte?
    Der Sorin war ja ,wenn er denn spielte , sofort gut! Das man paar kaputte Spieler immer mal wieder verpflichten kann sieht man ja an Real Madrid und den jüngsten Beispielen Sahin und Altintop.Bei Sahin wird ja in manchen Zeitungen schon gemutmaßt ob er diese Jahr überhaupt fit wird.Desweiteren machten ja nicht BH oder DB die Med Checks sondern unsere glorreichen Mediziner.Die übersehen dann auch gerne mal einen doppelten Fersenspron mit eingeknickten Rittberger bei DD

  78. ThomasToll sagt:

    klabaudda, lass uns erstmal die Klasse halten bevor wir über dat nächste Jahr nachdenken :). Die Pläne greifen alle erst, wenn wir dieses Jahr sicher drin bleiben.

  79. Aradia sagt:

    @ Eva..da hast du recht. Mir gefiel der Martin auch am besten.
    .
    Obwohl Huub mit seiner knorrigen Art war auch nicht sooo schlecht.
    Er konnte auch lachen. Leider hielt er dabei die Hand vor dem Mund.
    Die Holländer sind sowieso in der Beziehung komisch. (van Gaal)
    .
    Aber nun wird alles anders. Sie bauen sich einen Berg um nicht immer
    mit ihren Wohnwagen unsere Autobahnen zu benutzen.
    Sie können im eigenen Land dann Bergwanderungen machen
    und das Problem der Meeresspiegel lösen sie dann auch.
    Sie werden dann Insulaner. :-)

  80. Dylan1941 sagt:

    beim FC Barcelona wird leider wohl ein linker Verteidiger frei – handeln…..dann hätte man eine Seite mal zu.

  81. Dylan1941 sagt:

    ?http://www.sport1.de/de/fussball/fus_international/fussball_international_primera_division/artikel_448900.html
    _____________________________________
    Da beschweren sich einige über Magath :lol:
    _______________________________________

    München – Umstritten ist die Personalführung des Jose Mourinho seit eh und je.

    Erst kürzlich sah sich der Trainer von Real Madrid dem Vorwurf ausgesetzt, er hätte Nuri Sahin absichtlich in eine Verletzung getrieben – um dessen Konkurrenten Fabio Coentrao zu stärken (BERICHT: Böse Gerüchte um Sahin).

    Nun ist eine neue Pikanterie ans Tageslicht gekommen: Es geht um Mourinhos Umgang mit drei ausgemusterten Spielern.

    Es kursiert das Wort Mobbing. Und die Angelegenheit beschäftigt sogar Spaniens Regierung (DATENCENTER: Primera Division).

    Spanischen Medienberichten zufolge hatte Real vor einigen Tagen Besuch von Inspektoren des Arbeitsministeriums.

  82. Olli.D sagt:

    Eiche war sicherlich im Vatikan und Benno Hafas muss – aufgrund seiner TV-Berühmtheit – zu meinem Ingomann in den Imbiss kommen.

  83. Dylan1941 sagt:

    Chelsea hat zugeschlagen:
    Meireles 13.5 Mio €
    Lukaku 22
    Mata 27
    Romeu 5
    Thibaut Courtois 9 (aber direkt an Atletico ausgeliehen)
    _____________
    Das zum Thema Financial Fair Play und so….

  84. Von Wafer sagt:

    Und haben die Hater von Sport 1 auch gesagt, um welche drei ausgemusterten Spielern es sich handelt?

  85. shusaku sagt:

    Wer ist hier eigentlich dafür ein System/Aufstellung durchzuziehen egal ob wir gegen Dortmund/Bayer oder Köln/Augsburg spielen.
    Wer tendiert zu zwei Systemen? Und wer tendiert zu optimaler Systemanpassung an die jeweilige Situation?
    .
    Ich denke zwei Grundsysteme wären gut.

  86. shusaku sagt:

    hab bei Bayern ein n vergessen

  87. eva sagt:

    Schwesterchen, kreativ nennt man das. So wie einst unsere 23 :grin: hach

  88. Dylan1941 sagt:

    steht doch da drin fluggi…..
    ______________________–
    Sie überprüften die Arbeitsbedingungen dreier von Mourinho ausgemusterter Spieler – Royston Drenthe, Fernando Gago und Pedro Leon – und ob sich der Verein bei ihnen über Recht und Gesetz hinweggesetzt hätte.

  89. eva sagt:

    ich wäre für überhaupt ein System, welches ich aktuell nicht sehen kann.

  90. michailow sagt:

    Moin Eiche,
    für mich warst Du immer hier, wenn auch undercover!

  91. Von Wafer sagt:

    Ich lese keine deutschen Artikel mehr über Real Madrid, Dylan.

  92. Rotkäppchen1966 sagt:

    @Rauten-Hannes 7.37 (fordert Ruhe und Kontinuität)
    “Ich wünsche MOE, dass er die Kurve kriegt. Die fachlichen Voraussetzungen hat er jedenfalls…”

    Woher weißt du das? Diplom gesehen? An die Spieler scheint er sein ganzes Wissen ja nicht vermitteln zu können und die Umsetzung banal ausgedrückt der Theorie in die Praxis ist ja auch Ausdruck fachlicher Kompetenz.

    Ich würde mir schon eine Antwort wünschen, und nicht, wie ansonsten von deinem Stil her ähnlichen Bloggern, die allzu kritische Geister dann gerne maßregeln, eine überhebliche Floskel wie “steht außer Frage, braucht daher nicht diskutiert werden” etc.

    Ich habe große Zweifel an MOE`s Befähigung und würde mich über eine Antwort von dir in Deinem ansonsten wirklich besonnenem Stil sehr freuen.
    Danke im Voraus!

  93. Von Wafer sagt:

    Der arme Schalke hatte überhaupt keine Chance, hahahaha.

  94. shusaku sagt:

    Also eva ist für ein System
    Dylan ist gegen das System Mourinho
    michailow bevorzugt ein unterirdisches System :)

  95. bopsi sagt:

    @Dylan
    Eines Sorins hatte es nie bedurft, war auch nur ein Bsp., dass man es mit dem Geld, anders wie heute, eben nicht so genau nehmen mußte und Beiersdorfer nicht nur glorreiche Transfers einfädelte.
    Mit dem Auseinanderbrechen des Duos BH und DB haben sich beide keinen Gefallen getan, meine Meinung.
    Wollte damit ja eigentlich nur auf den höchst “geistreichen” Kommentar des “Micro-Elefanten mit den viel zu großen Ohren” Bezug nehmen.

  96. Fleischsalat sagt:

    Wo ist eigentlich Quercus? :lol:

  97. Eiche Nogly sagt:

    michailow, niemals geht man so ganz! ;-)
    .
    Hatte aber nichts mit dem Blog an sich zu tun!

  98. Eiche Nogly sagt:

    Und wo Frank A…wasser?
    :lol:

  99. Gravesen sagt:

    Und wayne ?

  100. Fleischsalat sagt:

    Der tippt nur noch. ;-)
    Und das grottenschlecht, bis auf die HSV-Spiele.

  101. Eiche Nogly sagt:

    Entschuldigung Grave. Konnte nicht ahnen, dass Dir das nicht gefällt. Tut mir leid!
    Bin schon wieder raus!
    :lol:

  102. hansel sagt:

    bopsiam 1. September 2011 um 17:17 Uhr
    .
    Ich glaube das beide BH und DB das schon bereut haben, das Sie sich nicht zusammengerauft haben, Schade. :-(
    .
    Ich glaube wir waren mit diesem Duo wirklich auf einem guten Weg, egal ist Vergangenheit ich hoffe das FA UND Jarchow auch erfolgreich sind nur wie das gehen soll weiß ich z.Zt. auch nicht.

  103. Eiche Nogly sagt:

    MOPO Auszug aús Hrubesch-Interview

    Für komplett verfrüht hält Hrubesch Diskussionen um Trainer Michael Oenning. „Worüber reden wir denn hier“, meint der 60-Jährige. „Es kann doch überhaupt kein Thema sein, nach vier Spielen einen Trainertausch zu fordern. Michael ist Teil dieses Konzepts, das ausgerufen wurde. Und ich kenne ihn sehr gut und weiß, dass er ein Top-Trainer ist!“
    .
    :lol:

  104. Gravesen sagt:

    “Hätte ich nicht gehen lassen..” Toll Bruno Halbnackt. Und dann auch noch Dieter hinterher :-)

  105. Gravesen sagt:

    Ich warte dann auf Quercus :-)

  106. Eiche Nogly sagt:

    Wen nicht gehen lassen???

  107. Gravesen sagt:

    Ben-Hatira. Benno pestet auf HH! gegen den HSV.
    Contra Bruno Halbnackt
    Pro Billy Bremer (der Minimalpigmentierte)
    :-D

  108. Eiche Nogly sagt:

    Quercus war nur ein Visitor! Der ist wieder weg!

  109. hansel sagt:

    So ! Kloppo hat gesagt das Angebot von 40 Mio ist in Dortmund nie angekommen. :shock:
    .
    So ! dann wäre dieses auch geklärt. :lol: :lol:

  110. Eiche Nogly sagt:

    Benno macht im Fernsehen den Billy :-)
    Nur damit es auch gesendet wird. Ein älterer Herr prostituiert sich auf Kosten seines Vereines. Pfui, pfui, pfui!

  111. Gravesen sagt:

    Ekelhaft. Benno läßt die Maske fallen. Um ins Fernsehen zu kommen, verleugnet er seine Gesinnung. Wurde er bezahlt ? :-D

  112. C.H.Bert sagt:

    @Olli.D, 16:51 Uhr:

    Benno Hafas muss – aufgrund seiner TV-Berühmtheit – zu meinem Ingomann in den Imbiss kommen.

    Da bin ich ja auf die neue Staffel im Herbst gespannt …

  113. BiBob sagt:

    FA kauft den vereinslosen Dylan1941
    .
    Matz-abber Blog verliert über Nacht die Hälfte seiner Bolgeinträge

  114. Eiche Nogly sagt:

    Wieso? saß Benno nicht schon immer da am Tisch?
    :lol:

  115. colt seavers sagt:

    @eiche, 17:32 uhr
    oha, ein top-trainer also. na, daran wird forrest dyller schwer zu knabbern haben, ist er doch von der nichtsnutzigkeit oennings wie von der gottgleichheit hottes gleichermaßen überzeugt. bin mal gespannt, welchen weg er aus diesem dilemma wählt … :-)

  116. colt seavers sagt:

    @grave, 17:39 uhr
    und wenn ja, von wem? reicht billy bremers stütze überhaupt aus, um den integren bello halbnackt zu kaufen? fragen über fragen.

  117. Gravesen sagt:

    Colt, versuche die Dyller’s nicht. Es wird irgendeine haarsträubende Erklärung geben. Natürlich wird sie – wie immer – mit der Realität nicht das geringste zu tun haben :-D

  118. Eiche Nogly sagt:

    Wettangebot!
    .
    Wie ist das TV Interview mit Benno Hafas zustande gekommen?

    a) Er wurde zufällig beim Training angsprochen / Quote: 1.000 € für 1€
    b) Er hat den Reporter bekniet, ihm ein Interview geben zu dürfen / Quote 1€ für 1€
    oder c) Benno hat den Weg versperrt und das Team gezwungen den Kasten wieder anzumachen und hat anschließend freiwillig 50 Euro gezahlt / Quote 0,09 € für 1 €
    .
    :lol:

  119. Dino1887 sagt:

    Pro Hrubesch also auch Pro Oenning :-)

  120. Mario sagt:

    @hansel
    Nackenhaare richten und weiter glauben an diese Blinden und vor allem auch die Zahlen immer richtig lesen mein schmaler Freund! Jetzt ist ÄBH sogar nur für 400.000 über den Ladentisch gegangen. Demel wurde für lau abgegeben, was man auch schon zu Beginn der Transferperiode hätte haben können usw. Hier wollten unsere Leichtgewichte und Amateure im Vorstand im Konzert der Großen einen raushängen lassen und sind mal so richtig vorgeführt worden. Ob das von Juve, Lautern, Hertha oder letztlich vom Felix war. Dieser Vorstand ist nur lächerlich. Das wäre unter Bernd nie geganen und mit dem hätte man sich solche Spielchen gar nicht erlaubt!

  121. Gravesen sagt:

    Mein Name ist Benno Hafas, ich erpresse sie im Namen von Matz-ab und spreche für Hamburg1 :-D

  122. Aradia sagt:

    Benno ist der Maulwurf. :mrgreen:

  123. colt seavers sagt:

    grave, umso gespannter warte ich darauf. ich denke, er wird die ganz große weltverschwörung auspacken: oenning ist in wirklichkeit ein protegé der dfb-combo, und hrubesch lobt ihn nur, um sich seine chancen als nachfolger vom jogi-bär nicht zu verbauen. (oder so ähnlich. ich kriege dieses wirre denken nicht gut hin. deswegen bin ich ja so neugierig auf die auflösung.)

  124. Gravesen sagt:

    Benno wirft Maulwürfe :-D

  125. Gravesen sagt:

    Colt, ich habe heute eine ähnliche Verschwörungstheorie des Dyller’s gehört, die ist vergleichbar. Schreibe ich aber hier lieber nicht :-D

  126. colt seavers sagt:

    @eiche
    ich tippe auf d) dieter hat ihm die 50 euro für variante c gegeben, weil es so unauffälliger ist, als wenn er es selbst macht :-D

  127. colt seavers sagt:

    grave, warum, ist sie irgendwie justiziabel oder tatsächlich einfach nur ZU grotesk? :-)

  128. hafenmenne sagt:

    mach den kopp zu,spielmops seavers

  129. hansel sagt:

    Gravesenam 1. September 2011 um 17:39 Uhr
    .
    Für Geld macht er alles. :mrgreen:

  130. Gravesen sagt:

    Gib mal ne Mail, ich schreib dir das :-)

  131. hansel sagt:

    Marioam 1. September 2011 um 17:50 Uhr
    .
    ????? wer hat von ÄBH geschrieben. :lol:
    .
    Meine Güte du scheinst ein bischen durch den Wind zu sein. :lol:

  132. dylan1941 sagt:

    Mario
    was wäre unter Bernd nie gegangen? wer hat denn die Spieler gesammelt und eine resterampe produziert? Anstatt man Troche als n11 letztes Jahr klar macht das er gehen soll und man noch ablöse bekommt durfte jeder bleiben.Wer hat denn silva verliehen und sich nicht mehr drum gekümmert? Wer hat denn ruud trotz ablöse nicht gehen lassen? Wer hat denn berg verliehen,den teuersten Transfer aller Zeiten? Wieso ist chrisantus jahrelang verliehen? Wieso hat stepanek in den ganzen Jahren nicht eine Minute gespielt und der Vertrag wurde noch verlängert? Wieso war son schon weg?Man können wir mal bh zur Seite schieben und nicht noch als transfergott aubauen?

  133. colt seavers sagt:

    @hafermemme
    super, du hast ein neues wort gelernt. da wird sich die mami aber freuen. und nun geh & wasch dir die hände, es gibt gleich abendbrot. und keine widerrede, kleiner.

  134. colt seavers sagt:

    grave, siehe 12:25 uhr.

  135. Gravesen sagt:

    Hahahahahahahaha…Forrest Dyller in Verschwörungs-Bestform :-D

  136. dylan1941 sagt:

    jetzt meldet sich noch der Blogaal geboren in D(eppendorf)……omg

  137. Mustang sagt:

    @Rotkäppchen1966 21:48 (ZOM?), @Thomas Toll 22:12 (zweiter Mittelfeldspieler?)
    .
    Wie ‘Rotkäppchen’ und ‘Thomas’ hätte ich mir eigentlich auch immer noch einen ZOM mit Austrahlung und starkem Persönlichkeitsprofil gewünscht, der ist aber nicht gekommen. Wenn wir ‘we are family’ (gestern morgen im Blog 7:47) folgen, ist eine stabilere Defensive aber unsere Hauptherausforderung und das Einspielen eines Gerüsts und Systems mit verschiedenen taktischen Varianten sollte mit so vielen erfahrenen und vielversprechenden jüngeren Spielern gerade jetzt in der Pause schon möglich sein. Auch wenn viele User das Fehlen eines übergreifenden Systems bisher bemängeln. Daran muss eben jetzt gefeilt und geackert werden. so dass die Findungsphase endlich zu Ende geht.

  138. colt seavers sagt:

    oh mein gott, es geht los. er ist schon wieder in den topf mit fragezeichen gefallen. lauf, forrest, lauf! :-D

  139. Kay sagt:

    # dylan1941am 1. September 2011 um 18:02 Uhr

    Mario
    was wäre unter Bernd nie gegangen? wer hat denn die Spieler gesammelt und eine resterampe produziert? Anstatt man Troche als n11 letztes Jahr klar macht das er gehen soll und man noch ablöse bekommt durfte jeder bleiben.Wer hat denn silva verliehen und sich nicht mehr drum gekümmert? Wer hat denn ruud trotz ablöse nicht gehen lassen? Wer hat denn berg verliehen,den teuersten Transfer aller Zeiten? Wieso ist chrisantus jahrelang verliehen? Wieso hat stepanek in den ganzen Jahren nicht eine Minute gespielt und der Vertrag wurde noch verlängert? Wieso war son schon weg?Man können wir mal bh zur Seite schieben und nicht noch als transfergott aubauen?
    ——————————————————————————–
    Den Vertrag mit Guerrero und den glorreichen,sehr günstigen Rozenahl-Transfer hast du noch vergessen!

  140. hafenmenne sagt:

    schwachkopf seavers am 1. September 2011 um 18:07 Uhr

    oh mein gott, es geht los. er ist schon wieder in den topf mit fragezeichen gefallen. lauf, forrest, lauf! :-D
    ———————————————————————————————
    du schaust zu viele schlechte filme und…serien :mrgreen:

  141. hansel sagt:

    @Eiche
    .
    mich würde interessieren wie du die Verpflichtung von Rajkovic und Illicevic siehst.
    .
    ich finde es sind beides gute Verstärkungen, weil es scheint ,das die Jungs Biss haben was uns im Moment fehlen tut.

  142. Gravesen sagt:

    Colt – Post :-D

  143. dylan1941 sagt:

    colt
    ist jetzt nicht an der Zeit für deine debile vorabendsendung? schön mit Chips auf dem Sofa und seavers gucken wie er die bösen fängt und der blonden auf die nippel gucken? ist noch nicht soweit? schade!

  144. colt seavers sagt:

    kopp zu, memme, sonst kriegst du zwei wochen fernsehverbot. :mrgreen:

  145. hansel sagt:

    Bob – also ich habe auch gerne auf die Nippel der blonden geschaut, was ist daran falsch. :mrgreen:

  146. Gravesen sagt:

    In Eimsbüttel, du Blog-Amöbe :-)

  147. Gravesen sagt:

    Eins muss man ihm lassen – er bleibt gnadenlos peinlich :-D

  148. hansel sagt:

    HaHaHa
    .
    Bob und Grave sind wie Joe und Averell Dalton, die Frage ist nur “wer ist wer?” :mrgreen: :lol:

  149. hafenmenne sagt:

    der aal,bumsbirne seavers,der pastor und bello…die blog combo! :mrgreen:

  150. Quercus sagt:

    Hansel, Rajkovic kann ich nicht einschätzen. Den kannte ich gar nicht. Er hat einen soliden Einstand gehabt.
    Ilicevic finde icht nicht schlecht. Kann ich mit leben!
    .
    Hilft allerdings alles nichts wenn wir nicht schnell unser Defensivverhalten verbessern. Das war schon recht wenig bisher

  151. Eiche Nogly sagt:

    Hansel, ich wars !

  152. bobi sagt:

    FA kauft den vereinslosen Dylan 1941
    .
    M.a.t.z-abber B.l.o.g verliert über Nacht die Hälfte seiner Blogeinträge!

  153. hansel sagt:

    Mit dem defensive verhalten bin ich auch keineswegs einverstanden das war bis jetzt gar nichts.
    .
    Ich habe immer das Gefühl gehabt das unsere Jungs zu brav sind, vielleicht kommen Sie ja jetzt langsam aus dem Kreuz.
    .
    Warum antwortest du unter einem anderen Nick. :shock:

  154. hansel sagt:

    Eiche Noglyam 1. September 2011 um 18:22 Uhr
    .
    Was warst du – Quercus ?

  155. colt seavers sagt:

    grave, dito. :-)

  156. toco sagt:

    haha – was schert es eine deutsche eiche, wenn sich eine dänische dogge an ihr kratzt???

  157. Eiche Nogly sagt:

    Hansel, ja war ich

  158. colt seavers sagt:

    eiche, hast du ein glück, daß hvv-jonny grad nicht da ist, der hätte dich jetzt enttarnt. :-D

  159. toco sagt:

    @hansel

    genau – götze hat doch nur gegen uns (und die anderen brasilianer) geglänzt – seit der mal etwas gegenwind (tief hanno) kriegt zeigt er seine hässliche fratze

  160. hansel sagt:

    MOE muss das Hüttchen-System einführen, dann würden die AV ,IV und Stürmer so oft die Positionen wechseln das der Gegner gar nicht mehr weiß wo der Ball ist. :mrgreen:

  161. hansel sagt:

    Eiche Noglyam 1. September 2011 um 18:25 Uhr
    .
    Das war mir doch schon klar, nachdem du so direkt auf die Frage geantwortet hast. ;-)

  162. hansel sagt:

    tocoam 1. September 2011 um 18:27 Uhr
    .
    Bei mir wäre der Jungspung nicht so oft vorbeigekommen, spätestens beim 3’ten mal hätte er Bekanntschaft mit meinem Alabasta Oberkörper gemacht ,und gedacht er wäre direkt gegen eine Mauer gerannt. :lol:

  163. ricardo sagt:

    Jumbolitoam 1. September 2011 um 15:19 Uhr

    Ich sag nur Universalsportverein…. das Problem liegt doch schon in dem Begriff…

    Hier dürfen einfach viel zu viel mitreden, oder zumindest sich quatschend wichtig machen. Gib Leuten Macht und Einfluss und viele werden es zu ihren eigenen Vorteil nutzen. Und sei es nur um ihr Ego aufzupolieren.

    Solange wir hier regelmäßig diese Art-Unovollversammlung ohne Vetorecht der Truppe haben die hier die ganze Show macht wird das nicht.

    Universalsportverein ist doch an sich ein Witz. Hier nehmen zuviele Leute einfluss auf etwas was sie eigentlich nichts angeht. Ohne den Profifussball wäre der Verein Deutschlandweit allerhöchsten für Kenner ein Begriff.

    Der Profibereich Fussball sollte sich schnellstens ausgliedern, mit einer vernünftigen Satzung an die hohe Forderungen für den Fall einer Änderung gestellt werden müssen.

  164. eva sagt:

    neuer blog

  165. Gravesen sagt:

    Colt – re

  166. JU aus Qu... sagt:

    Eiche,14.35

    ……… Eiche schön das Du wieder da bist, hängt es damit zusammen, das sich an dir neulich so eine alte, dumme Sau geschubbert hat :) :) :)

    .

    …..man hält immer zu dem Menschen den man liebt ………….

    ………..und wieso hast Du deine Frau im Zillertal jeden Abend 3. Stunden vor dir ins Hotel gejagd :) :) :)

  167. Hansinator sagt:

    Vielen Dank für die zahlreichen Antworten auf meine seriösen Fragen.
    Keine Sorge ich habe schon lange aufgehört, diese Kasperveranstaltung hier ernstzunehmen