Monatsarchiv für August 2010

5:1-Sieg beim SC Victoria

31. August 2010

Versprochen gehalten, Spiel gewonnen. Vor einem Jahr hatte HSV-Chef Bernd Hoffmann dem künftigen Oberliga-Meister Hamburgs ein kostenloses Gastspiel zugesagt, das wurde am Dienstag eingelöst. An der Hoheluft traf der ersatzgeschwächte HSV auf den SC Victoria. Vor nur 2072 Zuschauern siegte die Veh-Mannschaft mit 5:1, Halbzeitstand 3:0.

Der HSV trat mit folgender Mannschaft an: Jaroslav Drobny, Hendrik Dettmann, Collin Benjamin, Dennis Aogo, Florian Brügmann; Robert Tesche, David Jarolim; Christian Groß, Paolo Guerrero, Piotr Trochowski; Daniel Nagy. Guerrero und Aogo spielten bis zur 70. Minute, Tesche und Jarolim bis zur 80. Minute. Drobny, Benjamin und Trochowski spielten durch.

Die Tore erzielten:
0:1 Groß auf Zuspiel von Guerrero.
0:2 Guerrero nach Vorarbeit von Trochowski.
0:3 Nagy auf Zuspiel von Tesche.
1:3 Freistoß Stephan Rahn (Hamburgs Amateur-Fußballer des Jahres).
1:4 Rafael Kazior.
1:5 George Kelbel.

Beste Noten verdienten sich in diesem Spiel Jarolim und Guerrero, dazu Kelbel aus der Regionalliga-Mannschaft.

Victoria-Coach Bert Ehm am Vorabend zu Hamburgs Trainer des Jahres gewählt, befand nach dem Spiel: „Alles war gut, ich bin zufrieden mit dem Spiel, mit dem Auftreten meiner Jungs und mit der Mannschaft, mit der der HSV hier antrat. Vorher hieß es ja in den Zeitungen, dass kaum ein Profi mitspielen würde, das hat uns einige Zuschauer gekostet – leider.“ Ehm weiter: „Das Spiel war sehr fair, und Armin Veh sowie sein Assistent Michael Oenning waren sehr nett zu uns, da gab es keinerlei Star-Gehabe, auch das war sehr erfreulich.“

Die 90 Minuten wurden von hamburgs Schiedsrichter des Jahres, Patrick Ittrich, sehr gut geleitet.

PS: Dank an “Benno Hafas” für die großartige Unterstützung.

21.34 Uhr

Nächste Einträge »