1:5 – es ist aus, Herr Labbadia!

25. April 2010

Der HSV verkümmert zur Lachnummer der Bundesliga. Wie tief ist der Traditionsklub von der Rothenbaumchaussee inzwischen gesunken, wie tief wollen ihn die Verantwortlichen noch sinken lassen? Mit 1:5 ging die Mannschaft von Trainer Bruno Labbadia gegen Hoffenheim unter, es war ein Debakel, eine Klatsche, eine Demütigung. Dieser Untergang ist eine große Katastrophe, in dieser Verfassung würde der HSV gegen den Abstieg spielen, aber zum Glück wurden 2009 schon genügend Punkte gesammelt. Und: Diese Leistungsverweigerung muss Konsequenzen haben, sie wird meines Erachtens auch Konsequenzen haben. Ich lege mich fest: Donnerstag, beim Europa-League-Halbfinale beim FC Fulham, wird ein anderer Trainer als Bruno Labbadia auf der HSV-Bank sitzen. Ganz sicher hat Labbadia nicht die alleinige Schuld an diesem Absturz, aber er trägt die Hauptlast daran – und er ist schon lange keine Einheit mehr mit der versagenden Truppe. Die Spieler sind fertig mit ihrem Trainer, für ihn geht nicht ein Hamburger Profi mehr durchs Feuer. Es ist aus, Herr Labbadia!

Vor dem Anpfiff teilte Bruno Labbadia den fragenden Medienvertretern mit: „Wir haben keinen Spieler daheim gelassen, um ihn zu schonen. Wenn heute Halbfinale wäre, könnten sie tatsächlich nicht spielen.“ Und deshalb fehlten Tunay Torun, Ruud van Nistelrooy, Ze Roberto und Guy Demel. Das war schon verdammt bitter für den HSV. Und dann war es noch sehr warm in Sinsheim, fast schon Sommer, da soll Mann dann noch Bundesliga spielen. Wo doch das ganz große Ziel erst am Donnerstag auf dem Programm steht: Fulham. Natürlich wird nun jeder Trainer und auch jeder verantwortliche sagen: „Die Spieler haben Fulham nicht aus ihren Hinterköpfen bekommen, die haben mehr an Fulham als an Hoffenheim gedacht.“ Wer kann ihnen das verdenken? Ganz sicher werden es die 2000 HSV-Fans, die zu diesem Spiel nach Sinsheim gereist waren, nicht tun. Die haben ohnehin viel Zeit, und auch viel zu viel Geld . . .

Bereits nach 78 Sekunden war der Keks gegessen: Robert Tesche quer zu Joris Mathijsen, der nach vorn (!) zu Jonathan Pitroipa, der wieder zurück auf Mathijsen. Bis dahin gibt es nichts, aber auch wirklich nichts zu meckern. Da ist der Schlafwagen-Fußball, den der HSV in diesem Jahr spielt. Egal ob es friert oder auch die Sonne scheint. Dann aber dieser Rückpass: Mathijsen hat nur einen Fuß: links. Pitroipa spielte ihm die Kugel auf rechts. Und ein, zwei Meter neben diesen Fuß. Peinlich. Aber es wurde noch peinlicher. Mathijsen will – natürlich – zurück zu Frank Rost spielen, wohin denn sonst? Und als Ibisecvic dazwischenspritzt, nimmt das Unheil seinen Lauf – 1:0 für Hoffenheim. Alles ganz normal. Schließlich muss ein Aufbaugegner auch aufgebaut werden, da hat der HSV doch auch einen Ruf zu verspielen. Bislang hat er das doch immer noch geschafft.

Aber wenn schon denn schon, halbe Sachen kennt ein Hamburger ja nicht. Flanke Beck, Kopfball Ibisevic aus elf Metern, Boateng steht hinter ihm und kommt nicht an die Kugel, Frank Rost auch nicht – 2:0 (11.). Wie eine Schüler-Mannschaft ließ das HSV-Team mit sich machen was Hoffenheim wollte. Unfassbar. Aber dann erst die Antwort des HSV: Zum Beispiel in der 18. Minute. Was für eine herrliche Ballstafette: Boateng quer zu Mathijsen, der quer zu Aogo, der quer zu Dennis Aogo, der zurück zu Mathijsen, der zurück zu Aogo, der nach vorne zu David Jarolim, der zurück zu Aogo – und weg ist der Ball. Wunderschön anzusehen, aber irgendwie auch brotlos, oder? War jedenfalls mein Empfinden. Muss aber auch nicht ganz richtig sein. Was mich an dieser Traum-Kombination störte: Wieso wurde nicht auch noch Rincon rechts mit einbezogen? Schneiden die Kollegen ihren Kameraden?

Nicht von ungefähr dann das 3:0. Eichner setzt sich außen gegen Rincon und Boateng durch, geht auf den ersten Pfosten zu und legt den Ball zurück auf den völlig ungedeckten Obasi – Tor. So spielt man mit Studenten.

Was dazu passt: Kurz darauf lief Jarolim mit dem Ball am Fuß entlang der Mittellinie. Keine Anspielstation. Er lief und lief und lief. Hart bedrängt von Liz Gustavo, der mit seiner Brust an Jarolims Rücken hing, „Jaro“ spürte den Atem des Hoffenheimers. So muss es auch sein, aber die Hamburger kannten nur eine andere Art des Fußballs: Begleitservice. Aber der ganz zarten Art. Körperloser geht es nicht mehr . . . Irgendwie dachte ich an das Abschluss Sonnabend. Da spielte die HSV-Mannschaft Handball. Und ich bin mir ganz sicher, im Handball hätte der HSV diese harmlosen Handballer aus Hoffenheim ganz deutlich besiegt. Was dazu auch passt: 41. Minute, Einwurf für Hamburg auf der Linksaußen-Position. Piotr Trochowski rennt hin, schnappt sich den Ball – aber keiner der Kollegen kommt als Abnehmer. Hilflos zuckt „Troche“ mit den Schultern . . .

Vor dem Spiel hatte Hoffenheims Trainer Ralf Rangnick seine Taktik erläutert: „Wir spielen heute mit eineinhalb Spitzen.“ Die „halbe“ war Obasi. Und der durfte machen was er wollte. Unbehelligt. Und beim HSV warteten die beiden Innenverteidiger Boateng und Mathijsen auf die beiden Hoffenheimer Spitzen! Immerhin: Sekunden nach dem Halbzeitpfiff tauschte Joris Mathijsen sein Trikot mit dem Hoffenheimer Eduardo. Watt mutt, dat mutt, sagt der Hamburger.

Zum Wiederanpfiff ein Tausch auf HSV-Seite. Kommentar des Sky-Reporters: „Es kommt David Rozehnal – halten Sie sich fest – für Marcus Berg.“ Da wird ein Wechsel schon voller Ironie kommentiert. Dabei wollte Labbadia nur die Überzahl im Mittelfeld ausgleichen, was ja auch sein gutes Recht ist: Rincon eine Position nach vorne. Und es half. Robert Tesche knallte den ball aus 32,5 Metern ins Hoffenheimer Netz. Ein „Tor des Monats“ in der 65. Minute. Hoffnung? Überhaupts nicht, würde Kurt Jara sagen, überhaupts nicht. Obasi schießt das 4:1, weil Mathijsen die weltberühmte Hamburger Abseitsfalle aufbauen wollte (72.), und dann das 5:1 von Salihovic, als das gesamte Mittelfeld irgendwo im luftleeren Raum herumtobte (77.), und weil Rozehnal den Hoffenheimer laufen ließ. Der arme Frank Rost! Der schimpfte, der tobte, aber wer hörte ihm noch zu? Da rein, da wieder raus. Die Rote Karte für Tolgay Arslan war zum Schluss ein Witz, da war überhaupt nichts, aber sie passte zu diesem Untergang.

Hoch interessant noch das Halbzeitgespräch zwischen Sky-Moderator Jan Henkel und HSV-Boss Bernd Hoffmann, der bis zu dieser Frage sehr moderat und salopp geantwortet hatte. Die Frage: „Herr Hoffmann, Bruno Labbadia wird auf jeden Fall die Saison als HSV-Trainer beenden?“ Hoffmann: „Also, ich glaube, das ist die allerletzte Frage, mit der ich mich hier unter dem Eindruck dieses Spiels beschäftige . . .“ Henkel: „Das ist keine Antwort.“ Hoffmann: „Sie können daraus machen was Sie wollen. Sie glauben doch nicht, dass ich in der Halbzeit über den Trainer rede, irgendwann ist ja auch Schluss hier . . .“

Hoffentlich, Herr Hoffmann, hoffentlich. Bitte springen Sie über Ihren Schatten. JETZT!

17.33 Uhr

793 Reaktionen zu “1:5 – es ist aus, Herr Labbadia!”

  1. butenhamburger sagt:

    Das ist mir in meinen 45 Jahren als HSV-Fan noch nie passiert: der Wunsch, daß der Gegner (hier: Hoffenheim) nach unserer desaströsen Anfangsphase noch den einen oder anderen Treffer mehr schießt. Der Wunsch in der Hoffnung, daß damit endlich klare Verhältnisse mit Blick auf die letzten 4 (!) Spiele geschaffen werden.
    ~
    Und was ist passiert: Die Truppe hat meinen Wunsch grandios erfüllt. Ab jetzt wird nach vorn geblickt. Die Frage ist nicht, ob Bruno bleibt. Die Frage ist, wer Nachfolger wird. Dabei ist diese Frage gar nicht so wichtig. Denn eins ist sicher: die Mannschaft hat in den letzten 4 Spielen kein Alibi. Sie wird sich reinhauen.
    ~
    Mein Mitleid mit Bruno hält sch übrigens in Grenzen. Seit der Boateng-Auswechslungsverweigerung zu haus gegen MG begannen die Zweifel. Leider hat er in den letzten Wochen und Tagen alles getan, um die Zweifel zu mehren. Statt Baustellen zu schließen od. geschlossen zu halten, werden diese von ihm neu eröffnet (siehe Petric).
    ~
    Schwerer Tag für mich im Büro – keine bösen Frozzeleien, sondern nur Mitleid. Meine Antwort: Endlich haben wir Klarheit. Und die Handballer haben grandios in der Championsleage gespielt.
    ~
    Was mit meiner ersten HSV-Fahne hier im Rheinland (vor 2 Wochen eingeweiht)passiert, war schnell geklärt: Sie bleibt deutlich sichtbar hängen. Auch bei den Fans trennt sich jetzt die Spreu vom Weizen: die Modefans von denen mit der Rate im Herzen.
    ~
    Und wenn die ganze Saison in Scherben fällt, eins kann mir niemand nehmen: das große und emotionale Erlebnis live in Lüttich.
    ~
    Beste Grüße aus dem Rheinland

  2. randnotiz sagt:

    ich wünsche allen vernünftigen HSV-Fans einen den Umständen entsprechenden guten Morgen.
    .
    Wir erleben gerade eine sehr schwierige Situation und erzeugen medial eine Negativschlagzeile nach der anderen. Wie schön, dass es auch hier im Blog genügend gibt, die auf den gleichen Zug springen.
    .
    Es ist völlig uninteressant wieviel Schuld Bl an dieser unschönen Situation hat. Es hat etwas mit Menschenachtung zu tun, wenn trotz aller negativen Assoziationen gegen BL seine Ausdrucksweise im Griff hat. Was einige von euch hier ablassen, ist unter aller Kanone und dermassen primitiv, dass ich mich für jeden von euch schäme. Ihr wütet gegen BL und BH und seid für mich mit euren Auftritten das viel schlimmere Übel. Den Trainer kann man austauschen, euch leider nicht.
    .
    Ich bitte alle jetzt endlich mit diesem Mist aufzuhören und sich endlich zu zügeln und sich einem annehmbaren Schreibstil zu bemächtigen. Wer dazu nicht in der Lage ist, der hält sich bitte zurück.
    .
    Wenn BL weg ist, könnt ihr immer noch ein Fass aufmachen.
    .
    Ich werde weiter hin dem HSV die Treue halten. Das tue ich seit 1969 in guten wie in schlechten Zeiten. Und ich habe mehr schlechte als gute Zeiten mit dem HSV erlebt. Ich habe aber NIE meinen Anstand verloren.

  3. Jumbo sagt:

    Ich bin einfach nur enttäuscht.
    Aber nicht vom Trainer sondern von den Spielern, der Presse und den so genannten Fans, die offensichtlich jedwede Objektivität ausblenden.
    Ich kann diesen Mist hier nicht mehr lesen, und das werde ich auch zukünftig nicht mehr tun!
    Nur mal ein kleines Beispiel: stolpert Rozehnal und es passiert nichts (kein Gegentor), ist er ein Sicherheitsrisiko. Stolpert Petric zweimal bei 80%igen Torchancen und es passiert nichts (kein Tor für den HSV), dann ist das nicht mal erwähnenswert.
    Leute, wo habt Ihr in Eurem Kopf die Augen für das, was tatsächlich passiert? Die meisten von Euch vergleichen doch alles nur mit einer geträumten Realität. Hat ein weniger beliebter HSV-Spieler mehr Ballkontakte als ein Hoffenheimer Spielmacher, mehr Pässe gespielt mit einer höheren Genauigkeitsquote, dann wird sowas natürlich nicht erwähnt, wozu auch. Es ist zwar wahr, aber passt nicht in den geträumten Plan.
    Also, ich verabschiede mich von Matz-ab, schade eigentlich; war ne gute Idee, aber scheitert an den “Fans”.
    Träumt weiter!

  4. Westerwald sagt:

    Arschbacken zusammenkneifen und 2 EL-Spiele gewinnen, so ist das Rezept.

    Dann haben wir Silberware und eine Teilnahme.

    Mehr gibt es nicht zu sagen.

  5. Peter sagt:

    @ Moin ihr Lieben, daß kann man alles nicht lesen. Sind zu viele Beiträge.
    .
    Meine Erkenntnis nach dem Spiel, die Mannschaft hat lustlos und nach Änderungen
    lechzend gespielt.Es findet anscheinend kein intern, nützliches Gespräch statt.
    Von da her bin ich der Meinung, daß Bruno gehen sollte, Herr Hoffmann auf das
    Betriebswirtschaftliche beschränkt wird, einen guten Spodi mit Kompetenz
    sowie einen erfahrenen Trainer (keinen von den geparkten Deutschen) geholt wird.
    .
    Spieler die uns verlassen wollen, verkaufen und einen ruhigen und vernünftigen
    Neustart in die neuen Saison starten.
    Diese Saison ist alles schief gegangen und viele hier haben es geahnt und das
    Laut oder Leise kommentiert.
    Was lernen wir daraus. Nix!
    Gruß Peter

  6. 83inAthendabei sagt:

    Bruno L. – nicht mehr und nicht weniger als ein willkommenes Bauernopfer für den sportlich völlig ahnungsfreien Vorstand!
    Mehr und mehr stellt es sich nachträglich als Desaster heraus, Didi B. im letzten Jahr vom Hof gejagt und nicht für kompetenten Ersatz gesorgt zu haben.
    Somit sollte der Hebel zum Ansatz der Besserung ganz oben umgelegt werden, denn nicht nur in Bremen stinkt der Fisch
    bekanntlich vom Kopf aus……………….
    Dazu noch eine kleine Anekdote in Sachen Markus Berg, ( den meines Wissens Didi B. für untauglich befunden hatte ):
    Das Spiel gegen Mainz habe ich mit einem befreundeten Ehepaar im Fernsehen verfolgt, wobei die Dame einen vornehmen
    Friseursalon in Eppendorf leitet. Ihr erster Kommentar zu Markus Berg: “Das ist doch derjenige, der sich immer beim Spiel
    hauptsächlich Sorgen um seine Frisur macht! Haben meine Mitarbeiterinnen auch schon alle festgestellt.” Dem ist nichts
    hinzuzufügen………..

  7. Jan Lankamp sagt:

    Kinners-Kinners,
    Was meine müden Augen gestern-abend da zu sehen bekamen,war wohl das allerletzte.Nun dieses Debakel wieder den Trainer anzuhängen ebenso,hier haben einige Profies den Aufstand geübt,das war Arbeits-verweigerung in Reinst-vorm
    Da die Saison gelaufen,würde ich sagen Halbe Mannschaft freistellen,weiterspielen mit Leute aus 2e manschaft und Amateure.Schlimmer kann es ja nicht werden.
    Die nächste Saison evt.Absteigen,ein wenig 2e Liga Luft schnuppern tut nicht weh!!!
    Auf dieser weiße kann man dann wieder neu ausgerichtet den Aufstieg wagen.
    Auch stelle ich den Vorstand zur Diskusion,was wird hier gespielt Bundes-liga ist nicht nur ein Geschäft,sondern muß man auch die nötige Einstellung mitbringen.
    Dies sehe ich bei der heutige Leitung nicht,es wird nur gepuzelt,wo die Millionen für Neue Stars her zu kriegen sind. Ob diese dann zur manschaft passen wird nicht hinterfragt.
    Mein Schlußfolgerung;Bringt alle die richtige Einstellung mit,trage nicht zuviel nach Außen und stelle persönliche Interessen ein wenig zurück,vielleicht klappt es dann.

  8. Eltoro1887 sagt:

    Nur der HSV!!! Nichts anderes zählt momentan!!!

  9. Inigo Jones sagt:

    Westerwald am 26. April 2010 um 08:41 Uhr

    “Grosse” Trainer sind eh Mangelware, vielleicht noch Bernd Schuster. Magath nicht zu haben .

    Stimmt. Deswegen gibt es auch nur wenige große Mannschaften. Andererseits schränkt es den Kreis der in frage Kommenden ein. Es gibt vielleicht zwei Dutzend wirkich erfolgreicher Trainer in Europa. Ich hoffe, dass Sieger-Urs in seiner berühmten Datenbank nicht nur Spieler, sondern auch Übungsleiter hat.
    Wie auch immer, es gilt, einen ERWIESENERMASSEN erfolgreichen Coach zu verpflichten (der letzte, der dieses Kriterum erfüllt hatt, war Happel!). Klar, so einer ist teuer. Aber, mein Gott, er ist zig Mal billiger als die Experimente mit Anfängern (Labbadia), Unzuverlässigen (Jol) oder Unfähigen (Doll). So einer will dann schon mal 6 Millionen im Jahr verdienen. Erzählt mir nicht, dass man einen Hiddink, Houllier, Benitez oder Wenger nicht mit Euromillionen locken könnte.

  10. Elfer sagt:

    @ Schenefelder 8:57
    Natürlich kann von außen schwer über das Verhältnis Team/Trainer festgestellt werden, aber die Trainingseindrücke von D. Matz hier in den letzten Tagen, der ganze Zoff (vor allem Petric/Rost) läßt doch einige Eindrücke eines nicht mehr so harmonischen Zusammenarbeitens erkennen. Und wenn ich gerade an das 4. und 5. Tor gestern denke, kann es natürlich auch sein, dass das nicht gegen den Trainer ging, sondern die ganz einfach so keinen Bock mehr hatten.
    Der Club wird sicher nicht von außen zerfleischt, sondern die nagen schon die ganze Zeit intern hin- und her. Wir haben zudem auch einfach keine klaren hierarchischen Strukturen, die solche desolaten Spielerausfälle sanktionieren. Das ganze Dilemma fing doch schon bei der Sportchef-Suche mit der desolaten Außendarstellung an.
    Und in Wolfsburg wird kein Faß aufgemacht? Die haben ihren Trainer doch schon vor Wochen rausgeschmissen.

  11. Tim Schmelzer sagt:

    Moin Moin Dieter!!
    Du hast in Deinen Ausführungen alles gesagt. Das war ein Armutszeugnis. Ich möchte aber Trochowski einmal loben (der sonst oft von mir niedergemacht wurde). Er hat vieles versucht aber wenn er mit dem Ball am Fuss läuft weiss er halt nicht wen er anspielen soll. Er hat es aber wenigstens versucht sich gegen die Niederlage zu stemmen. Er scheint mit dem Herzen doch ein HSVer zu sein und es ist ihm nicht scheissegal wie die Saison endet. Aber zwei Mann (Troche & Rost) reichen leider nicht aus um die Karre aus dem Dreck zu ziehen. Bin seit 33 Jahren HSVer und es war gestern das erst Mal das ich nach dreißig Minuten aus unserm Fan Club abgehauen bin und mich lieber in den Garten gelegt habe. Wieso habe ich bloss Karten gg. Nürnberg bestellt, für die der HSV Kategorie 1 Preise nimmt. Hinterm Tor zahle ich 4 8 E U R O . Das ist eine Unverschämtheit für die Leistungen.
    Wie Effenberg und Kahn gestern gesagt haben, es muss ein harter Hund her der den Spielern keinen Millimeter Freiraum gibt. Damit kann diese Söldnertruppe wohl nicht umgehen. Und zu Boateng: Gott sei Dank geht er welch geistes Kind er ist zeigt er Woche für Woche in den desolaten Leistungen in der Bundesliga.
    Ich hoffe wie jedes Jahr – nächste Saison wird alles besser. Wie gesagt ich hoffe…
    Nur der HSV!!!!
    Grüße an Frau M., die sicherlich viel Arbeit hatte ihren entäuschten Mann wieder aufzurichten.

  12. CH-Bert sagt:

    @Jumbo
    erfolgreiche Flanken
    1899: 19 % (3:13) / HSV: 40 % (6:9)
    .
    erfolgreiche Pässe
    1899: 78% 341 / HSV: 78% 324
    .
    Zweikämpfe
    1899: 51% / HSV: 49%
    8 in der Luft !!!!!!!!!!!!!!!!!!
    1899: 25% / HSV: 75% uijuijui
    am Boden:
    53%/ 47%
    .
    Torschüsse
    1899: 12 / HSV: 10
    .
    Ballbesitz:
    51,3 % / 48,7 %
    .
    Ecken:
    3 /4
    Abseits
    4 /1
    .
    Soviel zur Statistik, wenn man 1:5 verliert, und die Bilanz doch eigentlich ganz gut aussieht, wenn man nicht in Verlegenheit kommt, das Spiel gesehen zu haben.

  13. Bx sagt:

    Es wurde in der Vergangenheit des Öfteren (u.a. von Jol) gesagt, dass der Kader einer Doppel- bzw. Dreifachbelastung nicht gewachsen sei und man zum Erreichen höherer Ziele den einen oder anderen Wettbewerb hätte abschenken müssen. Das mag nach den immensen Investitionen in den Kader, blöd klingen, trifft aber aufgrund der Verletzungsseuche auch in diesem Jahr zu.

    Genau das passiert momentan. Dass sich manch ein Spieler dabei auch noch des verantwortlichen Trainers zu entledigen versucht, scheint willkommener Nebeneffekt zu sein.

    Aus den vorgenannten Gründen bin ich seltsam optimistisch bezüglich Operation Rathausmarkt.

  14. WECoyote sagt:

    Rost meinte ja gegenüber dem N3-Reporter auf dessen deutliche Nachfrage, dass er kein Problem mit dem Trainer hat. Er sagte auch, dass die Leistung von aussen wohl als “Arbeitsverweigerung” zu sehen sei, “aber es weiss ja keiner, mit welchen Problemchen wir uns rumschlagen”. Er hat wirklich die Verniedlichung verwendet.
     
     
    Von was für Problemchen redet er? Er persönlich tut sich ja offenbar schwer, sie vollzunehmen, sonst würde er sie nicht so abtun. Trotzdem reichen sie aus, dass die Mannschaft im Gesamten versagt. Bekommt jemand das falsche Müsli zum Frühstück und ist deswegen bockig? Hat ihn ein anderer oberlehrerhaft belehrt, dass das Müsli aber auch mit Haferflocken ist. Wird deswegen jetzt nicht mehr mit ihm geredet? Haben sich womöglich noch andere eingemischt und erklärt, dass sie gar kein Müsli mögen? Verweigert sich z.B. Boa, weil Fäustel ihm nicht nur die Kopfhörer vorgehalten hat, sondern ihm auch (im Spiel) eine ordentliche Kopfnuss verpasst hat und er zusätzlich auch nicht mit ins Kino durfte?
     
    Wenn es sich um die gewachsenen Problemchen einzelner Spieler(gruppen) miteinander handelt, würde ein Interimstrainer daran überhaupt etwas ändern können?

  15. LW sagt:

    Das im Moment nur noch das Spiel am Donnerstag wichtig ist, ist wohl jedem klar. Allerdings versteh ich dann nicht die Aussagen, das ein Trainerwechsel ( wer auch immer das jetzt sein sollte…von mir aus auch der Platzwart ) jetzt nichts bringt. Natürlich steht die Mannschaft genauso in der Schuld…aber jeder weiß doch genau, dass man jetzt nicht 20 Spieler schmeissen kann. Nur eins steht doch wohl fest…das diese Versager ohne BL ein anderes auftreten in Fulham haben werden.

  16. moselfeuer sagt:

    Hallo aus dem Rheinland

    möchte mich auch mal wieder melden. Ich hatte gestern von Anfang an kein gutes Gefühl und es wude bestätigt. Ich finde das es nicht ok ist wie hier mit BL umgegangen wird. Es ist eine Frage des Anstandes die richtigen Worte zu finden. Ich hatte in meinem Job früher Personalverantwortung und habe Leute eingestellt und musste Leute entlassen. Wichtig ist aber wie man das tut. Wenn man feststellt das jemand den Aufgaben die man ihm anvertraut hat nicht gewachsen ist dann muss man in zum wohle aller entlassen. Aber deswegen ist niemand unwürdig vernünftig und mit respekt behandelt zu werden. BL muss gehen weil er seinen Aufgaben nicht gewachsen ist, OK das seh ich auch so, aber bitte mit Anstand. Man kann ihm viel nachsagen, er ist unerfahren er ist stur und vielleicht auch taktisch hier und da daneben gewesen, aber er hatte seine Arbeit immer verrichtet und hat sich reibgehauen und vor die Mannschaft gestellt. Wäre schön gewesen die Spieler hätten dies im selben Maß gemacht.

    Ein Wort noch zu BH. Über Ihn möchte ich den Stab nicht brechen. Er macht seinen Job gut. Wir stehen wirtschaftlich hervorragend da, das Stadion ist annähernd bezahlt wenn ich richtig informiert bin und die Zeiten das wir Lizenzen nur unter Auflagen erhalten haben sind seit BH vorbei. Gut bei der Wahl des Trainers hat er daneben gelegen. Ein Fehler zweifelsohne aber der der ohne Fehler ist werfe den ersten Stein.

    Auf ein gutes Ende am Donnerstag

    forever and ever

    Moselfeuer

  17. randnotiz sagt:

    @CH-Bert,

    man muss doch für dieses Spiel keine Statistiken anführen. Das Spiel Bedarf keiner weiteren Bemerkungen, es spricht für sich. Dieses Spiel kann man nur abharken, ich brauche dieses Spiel nicht zu analysieren, es war einfach nur schlecht und zeigt an, dass wir uns in der Buli seit Bochum von Spiel zu Spiel verschlechtert haben. Und auch Fulham war keine Offenbarung.
    .
    Es ist der Wurm im HSV und wir Aussenstehenden tragen dazu gehörig bei.

  18. CH-Bert sagt:

    @Coyote
    An dieser Konfirmandeneinstellung liegt es ja wohl tatsächlich auch mit.
    (Wie bekommst du einen Absatz hin, ohne einen . zu setzen?)
    .
    Nur dass da keiner in dem Kindergarten aufräumt, sondern sie werden immer als Erwachsene angesprochen und angesehen.
    Bruno kling für mich da in seinen Statements, abgesehen von dem “Hosenscheisser”, oft zu nüchtern. Als Hobby-Psychologe würde ich mal annehmen: Die Kids brauchen bei allen Millionen noch was anderes – eine Papi-Figur, die zur Belohnung ein Kino-Ticket mit Popcorn springen lässt.

  19. Memering sagt:

    So, habt Ihr Wuch wieder etwas beruhigt?

    # Digga am 25. April 2010 um 15:49 Uhr
    “Ist doch klar, dass es bei manchen(?) Spielern einen Interessenskonflikt gibt. Sich jetzt voll reinhauen, damit der HSV ohne sie (wg. vereinswechsel) nächste Saison vielleicht auch in der EL spielt, und das Risiko eingehen sich im Spiel zu verletzen und ggf. nicht die Euro League zu gewinnen?”

    Der hats erkannt. Andere Mannschaften mit der Belastung von Spielen gehen auch auf dem Zahnfleisch, europaweit ist dieser Trend zu belegen. Gerade die englischen Vereine werden ligaintern schon dafür kritisiert, Daß sie Prioritäten setzten und den Abstiegskampf verzerren. Fulham ist ein Superbeispiel. Aber selbst die ganz Großen haben das Problem und sie spielen nicht an Donnerstagen.
    Ich glaube, es ist mal wieder an der Zeit über die dramitische kommerzialisierung des Fußballs, daß viel schneller gespielt wird als früher und Doping zu reden.
    Laßt BL in Frieden, NUR DANN haben wir am Do eine Chance!!!!

  20. CH-Bert sagt:

    @randnotiz
    das war eine Reaktion auf Jumbo, der darauf anspielt, dass der Magier mehrmals den Ball versaubeutelt, und wenn die Rosi nen Bock schiesst, dann machen sich alle drüber her.
    Ich wollte zeigen, dass eine tolle Statistik so gut wie nix über die Art und Weise eines Spiels aussagt.

  21. Skyelinx sagt:

    @ randnotiz

    Danke ! du sprichst mir aus der seele.
    Auch wenn ich es genauso sehe das der Trainer ausgetauscht werden sollte, gebe ich ihm nicht die gesamte schuld und suche keine herablassenden Worte.
    In meinen Augen hat gestern die gesamte Mannschaft gegen den Trainer gespielt, (ob nun mit oder ohne Absicht ist egal). Über die genauen Ursachen kann ich leider überhaupt nichts sagen, da ich kein Teil der Mannschaft, der Vereinsführung oder der Putzkollonne bin. Die Ursachen kennen nur beteiligte.

  22. WECoyote sagt:

    @CH-Bert, 10:00 Uhr:
    Für eine Leerzeile einfach & nbsp; (ohne das Leerzeichen dazwischen) schreiben.

  23. CH-Bert sagt:

    @Coyote
     
    Danke, und gleich auch der Test, ob es funzt.

  24. Moonspell sagt:

    Moin,
    sollte nicht um 10 Uhr Training beginnen? Hat jemand nähere Infos?

  25. Alfred E. Neumann sagt:

    @Alnipe
    Auch mein Respekt. Die “Mannschaft” steht hier in der Pflicht, den mitgereisten Fans sämtliche Auslagen zu erstatten (+Bierbonus).

    Entgegen meiner Erwartung beschleicht mich die dunkle Ahnung, BH hat gar keinen schnellen Plan B parat. Seit längerem wirkt er auf mich, wie auch sein Trainer, sehr hilflos. Ich will nicht gegen BH schießen, aber die Zusammensetzung des Vorstandes wirkt auf mich sehr einseitig. Erinnert mich an die Alleinherrschaft des Herrn Roth in Nürnberg.

  26. BornToRun sagt:

    Ich bin kein Freund von vorschnellen Trainerentlassungen, weil ich grundsätzlich glaube, dass nur mit Kontinuität und langfristiger Aufbauarbeit Erfolge erzielt werden können. Dass Werder uns (leider) weit voraus ist, liegt nicht daran, dass deren Kader besser bestückt ist, sondern unter anderem auch daran, dass man den Trainer in Ruhe arbeiten lässt, auch wenn es mal nicht so läuft (wie vergangene Saison).
    Aus diesem Grund hätte ich auch nach den Spielen gegen Hannover und Mainz an Labbadia festgehalten. Dies waren Spiele, in denen der HSV zwar nicht torgefährlich war, kein Tempo gemacht hat und insgesamt mit maximal 80% Einsatz gespielt hat – so etwas kann man angesichts der wichtigen EuroLeague-Partien eventuell noch verstehen und verzeihen. Aber dieser Auftritt gestern war ein Desaster. Ich mag irgendwie nicht glauben, dass die Mannschaft nach so einem “Spiel” in der Lage ist, den Hebel umzulegen und gegen Fulham alles abzurufen. Und deshalb kann es nur eine Entscheidung geben: am Donnerstag muss ein anderer Coach auf der Bank sitzen.

  27. WECoyote sagt:

    Möchte aber auch noch mal kurz einschieben, dass für mich die Offizielle Seite dieses Blogs seit gestern abend massiv an Seriösität verloren hat. Die Freigabefunktion vom MatzAbFilter zeigt einem ja an, welche Beiträge nachträglich erscheinen und macht die Kontrolle transparenter.
    Ein lobender Beitrag wurde gesperrt und freigegeben. OK.
    Ein Beitrag, der zum Henken der charakterlosen Spieler im Mannschaftsbus aufruft, wird dagegen nicht eingezogen. OK, falsche Schlüsselwörter
    Aber ein Beitrag, der zum Steinigen der Spieler aufruft, wird gesperrt und nach der Kontrolle sogar wieder freigegeben?????
     
    Ich habe dieses Missverhältnis dem Kontrolleur gestern direkt mitgeteilt, in dem ich ein Sperrwort verwendet habe. Mein Beitrag um 19:14h wurde wie erwartet gesperrt und NICHT freigegeben. Die Gewaltaufrufe sind aber immer noch hier.
     
    Und jetzt frage ich öffentlich: Wofür die Kontrollinstanz?

  28. bertl sagt:

    Moin Moin,
    also kühl kombiniert gibt es nicht viele Möglichenkeiten:
    – Es wird ein neuer Trainer kommen.
    – Es gibt jetzt nur noch ein Ziel = “Operation Rathausmarkt”.
    – Alle bisherigen Äußerungen/Änderungen haben keinen Erfolg gebraucht.
    – Wer jetzt noch glaubt, das am Donnerstag “alles anders” wird, wenn wir es so belassen, der nimmt Drogen.
    – Es muß bis Donnerstag etwas verändert werden, um überhaupt noch eine Chance zu haben.
    – Leverkusen hat damals auch am Trainer festgehalten und bis nach dem DFB Finale gewartet (und gehofft). Das war ein Fehler.
    – Es muß auch der Mannschaft das Alibi “Trainer” bis Donnerstag genommen werden und Sie muss in die Verantwortung genommen werden.

    Wer kann’s?
    – Uns Uwe, redet Klartext – ist aber kein Trainer. Trotzdem muss er mit auf die Bank und die Jungs verbal anheizen.
    – Moinz, Cardoso, Barbarez sind keine Respektpersonen.
    – ? Mir fällt auch richtg keiner ein, aber welcher würde sich die Chance entgehen lassen, in 2 Spielen einen int. Titel zu holen ??? Deswegen wäre auch ein Schuster nicht utopisch. Ich weiss aber nicht, ob er der richtige ist.
    – Es muss jemand sein, der sofort Feuer unterm Dach macht, begeistert, euphorisiert und mitreißt. Vielleicht doch Klinsi ?

  29. yannik1990 sagt:

    Guten Morgen liebe Blogger,

    weiß eigentlich irgendwer kronkretes zu irgendwelchen Krisensitzungen?
    Gestern war in der Presse zu lesen, dass die Bosse sich Abends noch zusammensetzen wollten, ist dies geschehen? davon habe ich nichts mehr gehört!!! Heute habe ich gelesen, dass sich heute zusammengesetzt wird, weiß irgendwer wann dies geschehen soll? Müsste es nicht irgendwo mal Bilder/Videos geben von einem treffen zwischen Vorstand und Trainer ? Oder Vorstand und möglichem Nachfolger oder zumindest Vorstand ???
    Ich finde das ganze sehr merkwürdig und habe so langsam die böse Vermutung, dass es nicht zu einer Trennung mit BL kommen wird (zumindest nicht vor Donnerstag)…obwohl ich mir diese Trennung schon vor dem 1. Spieltag gewünscht habe … bzw. nie verstanden habe warum man BL geholt hat!!!

  30. Dembinski sagt:

    WECoyote,
    kannst du mir mal eine auswertung zukommen lassen, wer wieviele kommentare geschrieben hat? wäre sehr nett von dir!

  31. CH-Bert sagt:

    @Dembinski
    Wenn du Coyotes Filter verwendest, dann hast du immer den genauen Durchblick.
    Natürlich nur über den aktuellen Blog.
    Du wolltest wohl eine Gesamtschau seit August?

  32. Dembinski sagt:

    CH-Bert
    genau, seit August. Wo bekomme ich den Filter her?

  33. Alfred E. Neumann sagt:

    Tja ein Motivator ist gefragt. Bin ja schon seit längerem für Horst. Vielleicht macht er es ja für ein großzügiges Taschengeld und wenn man ihm zusichert, daß er nach 3 Spielen wieder gehen darf ;)

  34. Peter sagt:

    @ WECoyote, der Filter soll helfen, schlimme Beleidigungen gegen Dieter Matz
    sowie Dinge, die den Axel Springer Konzern vor dem Kadi bringen
    könnten.
    Alex hilft ja nicht mehr. :-))

  35. Holysyd sagt:

    Ich Hoffe das auch einige Spieler am Ende der Saison gehen müssen.
    Die Alten die noch unter Doll gespielt haben,es muss eine neu Mentalität in die Mannschaft.
    Jarolim zb ist doch kein Kapitän,ein Kämpfer das ist auch gut aber nur Laufen und Hinfallen ist dann auch írgendwann zu wenig wenn ein Profi aus 16 metern das Tor um 10 Metern verfehlt kann da etwas nicht stimmen und das ist schon seid Jahren so.
    Ze hatte Pech mit der Verletzung war ja in seiner Laufbahn nie lange verletzt und hat die Regeneration unterschätzt.
    Ich würde hier auch lieber schreiben das ich mich freue wie der HSV spielt und das Bruno der Richtige ist und wir am 12 Mai den Cup holen auch wenn dann in der Liga nur der 5-6 Platz rausgekommen währe.
    Keiner von euch Denke ich hätte etwas dagegen wenn die Manschaft leidenschaftlich Kämpfen würde und sich gegen Niederlagen stemmen würde aber es aus irgentwelchen Gründen nicht geht zb pech mit Pfosten,Latte.
    Die Truppe letztes Jahr hatte 2 Halbfilnals und auch Verletzungspech aber sie haben Gekämpft.
    Und das Fehlt der Mannschaft komplett.Der Abgang von Olic war der Kanackpunkt der war ein Kämpfer und hat die anderen mitgerissen.

    Also was bleibt ist die Hoffnung an Donnerstag das Ruud einen macht und wir im Finale sind.

    Und WIR ALLE haben doch eins Gemeinsam die Sorge um unseren Verein.

  36. CH-Bert sagt:

    @WECoyote 10:14
    Die Beiträge lese ich nicht zweimal durch, um noch nachträglich die gesperrten zu erfassen.
    Aber wenn dem so ist, dann verstösst es eindeutig gegen das Agreement, dass hier nicht zu Gewalt und Hass aufgerufen werden darf:
     
    “Die Inhalte der Beiträge müssen sich an die geltenden Gesetze und gute Sitten halten. Ein guter Umgangston ist der grundlegende Bestandteil einer guten, respektvollen und interessanten Diskussion.

    Behandeln Sie andere Diskussionsteilnehmer wie Sie selbst behandelt werden möchten. Beleidigende, rassistische, hetzerische und jegliche andere schlechte Umgangsformen sind nicht erwünscht.”

  37. Andi79 sagt:

    @ Moonspell
    hatte Benno gestern nicht gesagt, dass BL heute entlassen wird, dann wird es jetzt der Mannschaft mitgeteilt…
    Ich stelle jetzt schon die Frage an Herrn Hoffmann, warum wurde erst jetzt gehandelt??? Seit vielen Wochen hängt der Hausfrieden schief – seit Wochen wird die Situation immer dramatischer, bzw. peinlicher!
    Und wenn ich den Trainer jetzt schon soweit gewähren lasse, dann hat er meiner Meinung nach auch das Anrecht darauf, dass Finale zu bestreiten!

    Da fällt mir wieder die Aussage von einem Vizekusener nach dem Einzug ins DFB-Pokalfinale ein: Wir sind nicht wegen des Trainers im Finale, sondern trotz!

    aber egal, wenn ich ihn so lange gewähren lassen, dann muss ich auch die Eier haben und ihn sein Projekt beenden lassen, mit jeder anderen Handlung belügt sich BH selbst, denn vor nicht all zu langer Zeit hat es mit Sicherheit ein Gespräch zwischen BH und BL gegeben um eine Strategie für den Erfolg zu erarbeiten! Und dort wurde sich auf die EL festgelegt – das kann ich natürlich nicht belegen, aber anders ist der ganze Kram nicht zu erklären!

  38. Jogi sagt:

    Labbadia entlassen!!!
    Neues Gespann Hans Meyer/Barbarez!

  39. italoHSV sagt:

    Danke DIETER!!!
    Klare Worte, auch wenn Sie spät kommen.
    Wieviele Zeichen benötigt man, um zu merken, daß das Band zwischen Trainer und Spieler kaputt ist?
    Bruno nimm BH gleich mit. Der ist viel zu lange untätig!!!

    Die Raute am Boden

  40. Andi79 sagt:

    ja nee, ist klar Jogi…
    zu viel Jogitee getrunken, was

  41. Leonadomitcabrio sagt:

    HABEMUS EXERCITOR ????

  42. CH-Bert sagt:

    @Dembinski
    Vielleicht hat Coyote ja einen SuperFilter gebaut, der seit August den Datenmüll erfasst. In der Regel zeigt der Filter an, wieoft jemand in dem aktuellen Blog gepostet hat (du z.B. 4x).
    Sonst kann man ja seit August jeden Blog aufrufen und zusammenrechnen :).

  43. Jogi sagt:

    Och mann!
    Wäre zu schön!
    Smily vergessen.
    Sorry

  44. WECoyote sagt:

    @Dembinski, 10:20 Uhr:
    Um an die Zahlen ranzukommen, müsstest Du jeden Blog einzeln aufrufen und das manuell addieren. Das hab ich im MatzAbFilter nicht programmiert. Der informiert immer nur über den aktuell aufgerufenen Blog.
    http://userscripts.org/scripts/show/74894
     
    @Peter: Ja, aber ich finde die Beiträge von 18:45 bzw 18:48 schon sehr grenzwertig, wenn die Notwendigkeit der Kontrollinstanz mit den Nutzungsbedingungen erklärt wird und die Kontrollinstanz dann trotz Hinweis auf Beiträge nichts unternimmt.
     
    @CH-Bert: Der Filter informiert mit einer Nachricht, dass es X neue Freigaben gibt und zeigt die Links zu denen unterhalb des letzten Kommentars an.

  45. Timo sagt:

    Ziemlich billig, das jetzt auf den Trainer abzuwälzen. So dürfen sich Berufsfußballer, so darf sich keine Mannschaft gehen lassen. Und die selben Spieler werden wieder gefeiert, wenn sie dann unter dem nächsten Trainer wieder mal temporär ihre Leistung bringen?

  46. Holysyd sagt:

    Moinz leitet Training neuer Blog

  47. HSV-Ulli sagt:

    Monitz leitet das Training. BL entlassen!?
    Neuer Blog

  48. hammerhart sagt:

    lasst bh bloß in ruhe,ohne ihn würden wir immer noch im mittelfeld dümpeln und müßten wieder um die lizenz zittern.
    das war doch hoffmans erster wirklich großer fehler.
    und wer guererro eine 2.chance geben will kann das dem hoffmann auch gewähren.
    .
    ehrlich gesagt weiß ich auch nicht wie es weiter gehen soll.
    bl entlassen…das war schon vor mehreren wochen fällig.
    .
    wenn bh keinen plan b hat wirds schwer
    ich habe keinen plan b
    ich bin ratlos wen man jetzt als trainer einsetzen könnte

  49. CH-Bert sagt:

    @WECoyote
    Danke, ist ja superpraktisch, ich habe ihn auch wieder eingeschaltet.
     
    Auffällig ist vor allem, dass es sehr viele User gibt, die bisher nur gelesen haben und sich gerade in den letzten Tagen zu Wort melden.

  50. Biller sagt:

    Der Baum brennt beim HSV nicht nur wegen Labbadia und seiner Unfähigkeit.

    Habe soeben aus zuverlässiger Quelle erfahren, das van Nistelroy
    wesentlich mehr verdient als die offiziellen 3 Mio Euro.
    Kein Wunder das der Neid innerhalb der Mannschaft groß ist.

  51. Kay sagt:

    Tja,damit ist BL Geschichte!-aber ein Lächeln zaubert mir die Nachricht trotzdem nicht ins Gesicht!!!

  52. CH-Bert sagt:

    Das Training mit zehn Spielern (!!!!!) leitete am Montag Technik-Trainer Ricardo Moniz.

  53. Andi79 sagt:

    ihr habt ja Sorgen mit Eurem Filter – finde es eine tolle Sache, das meine ich sehr ernst, aber derzeit finde ich Fachsimpeln über irgendwelche Filter etwas kurios…

    Jetzt titelt blöd-online “JETZT, Krisensitzung beim HSV”

    naja, ein Festhalten an BL wäre eine Überraschung, ich lasse mich gern überraschen, denn erst dann kann man wirklich sehen, wie welcher Spieler reagiert…

  54. CH-Bert sagt:

    Auch gut das HA: Sie wollen wissen, ob BL die Mannschaft noch erreicht.
     
    Der Vorstand des Fußball-Bundesligisten Hamburger SV hat Trainer Bruno Labbadia am Montagmorgen zur Krisensitzung bestellt. Nach dem 1:5 bei der TSG Hoffenheim am Sonntag wollen die Verantwortlichen von Labbadia wissen, ob er die Mannschaft noch erreicht.

  55. Killroy sagt:

    @Randy um 09:34 Uhr
    Guten Morgen, erstmal.
    Randy, 100% Zustimmung. Artet hier echt aus und ist teilweise Widerlich. Allen Newbies (und auch einigen die hier bisher “nur mitgelesen” haben) empfehle ich vor dem Bloggen eine Durchsicht der Nutzungsbedingungen dieses Blogs (Zu finden, ganz unten auf der Seite).
    Gruß
    Killroy

  56. randnotiz sagt:

    Die Tendenz geht ja wohl eher zu BL’s Entlassung. Ich haue jetzt aber mal einen raus und bin mir der Gegenreaktionen sicher:
    .
    BH sollte wirklich bis Sasionende warten. In aller Ruhe und Genauigkeit die Situation analysieren. Wenn man der Meinung ist, dass es nicht nur an BL lag, sollte man ihm eine Chance geben, den Kader ausmisten, einen neuen Spodi installieren und mit Urs einen Neuanfang starten. Dabei dürfen nur die Spieler bleiben, die sich wirklich beim HSV durchsetzen wollen.
    .
    Das wäre endlich mal ein Schlag gegen die Hamburger Medien und würde ihnen in soweit Grenzen auferlegen, dass sie es nicht immer schaffen einen Trainer rauszuschreiben und dem Verein das Heft des Handels aus der Hand zu nehmen. Man muss auch mal ein Zeichen setzen.
    .
    Und alle Spieler die permanent mit anderen Vereinen kokettieren, rausschmeißen, egal wie gut sie sind. Es kann doch nicht ein, dass wirklich nur in HH seit Jahren permanent ein Spielerkrussel stattfindet und keiner länger als nötig in HH bleibt. Das ist bei kaum einem anderen Verein so gravierend wie bei uns. Da kann doch absolut etwas nicht stimmen. Wir haben eine Spieler-Fluktution, die ist grenzwertig. Da bringt es auch nichts das wir gute Ablösen erzielen. Die Unruhe die diese Spieler bis zum Abgang in den Verein tragen, ist vereins- und Trainerschädigend. Denn auch jeder Trainer hat damit sein Problem.
    .
    Wir brauchen einen kompetenten Spodi. Ein echtes Alphatier, dass im Sinne des HSV allen den Weg vorgibt und solchen Scharmützel und Ouerschlägern den Riegel vorschiebt.
    .
    Kann leider nur keinen benennen, der dann auch gewillt ist zu uns zu kommen.
    .

  57. HSVer1986 sagt:

    Moniz ist genau der richtige für die restlichen Spieler der Saison. Der wird die ohne Ende heiß machen und wir hauen Fullham aus dem Stadion!

  58. thevisor sagt:

    Im Zweifel hat Dylan die meisten Kommentare geschrieben :-[
    .
    Themen: BL raus, BH unfähig, Holländer kaufen.
    _

  59. Dilder Hopfensack sagt:

    Ich weiß gar nicht, was ihr habt. Es läuft doch alles nach Plan:
    .
    – Durch das bewusst oder unterschwellig “verordenete” Gegurke” hat man jedes Verständnis erworben, den Trainer und Würste wie Demel, Rozehnal und Co. selbst für kleines Geld in die Wüste zu schicken. Diese werden dann hoffentlich durch (junge) Leute mit Talent ersetzt, die dann hoffentlich von einem vernünftigen und erfahrenen Trainer auch eingesetzt bzw. auffgebaut werden. Klappt das im ersten Jahr nur bedingt, bekommt man dafür sogar noch Verständnis. Klappt es gut, jubeln alle.
    .
    – Am Donnerstag wird gegen die Engländer ein Tor geschossen und schon ist das Finale geritzt. Ob man das dann gewinnt oder verliert, ist wie immer 50:50.
    .
    – Gewinnt der HSV, ist in der nächsten Saison niemand wirklich böse, wenn es mit der erneuten Doppelbelastung BL / EL und einem Haufen neuer Spieler wieder eher nur mittelmäßig läuft.
    .
    – Verliert der HSV, geht der Plan erst richtig auf: Man spart sich endlich mal den unfassbaren Aufwand fürs nahezu wertlose Gekicke im Verlierer Cup und kann mit Ziel CL in der BL angreifen.
    .
    Also, so oder so: Alles wird gut!

  60. CH-Bert sagt:

    @randnotiz
    Deshalb sitzen sie ja gerade zusammen, um die Möglichkeiten zu erörtern.
    Auf ein 10:0 am letzten Spieltag habe ich keine Lust, die Gefahr ist gross, dass es genau dazu kommt, nach einer 0:2 Niederlagen gegen Nürnberg, da ja dann entweder die grossen Reiseanstrengungen, oder die Verlängerung, oder … dafür herhalten müssen.
     
    Ich würde als HA nicht fragen, ob er die Mannschaft noch erreicht, sondern welche Spieler er noch erreicht, bzw. noch erreichbar sind. Das ist aber so komplex, dass sie ein Zeichen brauchen.

  61. HSVJan sagt:

    Ich denke BL Entlassung(die hoffentlich bald bekannt gegegben wird) ist der Anfang eines gewaltigen Neuanfangs beim HSV. Mit so einem Team kann man nicht weiterarbeiten. US hat eine Menge Arbeit. Es müßen sich alle Spieler der Charakterfrage stellen.Mir fallen sofort Spieler ein die diese bestehen(FR,RvN,DJ) aber auch sofort welche die sofort weg müßen(JB,MP,GD um nur Einige zu nennen).
    Mit Moniz zum EL Titel kann es nur heißen für alle HSV´er.

  62. Memering sagt:

    Hey, Ihr Schlafmützen!
    Unse blogfather war gestern be Zeigler im Fernsehen zu hören, wo er bereits unseren Trainer beerdigt hat.

  63. HSVJan sagt:

    HSV entlässt BL auf 90,3

  64. Zecke sagt:

    laut N24 hat sich’s erledigt
    Moniz übernimmt

  65. schlisse sagt:

    Moin,moin laut den ersten Presseberichten ist BL soeben entlassen worden….

  66. Zecke sagt:

    11 Uhr: Der Hamburger SV hat Trainer Bruno Labbadia freigestellt. Das berichtet die Hamburger Morgenpost in ihrem Internetdienst “Twitter”. Seit 8.30 Uhr ist Labbadia bei Klob-Boss Bernd Hoffmann beim Rapport, das Training der Mannschaft seit 10.15 Uhr leitet der Niederländer Ricardo Moniz. Moniz ist eigentlich Techniktrainer der Hamburger. Laut “Hamburger Abendblatt” soll Vorstandsmitglied Katja Kraus die Mannschaft bereits über die neue Situation informiert haben. Hoffmann wollte sich zunächst nicht äußern

  67. randnotiz sagt:

    RadioHH teilt gerade mit, das BL entlassen wurde

  68. CH-Bert sagt:

    Jetzt setzt die grosse Stille ein.

  69. LW sagt:

    Lieber spät als nie…

  70. CH-Bert sagt:

    Ich habe es nicht gemerkt und mache mal das Licht aus :).

  71. willi62 sagt:

    Wohl zu spät, aber besser als nie.

  72. Mimi sagt:

    Bruno entlassen, Moinz übernimmt

  73. Allgäu Supporter sagt:

    Hoffentlich glaubt der Vorstand nicht, dass nur mit einem Trainerwechsel die Wäsche wieder gebügelt ist ! Dies kann nur der erste Schritt für eine vernünftige Entwicklung im Verein sein. Wir brauchen einen starken Spodi und einen erfahrenen, autoritären Trainer um die viel zitierte Kontinuität zu erhalten. Des Weiteren müssen 5 – 6 Spieler die Koffer packen. (vermutlich haben 2 schon seit längerem gepackt) Ich lasse mich am Donnerstag gerne positiv überraschen. Sollten wir die Hürde Fulham packen, glaube ich auch an den Titel. Dann wäre die Saison insgesamt gesehen, noch ganz gut gelaufen.
    Allerdings bin ich auch als hoffnungsloser Optimist im Allgäu bekannt und die “Rote Horde” um mich herum macht es mir auch nicht leichter :)
    Forca HSV

  74. kein hsv fan mehr sagt:

    wie viel trainer wollt ihr noch rausschmeißen………..aufstand der spieler gegen den trainer und der vorstand ist sich uneins, dies wird doch von spielern gnadenlos ausgenutzt……………….spieler die ihre arbeit verweigern…………..

    jetzt lappadia alles in die schuhe zu schieben wäre viel zu einfach…………

  75. Molli sagt:

    Tach zusammen,

    jetzt ist zwar wieder Licht am Ende des Tunnels zu sehen, aber durch sind wir noch lange nicht.

    Warum das so ist??

    Bitte den Bericht im SPIEGEL lesen !!!!!!

    Frei nach dem Motto:
    Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist der Mächtigste im ganzen Land(HSV)

    http://www.spiegel.de/sport/fussball/0,1518,691191,00.html

    Schön Tach noch !!

  76. randnotiz sagt:

    Mensch, völlig unbewohnt der Schuppen hier. Bekomme ich ja Einsamkeitssyndrom. Dann gehe ich mal wieder telefonieren. Bis später…

  77. eva sagt:

    War schön an der Alster.
    .
    Terim geht ja nun garnicht. ALPTRAUM

  78. ruhigblut sagt:

    Mal kurz in den Ballsaal geschaut.
    Das lustige Trainerraten hält ja noch immer an. Jetzt hat sogar schon einer den Hitzfeld mit dunklem Mantel und Sonnenbrille hier gesehen.
    Die haben sie doch nicht mehr alle. Wo bin ich da hinein geraten?
    Wer in meinem Alter nicht merkt, daß er hauptsächlich von Idioten umgeben ist, merkt es aus einem gewissen Grunde nicht, sagte schon Curt Goetz. So, deswegen lese ich zur Zeit nur sporadisch im Ballsaal.

  79. Benno Hafas sagt:

    IM Ballsaal ist nur der Pöbel unterwegs. Schrecklich.

  80. randnotiz sagt:

    Der Ballsaal ist zu einer großen Wer-wird-es-Quizrunde mutiert. Es gibt überhaupt keine Anzeichen wer es werden könnte und ich denke das BH vor Saisonende auch nichts rauslassen wird. Also jede Aufregung völlig umsonst. Aber egal, da wird auf Teufel komm raus spekuliert.
    .
    Viel interessanter ist es doch herauszufinden, warum es bei uns harkt. Nur wenn wir diese Schwachstellen (und da gehört BH eindeutig dazu) schonungslos aufdecken und entsprechende Gegenmaßnahmen ergreifen (Spodi installieren), dann können wir uns auch mit einem Trainer beschäftigen. Spodi und Trainer sollten schon zusammenpassen.
    .
    Fand den Kommentar von Trainerglück heute sehr gelungen. Auch wenn er die Pest mitgebracht hat :)

  81. Benno Hafas sagt:

    Hallo randnotiz
    der zentrale Störfaktor ist Bernd Hoffmann, obwohl ich seine Leistungen als Kaufmann sehr schätze. Er ist aber so ein Alphatier, der niemanden neben sich duldet. Schwachstelle ist auch der AR. Mannschaft und Trainer sind austauschbar. Das wir einen Sportdirektor brauchen steht außer Frage. Ich kann mich sehr für das Bremer Modell erwärmen.
    GmbH: 1 Mann Allofs. Im Hintergrund der Finanzfritze und neben Allofs Thomas Schaaf.
    SpoDi und Trainer müssen zusammenpassen, dann bekommst Du die Mannschaft in den g
    Griff und Kontinuität hin.

  82. Benno Hafas sagt:

    Ein Kommenatr von felix Magath über die Verletzungen von Christoph Metzelder, der ja zu Schalke geht.
    Frage: Er galt auch als verletzungsanfällig…

    Magath: Ich gehe davon aus, dass das hier bei uns kein Thema sein wird. Wir legen schließlich sehr viel Wert auf die Trainingsarbeit.
    .
    Jetzt werde ich wegen der vielen Verletzungen beim HSV in der Hinrunde aber hellhörig.

  83. Benno Hafas sagt:

    Ein Kommentar von Felix Magath über die Verletzungen von Christoph Metzelder, der ja zu Schalke geht.
    Frage: Er galt auch als verletzungsanfällig…

    Magath: Ich gehe davon aus, dass das hier bei uns kein Thema sein wird. Wir legen schließlich sehr viel Wert auf die Trainingsarbeit.
    .
    Jetzt werde ich wegen der vielen Verletzungen beim HSV in der Hinrunde aber hellhörig

  84. Ola sagt:

    Solange sich ein Kaufmann wie BH, in die sportlichen Belange einmischen darf, wird sich auch nichts aendern. Ganz egal welchen Trainer er verpflichtet. Um einen Verein wie den HSV zu fuehren, reicht es eben nicht aus gute Bilanzen vorzulegen. Dafuer bedarf es schon etwas mehr. Darueber sollte auch der AR einmal nachdenken.

  85. Nordbert sagt:

    So, Leute, laßt mich mal nach hinten durchrutschen. Ich gehe hier heute nicht mehr weg. Der Ballsaal spottet mal wieder jeder Beschreibung, mit Grüssle [sic] und seinem neuen Fan (unterhaltsam muharharhar!).

  86. Bubi Hönig sagt:

    Ballsaal hat heute keinen Sinn, es gibt ja auch nichts zu spekulieren. Also Ruhepause und gemütlich FCB gucken-ohne Nervenbelastung! Wünsche Euch viel Spaß und keine Grüßle…

  87. devildino sagt:

    Grüßle passt doch gut bei den ganzen Schwaben die wo da gehandelt werden.

  88. randnotiz sagt:

    Ohne das ihr mich falsch versteht, aber ich freue mich jetzt richtig auf das FCB-Spiel. Und ich bin pro FCB, der deutsche Fußball muss hoch gehalten werden. Alle sind so zuversichtlich was den FCB angeht, dass es heute leider schief geht und bei uns wo jeder mit einem Desaster rechnet, da wird es klappen. Denn der Fußballgott macht selten was er soll :)

  89. devildino sagt:

    randy,
    wie kann man gegen die Bayern sein??? Unfassbar!!!
    Ich finde bloss, Lyon hat es einfach mal verdient, ins Finale zu kommen! :mrgreen:

  90. eva sagt:

    wenn das hier so weitergeht, steige ich aus. Das macht kein Spaß, dieses Nicht Freigeben von Kommentaren

  91. Isa sagt:

    Eva – nicht doch. Bei mir wartet auch einer… Amüsieren wir uns doch ein wenig hier ;-)

  92. Nordbert sagt:

    Isa, sollen wir rausgehen? ;-)

  93. Killroy sagt:

    Moin jungs und Mädels,
    na wie schaut es aus an der Front?
    Eva, Du kannst nicht aussteigen, bist doch unser Sonnenschein ;-).
    Wer bietet hier so nett Getränke und Knabbereien an? Und Deine Links sind Weltklasse. Klick ich immer wieder gerne drauf. Also CONTRA Aussteigen, PRO Eva :mrgreen:

  94. Isa sagt:

    @Nordbert
    Keine Sorge – wir sind anständig (beide verheiratet).

  95. Benno Hafas sagt:

    Wer sieht Do das Spiel in der Raute?

  96. Killroy sagt:

    Nordbert, Devil, Isa, Ruhigblut, Eva schön mal wieder die alten verdächtigen auf einen Haufen zu lesen. Habt Ihr drüben Quizpillen verteilt? Wieso ist Gr***le eigentlich nicht mehr gesperrt? Wer hebt denn sowas auf :-)?
    Egal, hoffe es geht Euch allen gut.
    Bin für Donnerstag ehrlich gesagt schon wieder vorsichtig optimistisch und weiß nicht mal warum.
    War am WE so richtig enttäuscht und normalerweise sollte man die Jungs wenn sie denn gegen Fulham gewinnen noch nachträglich für das Hoffenheim Spiel steinigen ;-). Weiß eigentlich jemand ob Tesche noch Mannschaftskloppe für das Tor bekommen hat :-), war ja so nicht abgesprochen :-).

  97. Killroy sagt:

    Moin Benno,
    sorry, für Donnerstag muss ich passen. Ist mir von Bramfeld zur Raute um die Uhrzeit einfach ne Mordstour. Letzten Donnerstag war ich um 4:45 Uhr zu Hause. Kannst mal sehen wie lange ich brauche :mrgreen:

  98. eva sagt:

    Seitdem eine Entscheidung am Montag getroffen wurde, habe ich auch wieder mehr Optimismus. Es musste was passieren.
    .
    Hoffen wir das die Spieler sich enorm steigern und uns das Finale schenken. Verdient hätten wir es (Fans).

  99. Nordbert sagt:

    Moin Killroy,

    dafür, daß Du schon um 23:00h das Stadion verlassen hast, ist das wirklich extrem spät. :mrgreen:

  100. Kurpfälzer sagt:

    Hallo zusammen, lasst mit bitte Killroy in Ruhe, ohne ihn hättet Ihr mich immer noch an der Backe :-)

  101. Nordbert sagt:

    Moin Kuri,
    wenn er Dich höchstpersönlich nach Mannheim gefahren hat, dann erklärt sich die Uhrzeit natürlich. :-P

  102. Isa sagt:

    Das Bayern-Spiel ist ja langweilig. Das hat der HSV immer viel spannender hinbekommen. Muss echt öde sein, Bayern-Fan zu sein!

  103. Isa sagt:

    Wo wir gerade so unter uns sind – wer hat jetzt eigentlich was am Donnerstag-Abend gemacht? Ich musste ja gleich wieder zurück.

  104. Kurpfälzer sagt:

    Nordbert, er wollte den Mann heim fahren, aber der Lokführer war dagegen, so`n Spielverderber, Killroy war untröstlich!

  105. Kurpfälzer sagt:

    Isa, wir haben HSV_Dirk bis stundenlang gefoltert, dass er zu Matz-ab kommt. Kurz vor 3 Uhr war sein Wille gebrochen :-)

  106. Killroy sagt:

    Moin Kuri,
    na wieder nüchtern? Man, man 3000 Ocken ist ja aber mal ein bunter Abend gewesen :-).
    Nachdem ich Dich abgesetzt hatte ging meine Odyssee erst los. 2x auf den Nachtbus warten. Beim 2ten gab es dann ein Taxi und aus Frust in Bramfeld noch in ner Kniep ein Kaltgetränk :mrgreen:.
    Kuri, sollen wir mit Nordbert nochmal los? Der achtet immer so peinlich genau auf Uhrzeiten :-).

  107. Isa sagt:

    @Kurpfälzer
    Wie habt Ihr das geschafft? Mit Becks Bier gedroht?
     
    Kann man eigentlich aktuell jemand guten Gewissens diesen Blog empfehlen? Ich trau mich da nicht so richtig – was sollen die Leute über mich denken, wenn sie die Mehrzahl der Beiträge hier lesen?

  108. Christian sagt:

    @isa: Klar kann man den Blog empfehlen; auf jeden Fall wegen der Beiträge von Dieter und dann gibt es in der Kommentarflut immer wieder echte Perlen. Muss man nur nach tauchen. Und für die bessere Sicht unter Wasser gibt es den Filter von Coyote.

  109. Kurpfälzer sagt:

    @ Isa: schick jeden Neuling zuerst ins Hinterzimmer!
    @ Killroy, Nordbert bekommst Du nicht los, ich habs versucht, es ist vergebens……na, da war ich ja fast vor Dir zu Hause! Ich habe den Zugführer höflich gebeten, doch nicht vor jedem Halt eine Durchsage zu machen, und mich gefälligst schlafen zu lassen. Weiterhin bat ich darum, mich um 8 Uhr sanft zu wecken und mir Gebäck und Kaffee zu reichen. Irgendwie haben die mich nicht für voll genommen – und ich war es, bestimmt :-)

  110. Killroy sagt:

    Moin Isa,
    ja Dich hätte wir auch noch gerne bei der “After-Spiel-Show” dabei gehabt :-).
    Diesen Blog empfehlen auf jedenfall. Im Moment jedoch nur das Hinterzimmer.
    Ich weiß auch nicht wo die auf einmal alle herkommen. Sind ja auch ein paar Sympathische dabei. Aber die Streuung ist schon sehr groß und die Schnittmenge überschaubar ;-).

  111. Killroy sagt:

    Also Kuri, ich wäre sauer. Stocksauer! Was erlauben sich die Deutsche Bahn! :mrgreen:
    Ist auch nicht mehr das Verkehrsmittel was es mal war :-).
    Ok, dann nehmen wir Nordbert das nächste mal wieder auf´m Rand mit :mrgreen:

  112. Isa sagt:

    @Kurpfälzer
    Die Bahn ist ja wirklich auch nicht mehr das, was sie mal war. Vielleicht hättest Du ein Hertha-Trikot tragen müssen.. ;-)

  113. Kurpfälzer sagt:

    Ja, Killroy, und dann war ich um 9 im Büro und dann klingelte auch noch alle halbe Stunde das Telefon! Wie soll man da schlafen?
    .
    Mann, Mann, Mann, durch das Olic-Tor ist das Spiel so langweilig, als wenn man Farbe beim Trochnen zuschaut.

  114. Nordbert sagt:

    Hier werden Allianzen geschmiedet, die mich besorgt machen… :mrgreen:

  115. Isa sagt:

    Ich erzähle ja auch meinem Nachbarn schon dauernd davon. Mit dem fahre ich häufig zusammen zum Stadion.
    .
    Unsere Verabredung zum Fulham-Spiel hat ihn zumindest schon mal schwer beeindruckt ;-)

  116. Killroy sagt:

    Kuri, also mit Deinem Arbeitgeber würde ich mal sprechen. Das sind ja unmenschliche Arbeitsbedingungen :mrgreen:.
    Brauchst nur nen Ton sagen, dann spreche ich mal mit Deinem Chef :-).

  117. Kurpfälzer sagt:

    @ Isa: das nächste mal lass ich mich von Nordbert mit dem Rad heimfahren – der hatte eh Urlaub – Unverschämtheit, dass er es mir nicht angeboten hat.

  118. Benno Hafas sagt:

    Seit Ihr verrückt, ich ein alter Eisenbahner, 46 Jahre. Zu meiner Zeit haben wir alle Besoffenen nicht geweckt.

  119. HSV Jonny sagt:

    Bei unserem Bäcker bekommt man auch alte Eisenbahner :)

  120. Killroy sagt:

    Kuri, das mit dem Fahrrad von Nordbert würde ich mir an Deiner Stelle überlegen.
    Der würde Dich auf seinem Damenfahrrad auf der Stange mitnehmen :mrgreen:

  121. Isa sagt:

    @Kurpfälzer
    Meinst Du, von Nordbert hättest Du Kaffee und Kuchen bekommen? Und ob er Dich sanft geweckt hätte, da habe ich so meine Zweifel… ;-)

  122. Killroy sagt:

    Jonny, wie schmecken denn die?

  123. Kurpfälzer sagt:

    Jetzt hat der Meister Propper aus Lyon auch noch gelb-rot bekommen…..die Bayern bekommens mal wieder geschenkt.

  124. HSV Jonny sagt:

    killroy , bannig trocken, sind mit rot weißem Zuckerguß, farben wie ne Bahnschranke :)

  125. HSV Jonny sagt:

    Also , die schmecken wie Bennos HSV Mütze :)

  126. Isa sagt:

    Hihi – meine Frau fragte gerade, ob Altintop schon Kinder hat…
    .
    Wer den Schaden hat…

  127. Benno Hafas sagt:

    Frag mal meine Perle wie alte Eisenbahner schmecken.
    Jonny aus welchem Loch kommst Du denn gekrochen?

  128. HSV Jonny sagt:

    Altintops Kinder spielen jetzt Prellball :)

  129. HSV Jonny sagt:

    Komm mein Benno, Du mußt doch , um gut zu schmecken , in Zuckerwasser baden :)

  130. Benno Hafas sagt:

    Ivi 0:2

  131. HSV Jonny sagt:

    Olic , ja der ist 4 mio brutto sicher wert, Bayern bringt er jetzt 50 mio :)

  132. Kurpfälzer sagt:

    Lyon ist aber auch echt schwach, unglaublich

  133. Killroy sagt:

    So Mädels, verabschiede mich.
    Wünsche Euch noch eine Gute Nacht.
    Gruß
    Killroy

  134. Benno Hafas sagt:

    @Killroy, 22:15 Uhr:
    N8 Killroy, träum von Kuri :-)

  135. Christian sagt:

    gott… lyon wird ja willenlos abgestochen

  136. Benno Hafas sagt:

    0:3 Ivi

  137. Christian sagt:

    auf rtl läuft jetzt mr.monk. der erinnert mich an den herrn kurpfälzer

  138. Kurpfälzer sagt:

    Nacht Roy, gehab Dich wohl :-)

  139. Kurpfälzer sagt:

    Christian, welches ist denn dieser Monk, der mit der Krawatte?

  140. Bubi Hönig sagt:

    langweiliger Abend, so einen lockeren Auswärtssieg wünsche ich mir Donnertag!!

  141. Benno Hafas sagt:

    @Bubi Hönig, 22:27 Uhr:
    dat weer scheun.

  142. Kurpfälzer sagt:

    Echt, Bubi, sonst wird es aber auch ein wahrer Donnertag !

  143. Bubi Hönig sagt:

    unsre Truppe wird es blitzen lassen!!

  144. Nordbert sagt:

    Bubi, ich dachte, Kuri wollte es in Hoppenheim blitzen lassen.

  145. Christian sagt:

    @kuri: Der kluge Kopf mit dem lockigen Haar

  146. randnotiz sagt:

    @Nordbert,

    Kuri hat es blitzen lassen, nur der HSV hat nicht mitgespielt :)

  147. Kurpfälzer sagt:

    Oh, sorry, war kurz unaufmerksam – ja, das mit Hoffenheim war echt meine Schuld, der Mannschaft muss ich ein Riesenkompliment machen, die hat aufopferungsvoll gekämpft. Wenn wir am Donnerstag weiter kommen, hat sich das dann doch noch gelohnt….stellt Euch vor, wir hauen dann noch die Bayern im Super-Cup weg :-)

  148. Nordbert sagt:

    Kuri unser Blitzer und Flitzer! ;-)

  149. Nordbert sagt:

    Oh, Mann, der Ballsaal – eigentlich wollte ich heute da nicht mehr hin. Molly ist vielleicht ein Knaller – haut eine nach der anderen These raus, die seine Ahnungslosigkeit offenbaren.

  150. randnotiz sagt:

    So muss morgen schon um 6 Uhr raus und dann auch noch ins grün-weiße Hinterland. Die schlechten Tage nehmen einfach kein Ende :)
    .
    Ab Donnerstag scheint wieder die Sonne.

  151. Van Nistelrooy sagt:

    Wann bekommen wir eigentlich mal die goldene “Matz-Ab” Medaille dafür, dass wir immer die Nachtschicht retten?

  152. HSVNils_reloaded sagt:

    Ich will lieber den Pokal am 12.05.!

  153. Van Nistelrooy sagt:

    Genau, her mit dem Ding!

  154. HSVNils_reloaded sagt:

    Noch ein tiefgründiges Zitat zum Abschluss?

  155. Van Nistelrooy sagt:

    “Die Engländer haben zweiundvierzig Religionen, aber nur zwei Saucen.”
    – Voltaire -

  156. HSVNils_reloaded sagt:

    “Der liebe Gott weiß schon, warum er die Engländer auf einer Insel ausgesetzt hat – und dann gibt’s da noch’n paar Idioten, die graben da’n Tunnel hin!”

  157. Van Nistelrooy sagt:

    Ach so, lüften, fegen, Aschenbecher leeren!

    Wenn Eva jetzt noch schimpt, dann weiß ich auch nicht! :-(

  158. Van Nistelrooy sagt:

    schimpft

  159. eva sagt:

    Moin, Moin Allerseits
    machen wir es den Bayern nach, schließlich haben wir Van the man, der kann auch einen Hattrik.

  160. Nordbert sagt:

    Sieht gut aus hier, Jungs. Habt Ihr schön aufgeräumt!

  161. Benno Hafas sagt:

    12 Mittags und alle pennen. “eva” machst Du Frühjahrputz? Fang mal in der Sylvesterallee an.

  162. Meier 2 sagt:

    Mahlzeit benno

  163. Benno Hafas sagt:

    Hallo Meier 2, alles rund? Ich werde mich mal aufs Rad schwingen und komme heute noch an “Deiner” Firma in der HafenCity vorbei. Klingel ganz leise, damit Du nicht gestört wirst.
    Scheun Tach

  164. Dembinski sagt:

    Mahlzeit,
    läuft bei euch alles nach Plan?

  165. Nordbert sagt:

    Moin Dembi, nö, werde im Freigabeschwitzkasten festgehalten.

  166. Dembinski sagt:

    Sers Nordi,
    oh, eiche ist glaub ich auch ganz nett sauer auf die freigeberei! Ich hatte bis jetzt nur kleinere schwierigkeiten!
    Wie kommen wir für morgen in stimmung? bis jetzt hält es ich noch in grenzen, leider!

  167. Meier 2 sagt:

    hallo mädels
    alles wuchtich bei euch???
    Lasst Die Glocken nicht so hängen.
    am ende wird alles wieder gut
    :mrgreen:

  168. Dembinski sagt:

    Oh meier,
    ich weiss warum ihr hier schreibt! im aktuellen Blog wird einem jeder Satz um die Ohren gschmettert! Hab bald auch keine Lust mehr! :-(

  169. Nordbert sagt:

    Dembi, dann bleib hier – hier bist Du unter Freunden… ;-)

  170. HSVNils_reloaded sagt:

    Ich fühle mich so heldenhaft heute. Das Wunder von Fulham ist ganz nah.

  171. Van Nistelrooy sagt:

    “Der Held ist einer, der fünf Minuten länger tapfer ist als der gewöhnliche Mann.”

  172. Dembinski sagt:

    Van Nistelrooy,
    das hast du schön geschrieben …

  173. HSVNils_reloaded sagt:

    “Verdopple die Gefahr, spricht der Held, nicht die Helfer.”
    – Schiller -

  174. Nordbert sagt:

    “Lieber fünf Minuten feige als ein ganzes Leben tot” (Fischmob)
    :mrgreen:

  175. Isa sagt:

    Boah – Philosophie-Stunde hier? Ist es drüben so schlimm? Muss ich da ja doch mal reinschauen und nachlesen.
     
    Ansonsten schwächel ich hier so vor mich hin – stark erkältet, meine Frau will mich ins Bett schicken, ich will Matz ab lesen.

  176. Meier 2 sagt:

    Konfuzius sagt: “Geschickte Reden und ein zurechtgemachtes Äußeres sind selten Zeichen von Mitmenschlichkeit”

  177. Isa sagt:

    @HSVNils_reloaded
    Ach komm – das ist nun mal wieder BILD-Stimmungsmache der üblen Sorte. Vermutlich kommt jetzt jeden Tag eine neue Kleinigkeit raus, die man den Spielern vorwerfen kann. Vor allem dann noch in der Sommerpause und kurz vor Saisonbeginn.

  178. Nordbert sagt:

    Meier Zwo, deswegen haben wir Dich ja auch so gerne… :-P

  179. HSVNils_reloaded sagt:

    @Isa

    Ja, da wird wohl noch viel geschrieben und das eine oder andere Interview gegeben werden. Was soll´s, hauptsache morgen ein Sieg!

  180. Meier 2 sagt:

    Die verstehen sehr wenig,
    die nur das verstehen,
    was sich erklären lässt

  181. die Gemobbte sagt:

    eva hier,
    mussste mir einen neuen Nick aneignen. Keine meiner Beiträge wurden freigegeben, fühlte mich gemobbt. Daher der Name :mrgreen:

  182. randnotiz sagt:

    @eva,

    müssen wir dich jetzt Mobby nennen:)

    Mir werden heute auch andauernd die Kerzen ausgeblasen, habe aber keine Lust mir einen neuen Nick anzueignen. Wenn es so weitergeht, lasse ich es erst einmal sein mit dem schreiben.
    .
    Das kann nicht im Sinne des Erfinders sein. Dieter muss sich da mit seinen Leuten kurzschliessen. So erreicht mn nur Frust, bei denen die ordentliche Berichte verfassen.
    .
    Mal sehen ob ich durch komme…

  183. die Gemobbte sagt:

    die Gemobbte = eva
    Bei mir wurde garnichts mehr freigegeben. Warum weiss keiner, hoffentlich passiert das nicht nochmal.
    .
    Mobby, niedlich auch ne gute Idee.
    Obwohl ich fühlte mich so veräppelt da passte die Gemobbte besser.
    .
    Wie geht es deinen Freund?

  184. randnotiz sagt:

    @Mobby,

    ganz schlecht. Wir warten auf das Ende. Nimmt ja seit Wochen keine Nahrung mehr zu sich und seid Montag verweigert er auch die Wasseraufnahme. Er ist mehr in der Twillight-Zone als bei uns.
    .
    Und in solchen Situationen zieht mich der HSV dann auch noch runter. Kein gutes Jahr bisher.
    .
    Am Donerstag will ich deswegen vom HSV auch eine Reaktion sehen. Auch für meinen Freund, denn unser Ziel war es eigentlich, gemeinsam das Endspiel zu sehen.

  185. Jörg1967 sagt:

    Randy,
    vor dem letzten EL-Spiel hatten wir das leider auch schon mit Deinem Freund.
    Kopf hoch,ich wünsche Deinem Freund und Dir alles Gute!

    LG Jörg

  186. die Gemobbte sagt:

    Ich hoffe das die auf dem Platz zeigen was in Ihnen steckt, für Deinen Freund, seine Familie und seine Freunde/Dich.
    .
    Lass Dich durch den HSV nicht runterziehen, zumindest nicht durch die Spieler, die sind es nicht wert. Man muss versuchen das Positive daraus zu ziehen. Z.B. die Gemeinschaft hier im Blog, die Atmosphäre im Stadion, die Vorfreude auf ein Spiel.
    .
    Wir sind eingeladen, gucke nachher nochmal rein. Schönen spät Nachmittag, Mobby

  187. HSVNils_reloaded sagt:

    Randy, alles erdenklich Gute und viel Kraft für Euch. Ich finde es bewundernswert, wie du dich einsetzt. Wenn die Spieler Morgen nur halb so viel Engagement und Herzblut zeigen, dann klappt das schon.

  188. Nordbert sagt:

    Randy, von mir auch, aber leider darf ich erst verspätet… :-(

  189. eva sagt:

    moin