Rost – und eine sommerliche Geschichte

30. Juni 2010

Es stimmt! Der HSV hat kein Torwart-Problem. Er holt jetzt den Herthaner Jaroslav Drobny (30). Offizielle Version des HSV, beziehungsweise von Trainer Armin Veh: „Wir wollen auf jeder Position Konkurrenz schaffen. Das aber ist natürlich nur vorgeschoben, denn der bisherige Torwart des HSV, Frank Rost, darf sich einen neuen Verein suchen. Rost hat heute seinen 37. Geburtstag – welch ein großartiges Geschenk. Nun rächt es sich, wenn man zwar ein guter und teilweise überragender Keeper ist, aber wenn man dazu auch zu oft und zu unbequem Wahrheiten über seinen Arbeitgeber verlauten lässt.

Stichwort charakterstarke Spieler.

Ich werde im Laufe des späteren Abends noch auf diese Personalie zurückkommen, bislang muss Euch das bitte erst einmal reichen.

Es folgt nun noch eine Sommergeschichte von „m@home“, es ist wieder eine ganz besondere – vielen, vielen Dank dafür.

Und los geht es:

Hallo Dieter, wenn Du schon Aufrufe startest, dass sich doch auch mal Frauen äußern sollen, dann komme ich dem doch gerne nach . . .

Mein Leben als (stolze) Außenseiterin

Mein persönlicher Grundstein wurde 1986 gelegt, als ich dank der WM erstmals bewusst mit meiner großen Leidenschaft in Berührung kam. Fußball ist toll! Doch es sollte noch fast ein Jahr dauern bis das Gebäude fertig war. Es war das Pokalfinale gegen die Stuttgarter Kickers. Meine Eltern hatten tatsächlich Karten und fuhren nach Berlin – OHNE MICH!

Ok, ich war erst zehn, aber mehr Fußballsachverstand als meine Mutter hatte ich allemal (was sich bis heute nicht geändert hat!). So blieb mir nur der heimische Fernseher; mal schauen, ob ich irgendwo meine Eltern sehen konnte. Aber ich bekam etwas ganz anderes zu sehen, etwas wirklich Großartiges: eine Lieblingsmannschaft plus Titelgewinn (IIEK – Macht mich das eigentlich zum Erfolgsfan?).

Bis ich das erste Mal ins Stadion durfte, dauerte noch eine Weile. In der halb gefüllten Betonschüssel gab es eine Niederlage gegen Lautern. Meine Eltern dachten, so das war’s jetzt mit der HSV-Phase. Wie haben sie sich getäuscht! Zwei Wochen später stand ich schon wieder in der noch schlechter gefüllten Schüssel, und diesmal gab es einen Sieg! Und da ich in der Saison noch einige weitere Ausflüge gen Volkspark unternahm, erkannten meine Eltern ihren Irrtum, und zum Geburtstag bekam ich meine erste Dauerkarte (ab da erledigte sich für einige Jahre die Frage, was ich mir zum Geburtstag wünsche.). Allerdings muss ich gestehen: Die 90-er Jahre waren hart für HSV-Fans. Man dümpelte im Mittelfeld, zu allem Überfluss stieg auch St. Pauli auf, und mit dem Aufstieg kamen die Modefans. Schnell sah ich mich in der Schule umzingelt von Braun-Weißen, musste mich dem allgemeinen Spott stellen und habe am Ende doch gesiegt.

Und das kam so: Pauli stieg wieder ab, mich zog es nach Hannover und die ehemaligen Spötterinnen besuchten mich anlässlich des Spiels 96 gegen Pauli. Das erste (und einzige) Mal in meinem Leben fand ich mich in der Feindeskurve wieder – und hatte viel Spaß! 96 führte nämlich bereits zur Pause (durch einen Hattrick von Dieter Hecking) mit 3:0. Die Braun-Weißen waren ruhig, ich aus gastfreundschaftlichen Gründen auch. Ein paar Jahre später gestand mir eine der anwesenden Freundinnen, dass das der bitterste Moment ihrer Pauli-Anhängerschaft war und ein Umdenken angestoßen hat: Wenn selbst HSV-Fans nur noch Mitleid haben und nicht mehr lästern . . .

In der Zwischenzeit habe ich besagte Freundin einige Male mit in unsere wunderschöne Arena genommen, und mittlerweile sagt sie „wir“ und ruft auch schon mal „NUR DER HSV!“
So, jetzt muss ich noch einen kleinen Exkurs loswerden:

Vor ein paar Jahren habe ich hier in Hannover ehrenamtlich in der Sportredaktion bei einem Lokalradio gearbeitet. Man treibt sich so auf den diversen Sportplätzen rum, und wen trifft man? Hermann Rieger. Den haben wir natürlich sofort eingeladen, einmal in unsere Sendung zu kommen, was er auch getan hat. Es war eine großartige Stunde (für mich zumindest): fachsimpeln über „meinen“ HSV mit der Kultfigur. Es hat irre viel Spaß gemacht. (Ist übrigens auch ein Grund, weshalb ich beim Tippspiel als „Hermann“ antrete). Und falls er das hier lesen sollte:

Lieber Hermann, ich wünsche Dir in dieser schweren Zeit ganz viel Kraft. Wir, Deine Fans, sind in Gedanken bei Dir!

Sportliche Grüße, me@home

Zum Abschluss möchte ich noch kurz eine sommerliche WM-Geschichte loswerden, die ich beobachtet habe. Und die auch sehr gut zum Stichwort charakterstarke Spieler passt:

Cristiano Ronaldo, der eine überragende WM gespielt hat (oder nicht?), ist für mich nicht nur Fußballer, er ist auch ein hervorragender Schauspieler. Was ich jetzt wiederholt beobachtet habe: Freistoß für Portugal. Ronaldo kommt, schnappt sich den Ball, legt ihn sich zurecht. Akribisch genau. Dann beginnt aber erst die eigentliche Zeremonie. Indem Ronaldo hoch kommt, blickt er für eine Sekunde auf die Anzeigentafel im Stadion. Der Blick versichert ihm: „Ich bin auf Sendung.“ „Millionenden“ auf der ganzen Welt sehen ihm nun zu, nur ihm, dem großen, den genialen, dem einzigen Ronaldo. Und er genießt es. Weil es ja noch weiter geht: Mit Siebenmeilenstiefeln tritt erden Rückweg an. Er dreht sich nicht weg vom Ball, er geht rückwärts. Damit ihn die Kameras immer von vorne im Blick haben. Nach ungefähr zwölf Metern rückwärts stoppt er abrupt. Dann spreizt er seine Beine auf etwas zwei Meter (übertrieben, es sind wahrscheinlich nur 1,5 Meter). Er hält inne. So wie einst John Wayne. High noon. Ronaldo würde sicher auch gerne aus der Hüfte schießen, aber er lässt es. Denn nun, nach zwei, drei Sekunden mit gespreizten Beinen, kommt doch der Fußballer in ihm durch. Er konzentriert sich, dann schießt er. Das hat er vor der WM einzigartig beherrscht. Während der WM hat er meistens nur Rohrkrepierer zustande gebracht. Was natürlich auch am Ball liegen könnte . . .

Nein, dieser Cristiano Ronaldo hat während dieser Tage in Südafrika enorm bei mir verloren. Und ich fand es super, wie dieser argentinische Schiedsrichter namens Baldassi nicht auf die Flugeinlagen des Portugiesen hereingefallen ist. Zudem spricht der unrühmliche Ronaldo-Abgang mit Spuck-Attacke auch Bände. Nein, dieser Weltfußballer hat bei mir jeden Kredit verspielt.

13.04 Uhr

583 Reaktionen zu “Rost – und eine sommerliche Geschichte”

  1. HSV Jonny sagt:

    Ich will jetzt Kaiser Wilhelm wiederhaben, einen Bundespräsidenten bekommen wir ja nicht hin : mrgreen:

  2. Dylan1941 sagt:

    störzenhofegger , ich finde schon lange das die Diskussion Rost angesetzt hat…wir sollten das Thema wechseln

  3. Dembinski sagt:

    :mrgreen:

  4. gobbo sagt:

    Aus sportlicher,perspektiewicher und finanzieler Sicht ist der Deal ok.Was haette ein Torhueter seiner Klasse naechstes Jahr an Abloese gekostet?
    Um FR menschlich Einzuschaetzen kennt ihn keiner gut genug.Auch Leitfiguren die als Grueppchenfuehrer auftreten dienen einer Mannschaft wenig.
    Einstellungsmaessig ist FR natuerlich top.
    Ich glaube dass FR den Verein noch in dieser Transfertperiode verlaesst

  5. HSV Jonny sagt:

    Ja , also Rost …sollte man klopfen um das Schiff zu retten :)

  6. Dylan1941 sagt:

    Das ist nicht der Run auf die Bastille, in Deutschland schleichen sie Richtung Bellevue

  7. björnmose sagt:

    ist drobny nicht der ungare vogel mit der grauen jogginghose? oder war das kiraly aus pantauland – bin nur gelegentlich beim fussball – seit angela merkel die hobbykanzlerin (leichen pflastern ihren weg – als ob es nicht genügend arbeitssuchende landschaftsgärtner gäbe) es salonfähig gemacht hat

  8. HSV Jonny sagt:

    Marie Antoinette fand das Schafott dort nicht so nett. :) Das Beil kam als Raute, weil der Henker HSV Fan war. :)

  9. björnmose sagt:

    kiraly, drobny, nogly – da soll noch eyner durchblycken

  10. björnmose sagt:

    hab den obermagyaren jonny vergessen – sorry

  11. zappata sagt:

    @ dylan
    nö bin kein Kohlenkopp, bin nen Malenter und jetzt missionarisch bei den Schwaben tätig
    @ benno
    vom 22. bis 24. zusammen mit meinem Bruder “Carlos Mandrigo” :D

  12. björnmose sagt:

    demnächst kriegen wir ein y-heft als stadionzeitung

  13. Dylan1941 sagt:

    axo zappata – weil du westen schriebst-du bist also im süden

  14. Dylan1941 sagt:

    jaja es war ein scherz auf Ost eopathie

  15. Hsver1986 sagt:

    DIEEEEEEEETER, ich brauch Infos bzgl. Frank the Tank

  16. Dembinski sagt:

    @Benno Hafas, 20:48 Uhr:
    du auch :mrgreen:

  17. zappata sagt:

    :D
    noch die Kurve gekriegt dylan
    ich liebe halt Wortspiele

  18. björnmose sagt:

    hamburg endlich rostfrei!!! armin der cherusker nach dem beherzten griff zur tschechischen drahtbürste – solchen ärger haben wir mit drob nie

  19. Dylan1941 sagt:

    ja zappata- du wortspiele ich andere spiele …. :mrgreen:

  20. zappata sagt:

    und ab nächstes Jahr sperren die Ösis uns dann aus :D

  21. Van Nistelrooy sagt:

    @björnmose am 30. Juni 2010 um 21:02 Uhr
    Das heißt “Yps”, du Pappnase.

  22. Pensfan sagt:

    Mensch komme gerade von der maloche,und was muß ich lesen?
    Drobny eventuell zum HSV!
    Na das ist doch mal ne klasse Meldung.
    Es ist zwar schade,wenn Fäustel so langsam in die Jahre kommt,aber gerade deswegen muß man sich doch um einen Nachfolger bemühen.Zumal wenn es sich dabei um einen ablösefreien Topmann handelt!Mit Drobny wäre unsere Torwartposition für die nächsten 6-7 Jahre belegt!
    Und zwar mit einem absoluten Klassekeeper.Das Hertha abgestiegen ist,lag garantiert nicht an Drobny.Und das sie letztes Jahr fast in die CL gekommen sind,war zum großen Teil sein Verdienst!Auf der Linie absolute Weltklasse.

    Wenn es klappen sollte,herzlich willkommen in HH.

  23. Dembinski sagt:

    @zappata, 21:10 Uhr:
    schlimmer als die letzten beiden Jahre kanns fast nich werden :mrgreen:

  24. Dylan1941 sagt:

    van nistelrooij, der verwechselt die Torhüter und deren Hosen- da verlangst du das mit dem YPS Heft. Obwohl er wurde dort als Gimmick gefunden… :-D

  25. zappata sagt:

    @ dylan
    komm mal in mein Alter, da bist du froh, wenn die Enkel noch mit dir spielen :D

  26. Dylan1941 sagt:

    wan ist die GAUCKelei in Berlin zu Ende?

  27. gobi sagt:

    @Eiche
    Ich verzeihe Dir, da Du dich gebessert hast.
    .
    @Jonny
    Ich bin so jung, dass ich noch arbeiten muss und deswegen nicht soviel Zeit zum lesen habe.
    Ich schaffe es aber alle Blogs und somit auch alle Sommergeschichten zu lesen und ich bin immer erneut begeistert, wie unterschiedlcih die Erlebnisse sind und wieviel man hierdurch über die Matz-abber und auch den HSV erfährt. Es werden auch häufig schöne Erinnerungen reaktiviert.
    Somit hiermit noch mal einen großen Dank an alle, die sich die Mühe gemacht haben, eine Sommergeschichte einzureichen. Ich beneide Dieter darum, dass er schon die anderen Geschichten kennt und fieber deswegen bereits der Winterpause mit Wintergeschichten entgegen.
    Aber vorher natürlich einige schöne HSV-Siege.

  28. zappata sagt:

    @ jacek
    zum Glück bin ich ja ein solider, konservativer, zurückhaltender Mensch :mrgreen:

  29. Dylan1941 sagt:

    wuff äh wulff- AUS AUS das spiel ist aus

  30. Dembinski sagt:

    ich hab auch noch eine geschrieben! Schon vor über einer Woche abgegeben! Ja, wir Matz -Abber sind sehr fleissig :lol:

  31. Dylan1941 sagt:

    zappata 21:15Uhr
    Und “alter” hast du vergessen :-D

  32. Störzenhofegger sagt:

    Post von Vagner

    Lieber Herr Wulff,
    Sie wollen heute Bundespräsident werden.Ich habe nichts dagegen.
    Eine tätowierte First-Lady, nun ja, aber sie gehört zu Ihnen.Und das ist auch gut so.
    ich war heute bei meinem Urologen. Es stand eine hochnotpeinliche
    Untersuchung an. Während mein Arzt sich die Gummihandschuhe überstreifte, dessen korrekten Sitz überprüfte, spürte ich, wie mein Herzschlag begann zu rasen.
    Unwillkürlich mußte ich an Sie denken.Sie sitzen nun den ganzen lieben langen Tag
    im Bundestag herum, und wissen auch nicht, was mit Ihnen passiert.Gut, sie werden nicht rektal untersucht…aber ich möchte nicht mit Ihnen tauschen.
    Früher gab es die Villa Hammerschmidt, beschaulich
    Tel schö scheiße

  33. Dembinski sagt:

    Zappata,
    das Hefe Weissbier im Vereinsheim ist ein Traum! :lol:

  34. ta1887 sagt:

    endlich wieder Post von Vagner!

  35. Dylan1941 sagt:

    Poldi bricht ja das Training ab – HSV Bezug? Na das die deutsche N11 vielleicht Glück hat und Jansen ran muss.

  36. zappata sagt:

    @ dylan
    das hasse gesach, du
    warte, wenn ich meinen Kumpel in Radehintermwald besuch, dann knalltet :D

  37. HSVLuenen sagt:

    @Dylan1941 20:47 Uhr,
    Bob,hast Du einen an der Waffel?.Ich fühle mich von Dir beleidigt.Nimm bitte die “Ruhrpottkanackenzurück”
    Herr Matz hat doch zu Mäßigung aufgefordert.Warum fängst Du jetzt wieder an?
    .
    Ich erwarte Deine Antwort
    .
    HSVLuenen

  38. der Eisbär sagt:

    Es ist eine Sauerei! HSV will führugsspieler unnd mündige spieler aber bestraft sie mit solchen aktionen. HSV will Dankbare loyale Spieler. abr wwie geht HSv mit hiesigen um.

    Ohne Rost wäre wir in der EL nicht soweit gekommen.

    Ohne Rost wäre wir letzte Saison höchstens platz 12 geworden.

    DEr HSV überascht mich abber bisher nicht positiv. Er reisst Baustellen auf wo keine sind. Drobny kriegt auch bestimmt gutes Handgeld.

    und für Hesl ist es ein Schlag ins gesicht.

    Manchmal ist es echt hart HSV-Fan zu sein.

  39. Andi Latte sagt:

    Die zwei Verlierer des heutigen Tages:
    Merkel und die Linke!

  40. zappata sagt:

    @ jaceeeeeeeeeeeeeeeeek
    ich mag doch kein Weizen :-(

  41. Kante sagt:

    Für Hesl ist es sicherlich kein Schlag ins Gesicht – im Gegenteil. Er darf sich mit einem guten (egal ob Rost und/oder Drobny) Torwart messen. Verdrängt er einen von denen – dann hat er das Zeug dazu, unseren Kasten zu hüten.

  42. Bernd sagt:

    MOPO-KOMMENTAR

    So geht man nicht mit Rost um!
    Konkurrenz belebt das Geschäft, keine Frage. Die wahrscheinliche Verpflichtung von Jaroslav Drobny jedoch ist ein herber Tiefschlag gegenüber Frank Rost.

    VON IMMO HOPPE

    Dem streitbaren HSV-Keeper, einem der wenigen, die in der vergangenen Saison mit Konstanz zu überzeugen wussten, werden die überraschenden Planspiele mehr als zu denken geben.

    Die sportliche Leistung scheint in diesem Fall nicht allein ausschlaggebend zu sein, vielmehr entsteht der Eindruck, als wolle man dem Kritiker, der den Vorstand auch mal öffentlich attackierte, einen Denkzettel verpassen. So ist beim HSV drei Tage nach dem Trainingsstart schon wieder Feuer unterm Dach. Bitter.

  43. Dembinski sagt:

    Die haben Bier vom Fass! Herrlich! :mrgreen:

  44. Dylan1941 sagt:

    @HSV Luenen
    Hast du jetzt einen an der Waffel? Der Post ist wohl unmissverständlich mit Humor versehen. Außerdem fahr mal zum Spiel Bochum gegen Meiderich – da singen die jungs in Ironie die dir gänzlich fehlt “wir sind die Ruhrpottkanacken, wir sind die Ruhrpottkanaaaaaacken”…von daher gibt es keine Entshculdigung und höchstens Finger in Po Mexiko!

  45. zappata sagt:

    Wird ja sicher auch nen Bergbach geben, an dem ich mich laben kann :mrgreen:

  46. Benno Hafas sagt:

    @Andi Latte, 21:26 Uhr:
    da kann ich Dir nur zustimmen.

  47. Dylan1941 sagt:

    Aber Merkel ist doch die linke…..

  48. zappata sagt:

    Watt simmer denn Mimöschen heute
    Ich muss mich hier Fischkopp schimpfen lassen, dafür heiß ich die dann wieder Schwobaseggl und schon sind wir wieder Freunde :mrgreen:

  49. Benno Hafas sagt:

    Zum Abschluß der Bundesversammlung wurde die Nationalhymne gesungen. Ein großer Teil der Linkspartei, auch Luc Jochimsen, hat nicht mitgesungen. Das sagt alles.v :-(
    .
    Finde leider keinen HSV Bezug.

  50. zappata sagt:

    @ Luenen
    dylan hatte mich angesprochen und nicht dich
    und ich bin ihm nicht böse :mrgreen:

  51. björnmose sagt:

    super, jetzt rollen die köpfe ääh kühne millionen

  52. colt seavers sagt:

    @andi latte
    merkel sehe ich ein (obwohl sie ja ihren kandidaten durch hat, übermorgen kräht da kein hahn mehr nach), aber warum die linke? die hatten da doch keine aktien drin.

  53. Kiel4HSV sagt:

    Die Führung will auf charakterstarke Spieler setzen… Warum fangen die nicht erstmal bei sich selbst an? Klar ist, dass Rost DER Rückhalt in einer schwierigen Saison war. Klar ist auch, dass er nicht immer ganz einfach war. Aber wo würden wir stehen (Tabelle/EL), hätten wir Rost nicht im Tor gehabt? Drobny ist ein klasse Mann, würde ihn auch gerne im HSV-Tor sehen, doch die Art wie dies wohl geschied, ist nicht charakterstark. Hoffmann fällt mal wieder auf und das ist nicht immer positiv. Happy birthday Frank Rost!

  54. björnmose sagt:

    @düllen @rvn

    ich dachte ich wäre bei euch im filter – aber nur weil eine mikimaus falsch schreibt kommt ihr aus euren verhauen

  55. Dylan1941 sagt:

    colt , die linke lehnt einen bürgerrechtler ab und wählt den konservativen….kein verlierer die alte SED Partei?

  56. zappata sagt:

    @ jacek
    diese Hetzerei ist zum Kotzen und reine Stimmungsmache
    Stillstand ist Rückschritt sagt man doch
    würde unsere Führung nichts tun, ich möchte nicht wissen, was die dann mit denen machen würden
    zum Glück nehme ich keine Zeitung mehr ernst
    selbst den Kicker nehme ich nicht aus
    ich weiß eine Story, wo der saubere Herr Holzschuh mit dreckigen Hosen in den Büschen lag und Spieler auf der Terrasse belauschte
    aber Mr. Allwissend spielen

  57. Dylan1941 sagt:

    björns möse – ich habe gar keinen Filter…ich nehme Espresso

  58. HSVLuenen sagt:

    @Dylan1941 um 21:29 Uhr,
    da Du dich offensichtlich an den Pöbel orientierst,kann ich von Dir keinen Anstand erwarten.Schade,ich hatte bislang eine andere Meinung Von Dir.
    Ps.Kanacken ist hier dass Schimpfwort für Türken,bist Du ein Rassist?,ich hoffe nicht.Komm zur Besinnung.

  59. Andi Latte sagt:

    @colt seavers
    warum? Weil sie in ihrer Vergangenheit und und engen Prinzipien gefangen sind! Warum sonst hat sich die linke Fraktion im dritten Durchgang komplett enthalten? Es ist doch unlogisch zu sagen wir koennen Gauck nicht wahlen,weil…. und dann letztlich mit ihrer Enthaltung den anderen (fuer die Linke nicht waehlbaren) Kandidaten zu waehlen!

  60. HSV Jonny sagt:

    Störzenhofegger : Mein guter , Wulf wurde heute Bundespräsident, nicht Bundestagspräsident . Ich sage Dir der Bundespräsident sitzt im Schloß Belevue und nicht im Bundestag. Soviel Staatsbürgerkunde muß auch ein ” Wagner ” kennen. :)

  61. zappata sagt:

    @ dylan
    die Linke hat sich enthalten, ist aber faktisch mit Zustimmung gleichzusetzen
    ob da unterschwellig Vergangenheitsangst durchdringt?

  62. Fan-seit-1966 sagt:

    Drobny zum HSV? Sicher eine gute Sache und kein Beleidigtseinmüssen bei anderen. Die Kommentare: “Frank Rost wird rausgemobbt” oder “hat er nicht verdient” sind fehl am Platz.
    Drobny hat bei Hertha die Gegner reihenweise zur Verzweiflung gebracht, ist ein guter Mann. Und ein sicher sehr guter ablösefreier Nachfolger. An ihm lag es nicht, dass Hertha abgeschmiert ist. Rost und Drobny müssen sich gegenseitig pushen. Das wird beide vorantreiben. Noch sehe ich Rost als Nr.1, aber sein Nachfolger wächst hinein. Verletzt sich einer, dann rückt Hesl als Nr.2 nach, sicher kann er auch noch viel von den beiden starken Torhütern lernen. Warum soll Rost sauer sein? Er muss doch nur seine bisherige Leistung bringen. Und er kann dann – wenn er mag – seine Karriere ausklingen lassen.
    Ich würde mich freuen, wenn Drobny kommt. Ein Mann im besten Torhüteralter – vielleicht für die nächsten 5 Jahre.

  63. Dembinski sagt:

    @HSVLuenen, 21:44 Uhr:
    bob kommt doch selber aus dem Pott! Ich habe das auch als Spass vertanden!

  64. björnmose sagt:

    drobny ist cool, das ist ja gar nicht der mit der grauen joggingtracht – immerhin hat er ja mit tschechien die wm erreicht und mit herta den abstieg verhindert

  65. björnmose sagt:

    björn kommt aus dem pott!!!

  66. Dylan1941 sagt:

    soso lünen für Türken ausschließlich
    http://de.wikipedia.org/wiki/Kanake_%28Schimpfwort%29
    und deine Rassismus Vorwürfe kannst du dir dorthin schieben wo nie der Lorenz knallt….. :-D

  67. HSV Jonny sagt:

    Benno . die anderen habe ja auch den falschen Text gesungen. Links , bei der alten SED sind sie doch aus Ruinen auferstanden ;)

  68. zappata sagt:

    @ Luenen
    jetzt mach kein Fass auf, es war ein Spaß auf mich bezogen
    zudem bezeichnet sich ein Großteil der heutigen Jugend selbst als Kanaken
    und schlussendlich heißt Kanake schlicht und einfach Mensch
    also einfach wieder die Luft rauslassen

  69. colt seavers sagt:

    dylan, welchen ihrer (potentiellen) wähler sollte das jucken? aus sicht der linken sind die beide nicht wirklich wählbar, also was soll’s? im übrigen haben sie wulff nicht gewählt (und gauck hätte auch mit den stimmen der linken nicht gewonnen, da die schwatzgelben ihren parteisoldaten fest im griff hatten.)

  70. Dylan1941 sagt:

    Dembi – ich komme aus dem bergischen Land, datt liegt zwischen Ruhrpott und Rheinland, links neben Westfalen und vor Nordrhein

  71. zappata sagt:

    Björn muss auffen Pott?????

  72. HSV Jonny sagt:

    Na Bob , ham sie Dich wieder am Wickel ? Du kannst das aber auch nicht lassen ;(

  73. zappata sagt:

    @ jacek
    datt iss da wo ett im Jahr 367 Tache rechnet :mrgreen:

  74. HSV Jonny sagt:

    Dembi früher kam er aus Braunschweig , der alte Löwe :)

  75. lovemachine sagt:

    wenn man drobny statt rost will, ok. aber dann soll man das kind auch beim namen nennen und die leute nicht verarschen! von wegen positionen doppelt besetzen…das haben wir ja bereits mit hesl und unruhe auf der tw position ist definitiv kontraproduktiv. das kotzt mich beim hsv so furchtbar an, das man meint, die fans sind alle doof und man kann uns irgendeinen bullshit erzählen!

  76. zappata sagt:

    @ jonny
    das warn doch die mit dem Hirsch :D

  77. Dylan1941 sagt:

    paah Jonny- deswegen kämpfe ich auch wie datt Viech vom Heinrich.
    Aber am Rathausplatz in Elberfeld steht auch der Löwe- haben die Wuppertaler
    auch im Wappen. Ich kann also nur zu Löwen ziehen und bin deswegen nicht in Hamburch gelandet :-(

  78. HSV Jonny sagt:

    Denny , schöne Fahne :)

  79. Dylan1941 sagt:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Wuppertal
    Rechts oben – da ist das Ding!!!!!!!!!

  80. zappata sagt:

    @ dylan
    kommnach Stutti, die Württemberger haben 3 Löwen :mrgreen:

  81. Denny sagt:

    finde ich auch….;)

  82. HSV Jonny sagt:

    Bob , und ich dachte immer dat we de Leu vom Büssing :)

  83. Dylan1941 sagt:

    dann lieber nach England – das Essen ist allerdings genauso schlecht wie im Schwabenland :-D

  84. nicmonti sagt:

    bezüglich rost: verstehe ich nicht!! wie kann man den verein denn noch kaputter machen? was soll denn drobny hier? wir haben doch einen sehr guten keaper, der,wenn er denn eine lobby gehabt hätte, sicherlich jetzt in südafrika dabei gewesen wäre. aber unbequeme spieler, die charakter zeigen, zählen wohl heutzutage nicht mehr. ich glaube, ich brauche eine etwas längere hsv-pause. furchtbar!!!

  85. Bahrenfelder sagt:

    Bergisches Land….
    da wird “Messerscharfes” produziert!

  86. Christian sagt:

    Sportlich ist über den Drobny-Transfer alles gesagt worden; es ist objektiv der richtige Schritt. Frank Rost ist ein Spieler, dem wir viel zu verdanken haben – aber das ist nicht Kreisliga, wo Dankbarkeit und Freundschaft die Mannschaft aufstellen.
    .
    Zwei Dinge nerven mich viel, viel mehr:
    .
    a) Das Hamburger Abendblatt ist derzeit nicht willens, den HSV zu unterstützen. Wo gibt es das, das sich in der Heimatstadt eines der Top-Vereine Europas keine Zeitung finden läßt, die dem Verein mit Sympathie gegenübertritt? Vor einiger Zeit gab es im HA ein sinnentstellend gekürztes Interview zum Thema HSV; auf einen Leserbrief gab es keine Reaktion.
    .
    Es scheint so, das die Print-Redakteure des HA Spiritus ins Feuer kippen, um anschließend voll heiligem Entsetzen über die Flammen zu schreiben. Ich kann garnicht sagen, wie traurig das ist. Und was für eine Gelegenheit hier versäumt wird.
    .
    b) Jede, aber auch wirklich jede Entscheidung des HSV ruft eine unübersehbare Welle von hirnrissigen Postings vorbei, die selbst minimalen Anforderungen an innerer Logik oder Fachwissen entbehren.
    .
    Das geht von einer 20-Watt-Birne wie “björnmose” los, dessen Fachwissen auf dem Niveau eines Opossums liegt, der noch nicht mal Kiraly und Drobny unterscheiden kann, aber die Meinungsstärke einer Dampframme hat.
    .
    Dann die ganzen Moralphilosophen, die sich Hintergrundwissen in die Lücken der Story fabulieren, vom “Hass” zwischen FR und BH fabulieren oder genau wissen, was die geheimen Gründe sind, warum Drobny verpflichtet werden soll.
    .
    Und am unteren Ende der Skala der ledergesichtige Architekt, der jede, aber auch jede Gelegenheit sucht, Zwietracht zu säen. Hätte der HSV Drobny nicht verpflichtet, hätte er bittere Sottisen über die Beschränkungen FR und die Unprofessionalität des Vorstands losgelassen. Selbstverständlich mit einem kleinen Tritt gegen den “Lehrling. Dagegen ist Tullius Destruktivus ein Lämmchen.
    .
    Dieser Aufstand der Traurigen wird uns die komplette Saison begleiten, bis endlich der letzte dieser frustrierten Truppe eine Dauerkarte bei einem Konkurrenten hat.
    .
    Mußte mal raus.

  87. HSV Jonny sagt:

    zappata, genau Harry Hirsch :)

  88. franky1887 sagt:

    Ruhrpottkanaken ist natürlich politisch nicht korrekt.
    eigentlich meinte er auch ruhrpottaissis….

  89. colt seavers sagt:

    andi, für die linke macht wulff oder gauck keinen unterschied. als galionsfigur eines rot-rot-grünen projekts taugt gauck nun mal herzlich wenig. und ansonsten ist es relativ egal, wer die nächsten jahre den grüßaugust in bellevue macht. denn viel mehr ist es ja nicht.

  90. zappata sagt:

    @ dylan
    das mit dem Essen täuscht :D
    und die Brauereien … herrlich
    bin zwar auch oft und gern in England, aber zum Essen geh ich meist zum Chinesen an der Paddington Station oder zum Italiener in der Bond Street
    im Notfall zum Bürger König am Picadilly :mrgreen:

  91. Leonadomitcabrio sagt:

    Nabend Leute!

    Also mal ehrlich, Rost war nun nicht so gut, wie ihn hier einige letzte Saison gesehen haben, ich habe hier und da haltbare Bälle gesehen, wo Fäustel das Nachsehen hatte…
    Mittlerweile ist der Gute Junge 37 Jahre alt, 37! Da sind andere Spieler schon im Nirvana.
    Wer Drobny jetzt nicht verpflichtet, zumal Ablösefrei, hat im Leben nicht aufgepasst, diese Chance bietet sich nicht alle Tage. Er ist ein saustarker Torwart, von dem ich persönlich viel halte, an seinem Outfit müssen wir halt arbeiten. Für die anderen beiden (Mikkel und Hesl) ist diese Entwicklung natürlich hart. Aber thats Business, dafür werden alle zum Ultimo Fürstlich entlohnt, da ist das Schmerrzensgeld schon mit drin.

  92. HSV Jonny sagt:

    Hör mal , die 20 Watt ist aber matt, nicht klar . :)

  93. Dembinski sagt:

    @zappata, 21:57 Uhr:
    wir württemberger :lol:

  94. zappata sagt:

    @ jonny
    die konnten von Meister nicht genug kriegen
    musste der Jäger herhalten als es zu mehr nicht gereicht hatte :D

  95. Jörg 1967 sagt:

    Christian,
    danke für Deine Ausführung.

  96. Dembinski sagt:

    @Dylan1941, 21:58 Uhr:
    Du hast keine Ahnung, dadavon aber recht viel! Unser Essen ist Weltklasse, besser gehts nicht! :lol:

  97. Tom sagt:

    @Christian
    Auch wenn mein Lob in den letzten Tagen fast schon langweilig wird: der Beitrag war auch wieder super. Ich kann mir momentan eigentlich längere Texte sparen. Denn in der Regel schreibst Du im Laufe des Tages genau das, was ich auch denke. Praktisch. :-)

  98. björnmose sagt:

    @lovemachine
    du hast zwar einen komischen namen – deiner meinung kann ich mich aber zu 100% anschließen – sollen doch machen was sie wollen aber uns nicht immer für dumm verkaufen!!! und basti (das ostgewächs von paul schockemöhle) macht schon volle kanne mit.

  99. HSV Jonny sagt:

    ach ja , Erfinder der Hirsch-Mast :)

  100. zappata sagt:

    @ jacek
    pssssst bin doch inkocknitiv oder wie datt heißt
    in geheimer Mission

  101. patrickson sagt:

    ihr heuler, hoffentlich gebt ihr bald mal ruhe und betrachtet die dinge mal etwas anders. ihr wisst nicht alles, habt also keine ahnung. abwarten, tee trinken. mit dummen kommentaren bewirkt man gar nichts.

  102. zappata sagt:

    Wie sagt der Schwabe?
    Lieber en Ranza vom Fressa wie en Buggl vom Schaffa :mrgreen:

  103. HSV Jonny sagt:

    Ich glaube der Dieter hat uns vergessen, der tippelt schon mit zwei Koffern in jeder Hand über den Hindenburgdamm :(

  104. lovemachine sagt:

    au man björnmose, dich wollte ich nicht unbedingt als mein sympathisant aus dem keller hervorlocken.

    wieso ist mein name komisch?

  105. Bahrenfelder sagt:

    zappata am 30. Juni 2010 um 22:07 Uhr

    Übersetzung bitte…….bin aus Hambuich

  106. franky1887 sagt:

    @HSV Jonny, 22:08 Uhr:
    oder er sitzt im Hotel (aktuell Aussenbüro BH) und lauscht am Nebentisch ;-)

  107. e.v.a. sagt:

    Christian, mal wieder ein super posting von Dir!
    Was ich mich schon sehr lange Frage, warum gerade im Print Bereich, es keine Zeitung gibt die positiver über den HSV ihre Berichte herausbringt. Den das Glas ist leider bei denen meisten halb leer.
    Wichtig ist aber auch das wir uns nicht die Meinung diktieren lassen und mehr zwischen den Zeilen lesen müssen.

  108. zappata sagt:

    @ Bahrenfelder
    für nen Holsteiner gut Schwäbisch, oder? :mrgreen:
    das heißt: lieber nen Bauch vom Fressen als nen Buckel vom Arbeiten

  109. lovemachine sagt:

    warum sollen die print medien in hh positiv über den hsv berichten, wenn nicht mal wir im blog das schaffen…und das als hardcore fans!?

  110. zappata sagt:

    Dieter hat sich bestimmt auf Sylt vesehentlich in ne Düne eingegraben :D

  111. HSV Jonny sagt:

    franky1887 ach ja , er hat sich ja kürzlich bei Liedl n Nachtsichtgerät gekauft. ;)

  112. gobi sagt:

    @dylan,
    unser großes Sttaswappen ist flankiert von 2 Löwen:
    http://www.hamburg.de/wappen/
    Du kannst also beruight nach Hamburg kommen.

  113. björnmose sagt:

    wenn rafinha kommt, bin ich weg

  114. HSV Jonny sagt:

    denn mal schon tschüß ….. Ei

  115. franky1887 sagt:

    @HSV Jonny, 22:13 Uhr:
    ich glaub zappata triffts…
    Dieter ist schon auf Sylt, getarnt als Wanderdüne…
    voller Einsatz für unseren HSV

  116. Christian sagt:

    @love: Im Blog sind bestimmt ein Haufen Hardcore-Fans. Aber daneben eine ganze Truppe von Vorstandshasser, Verschwörtungstheoretikern, leicht-verführbaren-Gerüchteopfern und Hamsterschändern.
    .
    Letzteres ist besonders verwerflich.

  117. zappata sagt:

    @ lovemachine
    das ist doch die Konsequenz daraus
    hetzerisch, und viele übernehmen das und geben es gedankenlos weiter
    ich lese aber hier viele (es sind leider immer wieder nur dieselben) die sich kritisch, aber fundiert und sachlich (ich zähle mich jetzt einfach mal dazu) mit unserem Verein auseinandersetzen
    andere Meinungen als meine muss ich nicht übernehmen, aber als Denkanstoß dienen sie dennoch hin und wieder

  118. Dylan1941 sagt:

    zappata – in London ist aber auch meistens Dreck. Wenn man aber draußen ist und in eine gute Stube im Garten Kent einkehrt….

  119. HSV Jonny sagt:

    Pro Rafinha :) und der kommt 100 % :)

  120. Bahrenfelder sagt:

    @ e.v.a.
    Genau das ist der Punkt!In der hiesigen Medienlandschaft drehen sich die Redakteure um sich selbst.Guck Dir den Pegelow von 90,3 an.Seine Berichte in der Welt ist reiner Sensationsjour. .Einziger,fast wertungsfreier Schreiber,ist m.M.
    Buttje Rosenfeld……..trotz braunen Stallgeruchs.

  121. patrickson sagt:

    ein grund mehr. Pro Rafinha :)

    Jonny, wer kommt noch?

  122. zappata sagt:

    tschööö mit Ö Trainerhasser

  123. Dylan1941 sagt:

    pah Gobi das sagst du jetzt wo ich hier angewurzelt bin mit Frau /Kind und der Schwiegermutter.Nagut letztere ist eher ein Grund den langen Schuh zu machen :lol:

  124. HSV Jonny sagt:

    Dieter ne Wanderdüne, nee die hat Benno in Polen. Aber bei der Mannschaft, für uns getarnt als Zimmerkellner, daß würde ich ihm zutrauen :)

  125. Dylan1941 sagt:

    nene ihr schwaben zu jedem Mist gibt es spätzle…..der Norddeutsche liebt die Kartoffel vom alten Fritz….

  126. e.v.a. sagt:

    Das ist genau das Problem lovemachine. Die Medien möchten die Kunden bedienen und Zufriedenstellen und vermeintlich ihre Meinung vertreten.

  127. Bahrenfelder sagt:

    Dylan,
    fährst Du T5 ?(Schwiegermutter)

  128. olen sagt:

    ..hat sich alles abgezeichnet. Für den Club auf jeden Fall die beste Entscheidung!!
    Glückwunsch für Basti für diesen Transfer
    Grüße aus Harburg

    Olen
    :-)

  129. HSV Jonny sagt:

    patrickson , also ich glaube ein Torwart :)

  130. zappata sagt:

    @ dylan
    total agree
    immer wieder erschreckend für uns
    wir gehen meist Richtung Cornwall, St Ives
    aber ich liebe auch Soho :mrgreen:
    das ist die Nostalgie der Endsechsziger (mein erster Besuch)

  131. Dylan1941 sagt:

    Bahrenfelder – da stehe ich gerade auf dem Schlauch

  132. Gravesen sagt:

    Grüße aus Dubai, ihr Kanaillen:-)

  133. zappata sagt:

    Grave
    da bist du dabei in Dubai :D

  134. HSV Jonny sagt:

    Aber unsre Oma ihre Schwiegermutter is ja auf einem Segelschiff ( Veermaster )
    nach Rio ausgewandert und die kennt Rafinhas Urgroßvater ( Väterlicherseits )
    Und der hat ihr die SMS an mich diktiert . Fafinha zum HSV :)

  135. Christian sagt:

    @grave: Verflogen auf dem Weg nach Südafrika?

  136. Dylan1941 sagt:

    er hat New kotz in the Blog geschnappt und im Schwitzkasten bei 40 Grad im Schatten

  137. Christian sagt:

    @dylan: NICHT ERWÄHNEN! DU WEISST, WIE DAS ENDET!

  138. HSV Jonny sagt:

    Nee keine Sorge, er hat den Teelöffeltest nicht überstanden :)

  139. Dembinski sagt:

    Auf ZDF kommt gerade ein bericht im auslandsjournal, nachdem soll nach Fußballspielen die häusliche Gewalt in grossbritanien drastisch steigen! Da möcht ich keine Frau sein :-(

  140. zappata sagt:

    Grave is nen Hijacker
    Der wollte zum Piloten sagen: Fliegst du bai Südafrika, aber der Pilot hatte nicht richtig zugehört :mrgreen:

  141. Dembinski sagt:

    Danke Grave, das hat dich gerade 2 Euro gekostet :-)
    mach ruhig so weiter :lol:

  142. zappata sagt:

    @ jacek
    bei den meisten englischen Frauen möchte ich kein Mann sein :mrgreen:

  143. HSV Jonny sagt:

    Von David Backham trägt die Frau……ein blaues Auge jetzt zur schau :)

  144. Dembinski sagt:

    Ich schlaf jetzt…bis morgähn…

  145. zappata sagt:

    Tschau jacek
    ich vertiefe mich noch in ein Buch
    verabscheue mich auch
    und stelle fest, dass heute eine angenehme Stimmung war

  146. HSV Jonny sagt:

    gleich kommt Dieter , hat er doch versprochen, jede Menge Fakten Hintergründe, Neuverpflichtungen usw ich würde dranbleiben dembi :)

  147. Stig Töfting sagt:

    Schäm Dich HSV !!!

    Ein Frank Rost darf man nicht so demontieren, er hat es verdient sich in einem fairen Konkurrenzkampf zu behaupten. Drobny, sicherlich ein guter Keeper, aber auch ein erneutes Zeichen einer gewissen Konzeptlosigkeit der sportlichen Leitung.
    Die Position der Torwarts, hätte wenn überhaupt vor dieser Saison mit Abstand als letztes behandelt werden müssen, auch wenn ein Torwart wie Drobny gerade auf dem Markt ist. Ich denke gute Torhüter bekommt ein deutscher Verein mit diesem Potential immer. Ich würde mich freuen, wenn erst wichtigere Personalien geklärt wären, Stichwort Abwehr…. . Ein Verein, der von sich sagt, nicht mehr nur Durchgangsstation sein zu wollen, darf sich nicht von einem Afellay in dieser Art und Weise hinhalten lassen.

    Würde mich freuen, wenn Fäustel wieder im neuen Jahr im Kasten steht, wenn nicht kann ich ihm nur raten sich nach einem anderen Verein umzuschauen, denke da würde sich noch manch großer Club finden, der einen solchen Weltklasse Mann unter Vertrag nimmt ( Premier League etc.).

    Danke Frank Rost für den immer 100% Einsatz, ein Vorbild, etwas was heute immer seltener wird.

  148. Dylan1941 sagt:

    zappata kannst du so auch nicht sehen, die typische englische “omi” in Casual Jogginghose auf der Fähre nach Calais mit lackierten roten Finger und Fussnägeln und Lila Haaren mit Ihrem Sohn von 45 der noch zuhause wohnt und morgens um 5 zu einem Wahnsinnspreis auf der Fähre schon das 4 te Pint verfrühstückt hat…die sind doch nett und attraktiv.

  149. HSV Jonny sagt:

    Ich heiße Euch hoffen ( Simmel )

    *
    Ich werde im Laufe des späteren Abends noch auf diese Personalie zurückkommen, ( Matz )

  150. Horst sagt:

    Komme gerade nach Hause und lese: Drobny zum HSV! Da kann man der Vorstandsetage doch nur gratulieren! Worum geht es hier eigentlich? Etwa um das Geltungsbedürfnis eines in die Jahre gekommenen Herrn Rost? Oder vielleicht doch um die Weiterentwicklung des Kaders? Was spricht sportlich gegen Drobny? Ich glaub es nicht, was hier gezetert wird! Und überhaupt: Hat Rost uns denn mit seinem Aktionismus in der letzten Saison – was seine Attacken gegen den Vorstand betrifft – weitergeholfen? Ich will nun wirklich nicht nur Ja-Sager-Typen in der Mannschaft. Aber man muss als Führungsspieler auch wissen, wie und wie klug man Dinge ansprechen will. Und das funktioniert eben nicht über die Medien, wie es Rost getan hat.
    Fazit: Absolut pro Drobny! Wäre ein Super-Deal.

  151. hamburgerjung sagt:

    ich find das übrigens sehr sympathisch, wie settembrini mit anspielungen auf das buch, aus dem er entstammt (immerhin mein lieblingsroman, großartig!) hier aufgezogen wird und einige immerhin Kenntnisse von Thomas Mann offenbaren. gefällt mir! :) zu dem Streitbaren Herren aus dem Zauberberg: Deine Meinung hat was, durchaus was attraktives, ist aber am ende doch zu zugespitzt. So ideologisch man Dinge auch sehen kann, am ende wird nichts so heiß gegessen, wie es gekocht wird. In diesem Sinne, einen schönen Abend.

  152. olen sagt:

    @HSV Jonny..sehe ich da athmosphärische Störungen mit dem Blogfather???

  153. HK Hans sagt:

    @ Christian 21:59

    Super!

    Dieter, Dieter, Dieter – bitte liefere uns Fakten und Hintergünde! Rette den kleinen Rest-Respekt, den Deine gewöhnlich uninformierten Kollegen vom HA ein ums andere mal verspielen. Uber die Mottenpost braucht man ja schon seit Jahren keine Worte mehr zu verlieren, so armseig ist deren Pseudo-Journalismus. Ach ja, die Blöd gibts auch noch – aber nicht für mich.

  154. HSV Jonny sagt:

    olen ja unbedingt der hat die Atmosphäre heute total vergiftet, oder wars die Stratosphäre ? Ich blick da nicht mehr durch :)

  155. Christian sagt:

    @stig töfting:
    “Ein Frank Rost darf man nicht so demontieren, er hat es verdient sich in einem fairen Konkurrenzkampf zu behaupten. (…) Die Position der Torwarts, hätte wenn überhaupt vor dieser Saison mit Abstand als letztes behandelt werden müssen, auch wenn ein Torwart wie Drobny gerade auf dem Markt ist. Ich denke gute Torhüter bekommt ein deutscher Verein mit diesem Potential immer.”
    .
    Hinter dieser Aussage stecken drei steile Thesen:
    .
    a) Frank Rost bekommt keine Chance, sich im “fairen Konkurrenzkampf” zu behaupten. Das ist einfach erfunden oder geraten
    .
    b) Die offenen Themen in der Mannschaft arbeitet man sequentiell von vorne nach hinten durch. Es ist nicht Stand der Technik, eine Position nach der anderen abzuarbeiten; helle Köpfe wie unsere Sportverantwortlichen können mehrere Themen gleichzeitig bearbeiten. Und wenn es nach Dringlichkeit geht, dann sind doch wohl die Angreifer die letzten, bei denen wir auf dem Transfermarkt tätig werden müssen, oder?
    .
    c) Gute Torhüter wachsen auf Bäumen (jedenfalls in Deutschland). Rost ist der erste Spitzen-Torhüter, den wir seit Butt hatten. Alle anderen waren gut, aber ihnen fehlte der letzte Schritt. Drobny ist ein reiner Torwart-Titan und wäre er nicht verletzt gewesen, wäre Hertha heute noch 1.Liga

  156. Störzenhofegger sagt:

    @ Stig Töfting 22:39

    ich sage : Weiter so HSV!!
    Der HSV betreibt Zukunfstvorsorge. Das ist er auch den Fans schuldig.
    Seit über 30zig Jahren ist der HSV immer ein Spielball von intriganten Spielevermittlern und Spielern gewesen. Jetzt wird mal gehandelt ohne
    Rücksicht auf Einzelinteressen…und schon weinen die ersten…der arme Frank!
    Nein, nein, mein Lieber…..hier zählt nur der HSV!!

  157. frank01 sagt:

    Hallo!

    Das kann ich garnicht glauben,das Drobny kommt!
    Warum macht man eine neue Baustelle auf,bevor man die alten noch nicht behoben hat! Frank Rost hat über Jahre gute bis sehr gute Leistung erbracht und nun setzt man ihn Drobny vor die Nase! Was soll man da von denken?
    Und Hesl als Nummer zwei erst denken,als neue Nummer eins nach der Ära Rost gehandelt (nächstes Jahr)und nun kommt Drobny?
    Ich glaube es erst richtig, wenn er auf der Homepage neu vorgestellt wird!

  158. Dylan1941 sagt:

    “Guten Morgen, ich hätte gerne Karten für das Viertelfinale mit England”.
    >”Tut mir leid, England ist ausgeschieden!

    7.30 Uhr, neuer Anruf, die gleiche Stimme:
    “Hallo! Kann ich bei Ihnen Karten für das Viertelfinalspiel mit England bekommen?”
    >”Nein, ich muss sie enttäuschen. England ist ausgeschieden”.

    9.30, nächster Anruf, wieder die gleiche Stimme:
    “Guten Tag, ich würde wirklich gerne zwei Tickets für das Viertelfinalspiel von England haben!”
    >”Das ist nicht möglich, die Englandische Mannschaft ist aus dem Wettbewerb ausgeschieden”.

    11:00, schon wieder ein Anruf, schon wieder die gleiche Stimme:
    “Entschuldigung, können Sie mir sagen, wie ich an Tickets für das Viertelfinale mit England komme?”
    >”Verzeihen Sie… sie haben doch jetzt schon drei Mal angerufen und jedes Mal habe ich Ihnen gesagt, daß England ausgeschieden ist. Verstehen Sie das nicht?!”

    “DOCH, ABER ICH KANN DAS NICHT OFT GENUG HÖREN!!!!!!!”

  159. hamburgerjung sagt:

    HK-Hans:

    Magst du es ihnen denn so arg vergellen ? So mitten im Sommerloch, wo ein Wullf 3 Anläufe braucht, aber am Ende dennoch gewählt wird und am Ende doch alles gleich bleibt ? Ich kann es schon verstehen, dass dann der HSV herhalten darf,der sich ja selten zu schade ist, odentlich angriffsfläche zu bieten. Mich erinnert das an eine kampagne der Bild: “Jede Wahrheit braucht einen Mutigen, der sie ausspricht.” Die SZ konterte punktgenau, grandios: “Jede Lüge braucht einen Dummen, der sie glaubt.” In diesem Sinne sind solche Meldungen wie die von dir angesprochene doch kaum mit mehr als einem Lächeln zu bedenken. Kein Grund zur Panik, schließlich ahnt der denkende mensch, wann einer Wahres schreibt und wann er an den Fingern nuckelt…

    In diesem Sinne…

  160. hamburgerjung sagt:

    dylan, der war schön!

  161. Horst sagt:

    @frank01:
    Soll das etwa heißen, dass ein Spieler, der jahrelang gute Leistungen gebracht hat, keinem Konkurrenzkampf mehr ausgesetzt werden darf? Wo kommen wir da hin? Unruhe bringt nicht der Verein durch die Schaffung von Konkurrenz, sondern Spieler, die sich dieser Konkurrenz nicht stellen wollen. Leistungssport funktioniert aber nicht ohne Konkurrenz.

  162. Thorsten sagt:

    Moin, Moin!
    Ich habe mir jetzt einfach mal gespart mehr als 500 Kommentare zu lesen, deswegen, mag ich Sachen wiederholen, fasse mich dafür aber kurz.

    Rost ist einer der besten Torhüter, die Hamburg lange Zeit hatte. Aber auch seine Zeit läuft ab. Demzufolge ist man gut beraten, wenn man sich zügig um einen NAchfolger kümmert. Da ist es nur folgerichtig, Drobny zu verpflichten. Wenn man nichts gemacht hätte, wäre das Problem nöchstes Jahr gekommen und dann hätten viele gesagt, dass planlos vorgegangen wird.

    Nun wird halt Rost “demontiert”. Woher wissen die SChreiberlinge eigentlich, was da hinter den Kulissen gesprochen wird. Sind die alle dabei?

    Das Thema bietet jedenfalls keinen Grund, für Unruhe zu sorgen und hier sind einige schon wieder ganz groß dabei diese zu erzeugen, bevor sie irgendwelche verlässliche Aussagen haben. Ein bißcen mehr Bedacht wäre wirklich hilfreich.

  163. HSV Jonny sagt:

    Bob :) lach !

  164. Störzenhofegger sagt:

    @Dylan 1941 23:02
    “kreisch”……ich dachte beim Lesen…ohauaha….kann hier noch ne Pointe kommen? Die dann kam…wie gesagt “kreisch”

  165. Kleinlaut sagt:

    Meine Herren, was geht hier denn ab?

    Der HSV hat wirklich eine ganz verkorkste Saison hinter sich (zumindest die Rückrunde) , aber im Grunde haben sich auch viele Chancen ergeben, charakterschwache Spieler zu identifizieren und zu entfernen. Mit den Kühne-Millionen und der Transfersumme von Boateng, aber auch aus der Erfahrung der letzten Spielzeiten könnte durchaus ein starker Neuanfang gestartet werden.

    Aber nein, der HSV macht alles anders. Welchen Problemfall soll eigentlich Drobny lösen? Sicherlich ist Frank Rost schon relativ alt, aber eine Institution wird Drobny in Hamburg mit 30 auch nicht mehr. Und ist dieser Torwart wirklich stärker als Frank? Nein, gutgläubig will ich vielleicht annähernd gleichwertig erlauben!

    Komisch, täglich lese ich hier in der Kolumne, wie toll die Entscheidungen für Basti und Veh waren. Und tags drauf lese ich wieder, wieviel Geduld wir alle zeigen sollen, dass diese Entscheidungen sicher ihre Früchte noch tragen werden, etc. Tatsache ist, dass Basti ein Azubi ist! Klar, ich mag ihn auch gerne, und ich möchte auch, dass er dem Verein erhalten bleibt, weil wir sicherlich noch was von Basti erwarten dürfen. Aber welcher Handwerker beginnt den mit der Meisterschule? Warum haben wir nicht einen erfahrenen Manager und Basti zum Lernen verpflichtet. Die Gründe, dass der untergebene Siegenthaler unseren Basti führt sind doch lächerlich, wer Chef sein soll muss führen und können! Und glaubt es mir, DXidi Beiersdorfer war eine Ausnahme in diesem Geschäft!

    Die Verpflichtung von Armin Veh wird auch ständig verteidigt und in den Himmel gelobt, warum? Welche Klasse zeigt sich denn im Lebenslauf von Armin Veh? Klar, ein Titel war dabei, aber kurz danach war Schluß. Und ich erinnere mich dabei immer an den Spruch mit dem blinden Huhn …

    Bei Amtsantritt gibts dann gleich mal ein Interview, in dem mit Trotsche und Ze als zentrale Mittelfelddefensive und der Überflüssigkeit von Jaro diskutiert wird. Mal ne blöde Frage, wer von den drei ist den nun überflüssig? Und ist der den Ihr jetzt meint, überhaupt in der Lage eine 6er-Position zu erfüllen, wenn man auf der Außenbahn schon meist überfordert ist?

    Macht es tätsächlich Sinn, einen unglaublich tollen Fußballer wie Ze (gleich 37) unbedingt halten zu wollen, wenn man gleichzeitig mit Kacar und Affelay verhandelt?

    Ich glaube, schon bei der Verpflichtung von Bruno Labbadia ähnliche Reaktionen erlebt zu haben. Da haben auch sehr viele Fans getobt, aber es wurde von fairen Chancen und Neuanfang gesprochen. Aber sehen wir es realistisch, die Skeptiker hatten Recht! Nicht weil der Labbadia kein Neuanfang war oder weil er kein Konzept hatte. Nein, er hat sich in kürzester Zeit die wichtigen Eckpfeiler in der Mannschaft vergrault. Gut, gepaart mit einem laschen Training, damit spätestens in der Rückrunde selbst bei besseren Spielen die Luft ausging. Oder wer kann sich noch an das Trainingslager in Lengenfeld erinnern? Ich glaube Fußballtennis war das härteste, außer den Formationsaufstellungen, die nicht einmal im Laufschritt waren.

    Ich habe in der letzten Zeit viele Schwachpunkte beim HSV gesehen. Die Degradierung oder Ausmusterung von Frank Rost und David Jarolim werden den Charakter der Mannschaft nicht verbessern, übrigens eine Verpflichtung von Rafinha auch nicht (auch wenn ich glaube, dass er deutlich stärker zu werten ist als Guy). Vor allem nicht für diese Preise …

    Auch wenn Ihr es nach meinen Zeilen nicht glaubt, ich liebe den HSV. Und warte genauso lange darauf, dass endlich was richtiges geschieht. Aber leider heisst hier die Argumentation, dass Mourinho nicht frei war.

    Ups, Matz, meine Kolumne ist ja schon länger als Deine. Gib mir wenigstens eine schöne Neuigkeit für den Juli.

    Grüße an alle HSVer
    Kleinlaut

  166. Cappi sagt:

    @ Christian 21.59h
    .
    Sensationelles Posting, absolut meine Meinung. Kommt nicht von ungefähr, das der HSV seit über 20 Jahren eher mit sich selbst, statt mit Titeln beschäftigt ist =) Darfst aber die Journalie nicht so angreifen, die sind doch sehr empfindlich, wenn der Pfeil mal andersrum fliegt. Motto: wie jetzt, was können – also auch nur Ansatzweise – wir den… dafür ? Alle nur “Supporter”, wie ja auch der Club im e.V. =)
    Der Berg im Nebel weiss nicht, das das Panorama schön ist. Wie sagte Dieter Matz immer über Boateng.. der “Ja, aber”-Typ. Jap, ist schon richtig =)
    .
    Nachti

  167. Denny sagt:

    Dieter ich will nicht mehr warten….. schick deinen neuen Blog los….. Bitte!!!!

  168. Marronniers sagt:

    wollte nur mal sehen, ob ich wieder mitspielen darf

  169. Störzenhofegger sagt:

    Iàm so exited for the new blog =====>……..

  170. fg. sagt:

    Telefoniert Dieter Matz grad mit C. Ronaldo, oder wieso dauert der neue Blog so lange?

  171. HSV Jonny sagt:

    Dieter ist da :) wer möchte 1. sein ?

  172. moolt sagt:

    Was habt ihr immer mit euren Baustellen? einen Spieler zu verpflichten der so eine Klasse hat ist etwas aufreißen? Das ist eher etwas schließen, das Vakuum das Rost hinterlassen würde, wenn er weg ist. Natürlich schade für Hesl, aber ich persönlich sehe in ihm von den Leistungen her im Moment nicht mehr als einen Kirschstein oder Wächter. Klar kann man das natürlich nicht vollends beantworten, aber das ist spekulativ. Ich denke man hat genug überlegt und wenn man in Hesl eine unumstrittene Nummer 1 nach Rost gesehen hätte, dann hätte man nicht über eine Torwartverpflichtung nachgedacht. Und nur weil man eventuell nun zuerst einen Torwart verpflichtet heißt das doch noch lange nicht, dass sich um die Dinge Verteidigung gekümmert wird.
    Klar wird Rost was Sachen Stammplatz angeht damit etwas Dampf gemacht, aber ich glauben icht, aber Drobny ist in meinen Augen DER Torwart der letzten Bundesligaspielzeiten, da muss er auch nicht rumschreien wie ein Rohrspatz, der bringt tolle Leistung. Und wenn er JETZT auf dem Markt ist, dann gibts da keine zwei Meinungen. Da ja alle wissen, dass in der Bundesliga sich eeeeeeeeeeetliche tolle Torhüter tummeln. Wen kann sich der HSV den nächstes Jahr holen, der zum HSV wechseln würde, der die Klasse eines Drobnys hat? Da hätte ich gerne mal ein paar Namen.

    Und ob jetzt Rost noch ein Jahr Nummer 1 bleibt, oder Drobny Nummer 1 werden sollte, ob Rost dann Nummer 2 spielen will oder geht, das liegt dann gar nicht in unseren Händen.

  173. Frusti sagt:

    “Ich werde im Laufe des späteren Abends noch auf diese Personalie zurückkommen, bislang muss Euch das bitte erst einmal reichen.”, sagte Monsieur Matz und verstummte.
    .
    Warten wir jetzt nicht schon lang genug? Wie spät wird es denn noch?
    .
    Ich habe absolutes Verständnis dafür, dass der Verein sich nach einem Torwart umschaut. Irgendwann muss der Schritt gemacht werden.
    .
    Einzig und allein die Art und Weise, wie das ganze abläuft, stimmt mich nachdenklich.
    .
    Sind die Beweggründe hierfür tatsächlich “nur”, dass Rost ein unbequemer Zeitgenosse ist? Oder hat es zumindest auch ein wenig mit dem Altersunterschied zu tun?
    .
    Ich erinnere mich noch an die Zeit vor Frank Rost. Die Mannschaft gleichte auf dem Platz einer Schlafwagenabteilung, war total führungslos. Keiner hat Verantwortung übernommen und den Mund aufgemacht. Seit dem er da ist, gibt es Feuer.
    .

  174. deGünder sagt:

    Ich vermute sehr stark, dass Frank Rost in diese Verpflichtung von Drobny eingebunden war. Ebenso glaube ich, dass wir demnächst lesen können, das FR nach RB Leipzig wechselt. Er wird dem Verein sehr helfen können und hat nach einem Jahr eine richtig gute Perspektive, zusammen mit Didi B. Das es um diese Sache so lange so ruhig war, ist ein Markenzeichen von Didi und der Sache geschuldet, dass es mit Drobny nicht früher ging. Seine Verpflichtung kann sehr gut damit zusammen hängen, dass Arne Friedrich ebenfalls kommt.
    Wozu haben wir denn Urs in SüdAfrika ?

  175. HSVpidde15 sagt:

    WAS SOLL DENN DAS!!!!!!!! sicherlich is drobny nen guter torwart, und ich verstehe das es sinn macht, wenn man so einen abloesefrei kriegt dass man dan gerne zuschlaegt, aber das tut mir verdammt leid fuer rost UND hesl…rost hat immer alles gegeben, ich seh noch genau vor mir wie er bei einzelnen spielen wo wir im rueckstand waren (fast verzweifelt) bis ins halbfeld der gegner vorgedrungen is, nich weil er mal bock auf nen tor hatte, sondern weil er unbedingt wollte dass der hsv die wichtigen spiele gewinnt (kann das mit uefa xup rueckspiel ggn bremen z.b. bekraeftigen)

    ausserdem hat man doch hesl erzaehlt er soll gut weiter trainieren, sich vom frank noch was abschauen und dann kriegt er in 1-2 jahren seine chance als nummer eins…is natuerlich ganz toll fuer ihn dass jetzt jemand kommt der nochmal locker 6-7 jahre machen kann

    =/

    muss man da nich auch zu seinem wort stehen??

  176. gobi sagt:

    Franzbrötchen vs. Diego vs. Franzbrötchen vs. Diego vs. Franzbrötchen

  177. e.v.a. sagt:

    #######################################
    Moin Gobi,
    eine Abgrenzung ziehen, sonst verlaufen sich hier manche.
    Einen schönen Tag an Alle.
    NUR DER HSV …. und SCHLAND

  178. devildino sagt:

    Moin zusammen!
    Bubi,
    ich schliesse mich den Glückwünschen an!
    Die Geburtstagsmail vom HSV mit anschliessender Entschuldigung zu früh bekommen? ;-)