Hoffmann spricht sich für Rost aus

5. Mai 2010

Da war er endlich in seinem Element. Pass auf Ruud van Nistelrooy, der Niederländer nimmt den Ball an der Strafraumlinie an, tunnelt Naldo und versenkt den Ball eiskalt und haarscharf an Tim Wieses Kopf vorbei zum 1:0 für seinen HSV. Da gibt es sogar Applaus der Kollegen auf dem Rasen. Okay, Naldo war nicht Naldo, sondern Henrik Dettmann – und Wiese war Wolfgang Hesl. Und es ging auch nicht um Punkte wie beim Nordderby am Samstag in Bremen, sondern es passierte im heutigen Trainingsspiel, bei dem Trainer Ricardo Moniz seine Profis genau unter die Lupe nahm. „Volles Tempo, präzises Passspiel, richtiges Abwehrverhalten“, forderte er ein. Eine echte Spielsimulation also mit elf gegen elf – da war einiges zu erkennen.

Zunächst die wichtigsten Aspekte. Erstens fehlte neben den Langzeitverletzten Tunay Torun und Marcell Jansen nur ein Mann: Zé Roberto. Der Brasilianer hat sich einen Magen-Darm-Infekt eingefangen und es ist fraglich, ob er bis Sonnabend wieder auf die Beine kommt. Nun ratet mal, wer in der A-Elf seinen Platz als „Sechser“ neben David Jarolim eingenommen hat. Falsch – nicht Tomas Rincon, sondern Robert Tesche. Ich muss gestehen, dass mich das auch ein wenig überrascht hat. Aber Rincon, das zeigte sein Auftritt im B-Team heute auch, scheint derzeit nicht gerade ein Formhoch zu durchleben. Und Tesche machte seine Sache mit einigen Abstrichen recht gut.

Die Viererabwehrkette vor Frank Rost war die gewohnte und leider nicht immer bewährte, und in der Offensivabteilung wirbelten links Jonathan Pitroipa, rechts Piotr Trochowski (für mich einer der Besten in dieser Einheit) und ganz vorne das Duo Mladen Petric und van Nistelrooy. Moniz weiß, dass ein, wenn nicht DAS Erfolgsrezept gegen Bremen die Organisation des Mittelfeldes sein wird. Darum unterbrach er die Einheit auch an einigen Stellen und zeigte den Beteiligten klar auf, wo der Schlüssel zum Erfolg liegen könnte. Im Unterschied zu seinem Vorgänger Bruno Labbadia brauchte der Niederländer aber keine 14 Minuten für diese Anmerkungen, sondern zwei. Und anschließend ging’s rasant weiter. Meine Anmerkung von gestern, atmosphärisch sei die Luft raus, gilt für heute jedenfalls nicht.

Naja, ein paar Ausnahmen gibt es aber doch. Vor allem Marcus Berg scheint das Saisonende extrem herbeizusehnen. Obwohl er in Bremen als Stürmer Nummer drei die erste Einwechselalternative sein müsste (Paolo Guerrero ist ja noch gesperrt), hinterließ er einen ganz schwachen Eindruck. Kein richtiges Aufbäumen, kein Leben, keine Leidenschaft und leider noch weniger Durchsetzungsfähigkeit. Der Schwede braucht die Sommerpause dringend und muss mal ein bisschen Abstand vom HSV gewinnen.
Eljero Elia, dem ich ja schon einen Großteil meines letzten Beitrags gewidmet hatte, ist auch längst noch nicht in alter Bestform. Aber, und das bewerte ich positiv, er setzt alles daran, so kurz vorm Saisonende noch einmal auf die Bühne Bundesliga zurückzukehren. Heute „verballerte“ er im Training zwar eine Chance der Marke „Gehteigentlichgarnichtvorbei“ dermaßen, dass er einige blätterbehangenen Äste in luftiger Höhe rasierte, aber das gehört eben auch mal dazu. Sollte Moniz in Bremen eine Offensivalternative von der Bank brauchen, bin ich mir sicher, wird Elia zu seinen ersten Kandidaten zählen.

Einige von Euch sind ja nach wie ziemlich spitzfindig. Nur weil ich eine Vokabel wie „Basteln“ in meiner Überschrift verwendet habe, werden Parallelen zwischen Vorstandsarbeit und Bastelstunden im Kindergarten gezogen. Dabei sehe ich Bernd Hoffmann und seine Mitstreiter keinesfalls in einer Kleinkinder-ähnlichen Lage und Arbeitsweise. Sie haben es derzeit nicht einfach (wer hat das schon?) und müssen mit so vielen Puzzleteilen (bitte nicht schon wieder spitzfindig bewerten) klarkommen, dass ich mehr als gespannt bin, wie die Zukunft des sportlichen Bereichs aufgestellt sein wird. Urs Siegenthaler hat seine klaren Vorstellungen ja nun mehrfach nach Außen und Innen getragen. Mal sehen, wie gut sich seine Pläne realisieren lassen.

Obwohl sich Bernd Hoffmann ja eigentlich nicht mehr so häufig zu sportlichen Dingen äußern will, hat er es nun doch noch getan. Und das zu Recht. Er hat nämlich (wie ich) gar kein Verständnis dafür, dass bei der Frage nach dem dritten WM-Fahrer aus dem Torwartbereich überhaupt nicht von Frank Rost die Rede ist. „Frank gehört auch laut Statistik zu den besten Keepern der Liga. Er ist erfahren, er hat seine Qualität unterstrichen, für mich müsste er mit zu den Favoriten zählen, nachdem Rene Adler das Turnier abgesagt hat“, sagt Hoffmann. Dass gestern ausschließlich Namen wie Jens Lehmann und der favorisierte Jörg Butt genannt wurden, versteht Hoffmann nicht. Das hinter vorgehaltener Hand immer wieder ausgesprochene Argument, Rost sei kein „ruhiger dritter Mann“, tauge also nicht für diesen Posten bei einer WM, lässt der HSV-Boss jedenfalls nicht gelten: „Wir sehen Frank doch schon etwas länger hier beim HSV. Und er bringt sich sehr wohl gezielt, besonnen und keinesfalls aufmüpfig in die Mannschaft und den Verein ein.“

Morgen fällt die Entscheidung. Dann wird Joachim Löw seinen vorläufigen 30-Mann-Kader bekannt geben. Es gibt ja kühne Optimisten, die mit vier Hamburgern in der DFB-Auswahl rechnen: Trochowski, Boateng, Jansen und Aogo. Ich habe da meine Zweifel. Maximal drei sehe ich im 30-Mann-Aufgebot – Aogo nicht -, lasse mich aber gerne eines Besseren belehren. Und im Fall Jansen wird ja eh die medizinische Abteilung noch ein Wörtchen mitreden. Da er sich noch in der Rehaphase befindet, tendiere ich auch eher zu etwas mehr Skepsis, was seine Teilnahmechancen betrifft.

Zum Schluss noch kurz etwas zur Trainerfrage. Ich habe mich seit gestern weiterhin aufmerksam umgehört, wirkliche Neuigkeiten konnte ich aber nicht in Erfahrung bringen. Der Name Erik Gerets hält sich weiterhin im Umlauf, aber ehe ich mich in Spekulationen und Gerüchten verstricke, die dann möglicherweise doch widerlegt werden, halte ich es in diesem Fall mal mit hanseatischer Zurückhaltung. Ich verspreche Euch aber: Sobald ich etwas Neues erfahre, teile ich es Euch mit.

Bis morgen.

PS: Einige von Euch treffe ich ja vielleicht heute Abend beim Kreisligaspiel meines Kollegen Christian Pletz, SV Eidelstedt II – GW Eimsbüttel (19 Uhr, Sportplatz Redingskamp 25), bei dem seine Eidelstedter mit einem Sieg Meister werden könnten. Der Kuchen von Frau P für die Matz-abber steht schon in seinem Auto.

14:55 Uhr

897 Reaktionen zu “Hoffmann spricht sich für Rost aus”

  1. e.v.a. sagt:

    Danke finde ich auch Larissa.

  2. Nordbert sagt:

    Mein Jonny, Du hast eine sehr eigene Art, mit Frauen umzugehen… ;-)

  3. Bubi Hönig sagt:

    qNordbert: wieso gehört Jonny Dir? war übrigens ein schmerzfreier Kick heute… alle setzen jetzt darauf, dass in den nächsten Tagen die Wanderwellen einsetzen-Spieler und Trainer. Ich bin gespannt.

  4. Nordbert sagt:

    Bubi, ich habe 20:41h im Ballsaal einen kleinen Saisonrückblick losgelassen, aber der – pssst, nicht UNSEREM Jonny sagen – steckt noch in der Freigabe fest.

  5. Isa sagt:

    @Eva
    Bin ja jetzt endlich auch da. Musste mich ja erst wieder an die Ostsee durchkämpfen…
    Aber danke für den supertollen Trenner von heute!

  6. e.v.a. sagt:

    +*+*+*+*+*+*+*
    schön, gell
    +*+*+*+*+*+*+*

    .
    Man muss es doch so sehen;
    Hinrunde 3 Punkte gegen Bremen gewonnen
    Rückrunde 1 Punkt gegen Bremen. Die bloss ein mickrigen geholt.

  7. Nordbert sagt:

    So, Bubi, jetzt ist es freigegeben. Ach so, ich werde Dir zu einer Zinsgewinn verhelfen und mache das gleich mal klar. ;-)

  8. Bubi Hönig sagt:

    @Nordbert: sehr guter Text von Dir-habe ich mich gleich drangehängt. Ich brauch übrigens nicht mehr auf Freigaben warten-sollte Dir zu denken geben :).

  9. e.v.a. sagt:

    Nordbert, muss ich auch sagen. Hat mir sehr gut gefallen was Du im Ballsaal geschrieben hast.

  10. Bubi Hönig sagt:

    Pro Registrierung und Pro Jonny, ach was, pro WIR ALLE!

    Mein Wunsch: Ich möchte nur noch Spieler sehen bei denen ich den Eindruck habe, das sie alles geben! Es ist jetzt an der Zeit, Egomanen zu identifizieren! Übrigens habe ich einen Barbarez auch immer als einen solchen betrachtet, eher hinderlich für das Mannschaftsspiel… oh,Guten Abend Herr Trochowski-Sie hier?

  11. devildino sagt:

    Oh mein Gott, wie ging es einigen schlecht…
    Ich grüße alle (richtigen) Fans, die dort gewesen sind!
    War ein schöner Saisonabschluss!!!

  12. HSV Jonny sagt:

    Nordbert , natürlich war Dein Beitrag Spitze, aber ich habe langsam die Schnauze voll . Der Affe macht mich fertig, so etwas mußte ich in meinem ganzen Leben mir nicht gefallen lassen. Das mache ich nicht ohne starken Protest mit.

  13. Benno Hafas sagt:

    @HSV Jonny, 21:18 Uhr:
    Jonny ich empfehle Dir es so hinzunehmen wie es ist. Mit Beschimpfungen kommst Du absolut nicht weiter und ich glaube kaum, dass es nur an Schirg liegt. Warte mal ab, es wird sich noch etwas ändert.

  14. Christian sagt:

    @jonny:
    Ich versteh die Filterregeln nicht und ärgere mir gelegentlich die Plätze. Aber: Wir sind hier in einem Medium des Abendblatts und haben die Hausregeln zu akzeptieren. Wenn der Hausherr auf Filtern besteht, dann muß man das akzeptieren oder eben das Posten lassen. Alles andere bringt nix und macht Dieter nur Schwierigkeiten.
    .
    Ich für meinen Teil trage das Freigabejoch mit der mir zur Verfügung stehenden Würde, weil ich hier viel mehr Spaß habe, als mir die Freigabe nehmen könnte
    ;-)

  15. Christian sagt:

    @devil: ???
    .
    Davon ab: Du bist mein Held wegen der Orga für den 4.6.!

  16. Bubi Hönig sagt:

    Christian-sehr schön! Du machst unserem Namen Ehre, besonders mit Deinem letzten Satz.
    Es grüßt
    Christian

  17. Nordbert sagt:

    Danke, Ihr Lieben! :oops:

  18. Bubi Hönig sagt:

    …mit beiden letzten Sätzen der letzten 2 Beiträge :)

  19. Nordbert sagt:

    devil, Isa, ist in der Raute irgendwas vorgefallen???

  20. devildino sagt:

    @Christian, 21:27 Uhr:
    bin ich nun ???
    oder Held? mrgreen :mrgreen:

  21. Bubi Hönig sagt:

    @devil: Du bist mrgreen! :)

  22. devildino sagt:

    @Nordbert, 21:30 Uhr:
    nö, dafür haben die richtigen Fans gefehlt.

  23. Christian sagt:

    @devil:
    Du bist zwei Öltanks und mein Held. Ich dachte nur, das in der Raute was vorgefallen wäre und war neugierig

  24. devildino sagt:

    stimmt gar nicht!
    Nils hat nämlich nicht mit …

  25. Nordbert sagt:

    Christian, das hatte ich auch so verstanden, nachdem devil rumorakelt hat, und deswegen nachgehakt.

  26. Christian sagt:

    @nordbert: ich wiederhole übrigens mein hshamburg-angebot…

  27. devildino sagt:

    Leute, wo wart ihr heute???
    Meint ihr, mir haben die letzten Wochen gefallen????
    Aber ich bin kein Schönwtterfan, der sich nur blicken lässt, wenn wir Erfolg haben.

  28. devildino sagt:

    Einige in unserem Kreis sollten sich schämen für ihre Worte!

  29. Nordbert sagt:

    Oh, HsHamburg – ich habe doch heute die Nummern rausgesucht. Du hast gleich Post…

  30. e.v.a. sagt:

    Kannst Du bitte Klartext schreiben, Devil. Was und wen meinst Du?

  31. devildino sagt:

    Dich nicht, Zuckerschnute! ;-)

  32. Benno Hafas sagt:

    Ich war in der Raute und kapiere nichts. Devil klär mich auf was ihr meint.

  33. e.v.a. sagt:

    würde mich trotzdem interessieren Hasi

  34. Christian sagt:

    Morgen sind wir in der Raute und machen Kindergeburtstag dort. Mit Glück sehen wir die Mannschaft dort beim Auslaufen und schnappen noch Autogramme

  35. e.v.a. sagt:

    Benno, da sind wir schon 2

  36. Bubi Hönig sagt:

    was ist jetzt losbzw. passiert?

  37. devildino sagt:

    Benno, vergiss es!
    Ich sage lieber nichts mehr.

  38. Isa sagt:

    @Nordbert
    Vorgefallen? Na klar – es war ein Riesenjubel, als Ruud so souverän eingenetzt hat!
     
    Und sonst? Naja – Benno hat den miesesten Tisch von allen reserviert. Nils hat sämtliche Gerichte der Karte hintereinander gegessen. Der Arena-Burger ist immer noch so schlecht wie beim Matz-ab-Treffen. Und Dittmann war doof. Und ein paar Leute habe ich vermisst – so saß mir aber immerhin nur devil im Weg herum.
     
    Sonst wars nett ;-)

  39. Benno Hafas sagt:

    @Isa, 22:06 Uhr:
    über den Kleinen hast Du doch hinweg gesehen oder…?
    Ich habe Plätze reserviert, nicht diesen Sch…tisch. Nadine bekommt auch keinen anständigen Tip mehr.

  40. Bubi Hönig sagt:

    @Isa:zum Trost: Die Currywurst in der Raute hat mir auch nicht geschmeckt, ebenso wie die Preise…

  41. Benno Hafas sagt:

    @devildino, 22:06 Uhr:
    dann schreib mir ‘ne mail.

  42. Ed van der Matt sagt:

    Moin,
    e.v.a. Benno, er meint mich … er will nicht mehr mein Freund sein…

  43. Isa sagt:

    @Benno
    Nadine war aber nicht das “Frollein” (hey Benno, das sagt man wirklich nicht mehr), die uns bedient hatte, oder? Die fand ich doch richtig nett. Hat sich sogar von Nils Falschbestellung nicht aus der Ruhe bringen lassen ;-)

  44. Benno Hafas sagt:

    @Bubi Hönig, 22:10 Uhr:
    Du warst heute nicht gesehen oder saß Du anonym irgenwo?

  45. devildino sagt:

    @Ed van der Matt, 22:10 Uhr:
    genau, mein FREUND!, du hat es erfasst!

  46. Benno Hafas sagt:

    @devildino, 21:46 Uhr:
    Kapiert. Gebe Dir recht, hat mich auch geärgert, wie ein trotziges Kind.

  47. devildino sagt:

    Wie der HSV!
    Nur der HSV, nur der HSV!!!!!

  48. Benno Hafas sagt:

    Ed von Dir war ncht die Rede, DDich hatten wir in der Zwischenzeit vergessen. Nadine ist die Oberkellnerin, nicht das nette Fräulein an unserem Tisch.

  49. Isa sagt:

    @Benno
    Bubi hat sich gedrückt – der will vom HSV erst mal nichts mehr wissen…

  50. Isa sagt:

    Und überhaupt – so eine Meisterschaft ist nichts für mich. Eine Bierdusche – und auch noch Weizenbier. Nene – nicht um den Preis….

  51. Nordbert sagt:

    devilBennoEd:

    :neutral: :neutral: :neutral: :neutral: :neutral: :neutral:
     
    Warum verwirrt Ihr die netten Menschen hier und entwirrt sie danach nicht wieder?

  52. Benno Hafas sagt:

    @Nordbert, 22:22 Uhr:
    Irrungen und Wirrungen, so ist ein HSV Leben.

  53. Bubi Hönig sagt:

    nä, ich war weder anonym noch inkognito vor Ort und wollte auch nicht neugierig sein. Ich habe das Spiel allein und völlig unaufgeregt – fast apathisch – verfolgt. Die Liebe zum HSV ist nicht beeinträchtigt, das Verhältnis zu den Spielern allerdings schon. In der Hinrunde war ich begeistert, das ist dann Stück für Stück geschwunden, bis hin zur totalen Ernüchterung, als wir nicht einmal die leichtesten Gegner dominieren konnten. Wenn man sich, wie gegen Hoffenheim, nur noch fragen muss, ob die nicht können, oder nicht wollen, dann ist einiges schiefgelaufen.
    Es beginnt jetzt bei mir die Regeneration…

  54. Ed van der Matt sagt:

    Nord-berti … :-) .. ich weiß es es nicht, wen devil genau meint … kann es also nicht aufklären … in echt …

  55. Benno Hafas sagt:

    Ed hast Post.

  56. Isa sagt:

    Typisch – und ich bekomme mal wieder keine Post.

  57. Benno Hafas sagt:

    Bravo, der Kurpfälzer hat die Trauung überstanden. Glückwunsch. Die beiden Bullen mit den Handschellen waren nur Ablenkung, die goldenen sind viel wirkungsvoller und langlebiger.
    Alles Gute Euch Beiden.

  58. devildino sagt:

    Einige Sachen lohnen sich doch:

    Lieber Dieter, liebe Matz-abber,

    Wahnsinn, ich bin total überwältigt :-). Unglaublich, mir fehlen fast die Worte, was beim alten Kurpfälzer selten der Fall ist…..ich sage nur Danke, Danke, Danke, selbstverständlich auch im Namen meiner EHEFRAU.

    Eigentlich habe ich befürchtet, nach unseren Jamaika-Flitterwochen nach all dem Trubel in ein tiefes Loch zu fallen, aber das Gegenteil wird der Fall sein – ich freue mich total, am 4.6. nach Hamburg zu fahren und mit Euch…..äh…..ja was…..das weiß ich eigentlich auch nicht so genau, aber ich werde den korrupten NORDBERT mit ein paar Panini-Bildern bestechen und bald wissen, was uns erwartet :-).

    Achja, unser Tag war wunderschön, tolles Wetter, nette Gäste, leckeres Essen und……naja, der Rest folgt……..nochmals herzlichen Danke und Euch allen ein schönes Rest-Wochenende!!!

    Viele liebe Grüße

    Kerstin und Hans-Jürgen

  59. Benno Hafas sagt:

    Isa jetzt hast Du auch Post, aus der Kurpfalz.

  60. Benno Hafas sagt:

    devil hast Du (wir) gut hinbekommen. Tolle Reaktion.

  61. devildino sagt:

    @Benno Hafas, 22:52 Uhr:
    Danke!

  62. Christian sagt:

    @devil: Abseits aller Diskussionen, Höhen und Tiefen ist es richtig ge*l, was die Truppe in diesem Blog schaffen kann. Danke, Dino!

  63. devildino sagt:

    Uns verbindet aber alle nur eines! NUR DER HSV!!!

  64. Nordbert sagt:

    Nö, devil, das ist zum Glück nicht mehr so… :-)

  65. Benno Hafas sagt:

    @Nordbert, 23:23 Uhr:
    aber ohne HSV wäre nichts.

  66. Isa sagt:

    @Devildino
    Du sprichst ein wahres Wort gelassen aus.
    Würde ich mich sonst mit solchen Chaoten umgeben? Extra zu so einem Spiel wie heute nach Hamburg fahren? Die laute Musik vom CoLinA-DJ ertragen? Mir die Nächte um die Ohren schlagen, um kopfschüttelnd Kommentare von Leuten zu lesen, die ich im Stadion nicht neben mir sitzen haben möchte?
     
    Danke Dieter – für diesen Blog. Vor allem der Blog hat die Saison erträglich gemacht!
     
    NUR DER HSV!

  67. Nordbert sagt:

    Übrigens hat mich die E-Mail eben umgehauen (nein, nicht die vom Kurpfälzer) – ich hoffe, das ist nicht endgültig… :-(

  68. Nordbert sagt:

    Richtig, Benno, vollkommen richtig!

  69. Benno Hafas sagt:

    @Nordbert, 23:26 Uhr:
    ich habe nichts bekommen. ;-)

  70. Nordbert sagt:

    Auch ‘ne Taktik, Benno… ;-)

  71. Benno Hafas sagt:

    Na wenns so sein soll.
    Gute Nacht.

  72. Nordbert sagt:

    Gute N8!

  73. e.v.a. sagt:

    Moin, Moin,
    Frühstück ist fertig.
    Ne besonders leckere Portion für Jonny :-(
    Junge komm bald wieder, bald wieder nach Haus.

  74. Isa sagt:

    Moin zusammen – ich fahre jetzt mal und hole Brötchen!

  75. e.v.a. sagt:

    Auf Dich ist Verlass, Isa.

  76. HK Hans sagt:

    Moin, Moin, Allerseits,

    klasse, dass das Geschenk für den Kurpfälzer und sien Fru so gut angekommen ist, vielen Dank noch mal für Deinen Einsatz, develdino!
    Bubi, liegt es daran, dass wir fast gleich alt sind? Meine Gefühlslage entspricht Deiner, gestern um 22:28. Allerdings habe ich das Treiben in Bremen nicht apatisch verfolgt, sondern “engagiert” – Meier 2 weiß, wie das aussieht und sich anhört… :-) Schönen Tach für alle, zieht euch warm an, brrr.

  77. devildino sagt:

    Moin zusammen!
    Danke Hans, habe ich gerne gemacht!

  78. Nordbert sagt:

    Moin leeve Lüt,
     
    wer hat denn schon wieder die ein bis zwei Auf-die-
    Kacke-Hauer im Ballsaal losgeslassen?
     
    Isa, gibt’s Mohnhörnchen? Und könnte ich einen Marzipan-
    tee bekommen?

  79. Nordbert sagt:

    Mensch, Hans, Du wolltest doch still vor Dich hin leiden – ist nichts draus geworden…? ;-)

  80. Benno Hafas sagt:

    Beim HSV wird ausgemistet:
    Grüssle, thevisor, björnmose.
    Wäre schon mal ein Anfang.
    .
    Zu unserem Treffen gestern in der Raute: Ich bin auch gefrustet über den Verlauf der Rückrunde und dem Danke für nichts. Doch es kann nicht angehen, dass wir einen Tisch bestellen und es hagelt Absagen aus fadenscheinigen Gründen. Isa ist selbst von der Ostsee nach Hamburg gekommen.
    Wir werden wohl kaum noch einmal einen Aufruf zu gemeinsamen “Fussi gucken” in der Raute starten.

  81. Benno Hafas sagt:

    Dittsche ist im Doppelpass, da wird über den HSV geschnackt. ;-)

  82. Eiche Nogly sagt:

    Moin Benno, das tut mir leid.

    Sag mal, wieso hat Jonny sich verabschiedet?

  83. Benno Hafas sagt:

    Moin Eiche,
    der will die Kommentarkontrolles des Abendblattes nicht verstehen.

  84. randnotiz sagt:

    R.I.P mein Freund.

    Mein bester Freund und großer HSV-Fan hat nach langem Leiden gestern um 16.44 seinen letzten Atemzug gemacht. Ich möchte mich bei euch für die vielen lieben Worte und eure Anteilnahme bedanken, die ihr mir im Laufe der Zeit gegeben habt.
    .
    Es wird anders in der neuen Saison ohne ihn zum HSV fahren zu müssen. Das Einstimmen auf der Hinfahrt, die vielen Diskussionen über den HSV und die Stinkstiefel in diesem Blog. Wir hatten noch so viele Ziele mit dem HSV und wollten gemeinsam einmal auf dem Rathausplatz feiern.
    .
    Der HSV hat uns viele schöne gemeinsame Zeiten beschert und wir haben so manches Mal die Arena gerockt und auf der Rückfahrt dann den Elbtunnel mit einem Hupkonzert zum Dröhnen gebracht. Und wir haben uns gegenseitig aufgerichtet, wenn der HSV verloren hat. Das wird mir sehr fehlen.
    .
    Der HSV hat es gestern leider auch nicht geschafft. Schade.
    .
    Die Wochenmitte wird zukünftig langweiliger werden.

  85. devildino sagt:

    @randnotiz, 12:18 Uhr:
    Mein herzliches Beileid!

  86. Eiche Nogly sagt:

    Randy,

    mein Beileid.

  87. e.v.a. sagt:

    Randnotiz, auch von mir herzliches Beileid. Ganz viel Kraft weiterhin.

  88. Benno Hafas sagt:

    Randy tut mir wirklich leid. So einen guten Freund und noch mit den selben Interessen zu verlieren, das tut schon weh.

  89. Nordbert sagt:

    Randy, ich kannte Deinen Freund zwar nicht, aber es macht mich doch sehr betroffen. Ich denke, wo er jetzt ist, hat er es so oder so besser, vielleicht ist das ein bißchen Trost. Toll, daß Ihr ihn begleitet habt… Auch von mir mein herzliches Beileid.

  90. Ed van der Matt sagt:

    Randy, auch von mir herzliches Beileid!
    Es ist noch schwerer wenn man “einen jungen Menschen” verliert.

  91. e.v.a. sagt:

    Wäre schön wenn wir uns in der Sommerpause bei einem Bierchen zusammen finden könnten. Macht doch mal Vorschläge.

  92. Isa sagt:

    @Randy
    Tut mir sehr leid, das zu hören. Man kann es geradezu vergleichen: Wir sollten nicht dem hinterhertrauern, was wir hätten haben können – sondern uns an dem erfreuen, was wir gehabt haben. Dein Freund hatte in jedem Fall etwas unheimlich wertvolles: Einen Freund.

  93. Isa sagt:

    @Eva
    Gute Idee – fragen wir doch mal BH, ob wir da nicht mal im Stadion grillen dürfen ;-)
    Im Ernst – ich mache fast alles mit…

  94. HSVNils_reloaded sagt:

    Randy, das tut mir sehr leid, mein herzliches Beileid. Viel Kraft für die nächste Zeit.

  95. e.v.a. sagt:

    Ich schlage den Juli vor. Da sind unsere Jungs wieder vor Ort. Da gibt es viel zu bequatschen.

  96. Killroy sagt:

    Moin Randy,
    ich schließe mich den Beileidsbekundungen an. Ich hoffe, dass Du, Deine Familie, die Familie Deines Freundes jetzt ganz viel Kraft habt und bald wieder nach vorne schauen könnt. Mögen Euch ab jetzt bessere Zeiten widerfahren.

  97. Killroy sagt:

    Moin Jungs und Mädels,
    ich habe durch meinen Besuch aus Dortmund nicht sehr viel vom Fussi mitbekommen. Dafür war der Hafengeburtstag sehr schön. Kuris Reaktion war auch super. Devil dafür nochmal ein riesiges Danke für Deinen unermüdlichen Einsatzwillen und Deine Kreativität. Super Aktion.
    Ein Treffen im Juli wäre supie. Naja ein paar von Euch sehe ich dann ja am 04.06. wieder.
    Gruß
    Killroy